Neuste Nachrichten aus Weißenthurm

Zudem hatte er keinen Führerschein

B256: Autofahrer mit 2,99 Promille erwischt

Güllesheim. Am Dienstagabend erhielt die Polizeiinspektion Straßenhaus einen Zeugenhinweis zu einem unsicher geführten PKW auf der Bundesstraße 256 zwischen Willroth und Horhausen (WW). Der 42-jährige PKW Fahrer wurde daraufhin in Güllesheim einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass der Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist und merklich unter Alkoholeinfluss steht. mehr...

Ki und Ka Urmitz-Bahnhof

Traditioneller „Bunter Abend“

Urmitz-Bahnhof. Wer nach dem Schwerdonnerstag auf den Geschmack gekommen ist und weiter feiern möchte oder wem es in den Hochburgen des Weiberkarnevals in Mülheim-Kärlich oder Köln einfach zu turbulent war, ist gerne eingeladen am Karnevalsfreitag in die Mehrzweckhalle nach Urmitz-Bahnhof zu kommen. mehr...

Politik

Kreisverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Mayen-Koblenz

Das neue Jahr jetzt auch politisch gestartet

Kreis Mayen-Koblenz. Nach drei Jahren konnte wieder der traditionelle Neujahrsempfang der Mayen-Koblenzer GRÜNEN stattfinden. Zahlreiche Gäste aus Kreis, Land, Bund und Europa kamen dazu in den Alten Bahnhof nach Ochtendung. mehr...

Landtag beschließt Schuldenübernahme: Rund drei Milliarden Euro für rheinland-pfälzische Kommunen

Marc Ruland begrüßt „historischen Schuldenschnitt“

Mainz/Kreis MYK. Der rheinland-pfälzische Landtag hat beschlossen, die Kommunen im Land um rund drei Milliarden Euro zu entlasten. „Mit diesem historischen Schuldenschnitt gewinnen unsere Städte und Gemeinden einen immensen Handlungsspielraum“, begrüßt Marc Ruland, Kreisvorsitzender und Generalsekretär der SPD Rheinland-Pfalz, die milliardenschwere Entlastung der rheinland-pfälzischen Kommunen. Das... mehr...

Lokalsport

TV Bassenheim 1911 e.V.

Neue Leitung der Boule-Abteilung

Bassenheim. In einer sehr gut besuchten außerordentlichen Abteilungsversammlung wählten die Mitglieder der Boule-Gruppe im TV Bassenheim eine neue Abteilungsleitung für die kommenden zwei Jahre. Mit jeweils einstimmigem Votum wurden Klaus Kohl zum Abteilungsleiter, Jürgen Oster zu seinem Vertreter und Willi Hölzgen zum Schriftführer gewählt. Die bereits in 2022 geschaffene Position des Platzwarts übernimmt weiterhin Dieter Gedan. mehr...

TV Bassenheim

Erste nutzt Möglichkeiten nicht

Bassenheim. Bassenheim muss die Rückfahrt aus Budenheim mit einer unnötigen 29:24 (14:10) Auswärtsniederlage antreten. Die Mannschaft von Trainerin Jessica Gerlach hatte sich viel vorgenommen. Doch wieder einmal konnte sie auswärts die eigene Leistung nicht abrufen. Von Beginn an lief Bassenheim einem unnötigen Rückstand hinterher, ließ allein in den ersten zehn Minuten acht freie Chancen ungenutzt. mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-Die Firma Rünz & Hoffend veranstaltete das GaLa-Forum und wurde so zu einem Kompetenzzentrum in Sachen Steine und Baustoffe

Tradition und Innovation als Bausteine der Zukunft

Urmitz. Ob Lorenz Hoffend im Jahre 1925 damit gerechnet hätte, dass er damals mit seiner Schaufel und Hacke den Grundstein für eine fast 100-jährige und überaus erfolgreiche Firmengeschichte legte? Hoffend war ein echter Pionier der Bimsindustrie am Rhein und der Urgroßvater von Hugo Kessler, dem heutigen Geschäftsführer von Rünz & Hoffend mit Sitz in Urmitz. Die Firma ist über die vielen Jahrzehnte... mehr...

Termine

Kolping Junge Familie Urmitz

Mein Schuh tut gut

Urmitz. Am Freitag, 10. Februar beteiligt sich die Kolping Junge Familie an der Aktion „Mein Schuh tut gut“. mehr...

Stadt Mülheim-Kärlich

Büro im Rathaus geschlossen

Mülheim-Kärlich. Das Büro im Rathaus der Stadt Mülheim-Kärlich bleibt von Schwerdonnerstag, 16. bis einschließlich Rosenmontag, 20. Februar geschlossen. mehr...

 
Kommentare
germät:
Was für ein Andrang in der Neuwieder Innenstadt. Da gab es "nur" die Wurst, nämlich die "Curywurst". Neuwied rief zum Currywurst-Festival und "Alle" kamen. Respekt und Lob den Initiatoren und Verantwortlichen!....

Bus-Chaos im Kreis MYK: Wer ist verantwortlich?

germät:
Ja, Herr Landrat Dr. Alexander Saftig, da soll das neue Ticket für volle Busse sorgen!?. Ich glaube es nicht, wenn Stadtfahrten bis zu 30 Minuten dauern. Im Übrigen ist es schon besorgniserregend, wie manche Fahrerinnen/Fahrer ihr Gefährt durch die Gegend steuern!...
germät:
Es ist mal wieder soweit: Ohne Aufforderung oder wie hier einer Resolution läuft gar nichts. Die Politiker wissen doch gar nicht mehr, wofür Sie ihr Mandat bekommen haben!...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen