BLICK aktuell - Politik aus Wachtberg

SPD Wachtberg

Bildungsausschuss setzt Beschaffung durch

Wachtberg. Einstimmig hat der Bildungsausschuss der Gemeinde Wachtberg beschlossen, die Gruppenräume der kommunalen Kindertagesstätten (KiTas) und die Klassenräume in den Wachtberger Schulen so bald wie möglich mit Lüftungsanlagen auszustatten, um die Ausbreitung von Viren in der Raumluft zu verhindern. Der Verwaltung wurde ein entsprechender Arbeitsauftrag erteilt. Diese hatte zuvor mobile Filteranlagen... mehr...

Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis 98

CDU bleibt trotz schlechtem Ergebnis die stärkste Kraft

Rhein-Sieg-Kreis. Die bundesweiten Trends bei der Bundestagswahl spiegelten sich auch im Wahlkreis 98 wider, der auch den linksrheinischen Teil des Rhein-Sieg-Kreises umfasst. Das Direktmandat verteidigte Dr. Norbert Röttgen (CDU) mit 40 Prozent der Erststimmen, er musste aber im Vergleich zur Bundestagswahl 2017 einen um 6,5 Prozentpunkte geringeren Zuspruch hinnehmen. Er verbrachte den Wahltag in... mehr...

Wirtschaft und Politik im Dialog: Diskussionsrunde des Wirtschaftsrats der CDU e.V. zum Neuaufbau des Ahrtals

Wie sieht das Ahrtal in fünf oder zehn Jahren aus?

Koblenz. Der Neuaufbau des Ahrtals ist eine Aufgabe, der die dortige Region noch Jahre beschäftigen wird. Doch wie gelingt dieser am Besten? Was sind die dringendsten Aufgaben, nachdem die ersten Schäden beseitigt wurden und milliardenschwere Hilfspakete auf den Weg gebracht wurden? mehr...

Wahlergebnis im Wahlkreis 98 zur Wahl des Deutschen Bundestages

Norbert Röttgen (CDU) gewinnt im Wahlkreis Rhein-Sieg-Kreis II

Rhein-Sieg-Kreis. Norbert Röttgen von der CDU erhielt im Wahlkreis 98 40,1 Prozent der Erststimmen und ist damit direkt in den Bundestag gewählt. Die Christdemokraten haben auch bei den Zweitstimmen (29,53 Prozent) die Nase vorn, gefolgt von der SPD mit 23,8 Prozent. mehr...

Wahl zum 20. Deutschen Bundestag

Bundestagswahl 2021: Alle Kandidatinnen und Kandidaten

Region. Am 26. September findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Jede Wählerin und jeder Wähler hat zwei Stimmen. Mit der Erststimme wird die oder der Wahlkreisabgeordnete im Wege der Direktwahl gewählt. Sie wird auf der linken Stimmzettelhälfte abgegeben. Mit der Zweitstimme, die auf der rechten Stimmzettelhälfte vergeben wird, wählt man die Landesliste einer Partei. Blick aktuell möchte... mehr...

Michale Stehr, Freie Wähler

Michale Stehr steht auf der Liste der Bundestagskandidaten bei den Freien Wählern. Der 1966 geborene Jurist ist seit 2000 wissenschaftlich und publizistisch tätig und seit 2005 Geschäftsführer von Berufs- und Wirtschaftsverbänden, unter anderem im Gesundheitswesen. Unter seinen politischen Zielen findet man den Wunsch nach der Anpassung der Sicherheitspolitik an aktuelle und künftige Herausforderungen,... mehr...

Roger Beckamp, AfD

Roger Beckamp vertritt die AfD, stammt aus Köln und kam 2020 in den Rhein-Sieg-Kreis. Der Gründungsvorsitzende der AfD Köln ist seit 2006 als Rechtsanwalt tätig und setzt sich für Anstand, Bürgerlichkeit und freiheitliches Denken in der Politik ein. Er will Asylmissbrauch stoppen und Migration begrenzen, Meinungsfreiheit und Pluralismus in der demokratischen Debatte stärken und bezahlbaren Wohnraum durch die Begrenzung der Nachfrage und Entbürokratisierung von Genehmigungsverfahren schaffen. mehr...

Andreas Danne, Linke

Andreas Danne wirbt für die Linken um Stimmen bei den Wählern. Der in Königswinter lebende Angestellte eines mittelständischen Unternehmens ist seit 2003 für seine Partei im Kreisvorstand und gehört auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene zu den Gründungsmitgliedern der Partei. Neben mindestens 13 Euro Mindestlohn, einem Mindesteinkommen von 1200 Euro sowie der Forderung nach besseren Arbeitsbedingungen... mehr...

Anzeige
 

Nicole Westig, FDP

Nicole Westig wurde in Menden/Westfalen geboren und kam durch ihr Studium ins Rheinland. Sie steht im Namen der FDP für Generationengerechtigkeit, Nachhaltigkeit und Finanzen. In Ihrem Programm finden sich detailliertere Informationen zu Gesundheit, Pflege, Klima und frühkindlicher Bildung. Die seit 30 Jahren politisch aktive im Rheinland lebende Kreisvorsitzende sitzt zugleich für Ihre Partei im deutschen Bundestag. mehr...

Richard Ralfs, Grüne

Richard Ralfs steht für die Grünen als Kandidat zur Wahl. In Köln-Porz geboren absolvierte der heute promovierte Medienfachmann sein Studium in Düsseldorf. Der Geschäftsführer einer Messe- und Projektmanagementagentur steht politisch für den Schutz der Lebensgrundlagen, ein Wirtschaften „in die Zukunft“, die Sicherung der Solidarität und die Möglichkeit von Bildung und Forschung an. Zudem stehen das Zusammenleben und internationale Zusammenarbeit auf seiner Agenda. mehr...

Katja Stoppenbrink, SPD

Katja Stoppenbrink kämpft für die SPD um Wählerstimmen. In Halle/Westfalen geboren, kam sie 1996 ins Rheinland. Nach einem Studium der Rechtswissenschaften schloss sie ein Zweitstudium der Philosophie und der Geschichte ab. Die Delegierten der SPD wählten sie im März dieses Jahres zu ihrer Bundestagskandidatin. Katja Stoppenbrink setzt sich für verbesserte Bildungschancen durch digitale Teilhabe ein, strebt veränderte Mobilitätskonzepte, Klimaneutralität und die Bekämpfung des Klimanotstands an. mehr...

Norbert Röttgen, CDU

Norbert Röttgen (CDU) wurde 1965 in Meckenheim (Rheinland) geboren. Sein Studium in Bonn schloss er 1989 bzw. 1993 mit dem jeweiligen Staatsexamen ab. Die Promotion folgte im Jahr 2001. Bereits 1982 trat Dr. Norbert Röttgen der CDU bei, wurde 1992 Vorsitzender der Jungen Union Nordrhein-Westfalen und beschäftigt sich mit rechtspolitischen Fragestellungen. Seine wichtigsten Ziele sind aktuell die Hilfe... mehr...

Volles Programm bei der Mitgliederversammlung der SPD Wachtberg

Klimaschutz und Wahlen

Adendorf. Eine gut besuchte, öffentliche Mitgliederversammlung mit einem abwechslungsreichen Programm konnte der Wachtberger SPD-Vorsitzende Paul Lägel im Drehwerk in Adendorf eröffnen. Es wurden Delegierte für die Landtagswahlen im Mai 2022 gewählt und eine erste Diskussion über ein Klimaschutzkonzept für Wachtberg geführt. Der Journalist Erwin Ruckes interviewte die Bundestagskandidatin Dr. Katja... mehr...

FDP Wachtberg

Liberale Fraktion begrüßt weniger Quarantäne auch in Wachtberg

Wachtberg. Die Pecher Ratsmitglieder sind Ende August von Eltern der einen von zwei Pecher Kitas angesprochen worden, nachdem vierzig Kinder durch Quarantäneverfügung für vierzehn Tage vom Kitabesuch ausgeschlossen und in häusliche Quarantäne geschickt wurden. In der Eingewöhnungszeit des neuen Kitajahres war ein Kind als infiziert festgestellt und alle anderen Kinder zu ‚engen Kontaktpersonen‘ dieses Kindes erklärt worden, deshalb die Quarantäne. mehr...

Anzeige
Umfrage

Sommerzeit ist Grillzeit: Was kommt bei Euch auf den Rost?

Traditionell Steaks und Bratwurst.
Leicht muss es sein: Fisch und Gemüse
Hauptsache vegetarisch / vegan.
Alles was schmeckt!
884 abgegebene Stimmen
Anzeige
 
 
Kommentare

Flut: Fördergelder können beantragt werden

juergen mueller:
Wann ereignete sich die Flutkatastrophe u. wie lange müssen Betroffene bereits auf die versprochene finanzielle Unterstützung warten? Zu lange. Da muss erst ein Wiederaufbaubeschleunigungsgesetz her. Alleine die Wortwahl verursacht Magenschmerzen, abgesehen davon, dass unter Beschleunigung etwas anderes...
Marlene Rolser:
Gut, dass es eine offizielle Stellungnahme des Bürgermeisters zu all den absurden Behauptungen gibt. Schade, dass die Person,die die Falschmeldung, kurz nach der Flut, über den angeblichen Dammbruch nicht zur Rechenschafft gezogen werden kann. Vielleicht meldet sich ja jetzt noch jemand,der die...
Lothar Skwirblies :
Kenne Jörg schon viele Jahre er ist ein wunderbarer Mensch und mach einen Super Shop DANKE ...
Lesetipps
GelesenEmpfohlenKommentiert