Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Politik aus Lahnstein

Politik #Lahnstein

SPD Rhein-Lahn

Jusos nehmen die politische Jugendarbeit wieder auf

Rhein-Lahn-Kreis. Auch für die Jusos im Rhein-Lahn-Kreis bedeutete der pandemiebedingte Lockdown eine plötzliche Unterbrechung ihrer politischen Jugendarbeit in der gewohnten Form. Umso erfreulicher zeigte sich die Juso-Kreisvorsitzende Rebecca Dewald, dass zahlreiche Mitglieder aus allen Teilen des Kreises ihrer Einladung gefolgt waren, um über eine Neuausrichtung der Juso-Arbeit mit dem Vorstand zu beraten. mehr...

Landtagsabgeordneter Matthias Lammert (CDU):

Präzisierung der Regelungen zu verkaufsoffen Sonntagen

Rhein-Lahn-Kreis. Der CDU-Landtagsabgeordnete Matthias Lammert spricht sich für eine Präzisierung der gesetzlichen Regelungen zu verkaufsoffen Sonntagen aus. Seine Fraktion habe einen entsprechenden Gesetzentwurf zur Änderung des Ladenöffnungsgesetzes in den Landtag eingebracht. mehr...

AfD Rhein-Lahn

Erster erfolgreicher Infostand nach dem Corona-Lockdown

Bad Ems. Vor kurzem haben die Mitglieder des Kreisverbandes der AfD ihren ersten Infostand nach dem „Corona-Lockdown“ in Bad Ems ausgerichtet. Neben helfenden Mitgliedern der Partei war der komplette Vorstand, die Mitglieder der Kreistagsfraktion und die beiden Mitglieder im Landesvorstand, Alexander Heppe und Robin Classen anwesend. Es war sehr erfreulich, dass dieses Mal viele Bürgerinnen und Bürger das Vorortangebot annahmen, um sich aus erster Hand über die AfD zu informieren. mehr...

Weibliche Verstärkung für AfD-Fraktion im Kreistag

Anja Eberhardt rückt nach

Rhein-Lahn-Kreis. Die AfD-Kreistagsfraktion begrüßt Anja Eberhardt als neues Kreistagsmitglied. Das bisherige Kreistagsmitglied und der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Gero Arndt hat leider aus privaten Gründen sein Kreistagsmandat niedergelegt und somit auch die AfD-Fraktion verlassen. „Wir bedanken uns bei Herrn Arndt für die geleistete Arbeit in der Fraktion und wünschen alles Gute für die Zukunft“, so der Fraktionsvorsitzende Alexander Heppe. mehr...

Corona-Bündnis Rheinland-Pfalz/Dreyer/Wissing/Höfken:

Gemeinsam Perspektiven für Rheinland-Pfalz entwickeln

Region. „Gemeinsam haben wir die akute Phase der Corona-Pandemie gut in den Griff bekommen. Nun wollen wir Perspektiven für die Zukunft entwickeln und alles dafür tun, dass Rheinland-Pfalz gestärkt aus der Krise gehen kann. Auch das kann nur gemeinsam gelingen, wenn alle ihre Anliegen einbringen, ohne den Blick für das Ganze zu verlieren“, betonte Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim zweiten Treffen... mehr...

60 Autos fahren im Korso durch Neuwied: IG Metallruft zur Unterstützung der ZF-Mitarbeiter auf

ZF-Mitarbeiter kämpfen um ihre Jobs

Neuwied. Im Mai hatte der Vorstand des Automobilzulieferers ZF alle Beschäftigten angeschrieben und ein dramatisches Bild zur Lage des Unternehmens gezeichnet. ZF kündigte einen Abbau von 15.000 Arbeitsplätzen an, etwa die Hälfte davon in Deutschland. Gemeinsam durch die Krise? Darunter haben sich die IG Metall und die Beschäftigten von ZF etwas Anderes vorgestellt. „Als IG Metall fordern wir von... mehr...

Corona-Verdachtsfall im rheinland-pfälzischen Landtag

Landtagssitzung wegen Corona-Verdacht abgesagt

Mainz. Der für heute geplante zweite Tag der Juni-Plenarsitzung des rheinland-pfälzischen Landtags ist aufgrund eines Corona-Verdachtsfalls abgesagt worden. Im Anschluss an die gestrige Plenarsitzung wurde bekannt, dass eine Abgeordnete des rheinland-pfälzischen Landtags als Kontaktperson eines bestätigten COVID 19- Falles gilt. Die Abgeordnete wurde heute früh auf das neuartige Coronavirus getestet. mehr...

Erneuerung der Eisenbahnbrücke - Straßensperrung

Brücke wird ausgetauscht

Lahnstein. Die Deutsche Bahn führt im Zeitraum vom 08. Juli bis 24. Juli 2020 Bauarbeiten an der Eisenbahnunterführung in der Johann-Baptist-Ludwig-Straße durch. Die Brücke wird durch eine Hilfsbrücke austauscht. Für diese Arbeiten wird die Johann-Baptist-Ludwig-Straße voll gesperrt. mehr...

 

CDU Lahnstein veranstaltete „kleinen“ Umwelttag

Gemeinsam den Müll aufgespürt

Lahnstein. Bei strahlendem Sonnenschein veranstalteten die Lahnsteiner Christdemokraten am vergangenen Samstag einen „kleinen“ Umwelttag im Stadtgebiet Lahnstein. Der städtische Umwelttag, bei dem sich die CDU immer aktiv eingebracht hat, musste im März wegen der Corona-Pandemie leider abgesagt werden. Deshalb haben Andreas Korn und Ralf Deus aus dem Vorstand des CDU-Stadtverbandes Lahnstein kurzerhand die Ärmel hochgekrempelt und eine eigene Veranstaltung organisiert. mehr...

Die Corona-Warn-App ist da!

Überregional. Die Corona-Warn-App ist da. Sie steht seit heute früh zum kostenlosen Download im App Store von Apple bzw. im Google Play Store zur Verfügung. Die App hilft, Infektionsketten schneller und umfassender zu erkennen und effektiv zu unterbrechen. Wenn jeder und jede Einzelne schnell über eine mögliche Infektion durch Kontakt mit einem Infizierten informiert wird, kann sie oder er schnell reagieren und sich und andere schützen. mehr...

Lahnsteiner Jugendkulturzentrum wieder geöffnet

Erste Kurse und Freizeiten finden wieder statt

Lahnstein. Nach zehn Wochen Corona-Pause konnte das Lahnsteiner Jugendkulturzentrum am 2. Juni seine Türen unter Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen endlich wieder öffnen. mehr...

So gelingt Bildung trotz und nach Corona

Mit Abstand bester CDU-Dialog

Rhein-Lahn-Kreis. Das Thema Bildung bewegt die Menschen – das zeigt die enorme Resonanz auf die Videokonferenz, die die CDU-Rhein-Lahn für Bürger der Region organisiert hatte. CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf sprach am Montag eine Stunde lang mit mehr als 50 Bürgern aus dem Rhein-Lahn-Kreis über Bildung – auch - in Zeiten von Corona und welche Konzepte die Schulen des Landes fit für die Zukunft machen. mehr...

Bergbaumuseum Grube Friedrichssegen

Wieder jeden Dienstag geöffnet

Lahnstein. Das Lahnsteiner Bergbaumuseum Grube Friedrichssegen hat seit dem 09. Juni 2020 wieder jeden Dienstag von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Allerdings müssen die Hygiene- und Abstandsregelungen nach den aktuellen Regeln der Corona-Bekämpfungsverordnung beachtet und eingehalten werden. Daraus ergibt sich, dass höchstens zwei Besucher ins Museum dürfen, Gruppenführungen sind zurzeit leider nicht möglich. mehr...

CDU Rhein-Lahn verleiht Förderpreis

Ausgezeichnet

Rhein-Lahn-Kreis. Wer sich – insbesondere in Zeiten der Corona-Pandemie – für seine Mitmenschen einsetzt, verhält sich ausgezeichnet: Deshalb hat die CDU Rhein-Lahn ihren ersten Förderpreis mit dem Themenschwerpunkt Gesundheit ausgelobt. Die CDU Rhein-Lahn möchte damit ein Zeichen der Wertschätzung für bürgerliches Engagement setzen. Der Förderpreis ist mit insgesamt 300 Euro dotiert und wird in diesem Jahr erstmals vergeben. mehr...

Politik Regional
Umfrage

Debatte in Bundesländern um Abschaffung der Maskenpflicht - Was sagen Sie?

Nein, auf keinen Fall.
Ja, ich bin dafür.
Lieber eine Empfehlung statt Pflicht.
 
 
Kommentare
Gabriele Friedrich:
[ Zitat ] Abschließend war es für die Mayener Sozialdemokraten eine Selbstverständlichkeit, die Aberkennung der „Ehrenbürgerschaft“ von A. Hitler mit zu beschließen [ Zitat Ende ] Herzlichen Glückwunsch an die SPD und die Stadt Mayen. Nach 75 Jahren! hat man einem Mörder und Volksthyrannen die Ehrenbürgerschaft aberkannt. Und wie lange dauert es, bis die Mayener eine Kritik annehmen und einmal drüber nachdenken? Wie lange braucht es denn, eine Stadt kaputt zu machen, Kopfsteinpflaster wie in Kaisers Zeiten durch die gesamte City zu tackern, das sich jeder Gehbehinderte den Hals bricht und sich mit dem Rollator die restlichen Knochen bricht ? Warum ist Mayen immer noch so rückständig? Mayen bietet immer noch keinen Service, keinerlei Kommunikation und keine Einkaufsmöglichkeit für alte Menschen. Sollen wir raus aus der Stadt- wie im Mittelalter ? Flanieren in Mayen? Geht nicht mehr, und was wollt ihr dann mit einem Hotel? Erstmal die Ruinen abreißen und die Eigentümer in die Pflicht
K. Schmidt:
Mit anderen Worten: Die 5 AfD-Stadtratsmitglieder bilden gegenüber den anderen 43 die absolute Mehrheit. Denn so wie sie abstimmen, darf schließlich kein echter Demokrat abstimmen. ergo: Politisches Kasperletheater, allerdümmster Art. Und wiedermal Stärkung einer Partei, die doch angeblich niemand stark haben will.
Helmut Gelhardt:
Wer sich in die Hände der Rechtsreaktionäre, hier der AfD, begibt, kommt politisch in deren Händen um. Das hätte gegolten für die Papaya-Koalition unter der Führung des CDU-Fraktionsvorsitzenden im Neuwieder Stadtrat, Herrn Martin Hahn, der vor dem 'Abwahlverfahren Mang' bewusst in Kauf genommen hat, Bürgermeister Mang, SPD, mit Hilfe der AfD zu stürzen. Und das gilt gleichermaßen jetzt für Herrn Bürgermeister Mang, der es jedenfalls im Ergebnis hingenommen hat, dass seine Abwahl nur mit der Enthaltung der AfD verhindert wurde. Die Schändlichkeit der maß- und zügellosen Treibjagd gegen Mang durch in erster Linie sich christliche Demokraten nennende Personen im Neuwieder Stadtrat bleibt bestehen! Das sich als Bürgermeister Stützen-lassen durch die rechtsreaktionäre AfD ist für Herrn Mang als Sozialdemokrat absolut undenkbar! Es gibt kein richtiges Leben im falschen. Für Herrn Martin Hahn nicht.Und für Herrn Mang nicht. Am Abwahl-Abend hat die AfD obsiegt. Das ist niemals hinnehmbar!
Lesetipps
GelesenEmpfohlen