Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Linz / Unkel

Linz / Unkel

Unkel. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zeichnet alljährlich Unternehmen mit besonderer Produktqualität mit dem Bundesehrenpreis aus. Dieser ist die höchste Auszeichnung, die an deutsche Produzenten von Lebensmitteln vergeben werden kann. mehr...

IHK-Akademie Koblenz

Gleichwertigkeit kommt zum Ausdruck

Koblenz. Jetzt ist es beschlossen: Die Novellierung des Berufsbildungsgesetzes beinhaltet auch die neuen Abschlussbezeichnungen „Bachelor Professional“ und „Master Professional“. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) begrüßt die Novellierung und sieht dadurch die berufliche Bildung gestärkt. mehr...

Politik

Demokratie vor Ort Erpel e.V.

Erhebliche Verschlechterung durch neuen DB-Fahrplan

Erpel. In wenigen Tagen, am 15. Dezember, erfolgt der Fahrplanwechsel bei der Deutschen Bahn und damit die vorgesehenen Veränderungen bei Abfahrtszeiten und Taktfrequenzen der Regionalbahnen für die Orte entlang der rechtsrheinischen Bahnstrecke. Besonders Erpel erlebt eine böse Überraschung, denn es ergeben sich hieraus dramatische Nachteile für Schulkinder und Berufspendler. Für den Halt am Bahnhof... mehr...

Bündnis '90/Die Grünen

„Grün trifft!“

Unkel. Der Ortsverband der Grünen Unkel-Linz-Bad Hönningen trifft sich am Montag, 9. Dezember um 20 Uhr im „Weinhaus zur Traube“ in Unkel, Lühlingsgasse 5. mehr...

Ortsgemeinderatssitzung in Erpel

Das Thema „Wiederkehrender Beitrag für den Straßenausbau“ und (k)ein Ende?

Erpel. Mit elf Stimmen hat die „Große Koalition“ von CDU und SPD im Erpeler Gemeinderat den Antrag der Fraktion „Demokratie vor Ort“ (DvOE) auf seiner jüngsten Sitzung abgeschmettert, bis Ende dieses Jahres eine amtliche Einwohnerbefragung zum Thema „Wiederkehrender Beitrag“ (WkB) für den Ausbau von Verkehrsanlagen in Kooperation mit der Fraktionen des Gemeinderates vorzubereiten und durchzuführen.... mehr...

Bischof Stephan Ackermann meldet sich zum Thema Strukturreform zu Wort

Ackermann hält an Pfarreienreform fest

Region/Trier. In einem Brief zum 1. Advent hat sich Bischof Stephan Ackermann an die Katholiken im Bistum Trier gewandt. Zentrales Thema: Der vorläufige Stopp der Pfarreienreform durch den Vatikan. Das Dekret aus Rom hat weitläufige Konsequenzen: Bereits am 1. Januar sollten erste Großpfarreien entstehen. Dieser Plan liegt vorerst auf Eis, obwohl viele Haupt- und Ehrenamtler seit langem auf den Stichtag am 1. Januar hinarbeiteten. mehr...

Lokalsport

FV Rot Weiss Erpel

Seniorenteams verabschieden sich mit Siegen in die Winterpause

Erpel. Das Spiel der 1. Mannschaft in Windhagen vor einer Minikulisse, war taktisch geprägt und keine Mannschaft wollte den ersten Fehler machen. Die erste Chance besaß Fernando Bonn (5.) aber sein Schuss vom Strafraum war zu schwach und konnte vom SV-Torwart gehalten werden. In der 15. Min. erlief sich Fernando Bonn eine Rückgabe zum Torwart, scheiterte aber im eins gegen eins am Keeper. Dann tat... mehr...

Budokan Linz e.V.

Karate-Lehrgang ist wieder ein Erfolg

Linz. Der Budokan Linz e.V. richtete zum dritten Mal einen Lehrgang mit den beiden Spitzentrainern Georg Karras (7. Dan Karate) und Andreas Knaute (2. Dan Karate, 1. Dan Judo, 5. Dan Thai Jitsu und 5. Dan Jiu Jitsu) aus. mehr...

HSG Römerwall – erste Herrenmannschaft

HSG gibt möglichen Sieg aus der Hand

Rheinbrohl. In ihrem letzten Heimspiel im Jahr 2019 empfing die erste Herrenmannschaft der HSG Römerwall die HSV Rhein-Nette. Gegen das Team von der anderen Rheinseite, das in der laufenden Saison erst zwei Niederlagen einstecken musste, ging die HSG zwar sicher nicht als Favorit in die Partie, doch sah man auf Römerwaller Seite in heimischer Halle durchaus die Chance auf eine Überraschung, nachdem man zuletzt regelmäßig mit Spitzenteams mithalten konnte. mehr...

Fußball-Bezirksliga Ost

Prenku-Elf verteidigt den dritten Tabellenplatz

Müschenbach. Am vorletzten Spieltag der Fußball-Bezirksliga Ost vor der Winterpause hat der VfB Linz wieder zu alten Qualitäten gefunden. Mit dem 3:1 (1:1)-Sieg bei der SG Müschenbach/Hachenburg verteidigte die Prenku-Elf den dritten Tabellenplatz und hat nur noch drei Punkte Rückstand auf den neuen Spitzenreiter SG Ellingen/Bonefeld/Willroth. Die Linzer starteten aggressiv und zielgesetzt, drängten vehement auf den Führungstreffer. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Weihnachten bei Blumen Risse

Großer Weihnachtsbaumverkauf

Region. Es ist wieder soweit! Der Duft von frisch geschlagenen Tannen und anderen Nadelbäumen versetzt uns in vorweihnachtliche Stimmung. In gemütlicher Atmosphäre mit liebevoll drapierter Adventsdekoration und den richtigen Beratern vor Ort sucht man gerne den passenden Baum zum Fest aus - und den aktuellsten Christbaumschmuck gleich dazu. mehr...

Anzeige30 Jahre Weihnachtsdorf Waldbreitbach

Ein Tagesausflug ins Wiedtal lohnt sich

Waldbreitbach. Vom ersten Advent bis Ende Januar erstrahlt im Wiedtal wieder das Weihnachtsdorf Waldbreitbach. Die bekannteste Sehenswürdigkeit der Gemeinde im Naturpark Rhein-Westerwald ist die große Naturwurzelkrippe in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt mit 1.000 von Hand gesammelten Wurzeln. mehr...

- Anzeige -AOK Gesundheitskasse: Vereint gewinnen – das große Vereinsgewinnspiel

Die Sieger stehen fest

Rheinland-Pfalz. „Achtung, fertig, los!“ hieß das Motto beim Wettkampf des Jahres um die meisten Stimmen für den favorisierten Verein. Dabei galten für alle die gleichen Bedingungen, denn ob laufen, kicken, schwimmen oder tanzen – Bewegung hält gesund! Nun wurde abgepfiffen und anschließend ausgezählt. mehr...

- Anzeige -Die „Neujahrs-Million“ von LOTTO Rheinland-Pfalz

Beste Chance auf eine Million Euro

Koblenz. Am 5. November startete die dritte Auflage der Neujahrs-Million, der Jahresendlotterie von LOTTO Rheinland-Pfalz. Wie die beiden Jahre zuvor gilt auch dieses Mal: Im Verhältnis zum Einsatz gibt es in Deutschland keine Lotterie mit einer größeren Chance auf den Millionengewinn. So kann man doch gut ins neue Jahr starten. „Nachdem die ersten beiden Auflagen in den vergangenen Jahren komplett... mehr...

Termine

Agentur für Arbeit

Minijob? Da geht noch mehr!

Altenkirchen. Für einige Frauen ist der Minijob ein erster Schritt zurück ins Arbeitsleben. Aber ist dieser wirklich eine Alternative zu einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung oder eher eine Sackgasse? mehr...

Sozialverband VdK - Ortsverband St. Katharinen

Jubiläums- und Jahresabschlussfeier

St. Katharinen. Der VdK Ortsverband St. Katharinen lädt alle Mitglieder wie auch Nicht-Mitglieder zur großen Jahresabschlussfeier am Samstag 14. Dezember ab 19:30 Uhr in das Bürgerhaus ein. In diesem Jahr wird anlässlich des 70-Jährigen Bestehens des Ortsverbandes gefeiert. Bei einem bunten und abwechslungsreichen Programm wird auch für das leibliche Wohl mit leckeren Speisen und Getränken bestens gesorgt. mehr...

St. Martin-Kirche Linz

Krippenausstellung

Linz. In der St. Martin-Kirche Linz findet an allen Adventswochenenden eine Krippenausstellung unter dem Motto „Vom Himmel hoch, da komm ich her!“ statt. Die Öffnungszeiten sind jeweils Freitag, Samstag und Sonntag von 12 bis 17 Uhr sowie vom 25. bis 30. Dezember und Neujahr bis 5. Januar 2020 von 13 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos beim Förderverein St. Martin-Kirche Linz/Rh. e.V und unter www.linz-kirche-sankt-martin.de. mehr...

Umfrage

Stress im Advent - Was sorgt bei ihnen für Vorweihnachtstrubel?

Geschenke kaufen
Wohnung/Haus dekorieren
Weihnachtsmenü planen
Aufstellen und schmücken vom Weihnachtsbaum
Ich habe vorgesorgt und komme gut durch den Jahresendspurt
Einfach nicht aus der Ruhe bringen lassen!
Anzeige
 
 
Kommentare
Antje Schulz:
Wie wäre es, wenn die AfD Rheinland-Pfalz Herrn Bleck mal zu einem Kurs in Organisation, sowie Anstand und Benehmen schickt?
Stefan Knoll :
Angesichts der Tatsache, daß der AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck seine Teilnahme an der Schulveranstaltung noch nicht einmal abgesagt hat, stellen sich folgende Fragen: 1. Hat der AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck ein Organisationsproblem? 2. Hat es der AfD-Abgeordnete Bleck nicht nötig eine Veranstaltung in einer Schule zu besuchen? 3. Hat der AfD-Abgeordnete Bleck keine Lust auf eine Schulveranstaltung wie "70 Jahre Grundgesetz"?
Patrick Baum:
Die AfD Rheinland-Pfalz blamiert sich nahezu täglich aufs Neue. Daß der AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck aus Altenkirchen die Veranstaltung in der Schule noch nicht einmal abgesagt hat, ist ein No-Go. Und dieser Herr Bleck wollte einmal Lehrer werden. Nach fast 20 Semestern Lehramtsstudium hat Herr Bleck die Universität ohne Abschluß verlassen. Zudem hätte Blecks Mitarbeiter Jan Strohe aus Nordhofen bei Selters die Veranstaltung absagen können. Strohe ist Kreisvorsitzender der AfD Westerwald und hat enge Kontakte zum extrem rechten Justin Cedric Salka aus Hachenburg.
Uwe Klasen:
Wenn Physik auf Wunschdenken trifft, gewinnt die Realität. So haben die Stromnetzbetreiber aus Deutschland, Österreich, Tschechien und der Schweiz bekannt gegeben, dass sie ab 2021 den Ladestrom an privaten Ladestationen beschränken (möchten), damit es zu Spitzenzeiten nicht zur Überlastung der Verteilernetze kommt.
Lesetipps
GelesenEmpfohlen