Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Blick aktuell - Maifeld Lokalsport

Sen5 Rhein Shiai:

Mit Hand und Fuß zum Edelmetall

Nürburgring. Über 870 Starter aus 11 Nationen versammelten sich am vergangenen Samstag am Nürburgring. Bereits zum 7. Mal reisten Karate-Enthusiasten aus der ganzen Welt in die Eifel, um an einem der größten Wettbewerbe in der Region teilzunehmen. So viele Teilnehmer wie in diesem Jahr gab es aber noch nie. mehr...

Seminarangebote und Veranstaltungen des rheinland-pfälzischen Sports auf 52 Seiten

LSB- Jahres- programm 2019 erschienen

Rheinland-Pfalz. Sport macht fit und hält gesund, er vermittelt Lebensfreude und Freundschaften, er bildet und erzieht, stärkt und integriert. Das Jahresprogramm 2019 – eine Co-Produktion des Landessportbundes Rheinland-Pfalz mit seiner Sportjugend, der Stiftung Sporthilfe und dem Bildungswerk, den Fachverbänden sowie den Sportbünden Rheinhessen, Pfalz und Rheinland – richtet sich mit ausgewählten... mehr...

Sportkegler Münstermaifeld e.V. - 4. Mannschaft

Erwartungsgemäß schwerer Stand in Stromberg

Stromberg. Beim Auswärtsspiel der SKM IV gegen den KSV Stromberg III reichte es nicht zu Zählbarem. Alles andere wäre auch eine Überraschung gewesen. Im ersten Block traten Youngster Jana Emmerich und der erfahrene Hans Krombach gegen M. Hübgen und F. Feichter an. Die Zahlen der Gastgeber waren jedoch mit 765 Holz von M. Hübgen (6 WP) und 766 Holz von F. Feichter (7 WP) nicht zu übertreffen. Hans... mehr...

Sportkegler Münstermaifeld e.V. - 3. Mannschaft

Sieg in Horchheim festigt die Tabellenspitze

Horchheim. Eine sehr gute Ausgangsposition für die restlichen Spiele in der Oberliga erreichte die dritte Mannschaft beim Auswärtsspiel gegen Horchheim-Kestert II. Mit einem „Auswärts-Dreier“ festigte das „Hammer-Quartett“ die Aussichten auf die Meisterschaft. mehr...

Sportkegler Münstermaifeld e.V. - 2. Mannschaft

Blamabler Auftritt

Überherrn. Anders kann man es nicht bezeichnen. Es gibt bestimmt viele Möglichkeiten und Ausreden, mit denen man nicht müde werden könnte, Entschuldigungen für diesen Auftritt zu suchen. Aber man muss dabei wenigstens ehrlich bleiben. mehr...

Sportkegler Münstermaifeld - 1. Mannschaft

Punktgewinn verpasst

Herford. Lange hat man die Fühler ausstrecken können und ein Punktgewinn schien im Rahmen des Möglichen. Leider konnte der letzte Block die gute Ausgangsposition nicht ausnutzen. Der Weg war geebnet, im Vergleich zu den Ergebnissen der letzten Auswärtsspiele zeigten die SKM I eine Reaktion auf den Holzbahnen in Herford. mehr...

Schachclub Polch

Ehrung der langjährigen Vereinsmitglieder

Mertloch. Kürzlich veranstaltete der Schachclub sein traditionelles Boule-Blitz Turnier. Ab 17 Uhr wurde in der „Alten Remise“ in Mertloch geboult. Nach kulinarischem Essen wurden langjährige Vereinsmitglieder geehrt. Oskar Urbild für 60 Jahre, Dieter Kürschner für 40 Jahre und Wolfgang Adler für 20 Jahre Mitgliedschaft. mehr...

Sportverein 1919 Ochtendung e. V.

Alte Herren ganzjährig aktiv

Ochtendung. Die Alten Herren des SV Ochtendung lassen sich nicht lumpen. Ob in der wärmeren Jahreszeit auf dem Kunstrasen im Jakob-Vogt-Stadion oder zur Winterzeit auf dem Hallenboden der Wernerseckhalle, sie bleiben ganzjährig am Ball. Und bei ihnen geht es nicht um das „zwingende, sich für den sportlichen Erfolg Vorbereiten Müssen“, sondern um die persönliche Fitness und die Kameradschaft untereinander. mehr...

 

Kegel Sport Club Lonnig

Die Erste gewinnt das Stadtderby!

Koblenz-Horchheim. Im Stadtduell gegen Horcheim-Kestert konnte die erste Mannschaft sich letztlich souverän nervenstark durchsetzen und einen nicht ganz unerwarteten „Auswärtssieg“ erringen. mehr...

2 x 2 Tageskarten für den Final-Sonntag zu gewinnen

„Koblenz Open 2019“ stehen in den Startlöchern

Koblenz. Am kommenden Montag, 14. Januar, startet zum dritten Mal das ATP Challenger KOBLENZ OPEN in der Koblenzer CGM ARENA. Der Sieger erhält 80 Weltranglistenpunkte, so viel wie für das Erreichen der dritten Runden bei den zeitgleich stattfindenden Australian Open! Und auch das Preisgeld kann sich mit 46.600 Euro sehen lassen. mehr...

Sportkegler Münstermaifeld, vierte Mannschaft

Zusatzpunkt ging an die Gäste

Münstermaifeld. Beim Heimspiel gegen den SKC Masburg/Urmersbach III behielten die SK Münstermaifeld zwar die Oberhand, mussten aber den Zusatzpunkt den Gästen überlassen. Die Ergebnisse waren bei den Hausherren etwas durchwachsen. mehr...

Sportkegler Münstermaifeld, zweite Mannschaft

Gelingt der Sprung auf Platz acht?

Münstermaifeld. Im ersten Spiel des neuen Jahres ging es für die zweite Mannschaft der SK Münstermaifeld zum starken Ligakonkurrenten Oberthal II. Trotz einer eher mittelmäßigen Saison der Saarländer hatten die Gäste an diesem Tag keine Chance auf den Punktgewinn. mehr...

Sportkegler Münstermaifeld, erste Mannschaft

Erwartungsgemäß gab es nichts zu holen

Münstermaifeld. Am ersten Spieltag des Jahres 2019 reiste die Mannschaft der SK Münstermaifeld zu den Kegelfreunden Oberthal ins Saarland. Nach Ende des Spiels durfte resümiert werden: Es war eine Trainingseinheit zum Abtrainieren der Weihnachtsgans. Die Erwartungshaltung war vor dem Spiel bereits gering. In Oberthal gibt es wenig Aussicht auf Erfolg, dafür ist Oberthal einfach zu Hause zu stark. mehr...

DJK Ochtendung 1920, Abteilung Leichtathletik

Erfolgreicher Start mit 240 Läufern

Ochtendung. Bei der 32. Auflage der Winterlaufserie „Rund um den Haugnisberg“ startete der zweite Lauf am Ochtendunger Jakob-Vogt-Stadion. Bei trockenem Wetter gingen 240 Läufer an den Start. Zu Beginn des Jahres absolvierten an diesem Vormittag die zahlreichen Läufer und Walker die Strecken über vier und über 8,1 Kilometer. mehr...

Umfrage

Karte vs. Bargeld: Wonach greifen Sie in ihrer Geldbörse zum Bezahlen?

Bargeld
EC-Karte / Kreditkarte
Garnicht, sondern per Handy via App / kontaktlos
Unterschiedlich
Service
Kommentare
Uwe Klasen:
Dazu passend ein Bericht in der "Jüdischen Rundschau": Wieder auf gepackten Koffern - Wegen des zunehmenden Antisemitismus fürchten junge Juden um ihre Zukunft in Deutschland. [Link v. d. Redaktion entfernt]
juergen mueller:
Ob Konrad-Adenauer-Ufer oder Kornpfortstraße - alles ist - und noch mehr - sanierungsbedürftig.Sich immer wieder als Kümmerer darzustellen und auf seinen Spaziergängen Probleme, die wir zuhauf in Koblenz haben, aufzuzählen, sollte man mit offenen Karten spielen, was heisst, wer soll das bezahlen. Es hapert überall, dazu brauchen wir keine Spaziergänger, die anscheinend nichts anderes u tun haben, Defizite aufzudecken, die lange bekannt sind u.nur darauf bedacht sind,sich immer wieder selbst in den Fokus zu setzen, was keine löst.Wer Forderungen stellt u. selbst im Stadtrat sitzt (oder dahin will, gell Herr Blank) sollte sich bei seinen Forderungen erst einmal Gedanken darüber machen, wie das bezahlt werden soll. Diese immerwährende Selbstdarstellung ist scheinheilig und täuscht über den wahren Hintergrund hinweg.
juergen mueller:
Das ist ja in der Politik nichts neues u. gehört einfach zu der Mentalität eines jeden Politikers, Dinge für sich in Anspruch zu nehmen, auch wenn sie nicht auf dem eigenen Mist gewachsen sind u.sich wohldurchdacht in den Vordergrund zu stellen. Das gehört neben Reden ohne wirklichen Inhalt einfach zum Handwerkszeug. Jeder Politiker sollte ein Präsent mit auf seinen Weg bekommen - ein LABER-Glas.Wenn ihm keiner zuhört: Deckel öffnen,reinlabern,Deckel schließen.Wenn keiner mit ihm spricht: Deckel öffnen,sein altes Gelaber anhören.Und das Ding mit den hygienischen Argumenten ist wirklich zweitrangig u.vorgeschoben.Da gibt es Beispiele,bei denen das Wort "Schwein" schon eine Beleidigung dieser Tiergattung darstellt.Und was die Grundwerte betrifft,so dürften gerade diejenigen,die sich damit gerne idendifizieren,erst einmal in Klausur gehen um zu verinnerlichen,was sie selbst damit verbindet.Denn Detailkenntnisse gehören ja nicht unbedingt zu einem Muss eines jeden Politikers.