BLICK aktuell - Politik aus Selters

Bundestagswahl am 26. September - Wahlkreis 204 Montabaur

Newcomerin Tanja Machalet gewinnt

Montabaur. Riesenüberraschung im Westerwald: Dr. Tanja Machalet (SPD), die zum ersten Mal für den Bundestag kandidierte, hat den Montabaurer Wahlkreisinhaber Dr. Andreas Nick (CDU) besiegt. Nick war 2013 zum ersten Mal in den Bundestag gewählt worden und hatte sein Direktmandat bei der Wahl 2017 erneut gewonnen, damals gegen die SPD-Kandidatin Gabi Weber. Machalet verbesserte das Erststimmenergebnis der SPD um 1,7 Prozentpunkte auf jetzt 31,5 Prozent. mehr...

Antrag von CDU, FWG und FDP Westerwald

Zehn-Punkte-Plan für zusätzliche Katastrophenschutzmaßnahmen im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Mit den Konsequenzen aus der Flutkatastrophe im Ahrtal für die eigene Region wird sich der Westerwälder Kreistag auf Antrag von CDU, FWG und FDP befassen. Die Fraktionsvorsitzenden Dr. Stephan Krempel (CDU), Klaus Müller (FWG) und Rudolf Schwaderlapp (FDP) haben dazu gemeinsam mit ihren Fraktionen einen „Zehn-Punkte-Plan für zusätzliche Katastrophenschutzmaßnahmen im Westerwaldkreis“... mehr...

Wirtschaft und Politik im Dialog: Diskussionsrunde des Wirtschaftsrats der CDU e.V. zum Neuaufbau des Ahrtals

Wie sieht das Ahrtal in fünf oder zehn Jahren aus?

Koblenz. Der Neuaufbau des Ahrtals ist eine Aufgabe, der die dortige Region noch Jahre beschäftigen wird. Doch wie gelingt dieser am Besten? Was sind die dringendsten Aufgaben, nachdem die ersten Schäden beseitigt wurden und milliardenschwere Hilfspakete auf den Weg gebracht wurden? mehr...

Wahlergebnis im Wahlkreis 204 zur Wahl des Deutschen Bundestages

Tanja Machalet holt Wahlkreis Montabaur für die SPD

Region. Mit 31,4 Prozent der Erststimmen hat die Sozialdemokratin Tanja Machalet den Wahlkreis 204 für sich entschieden. Dr. Andreas Nick von der CDU erhielt 30,0 Prozent der Erststimmen. Bei den Zweitstimmen konnte sich die SPD mit 30,3 Prozent ebenfalls vor der CDU (26,5 Prozent) positionieren. mehr...

Europaabgeordnete Jutta Paulus ging mit grünen Bundestagskandidaten Torsten Klein an der Nister spazieren

Artensterben noch bedrohlicher als die Klimakrise

Marienstatt. Natura 2000 und Klimaschutz – unter diesem Motto hatte der Kreisverband von Bündnis 90/ Die Grünen zu einem Spaziergang an der Nister eingeladen. „Bei der Bundestagswahl haben einige Parteien das Wort Klimaschutz in ihren Programmen, aber eben nur das Wort, weil es gerade Trend ist. Echten Klimaschutz gibt es eben nur mit den Grünen!“ – Mit diesen Worten begrüßte der grüne Direktkandidat... mehr...

Jenny Groß, MdL

Radwege im Westerwaldkreis

Kreis Westerwald. Alltagstaugliche Rad- und Fußwege werden gebraucht, das ist keine Neuigkeit. Doch inwiefern gibt es Planungen vonseiten des Landes, wenn es um die Frage nach dem aktuellen Sachstand im Radwegeplan geht? Umfassende Sanierungen und der Ausbau von Landesstraßen bieten regelmäßig die Möglichkeit, auch straßenbegleitende Radwege ergänzend zu bauen und damit das Radwegenetz im ländlichen Raum zu erweitern. mehr...

Wahl zum 20. Deutschen Bundestag

Bundestagswahl 2021: Alle Kandidatinnen und Kandidaten

Region. Am 26. September findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Jede Wählerin und jeder Wähler hat zwei Stimmen. Mit der Erststimme wird die oder der Wahlkreisabgeordnete im Wege der Direktwahl gewählt. Sie wird auf der linken Stimmzettelhälfte abgegeben. Mit der Zweitstimme, die auf der rechten Stimmzettelhälfte vergeben wird, wählt man die Landesliste einer Partei. Blick aktuell möchte... mehr...

Sascha Kraft, Freie Wähler

Kurzvita: Geboren 1990 in Hadamar; Wohnort Hachenburg; angestellter Versicherungsfachmann (IHK); seit 2018 Mitglied Wählergruppe (FWG) der Verbandsgemeinde Hachenburg e.V.; 2019 Kandidatur Hachenburger Stadt- und Verbandsgemeinderat sowie Wäller Kreistag; seit 2019 Ausschussmitglied der Stadt Hachenburg (Wald-, Umwelt-, Klimaausschuss); seit August 2019 Vorsitzender der Freien Wählergruppe (FWG) der... mehr...

Anzeige
 

Natalie Brosch, Linke

Kurzvita: Ich bin 44 Jahre alt, Mutter, gelernte Mediengestalterin, arbeite aber mittlerweile als Handwerkerin. Der Westerwald war 44 Jahre mein Zuhause. Seit 2020 lebe ich im Rhein-Lahn Kreis. Ich engagiere mich ehrenamtlich. Meist im Hintergrund. Mein gestalterisches Schaffen nutze ich dazu, um ehrenamtliche Initiativen zu unterstützen, wann immer es meine Zeit erlaubt. Ich schreibe einen Blog unter... mehr...

Dennis Sturm, FDP

Kurzvita: 1987 in Hachenburg geboren. Gründer und Geschäftsführer von zwei Unternehmen: STC Versicherungsmakler GmbH (Westerburg), STC Risk Consulting GmbH (Montabaur). Vom Realschulabschluss bis zur aktuellen Promotion, einmal den Weg quer durch die Bildungsstruktur in Deutschland nebenberuflich durchschritten. mehr...

Robin Classen, AfD

Kurzvita: 1991 in Heidelberg geboren. Robin Classen ist verheiratet, Familienvater und wohnt im Rhein-Lahn-Kreis. Er ist beruflich als Rechtsanwalt tätig und bereits seit 2015 AfD-Mitglied. Seitdem bekleidete er Ämter auf verschiedenen Ebenen und gehört seit 2017 dem Landesvorstand der Partei als Schriftführer an. mehr...

Tanja Machalet, SPD

Kurzvita: Verheiratet, zwei Kinder. 1974 in Dernbach geboren; 1993 Abitur am Mons-Tabor-Gymnasium; Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Hessischen Landesbank, Tätigkeiten in Frankfurt und Luxemburg; 1996 - 2002 Studium der Volkwirtschaftslehre in Frankfurt und Trier mit Promotion (2007). 2002 - 2006 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universität Trier. Seit 1991 Engagement bei den Jusos, 1999 bis 2003 stellvertretende Bundesvorsitzende. mehr...

Dr. Andreas Nick, CDU

Kurzvita: Verheiratet, zwei Kinder; Geboren 1967 in Koblenz; Abitur am Mons-Tabor-Gymnasium Montabaur; BWL-Studium an der WHU Vallendar mit Auslandssemestern in Frankreich und USA; Abschlüsse als Dipl.-Kfm. und Promotion zum Dr. rer. pol.; Studium an der Johns Hopkins University in Washington; Abschluss als Master of International Public Policy. Lebenserfahrung und persönliche Unabhängigkeit durch... mehr...

Anzeige
Umfrage

Sommerzeit ist Grillzeit: Was kommt bei Euch auf den Rost?

Traditionell Steaks und Bratwurst.
Leicht muss es sein: Fisch und Gemüse
Hauptsache vegetarisch / vegan.
Alles was schmeckt!
884 abgegebene Stimmen
Anzeige
 
 
Kommentare

Flut: Fördergelder können beantragt werden

juergen mueller:
Wann ereignete sich die Flutkatastrophe u. wie lange müssen Betroffene bereits auf die versprochene finanzielle Unterstützung warten? Zu lange. Da muss erst ein Wiederaufbaubeschleunigungsgesetz her. Alleine die Wortwahl verursacht Magenschmerzen, abgesehen davon, dass unter Beschleunigung etwas anderes...
Marlene Rolser:
Gut, dass es eine offizielle Stellungnahme des Bürgermeisters zu all den absurden Behauptungen gibt. Schade, dass die Person,die die Falschmeldung, kurz nach der Flut, über den angeblichen Dammbruch nicht zur Rechenschafft gezogen werden kann. Vielleicht meldet sich ja jetzt noch jemand,der die...
Lothar Skwirblies :
Kenne Jörg schon viele Jahre er ist ein wunderbarer Mensch und mach einen Super Shop DANKE ...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen