BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach

Im Westerwaldkreis zwischen Enspel und Nistertal

Bahnübergang gesperrt

Westerwaldkreis. Bis Freitag, 31. Mai, ist der Bahnübergang im Zuge der Kreisstraße 61 (K 61) zwischen Enspel und Nistertal wegen Gleis- und Bahnübergangsarbeiten beziehungsweise Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Umleitungsstrecken von Enspel über Todtenberg – Rotenhain – L 281 nach Nistertal und umgekehrt sind ausgewiesen. mehr...

Festkommers und Geburtstagsparty „FireAbend“ zum Jubiläum am 24. und 25. Mai

125 Jahre Feuerwehr Siershahn

Siershahn. Seit 125 Jahren übernimmt die Freiwillige Feuerwehr ehrenamtlich Verantwortung für die Gesellschaft in Siershahn, der gesamten Verbandsgemeinde Wirges und sogar darüber hinaus: „Feuerwehr Siershahn - Rund um die Uhr für Ihre Sicherheit im Einsatz - und das seit 125 Jahren!“ Dieses außergewöhnliche Jubiläum wird im Mai 2024 mit befreundeten Feuerwehren, Hilfsorganisationen und Ortsvereinen sowie zahlreichen Mitbürgerinnen und Mitbürgern gebührend gefeiert. mehr...

Politik

Selterser Notfalltreffpunkt ist einsatzbereit

Von der Taschenlampe bis zur Hebamme

Selters.Die Stadt Selters hat ihren Notfalltreffpunkt vorgestellt. Klaus Kühl zeigte, wie das ganze Stadthaus für einen Notfall hergerichtet werden und so als Anlaufstelle für die Bürgerinnen und Bürger dienen kann. mehr...

Die Brandursache ist bisher unklar

Westerwaldkreis: Polizei rettet Mann aus brennendem Haus

Pottum. Am Donnerstag, dem 16.05.2024, gegen 19:39 Uhr kam es zu einem Wohnhausbrand. Ein männlicher Hausbewohner wurde von den ersten vor Ort eingetroffenen Polizeikräften über eine Leiter vom Balkon gerettet. Die anderen vier Bewohner konnten das Haus eigenständig verlassen. Zwei weitere Bewohner waren zu diesem Zeitpunkt nicht anwesend. Vier der insgesamt sieben Bewohner wurden vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. mehr...

BLICKwinkel – Pro und Contra im Fokus

Mähfreier Mai: Den Rasenmäher für die Umwelt stehen lassen?

Region. Unter der Rubrik „BLICKwinkel – Pro und Contra im Fokus“ betrachten wir regelmäßig das Für und Wider von Themen, die uns alle bewegen. Dieses Mal geht es um die Aktion „Mähfreier Mai“, bei der Gartenbesitzer einen Monat lang den Rasenmäher stehen lassen sollen, um Flora und Fauna vor der Haustür etwas Gutes zu tun. Aber hat die Aktion wirklich nur Vorteile? mehr...

Konzert der Jungen Streicher in Montabaur

Beethoven traf auf den Stamping Song und Bohemian Rhapsody

Westerwaldkreis. Mehr als 70 Schülerinnern und Schüler begeisterten beim Konzert der Jungen Streicher in der vollbesetzten Aula des Mons-Tabor-Gymnasiums mit ihren Geigen und Celli das Publikum. Bereits am Wochenende zuvor zeigten sie in der ebenfalls vollbesetzten Hummerichhalle Plaidt ihr Können. Das vielfältige Programm bei den Gemeinschaftsveranstaltungen der Kreismusikschule Westerwald, der Kreismusikschule Mayen-Koblenz und des Musikstudios Plaidt wurde mit riesigem Applaus belohnt. mehr...

Lokalsport

Zarte und gewaltige Töne im Stadthaus Selters

Mit Violine und Klavier rund um die Liebe

Selters. Katharina Wimmer (Voline) und Ingrid Wendel (Klavier) spürten in einer Matinee im Stadthaus Selters den Emotionen von glücklich und unglücklich verliebten Komponisten nach. Mit dem Programm „Salut d’amour“ gelang den beiden ein kunstvoller Vormittag voller Leidenschaft. Ob Wiener Kaffeehausmusik, tief dramatische Romantik oder virtuoser Tango: als duoW erfüllten die beiden Musikerinnen mit ihrer Musik den Raum und berührten die Seelen der Zuhörer. mehr...

Westerwald-Verein Selters e.V.

Der Aufbau des Bienenlehrpfades auf der Wacht beginnt

Selters. Am Donnerstag, 23. Mai, beginnt auf der Wacht in Selters mit dem Aufbau der Wildbienenskulptur die Anlage des seit 2022 von den Neuwieder Theater Adventures 66Minuten, unter der Leitung von Oliver Grabus, geplanten Bienenlehrpfades. Mit starker finanzieller Unterstützung der Else-Schütz-Stiftung wollen der Westerwald-Verein Selters, der Imkerverein und die Stadt Selters hier einen in Deutschland... mehr...

Katholischen Fachstelle für Jugendarbeit Westerwald/Rhein-Lahn

„Mit meiner Stimme“: Entdecke, was in dir steckt

Montabaur. Jugendliche haben viel zu sagen, werden aber oft überhört. Vor diesem Hintergrund laden Stefan Ley von der Katholischen Fachstelle für Jugendarbeit Westerwald/Rhein-Lahn und Mike Oeske, Nachrichtensprecher in Fernsehen und Hörfunk, junge Leute ab 13 Jahren zu einem Stimmtraining nach Montabaur ein. mehr...

Autobahn-Azubis bauen Boule-Bahn für Montabaurer Seniorenheim

Montabaur. Ihr Einsatz könnte Schule machen und ist Vorbild: Drei angehende Straßenwärter aus den Autobahnmeistereien Heiligenroth und Mendig haben jetzt eine Boule-Bahn für die Seniorinnen und Senioren des Alten- und Pflegeheims des Hospitalfonds in Montabaur gebaut. Mit ihrem ehrenamtlichen Arbeitseinsatz machen die jungen Azubis für die Bewohner des Altenheimes einen Traum wahr. Denn gewünscht hatten sich die rund 150 Bewohner der Einrichtung die Boule-Bahn schon seit geraumer Zeit. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Ab 1. Mai lädt die AOK erneut zur beliebten Mitmachaktion ein

„Mit dem Rad zur Arbeit“ startet

Region. Hervorragend für Gesundheit, Umwelt, Geldbeutel und Team-Spirit: Spätestens mit Einzug des Frühlings machen Fahrrad-Fans ihren Drahtesel startklar für die neue Saison. Darunter auch viele Berufstätige, die in der wärmeren Jahreszeit den Weg in die Firma mit dem Rad zurücklegen. Sie alle können sich ab Mai an der beliebten Mitmachaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ (MdRzA) beteiligen. Mit dem Rad... mehr...

- Anzeige -Ev. Krankenhaus Dierdorf/Selters begrüßt neuen Chefarzt

Fachlich versiert und hoch spezialisiert

Dierdorf/Selters. Die Abteilung für Innere Medizin II/Gastroenterologie des Evang. Krankenhauses Dierdorf/Selters (KHDS) hat einen neuen Chefarzt: Dr. med. Christof Reiner. Er hat zum 1. April 2024 die Abteilung von Dr. med. Michael Maasberg übernommen. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Herrn Dr. Reiner einen fachlich versierten und hoch spezialisierten Mediziner für unser Krankenhaus gewinnen konnten. mehr...

- Anzeige -Kommunalpolitiker besuchen Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters

Garant für medizinische Versorgung

Dierdorf/Selters. Die Bürgermeister der Verbandsgemeinden Selters und Puderbach, Oliver Götsch und Volker Mendel, informierten sich im Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS). Dort tauschten sie sich mit dem Vorsitzenden des KHDS-Verwaltungsrates Rolf-Peter Leonhardt, Geschäftsführer Guido Wernert und seinem Stellvertreter Jörg Geenen über die Entwicklung der Krankenhaus-Standorte und die medizinische Versorgung heute und in Zukunft aus. mehr...

- Anzeige -evm-Tochter verlost Balkonkraftwerke an Schulen aus der Region

Solarista macht Schule

Region. Für das Vorantreiben der Energiewende fehlt es an vielen Stellen an Fachkräften. Besonders bemerkbar macht sich das im Bereich der Planung und Installation von Photovoltaikanlagen und Wärmepumpen. Das Team von Solarista, einer Marke der Energieversorgung Mittelrhein (evm) für Balkonkraftwerke, möchte bei jungen Menschen das Bewusstsein für erneuerbare Energien schaffen und ihnen Perspektiven für ihre zukünftige Berufswahl geben. mehr...

Termine

Offene Trauergruppe für Jugendliche

Montabaur. Am 14. Mai 2024 um 17Uhr findet die offene Trauergruppe für Jugendliche ab zwölf Jahren statt. Die Treffen werden jeden 2. Dienstag im Monat in der Begegnungsstätte „Wäller Treff mit Herz“, Josef-Kehrein-Straße 3 in Montabaur abgehalten. Die Gruppe wird von Mitarbeitern des Hospizvereins geleitet. In einer entspannten Atmosphäre möchten wir euch dabei helfen, euren eigenen Weg durch die Trauer zu finden, indem wir kreatives Gestalten und Gespräche anbieten. mehr...

Westerwald-Verein Montabaur

Mittwochs- wanderung

Montabaur. Die Mittwochswanderer werden bei der nächsten Tour den Energiepfad in Staudt erkunden, wissenswertes zum Thema erneuerbare Energien erfahren, aber auch die Natur rund um Staud genießen können. Die ca. acht km lange Rundtour ist als leicht bis mittelschwer eingestuft. Dazu lädt der Zweigverein Montabaur des Westerwald-Vereins 1888 e.V am Mittwoch, 15. Mai ein. Treffpunkt ist 13 Uhr am Parkplatz Kalbswiese in Montabaur. mehr...

Kino im Kloster

„Weißt Du noch“

Einladung zu Kino im Kloster - „Weißt Du noch“ - Film und anschließendes Gespräch am Mittwoch, 5. Mai um | 19 Uhr. Inhalt: Marianne (Senta Berger) und Günter (Günther Maria Halmer) sind seit 50 Jahren verheiratet. Doch in den vergangenen Jahrzehnten ist aus ihrer feurigen Liebe eine trostlose Routine geworden. Sie können sich kaum noch entsinnen, warum sie sich überhaupt ineinander verliebt haben.... mehr...

 
Kommentare
Amir Samed:
Demokratie ist für alle da, oder für keinen! Dies ist wirkliche Toleranz!...
Amir SAmed:
Frau Dreyer (SPD), Herr Lewentz (SPD) und Frau Spiegel (Grüne) haben in der Aufarbeitung der Ahrflut und in ihrere damaligen (und heutigen, bis auf Fr. Spiegel) Position als Verantwortliche, in einer Weise Schaden angerichtet, die unglaublich peinlich sind. Und damit das Fehlverhalten und die Unterlassungen...

Region: Neue Unwetterfront zieht auf

Klaus S.:
Danke für die Info. Aber die Zeilenumbrüche hätte man etwas leserlicher gestalten können....
Lesetipps
GelesenEmpfohlen