BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach

Mainz. Angesichts der sehr ernsten Lage wird der rheinland-pfälzische Ministerrat in seiner heutigen Sitzung eine neue Corona-Bekämpfungsverordnung beraten. Hier fließen auch die Beschlüsse der Bund-Länder-Schalte der letzten Woche mit ein. mehr...

Bunter Kreis Rheinland

„Die ängstlichen Tage danach werden mich immer begleiten“

Bonn. Kathrin und ihr Mann Norman freuen sich riesig auf ihr erstes Kind. Lia soll das kleine Mädchen heißen. Der Name bedeutet soviel wie: Löwin. Dabei ahnen sie damals noch gar nicht, wie sehr ihre kleine Tochter einmal kämpfen muss. An einem Freitag im März gehen sie zum Organscreening. Zunächst scheint alles in Ordnung, doch plötzlich wirkt die Ärztin beunruhigt. Irgendetwas stimmt nicht. Sie vermutet einen schweren Herzfehler und überweist die Familie sofort in die Uniklinik nach Bonn. mehr...

Gemeinsame Fluthilfe der vier Lions Clubs aus Koblenz und Vallendar zieht eine erste Zwischenbilanz

Weit über eine Million Euro an Sach- und Geldspenden für Flutopfer im Ahrtal

Koblenz/Vallendar. Die Flutkatastrophe vom 15. Juli 2021 im Ahrtal und das damit verbundene Leid, Zerstörung und Tod hat alle fassungslos gemacht und beschäftigt weiter täglich. Getreu dem Motto „We serve“ haben sich die vier Lions Clubs aus Koblenz und Vallendar sofort nach der Flutkatastrophe entschlossen, eine gemeinsame Hilfsaktion vor Ort am Ahrweiler Bahnhof zu starten. mehr...

Politik

Der Kaisermantel ist der Schmetterling des Jahres 2022

Überregional. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Naturschutzstiftung des nordrhein-westfälischen BUND-Landesverbandes küren den Kaisermantel zum Schmetterling des Jahres 2022. Der größte mitteleuropäische Perlmuttfalter ist zwar noch ungefährdet, doch seine Lebensräume werden immer kleiner. mehr...

Personalwechsel bei der Polizeiinspektion Montabaur

Frank Breitzke ist neuer stellvertretender Dienststellenleiter

Montabaur. Bei einem Termin im Rathaus der Stadt Montabaur konnte der Leiter der Polizeiinspektion Montabaur, Erster Polizeihauptkommissar Martin Velten, dem Verbandsgemeindebürgermeister Richter-Hopprich, dem ersten Beigeordneten Stein und dem Fachbereichsleiter Marx, neben dem neuen stellvertretenden Dienststellenleiter auch noch die beiden neuen Bezirksbeamten für die Verbandsgemeinde Montabaur vorstellen. mehr...

Agentur für Arbeit Montabaur informiert zur Woche der Menschen mit Behinderung

Trotz Handicap einen guten Job machen

Montabaur. „Wie komme ich an qualifiziertes Personal?“ Diese Frage stellen sich viele Betriebe, und für manchen könnte sie sogar zur Existenzfrage zu werden. Während die Wirtschaft sich seit Jahresbeginn von den Folgen der Pandemie erholt und der demografische Wandel sich beschleunigt, wächst der Branchen übergreifende Fachkräftemangel. Umso wichtiger wird es, vorhandene Potenziale zu nutzen. Damit eröffnen sich auch Perspektiven für Männer und Frauen mit Handicaps. mehr...

Lokalsport

Caritas trotzt Nachwuchssorgen und Corona-Pandemie und wirbt für ehrenamtliches Engagement

Das Ehrenamt bleibt unersetzlich

Westerwaldkreis. In Deutschland sind viele Millionen Menschen ehrenamtlich aktiv. Die meisten davon in Sportvereinen. Viele Ehrenamtliche unterstützen in ihrer Freizeit aber auch die Arbeit in anderen Bereichen, etwa bei Wohlfahrtsverbänden wie der Caritas oder in Kirchengemeinden. Als ein besonderes Zeichen der Wertschätzung für das Engagement der vielen freiwilligen Helfer, die sich für die Gesellschaft... mehr...

Pastoralreferent Bach spricht über Neuigkeiten in der Pfarrei St. Peter

Neuer Podcast „Aufschlussreich“

Montabaur. „Aufschlussreich“ - so heißt der wöchentliche neue Podcast der Pfarrei St. Peter Montabaur, in dem man sich über Neuigkeiten aus dem Gemeindeleben informieren kann. Er ist sowohl auf der neuen Homepage der Pfarrei, die ab sofort unter der bereits vertrauten und bekannten Domain www.st-peter-montabaur.de aufrufbar ist, als auch unter dem Portal Spotify zu finden. mehr...

Schülerinnen und Schüler der IGS Selters

„Lasst uns in diesem Jahr alles geben“

Selters. Als die Schülerinnen und Schüler der IGS Selters von dem diesjährigen Empfänger ihrer Spendenaktion, den von der Flutkatastrophe im Ahrtal betroffenen Kindern und Jugendlichen, erfuhren, war für viele sofort klar: „Lasst uns in diesem Jahr alles geben!“ Und tatsächlich: Mit großer Hingabe halfen sie an diesem Tag zum Beispiel im Haushalt, erledigten Gartenarbeiten und tätigten kleinere Einkäufe, sodass sie insgesamt die Rekordsumme von 17.000 Euro erwirtschafteten. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -

Auf dem „Roten Faden“ wandeln

(epr) Kunst, Kultur und Kulinarik, Shopping, Sightseeing und Spaß: All das kann man an einem Wochenende in Hannover erleben, denn die niedersächsische Landeshauptstadt ist die Stadt der kurzen Wege. So finden sich auf der Bahnhof- und Georgstraße auf nur wenigen hundert Metern so viele Shopping-Möglichkeiten wie kaum anderswo in Deutschland. mehr...

- Anzeige -AOK-Förderpreis „Gesunde Nachbarschaften“ geht an sieben Initiativen in Rheinland-Pfalz

Ausgezeichnet: Nachbarschaften in Krisenzeiten

Eisenberg. Wie NachbarInnen ihr Wohnumfeld für alle gesünder gestalten, zeigen auf eindrucksvolle Weise die Preisträger des diesjährigen AOK-Förderpreises „Gesunde Nachbarschaften“. Prämiert wurden zehn vorbildliche Initiativen – davon sieben aus Rheinland-Pfalz, drei kommen aus dem Saarland. Im Mai lobten die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse und Netzwerk Nachbarschaft erstmalig den Förderpreis „Gesunde Nachbarschaften“ aus. mehr...

- Anzeige -PSD Bank Koblenz unterstützt Naturschutz-Engagement an der Westerwälder Seenplatte

Dauerhafter Schutz der Seenlandschaft

Koblenz. Die Westerwälder Seenplatte zieht ganzjährig Wasser- und Watvögel an. Ob Zwergtaucher oder Reiherente, Wasserralle oder Teichrohrsänger – sie alle fühlen sich an den sieben Weihern zwischen Hachenburg und Selters wohl. Zudem ist die historische Teichlandschaft, die mehrere Jahrhunderte zum Besitz des Fürstenhauses zu Wied gehörte, überregional bedeutsam als Rastgebiet für zahlreiche Zugvögel. mehr...

- Anzeige -Raumluftfeuchte entscheidend für Wohngesundheit

50 Prozent Luftfeuchtigkeit ideal gegen Viren, Bakterien und Schimmel

Region. Durch Corona ist die Gesundheit der Menschen in den Mittelpunkt gerückt. In diesem Zusammenhang auch die Bedeutung geschlossener Räume: In ihnen halten sich die Menschen in Mitteleuropa nach Erkenntnissen des Bundesumweltministeriums (BMU) zu 80 bis 90 Prozent des Tages auf. Neben Schadstofffreiheit sind Temperatur, Luftaustauch und vor allem die Raumluftfeuchte entscheidend für ein wohngesundes Umfeld: Denn ist die Raumluftfeuchte zu niedrig, werden Menschen schneller krank. mehr...

Termine

Bücherei St. LaurentiusNentershausen

Ausleihe nach 3G-Regeln

Nentershausen. Die Bücherei St. Laurentius hat nach wie vor geöffnet und die Ausleihe findet nach den 3G-Regeln statt. Bitte zum Besuch den entsprechenden Nachweis mitbringen. Darüber hinaus ist auch nach wie vor die Reservierung und Recherche von Medien über Bibkat möglich. Die letzte Ausleihe in diesem Jahr ist am 14. Dezember und die erste im Neuen Jahr am 11. Januar 2022. Die aktuellen Öffnungszeiten sind Dienstag: 16.00 bis 18 Uhr. mehr...

Baumpflanzaktion

Rückeroth. Die Baumpflanzaktion ist für Samstag, den 4. Dezember 2021 um 10 Uhr geplant. Treffpunkt ist in der Verlängerung der Feldlinde am Waldrand. Bitte Witterung gerechte Kleidung Spaten oder Grabgabel und Harke mitbringen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt, Getränke und kleiner Imbiss, zusätzlich werden wir eine Feuerschale zum Aufwärmen aufstellen. Wichtige Hinweise: Für die Teilnehmer gelten die Hygiene- und Schutzvorkehrungen der aktuell gültigen Corona-Bekämpfungsverordnung. mehr...

Umfrage

Wann besorgt Ihr Eure Weihnachtsgeschenke?

Ganz in Ruhe in der Adventszeit
Alles schon erledigt!
Kurz vor Heiligabend
Gar nicht
 
 
Kommentare
Gabriele Friedrich:
Na ja, eben "Gaga" sonst nix. Kann mir nicht vorstellen, das die Frau das ernst gemeint hat. Vielleicht hat sie schon Alzheimer und das bedeutet auch "Altersbosheit"- da kann sie nicht mal was für-aber man muß auch nicht mit dem Hammer dran. Da hätte man vielleicht besser einen Arzt gerufen. Angriff...
Gabriele Friedrich:
[ Zitat ] .... auf dem frei zugänglichen, unbefestigten Parkplatzgelände eines Autohauses ....[ Zitat Ende ] Das schadet euch gar nichts ! Selber schuld- wie kann man denn? *Mitsubishi...PAH ! Mercedes wär das nicht passiert. Versicherungsprämie wird höher- das ist doch wohl klar. Ihr rafft...
Gabriele Friedrich:
Kann ja mal einer in Mayen anrufen, die raffen das da nicht, das es hier auch so einen Bus braucht- auch kleiner. Muss ja nicht so ein Riesending sein. Mobiler Impfdienst- muss hier hin. Mayen ist rückständig und ich bin da stinksauer drüber. ...
Gabriele Friedrich:
Die Leute lernen einfach nichts. Verrammelt die zugänglichen Fenster. Leute, es herrscht der Krieg der Welten und alles ist auf Raubzug, gerade in der Weihnachtszeit. Gitter sind erlaubt ! Querstangen kann man einbringen und später wieder entfernen. Alarmanlagen- das kostet doch kaum was. Schon der...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen