BLICK aktuell - Politik aus Kaisersesch

Politik #Kaisersesch

Gesundheitsamt ordnet Quarantäne für Regionalliga-Team an

Corona: Sechs weitere Spieler von Rot-Weiß Koblenz sind positiv

Kreis Mayen-Koblenz. Nach Bekanntwerden der Corona-Erkrankung eines Spielers des Fußball-Regionalligisten TuS Rot-Weiß Koblenz sind jetzt 6 weitere Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aus diesem Grund hat das zuständige Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz nun alle Spieler sowie Betreuer der Fußballmannschaft unter Quarantäne gestellt. Insgesamt sind bislang mehr als 30 Team-Mitglieder getestet worden. mehr...

Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz

Testung von Rückkehrern aus Nicht-Risikogebieten

Rheinland-Pfalz. An den vier Corona-Teststationen des Landes Rheinland-Pfalz können sich seit dem 15. September nur noch Einreisende kostenlos testen lassen, die aus Risikogebieten zurückkehren. Für Einreisende aus Nicht-Risikogebieten besteht dort nicht mehr die Möglichkeit einer Testung. mehr...

Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz

Testung von Rückkehrern aus Nicht-Risikogebieten

Rheinland-Pfalz. An den vier Corona-Teststationen des Landes Rheinland-Pfalz können sich seit dem 15. September nur noch Einreisende kostenlos testen lassen, die aus Risikogebieten zurückkehren. Für Einreisende aus Nicht-Risikogebieten besteht dort nicht mehr die Möglichkeit einer Testung. Sie können sich weiterhin bei Symptomen einer Atemwegsinfektion bei niedergelassenen Ärzten oder in den Fieberambulanzen auf das Coronavirus testen lassen. mehr...

Das Handwerk als stabiler Partner in Krisenzeiten

Was können wir gemeinsam bewegen?

Kreis Cochem - Zell. Das Handwerk ist ein wichtiger Wirtschaftspartner im Landkreis Cochem-Zell. „Auch in Krisenzeiten hat sich das Handwerk als ein stabiler und leistungsfähiger Partner erwiesen“, so Landrat Manfred Schnur in seiner Begrüßung. Das regionale Handwerk liegt dem Landkreis besonders am Herzen. Und nicht umsonst pflegt der Landrat seit Jahren einen kommunikativen und offenen Dialog zu den Vertretern der Handwerksinnungen. mehr...

Neues Spätherbstprogramm vom Ferienland Cochem

Eine Feuerwerk kreativer Ideen

Saisonverlängerung ist in Cochem nichts Neues. Mit Großveranstaltungen wie dem Oktober-, Federweissenfest und Weihnachtsmarkt konnte die Stadt Cochem in den letzten Jahren immer wieder für Anlässe sorgen, damit Gäste in der Nachsaison die Region besuchen. Großveranstaltungen sind in diesem Jahr nicht möglich. Auch das in 2009 eingeführte Winterprogramm vom Ferienland Cochem – jeweils mit Gültigkeit über die Wintermonate – wird dieses Jahr aufgrund der schlechten Prognostizierbarkeit nicht wie gehabt umgesetzt. „Auf Sicht Fahren“ ist angesagt. Deshalb wird es erstmals für den November eine erweiterte Angebotsübersicht geben: Das Ferienland Cochem zeigt sich in diesem Spätherbst als die vielleicht genüsslichste Zeit des Jahres – und bietet einmalige, speziell darauf zugeschnittene Erlebnisse.mehr...

Kreisverwaltung Cochem-Zell

Digitale Ausstattung an Schulen kann beginnen

Kreis Cochem-Zell. Die Digitalisierung spielt nicht nur im privaten Bereich eine große Rolle, sie ist auch längst in unseren Schulen angekommen. Um die nötige digitale Kompetenz in Schulen zu vermitteln, ist eine ausreichende und moderne Ausstattung an Schulen unerlässlich. mehr...

LAG Vulkaneifel

Aufruf zur Einreichung von Projektideen

Kreis Cochem-Zell. Unter dem Motto der LAG Vulkaneifel „Wir gestalten gemeinsam die Zukunft“ können bis zum 9. Oktober 2020 Projektideen eingereicht werden. Im Landkreis Cochem-Zell gehören die Verbandsgemeinden Ulmen und Kaisersech sowie die Eifelgemeinden der Verbandsgemeinde Cochem zur LAG Vulkaneifel. Projektträger können neben Kommunen, Vereinen und Verbänden auch Privatpersonen und Unternehmen sein. mehr...

2. Corona-Positionspapier der IHK Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz liefert Denkanstöße

Pandemie überwinden und Rheinland-Pfalz auf den Wachstumspfad führen

Koblenz. Die rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern haben ein zweites Corona-Positionspapier herausgegeben. Darin befassen sie sich mit den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie nach den Sommermonaten. Zu den konkreten wirtschaftspolitischen Empfehlungen, wie die Landesregierung sowohl die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie als auch die schon seit Ende 2018 währende... mehr...

Anzeige
 

CDU im Kreis Cochem - Zell wählte Kandidatin für die Landtagswahl im März 2021

Anke Beilstein ist Direktkandidatin

Cochem-Zell. Zum Kreisparteitag traf sich die Cochem-Zeller CDU in der Schwarze-Katz-Halle in Zell. Prominenter Gast am Abend war der rheinland-pfälzische CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf, der nicht nur eine flammende Rede für Landtagsabgeordnete Anke Beilstein als Direktkandidatin der CDU hielt, sondern, nach 30 Jahren auch intensiv für einen Regierungswechsel in Mainz zugunsten der CDU warb.... mehr...

SPD-Wahlkreiskonferenz nominiert Heike Raab und Benedikt Oster

Eindeutiges Delegiertenvotum zugunsten beider Landtagskandidaten

Cochem-Zell. Zur Wahlkreiskonferenz der SPD Cochem-Zell trafen sich die Delegierten heuer zu einer Open-Air-Veranstaltung an der Laubacher Waldhütte. In deren Rahmen wählten die Delegierten Heike Raab aus Cochem erneut zur A-Kandidatin für die Landtagswahl am 14. März 2021. Sie wurde mit nur einer Gegenstimme nominiert. B-Kandidat Benedikt Oster aus Binningen erreichte 100 Prozent der Stimmen. Beide... mehr...

FREIE WÄHLER wollen Tourismus im Land stärker fördern

Bayerischer Wirtschaftsminister Aiwanger gibt Impulse

Koblenz. Im Rahmen eines tourismuspolitischen Dialogs in der Koblenzer Brauerei mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, dem DEHOGA-Präsidenten Gereon Haumann und dem FW Spitzenkandidaten Joachim Streit machten FREIE WÄHLER Rheinland-Pfalz vor rund 80 Gästen deutlich, welche Veränderungen sie vornehmen werden, wenn sie im Landtag und der Landesregierung beteiligt sind. Aus dem Tourismus... mehr...

Bürgermeisterwahl in Bendorf im Blick

Sascha Schoblocher und Christoph Mohr wollen Stadtchef werden

Am Sonntag, 27. September, müssen die Bendorfer eine Antwort auf die wichtig Frage liefern: Wer wird der künftige Bürgermeister in der Stadt am Rhein? Dass bereits im Jahr 2020 die Wahl des neuen Stadtchefs angesetzt wird, kam überraschend. Amtsinhaber Michael Kessler hat im Juni diesen Jahres seinen Rücktritt bekanntgegeben. Bis Ende September muss also ein Nachfolger gefunden werden und zwei Kandidaten... mehr...

Bürgermeisterwahl in Bad Breisig im Blick

Wer wird neuer Bürgermeister in der VG Bad Breisig?

Es ist eine Wahl mit Hindernissen. Eigentlich sollte bereits im Mai entschieden werden, wer die Nachfolge von Bernd Weidenbach, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bad Breisig, antreten soll. Dann kam Corona, und zum Schutz der Bürger verschob man die Wahl auf den 20. September. Die Riege der Kandidaten blieb jedoch unverändert. Sebastian Goerke kandidiert für die SPD, und Marcel Caspers geht als unabhängiger Kandidat ins Rennen. mehr...

Im Fokus – 6 Punkte für die Kultur

Oster: Kultureinrichtungen im Kreis erhalten 15.500 Euro für digitale Projekte

Kreis COC. Wie der Landtagsabgeordnete Benedikt Oster (SPD) mitteilt, erhalten die Mal- und Zeichenschule in Gamlen, sowie das Tearticilo in Klotten im Rahmen des Kulturprogramms der Landesregierung eine Förderung in Höhe von insgesamt 15.500 Euro (Förderung von weiteren Kultureinrichtungen möglich) zur Umsetzung von digitalen Projekten. mehr...

Politik Regional
Umfrage

Corona und Karneval - Soll die "Fünfte Jahreszeit" abgesagt/verboten werden?

Ja, zur Sicherheit lieber absagen.
Nein, Karneval kann man auch anders feiern.
Mir egal, ich feiere keinen Karneval.
1892 abgegebene Stimmen
zusteller gesucht
Kommentare
Maria:
Wo soll denn das Geld herkommen???
Gabriele Friedrich:
Man kann es aber auch lassen, wenn einem beide Kandidaten nicht gefallen. Allerdings bei der Wahlbeteiligung ist es eh Hose wie Jacke.
 
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Service