Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Politik aus Weißenthurm

Mechthild Heil MdB (CDU):

Corona-Hilfen des Bundes kommen auch bei uns an

Kreis Ahrweiler/Mayen. „Ich freue mich über die schnelle und unbürokratische Ausschüttung der Corona-Hilfen in unserem Wahlkreis“, so äußert sich die CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Ausschusses für Bau und Wohnen, Mechthild Heil, über die Ausschüttung der Corona-Hilfen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Von der KfW erhielt die CDU-Parlamentarierin jetzt einen Zwischenbericht über die bis zum 30.06.2020 gewährten Hilfen. mehr...

Antrag der CDU-Fraktion Weißenthurm

Autofreier Leinpfad

Weißenthurm. Gerade in den Sommermonaten ist das Weißenthurmer Rheinufer ein beliebter Platz für Spaziergänger und Radfahrer. Um dem Erholungswert für Weißenthurmer Bürgerinnen und Bürger noch etwas zu steigern und eine Nutzung attraktiver zu machen, hat die CDU-Fraktion folgenden Antrag gestellt: Die Straße Leinpfad entlang des ehemaligen Sportplatzes bis zur Verladestation soll in den Sommermonaten dem Kfz-Verkehr entzogen werden. mehr...

Einhalten der Kühlkette bei heißen Temperaturen besonders wichtig

In der Grillzeit haben Bakterien wieder Hochsaison

Kreis MYK. Bei den aktuell sehr heißen Tagen sind Grillabende an der Tagesordnung. „Gerade dann ist das Einhalten der Kühlkette besonders wichtig. Auf Hygiene im Umgang mit Lebensmitteln sollte unbedingt geachtet werden, denn auch Bakterien haben jetzt Hochsaison“, so Thomas Brunnhübner, Leiter des Referates Veterinärdienst/Lebensmittelüberwachung im Kreishaus. „Die kulinarischen Freuden können einem sonst heftig auf den Magen schlagen.“ mehr...

Veterinäre weisen auf Gefahren im Sommer hin

Tiere bei Hitze nicht im Auto lassen

Kreis MYK. Wenn sich das Thermometer jenseits der 30-Grad-Grenze einpendelt und die Sonne erbarmungslos niederbrennt, kann es für Hund, Katze, Meerschweinchen und Co. gefährlich werden. Darauf weisen die Veterinäre der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz hin. mehr...

Landkreis Mayen-Koblenz fördert Ideen und Engagement für nachhaltigen Wandel

20.000 Euro für das beste Klimaschutzprojekt gewinnen

Kreis MYK. Sich ein eigenes Projekt ausdenken, das dem Klimaschutz und Nachhaltigkeit zugutekommt, dafür ein Preisgeld erhalten und zusätzlich mit bis zu 20.000 Euro bei der Umsetzung der Idee unterstützt werden – möglich macht das der vom Landkreis Mayen-Koblenz ins Leben gerufene Wettbewerb für einen nachhaltigen Wandel. Einsendeschluss ist der 30. September. mehr...

Ehrenamtsstelle des Landkreises Mayen-Koblenz

Helmut-Simon-Preis

Kreis MYK. Den Helmut-Simon-Preis gegen Armut, Rassismus und sich daraus ergebende soziale Ausgrenzung in Rheinland-Pfalz haben die drei diakonischen Werke in Rheinland-Pfalz ausgeschrieben. Mit dem Preis wird ehrenamtliches oder professionelles Engagement von Personen, Initiativen oder Institutionen gewürdigt sowie gefördert, die sich für die Überwindung von Armut in der Öffentlichkeit und die gesellschaftliche Integration Betroffener einsetzen und die zu einem vernetzten Hilfesystem beitragen. mehr...

Neue Anwärter in der Kreisverwaltung folgen auf stolze Absolventen

17 Nachwuchskräfte starten im Kreishaus

Kreis MYK. Gut 30 junge Menschen haben in diesen Tagen ein Wechselbad der Gefühle im Kreishaus erlebt: Während 14 Absolventen freudestrahlend ihre Ernennungsurkunden und Abschlusszeugnisse entgegennahmen, blicken 17 neue Anwärter erwartungsvoll auf ihre Ausbildung bei der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz. Für beide Gruppen beginnt nun ein wichtiger neuer Schritt im Berufsleben. mehr...

Corona: Zurück in Deutschland – was jetzt?

Informationen für Reiserückkehrer und Einreisende

Kreis MYK. Die Corona-Regelungen für Reiserückkehrer richten sich danach, ob die Personen aus einem Risikogebiet einreisen oder nicht. Bei welchen Ländern es sich um ein Risikogebiet handelt, findet man auf der Seite des Robert-Koch-Instituts. Davon abhängig gelten folgende Regelungen: mehr...

Anzeige
 

Betreuungsbehörde der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz umgezogen

Neue Zuständigkeiten der Mitarbeiter

Kreis MYK. Die Betreuungsbehörde des Landkreises Mayen-Koblenz für gesetzliche Betreuungen, Vorsorgevollmachten und Beglaubigungen befindet sich seit Anfang August im Kreishaus in Koblenz, Bahnhofstraße 9. Die Mitarbeiter, die bisher in den Gesundheitsämtern Andernach, Mayen und Koblenz tätig waren, gehören seitdem organisatorisch der Sozialabteilung an. Mit der Neuorganisation gehen auch regionale Zuständigkeitsänderungen bei den Mitarbeitern einher. mehr...

Corona: Informationen für Reiserückkehrer und Einreisende

Zurück in Deutschland – was jetzt?

Kreis MYK. Die Corona-Regelungen für Reiserückkehrer richten sich danach, ob die Personen aus einem Risikogebiet einreisen oder nicht. Bei welchen Ländern es sich um ein Risikogebiet handelt, findet man auf der Seite des Robert-Koch-Instituts. Davon abhängig gelten folgende Regelungen: mehr...

CDU-Bundestagsabgeordneter Josef Oster

62 Millionen Euro für Betriebe der Region

Koblenz. Die Förderbank KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) hat seit dem 23. März im Wahlkreis Koblenz zahlreiche Unternehmen mit Krediten unterstützt und damit zur Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen durch die Corona-Pandemie beigetragen. Rund 220 Unternehmen nahmen Gründer-, Schnell- und Unternehmerkredite in Höhe von insgesamt mehr als 62 Millionen Euro in Anspruch. „Ohne die Kredite könnten viele Betriebe die Coronakrise nicht überstehen. mehr...

Josef Oster, MdB wirbt für Bundesprogramm „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“

Arbeit für Demenzerkrankte wird gefördert

Koblenz. In Deutschland sind etwa 1,6 Millionen Menschen an Demenz erkrankt. Experten rechnen damit, dass sich die Zahl der Demenzerkrankten bis in 30 Jahren verdoppeln wird. „Ich kenne viele Familien in meinem Wahlkreis, in denen Angehörige aufopferungsvoll umsorgt werden“, so Josef Oster. „Ziel ist es, dass Menschen mit Demenz bis zuletzt ein Leben in Würde führen können.“ Der Koblenzer Bundestagsabgeordnete Josef Oster weiß, dass Betreuende oft an die Grenzen des für sie Machbaren stoßen. mehr...

CDU Kaltenengers

Absage Grillfest

Kaltenengers. Leider muss das für den 15. August terminierte traditionelle Grillfest der CDU Kaltenengers abgesagt werden. Aus Rücksicht auf die Gesundheit der Gäste sowie aufgrund der bestehenden Auflagen der Behörden gibt es keine Möglichkeit, das Fest auszurichten. Der Termin für 2021 wird Ende des Jahres bekannt gegeben. Die für den 22.10.2020 angesetzte Mitgliederversammlung soll Stand jetzt so durchgeführt werden wie geplant. mehr...

Sprachförderung an Grundschulen

Klare Strukturen werden gebraucht

Region. Das Beherrschen der deutschen Sprache in Schrift und Wort für alle Schülerinnen und Schüler ist eine wesentliche Voraussetzung zum Lernen und für den Schulerfolg von Kindern. Davon ist der Landtagsabgeordnete Josef Dötsch (CDU) überzeugt. Mangelnde deutsche Sprachkenntnisse sind für ihn ein großes Hemmnis für eine gelingende Bildung. mehr...

Umfrage

Debatte in Bundesländern um Abschaffung der Maskenpflicht - Was sagen Sie?

Nein, auf keinen Fall.
Ja, ich bin dafür.
Lieber eine Empfehlung statt Pflicht.
5256 abgegebene Stimmen
 
 
Kommentare
Leser:
An sich ist das Bücherschrank-Projekt ja eine tolle Sache. Das innogy hier jedoch mit einem Lieferanten zusammenarbeitet, der seine Zulieferer nicht bezahlt hat und der wegen Insolvenzverschleppung verurteilt wurde geht gar nicht. Man kann nur hoffen, daß mit dem absehbaren Ende von innogy nun auch dieses Treiben ein Ende hat.

Behauptungen ohne Beispiele

Ulrich Kossak :
Hat jemand überprüft ob nur Sinziger Bürgerinnen und Bürger unterschrieben haben? Und wo konnte man für das NVZ unterschreiben
Roland Janik:
Entschuldigung, ich vergaß, das Abstimmungsverhalten der CDU-Fraktion beim Thema Nahversorgungszentrum als Beispiel zu nennen, als gegen mehr als 3.500 Unterschriften Sinziger Bürgerinnen und Bürger entschieden wurde.
Lesetipps
GelesenEmpfohlenKommentiert