Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Sport aus Sinzig

SG Bad Breisig/Inter Sinzig I - Kreisliga A - Niederlage noch in letzter Minute abgewendet

Auswärtspunkt beim Sinziger Derby gewonnen

Westum. Gleich im ersten Spiel der Saison wurde das Sinziger Lokalderby in Westum ausgetragen. In einem durchweg fairen Spiel versuchte Westum von Anfang an zu zeigen, dass man Herr im eigenen Stadion ist. Mit einer guten Offensive setzte man den Gast schnell unter Druck, und versuchte mit langen Bällen auf die Stürmer zu Vorteilen zu gelangen. Bereits früh in der Partie pfiff der Schiedsrichter einen... mehr...

Auftaktsieg für den SC Bad Bodendorf II

Bernhard Stahl avanciert zum Doppeltorschützen

Bad Bodendorf. Für die zweite Mannschaft des SC Bad Bodendorf ging es kürzlich mit einem Heimspiel gegen den SV Kripp II in die neue D-Klassen-Saison. Ein sehr stark einzuschätzender Gegner aus dem Nachbardorf. Die Kripper überzeugten schon in der letzten Saison, in der Vorbereitung und auch im Pokal. Dort schlugen sie den C-Ligisten SG Dümpelfeld II souverän mit 5:1. Beim SCB II blickt man auf eine,... mehr...

Heimat- und Bürgerverein zieht um

Bilderschau beim HBV ist vorläufig beendet

Bad Bodendorf. Auf Grund des Umzuges des Heimat- und Bürgervereins Bad Bodendorf, ist die Ausstellung und Bilderschau des SC Bad Bodendorf 1919 e.V. zum 100-jährigen Jubiläum vorerst beendet. Wenn möglich, wird der SCB sich zum Ende des Jahres noch einmal in den neuen Räumlichkeiten des HBV präsentieren. Ab dem 22. September hat der Heimat- und Bürgerverein sein neues Domizil in der Bahnhofstraße in Bad Bodendorf. mehr...

MSC Sinzig e. V.

Julian Konrad startete erfolgreich in Kerpen

Sinzig. Der elfjährige Nachwuchsfahrer des MSC Sinzig e. V. startete beim ADAC Kart-Cup auf Schumi‘s Kartbahn in Kerpen. Schon mehrfach hatte Julian gezeigt, dass er in seiner zweiten Motorsportsaison erfolgreich im vorderen Feld der deutschen Kartszene unterwegs ist. Schon beim Rennen in Uchtelfangen/Saarbrücken vor einigen Wochen zeigte er eine gute Performance und belegte im Zeittraining den zweiten Platz, welchen er aber aufgrund eines Unfalls nicht in ein perfektes Ergebnis umsetzen konnte. mehr...

LG Kreis Ahrweiler/TV Sinzig

Deutsche Meisterschaft der jungen Mehrkämpfer

Kreis Ahrweiler/Lage. Mit der Deutschen Block Mehrkampf Meisterschaft in Lage/Westfalen stand am 11. August der letzte Höhepunkt der Saison 2019 für zwei Athleten der Altersklasse der Unter-16-Jährigen der LG Kreis Ahrweiler an. In jeweils fünf Disziplinen stellten sie sich der nationalen Konkurrenz. mehr...

Anzeige
 

Die Fußball-Rheinlandliga im Blick

Der TuS Mayen ist weiterhin Schlusslicht der Liga

Sinzig. Am dritten Spieltag der Fußball-Rheinlandliga setzte sich der TSV Emmelshausen knapp bei der SG Hochwald Zerf mit 1:0 durch und marschiert weiterhin souverän an der Tabellenspitze. Mit jeweils sieben Punkte auf dem Konto spielen Ahrweiler BC, SV Windhagen und SV Mehring die Verfolgerrolle. Am Tabellenende stehen der VfB Wissen, die SG 99 Andernach und der TuS Mayen noch ohne Punktgewinn. mehr...

Saisonstart der SG Westum/Löhndorf steht bevor

Lokalderby gegen SG Bad Breisig/Sinzig

Westum. Die SG Westum/Löhndorf empfängt zum Saisonauftakt in der Fußballkreisliga A Rhein-Ahr zum ersten Meisterschaftsspiel die SG Bad Breisig/Sinzig. Die Klubs Inter Sinzig und SG Bad Breisig haben sich zur SG Bad Breisig/Sinzig zusammengeschlossen. Dem Grunde nach wird gegen den letztjährigen Aufsteiger aus der Kreisliga B, Inter Sinzig, gekickt. mehr...

Tennisverband Rheinland

Jugend-Rheinlandmeisterschaften

Koblenz. Von Freitag, 23. bis Sonntag, 25. August finden die Rheinlandmeisterschaften der Jugend des Tennisverbandes Rheinland auf der Anlage des VfR Koblenz-Karthause statt. Ausgeschrieben sind die Einzelkonkurrenzen für die Altersklassen U18 (Jahrgänge 2001/02), U16 (Jg. 2003/04), U14 (Jg. 2005/06), U 12 (Jg. 2007/08), U 10 (Jg. 2009) und U 9 (Jg. 2010 und jünger) bei den Mädchen und Jungen. Alle... mehr...

Deutsche Meisterschaft im Wurf-5-Kampf

Zum dritten Mal auf dem Treppchen

Zella-Mehlis. Nach 2016 und 2018 haben Wolfgang Geyer (M 75), Wolfgang Kownatka (M 80) bereits zum dritten Mal, und Hans Meyer (M 70) zum zweiten Mal, bei den Deutschen Leichtathletik Senioren-Meisterschaften im Wurf-5-Kampf in Zella-Mehlis (Thüringen) die Bronzemedaille gewonnen. In einem spannenden Wettkampf konnten die drei LG-Kreis Ahrweiler Athleten vom TV Sinzig 08 den 3. Platz nach den beiden... mehr...

LG Kreis Ahrweiler

Majtie Kolberg auf Rang vier bei den „Deutschen“

Ahrweiler/Berlin. Majtie Kolberg (LG Kreis Ahrweiler), mit 19 Jahren jüngste Finalteilnehmerin über 800 m bei den Deutschen Meisterschaften im Berliner Olympiastadion, überraschte auf Platz vier mit neuer Bestzeit von 2:05,42 min. mehr...

Umfrage

Abschaffung des Solidaritätszuschlags außer für Gutverdiener - Was sagen Sie?

Finde ich gut
Nur wenn es für alle Einkommen gilt.
Halte ich nichts von.
Beibehalten und das Geld in die Umwelt stecken.
 
 
Kommentare
Patrick Baum:
Ein vorbildlicher Landrat, der Dr. Saftig. Der krasse Gegensatz dazu ist Uwe Junge, der Landesvorsitzende der AfD Rheinland-Pfalz, dem eine Privatfeier wichtiger war, als die konstituierende Sitzung des Kreistags Mayen-Koblenz. Dr. Saftig hat Verantwortungsbewußtsein, Uwe Junge hat dieses Verantwortungsbewußtsein nicht.
juergen mueller:
Zuerst hieß es, Hofmann-Göttig verzeichnet bei seinem Amtsantritt als OB gegenüber seinem Gehalt als Staatssekretär ein Minus.Das war schon die erste Lüge und kostete die Stadt bzw. den Steuerzahler ca. 700 000 Euro,auf denen sie dann auch sitzen geblieben ist.Nun wiederum 130 000 Euro,die Hofmann-Göttig durch eine falsch erteilte Genehmigung der ADD nunmehr ebenfalls mit Unterstützung seines Nachfolgers,der offensichtlich das Prüfen weiterer juristischer Schritte für nicht notwendig erachtet,behalten darf.Eine Krähe hackt bekanntlich der Anderen kein Auge aus u.KOBLENZ hat`s ja.Wie ein Hohn liest sich da ein Artikel der RZ:"Wer sich in der Lokalpolitik engagiert,tut dies wohl kaum wegen des Geldes".Nur zur Info.Es soll doch tatsächlich Koblenzer Ratsmitglieder geben,die inklusiv ihrer vielfältigen Nebenfunktionen wie z.B. Vorstand/Aufsichtsrat/Verwaltungsrat mit "Nebeneinkünften im 5stelligen Bereich" - u.damit meine ich über 20 000 Euro - auskommen müssen u.das seit Jahrzehnten !!!