BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Wirges

Wirges

Rust. Klapprige Skelette sitzen zwischen leuchtenden Kürbisköpfen und das Lachen fürchterlicher Geister und Hexen schallt durch den Europa-Park. Der Herbst in Deutschlands größtem Freizeitpark mit seiner einmaligen Atmosphäre begeistert Jahr für Jahr die Gäste. mehr...

Kita Vogelnest aus Heiligenroth auf Wanderung mit Dipl.- Biologe Philipp Schiefenhövel

Der Fledermaus auf der Spur

Heiligenroth. Die Natur- und Umweltbildung von klein auf den Kindern erlebbar und begreifbar zu machen, ist ein wichtiges Leitziel in der Bewegungskita „Vogelnest“ in Heiligenroth. mehr...

Spendenscheck der Verbandsgemeinde in Altenahr übergeben

65.000 Euro aus dem Westerwald

Ransbach-Baumbach. Neben dem enormen Aufkommen an materiellen Spenden, die nach dem Auftreten der Flutkatastrophe an der Ahr hauptsächlich in der Tiefgarage der Stadthalle koordiniert gesammelt wurden und in den letzten Wochen sukzessive verteilt werden, kam durch den Spendenaufruf der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach auch eine stattliche Summe an Spendengeldern zusammen. So konnte Bürgermeister... mehr...

Politik

Alternative Wohnmöglichkeiten für Flutopfer entstehen auch in Bad Neuenahr, Heimersheim und Ramersbach

Tiny Houses sollen im November bezugsbereit sein

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Durch die Flutkatastrophe Mitte Juli dieses Jahres haben zahlreiche Anwohnerinnen und Anwohner im Stadtgebiet ihr Haus vollständig verloren oder es wurde in einem solchen Ausmaß beschädigt, dass es aktuell nicht mehr bewohnbar ist. Um die Betroffenen der Flutkatastrophe in dieser schweren Zeit zu unterstützen, hat die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler insgesamt 64 Tiny Houses bestellt. mehr...

Stadt Montabaur

Nach Wasserschaden: Kita Himmelfeld wird ausgelagert

Montabaur. In der städtischen Kita Himmelfeld in Montabaur wurde Feuchtigkeit in den Wänden des Anbaus festgestellt. Davon ist das gesamte Erdgeschoss im Anbau betroffen. Inzwischen ist klar: Der Wasserschaden ist so gravierend, dass die gesamte Kita während der grundlegenden Sanierung des Gebäudeteils in ein Containerdorf ausgelagert werden muss. Dieses wird in den nächsten Wochen auf dem Gelände der Caritas-Werkstätten an der Oderstraße aufgebaut. mehr...

Jenny Groß MdL, Gerrit Müller - Bürgermeister der VG Rennerod und Markus Hof - Bürgermeister der VG Westerburg

Überarbeitung der Schulbaurichtlinien dringend nötig

Westerwaldkreis. Die Entwicklung der letzten Jahre, und ganz besonders die Corona-Pandemie, haben deutlich aufgezeigt, wie weit rheinland-pfälzische Schulen in den Bereichen Digitalisierung, Sanitäranlagen, Luftreinigungsanlagen und der Gestaltung von Innen- und Außenbereichen (inkl. Sportstätten) von den Anforderungen der Lebenswirklichkeit entfernt sind - nicht zuletzt durch veraltete Schulbaurichtlinien. mehr...

Gemeinde Breitenau

Aus der letzten Gemeinderatssitzung

Breitenau. In der Grillhütte Breitenau „Auf dem Köpfchen“ fand eine nicht öffentliche und eine öffentliche Sitzung statt. Die Sitzung begann mit dem nicht öffentlichen Teil, in der Personalangelegenheiten besprochen wurden. Unter Mitteilungen und Anfragen informierte Ortsbürgermeister Jürgen Berleth den Rat über verschiedene Bauvorhaben und Privatverkäufe innerhalb der Gemeinde. mehr...

Lokalsport

Behindertensport: BSV setzt auf gezielte Förderung durch Kadertraining

Mit neuer Struktur zu großen Zielen

Niederelbert. Endlich stand er wieder im Mittelpunkt, der kleine weiße Ball: Corona hatte in den vergangenen anderthalb Jahren mehrere Absagen und Verschiebungen bewirkt, doch jetzt konnten die rheinland-pfälzischen Tischtennisspieler mit Handicap bei den Landesmeisterschaften in Niederelbert zeigen, dass sie so gut wie nichts von ihrer Kunst an der grünen Platte verlernt haben. mehr...

Enrico Förderer bei zwei Rennwochenenden im Einsatz

Streikende Technik verhindert Meistertitel

Leuterod/Mülsen. „Manchmal denke ich, dass ich vom Pech verfolgt werde“, erzählt der 14-jährige Kartpilot aus Leuterod. Am 25./26.09.2021 fand die vorletzte Veranstaltung des ADAC Kart Masters im sächsischen Mülsen statt. Enrico Förderer hatte große Ambitionen, denn in der Meisterschaft lag er bis dato auf Platz 8 und es wäre noch deutlich Luft nach oben gewesen. „Ich möchte es mindestens bis in die Top 5 schaffen. mehr...

Eisbären und Mainz 05 laden ein

Tag der Talente

Nentershausen. Gemeinsam mit Kooperationspartner 1. FSV Mainz 05 veranstaltet der Fußball-Traditionsverein Sportfreunde Eisbachtal am Samstag, 23. Oktober ab 9.30 Uhr einen Tag der Talente. Spieler der Jahrgänge 2010 bis 2015 können an diesem Tag im Eisbachtalstadion in Nentershausen an der Eppenroder Straße sich präsentieren. mehr...

Arbeitsgemeinschaft Ringen Rheinland-Pfalz

2021 keine Rheinland- Pfalz-Meisterschaften

Region. In diesem Jahr wird es aufgrund der weiterhin andauernden Corona-Pandemie endgültig keine Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Ringen mehr geben. Dies teilte der Vizepräsident Sport der Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Ringen Rheinland-Pfalz, Amin Kondakji, den rheinland-pfälzischen Ringervereinen mit. „Diese Entscheidung, die Meisterschaften dieses Jahr auszusetzen, ist uns nicht leichtgefallen“, so Kondakji. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Ärztlicher online-Gesundheitsvortrag

Chronische Schmerzen am Bewegungsapparat

Dierdorf/Selters. Schnell die Treppen rauf, die Schnürsenkel binden, in der Hocke werkeln – mit gesunden Gliedern alles kein Problem. Schmerzt aber der Bewegungsapparat schränkt uns das ein: Arbeiten im Beruf und Alltag fallen schwerer und auch für Hobbies wie beispielsweise Sport bedeuten chronische Schmerzen am Bewegungsapparat oft das Aus. Dr. med. Klaus Sinzig, Facharzt für Physikalische und Rehabilitative... mehr...

Der Rotary-Club „Koblenz-Mittelrhein“ ruft zur Charity-Auktion zugunsten der Flutopfer an der Ahr auf:

Mach Rar zu Bar für die Ahr

Koblenz. Mehr als drei Monate nach der verheerenden Flut sind die Schäden in den betroffenen Gebieten immer noch immens. Durch die Katastrophe am 14./15. Juli stiegen die Fluten der Ahr in einem Ausmaß an, welches die Meisten für unvorstellbar gehalten haben. 133 Tote sind im Ahrtal zu beklagen, dazu kommen unzählige Verletzte. Über 60 Brücken wurden zerstört, weitere schwer beschädigt, 19 Kindertagesstätten und 14 Schulen wurden teils leicht, teils schwer getroffen. mehr...

- Anzeige -XXXLUTZ Görgeshausen

Oktoberfest

Görgeshausen. Alles steht schon in den Startlöchern. Damit hätte keiner mehr gerechnet, dass solch eine Veranstaltung noch stattfinden kann. Mit den nötigen Hygiene Maßnahmen ist es aber nun möglich geworden. Der verkaufsoffene Sonntag am 24. Oktober in Görgeshausen steht ganz unter dem Motto: „Wieder Spaß haben“. Ein tolles Programm mit dem Live Trio: Bernd Schütz, er schrieb schon Titel u.a. für... mehr...

- Anzeige -RHODIUS startet große Förderaktion in der Region

Gemeinsam mehr erreichen

Burgbrohl. Rhodius Mineralwasser ist zum zweiten Mal mit der großen Förderaktion „Rhodius. Gemeinsam mehr erreichen“ gestartet. Mit einem Gesamtbetrag von 20.000 Euro unterstützt das Unternehmen diverse gemeinnützige Projekte in der Region und insbesondere auch im Hochwassergebiet. Die Vereine haben diesmal die Möglichkeit, nicht nur ein Projekt für eigene Vereinsmaßnahmen anzumelden, sondern auch für ein soziales Projekt im Hochwassergebiet. mehr...

Termine

Zum Gedenken an Gerhard Starke

Lesung

Ransbach-Baumbach. Zum Gedenken an den im Januar verstorbenen Buchautor und Mordermittler Gerhard Starke findet in der Stadthalle Ransbach-Baumbach am Donnerstag, 4. November 2021, 19:30 Uhr, eine Lesung mit aus dem TV bekannten Rechtsanwalt Franz Obst sowie Verleger Christoph Kloft statt. Es gilt die 3-G-Regel für Zutritt. mehr...

Westerwald-Verein e.V.

Lubentiusweg und Daubachtal

Montabaur. Für Sonntag, 24. Oktober 2021 lädt der Zweigverein Montabaur des Westerwald-Vereins e.V. zur Wanderung Lubentiusweg und Daubachtal ein. Der heilige Lubentius aus dem 4. Jahrhundert gilt bis heute als Schutzpatron der Lahnschiffer. Die Tour folgt seinen Spuren und führt dabei auch in das schöne Daubachtal. Mit 13 km ist die Wanderung als mittelschwer eingestuft. Gestartet wird 10 Uhr an der evangelischen Kirche in 65558 Hirschberg. mehr...

Zweite Ausstellung

„Wirges kreativ“

Wirges. Unter dem Motto „Wirges kreativ“ eröffnet die Künstlergruppe Wirges ihre zweite Ausstellung. Sie beginnt mit der Vernissage (Eintritt frei) am Sonntag, 7. November 2021, 11 Uhr, im Foyer des Bürgerhauses in Wirges und endet am 23. Januar 2022. mehr...

Umfrage

Seit September liegen Spekulatius und Christstollen in den Supermarktregalen: Zu früh oder richtig?

Viel zu früh!
Könnte ich das ganze Jahr essen!
Brauche ich auch an Weihnachten nicht!
Mir egal.
 
 
Kommentare
Hilde Meyer:
Und was ist mit der Anschlussstelle Meckenheimer Kreuz?...
H. Aumann:
Sehr authentisch und dabei doch fast poetisch, eine wunderbare Momentaufnahme....
Angela Höhne:
Ich fühle mit jedem Betroffenen mit. Auch meinem Sohn, seiner Frau und meinen beiden kleinen Enkeln aus Ahrweiler hat diese Nacht im Juli so viel abverlangt. Sie können von Glück reden, denn sie haben eine neue Wohnung, einen Kitaplatz und eine neue Schule zur Einschulung meines Enkelsohns gefunden. Sie...
Jutta Friedrich :
Jetzt werden Timy Häuser gebaut. Dazu muss das Grundstück noch voll erschlossen werden. 40 Häuschen für 4 Millionen aus Spendengeldern. Diese gehören dann einem gemeinnützigen Verein. Für 4 Millionen könnte man auch Wohnungen renovieren, die den Betroffenen auch gehören. So werden Spendengelder veruntreut....
Gabriele Friedrich:
Es gibt Glocken, die läuten nachts leiser. Ich habe immer eine Kirche in der Nähe gehabt und es war ein schönes Gefühl, wenn die Glocken läuteten. Schlimmer sind doch Güterverkehr und Autobahn. Ich glaube, die Menschen haben keine Mitte mehr in sich selber. Eine Glocke ist dazu da, das sie läutet. Wem...
Antje Schlaud:
Wer in die Nähe einer Kirche zieht, weiß dass Glocken nunmal läuten. Ich wohne seit über 20 Jahren genau gegenüber der Erpeler Kirche in Remagen am Rhein und immer freue ich mich, wenn mich die Glocken von gegenüber grüßen - auch nachts! Denjenigen, die sich gestört fühlen, empfehle ich sich eine...
Gabriele Friedrich:
Die schönen Bildchen sind wichtiger, Herr Müller. Das ja jeder gut getroffen ist und der Name richtig geschrieben. Die Leute haben Probleme ohne Ende. Bürokratie-Wahnsinn: Wer im Internet Fluthilfen beantragt, kommt nicht weiter, wenn die Nummer des verlorengegangen Personalausweises nicht bekannt...
Wally:
Ausgabestellen für Heizlüfter haben Abgabeverbot durch die Ahrtalwerke, weil eine Überlastung des Netzes befürchtet wird. Sollen die betroffenen Bürger weiter frieren?...
juergen mueller:
Ja, es ist überwältigend, wenn man sieht, was die betroffenen Menschen sowie tausende ehrenamtlicher Helfer an Wiederaufbau geleistet haben, das von der ersten Stunde nach der Katastrophe an. bis heute und fortlaufend. Nicht zu vergessen die ebenso überwältigende Spendenbereitschaft, darunter Gelder,...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen