Koblenz. Am heutigen Tag kam es zu einer Gewässerverunreinigung mittels eines Öl-Emulsions-Gemisch im Bereich des Wallersheimer Hafens. Vermutlich ist in Folge des gestrigen Starkregenereignisses ein Öl-Emulsion-Behälter übergelaufen. mehr...

Die Autobahnpolizei Montabaur bittet um Mithilfe bei der Suche nach bislang unbekannten Tankbetrügern

Foto-Fahndung: Wer kennt diese Männer?

Koblenz. Die Autobahnpolizei Montabaur bittet um Mithilfe bei der Suche nach bislang unbekannten Tankbetrügern. Diese betanken nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen seit mindestens Februar 2022 einen Personenkraftwagen Ford Mondeo mit den polnischen Kennzeichen DBL-NS10 in der Absicht, den getankten Dieselkraftstoff nicht zu bezahlen. Bundesweit sind mindestens elf derartige gewerbsmäßige Betrugsdelikte... mehr...

Der Pkw-Fahrer wird sich in einem Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs behaupten müssen

Schwerer Unfall bei Dattenberg: Bus kollidiert mit Auto

Dattenberg. Wie bereits berichtet kam es am 18.05.2022 gegen 05:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L254 in Höhe Dattenberg, zwischen den Gemarkungen Rothe Kreuz und Girgenrath. Im Verlauf einer langgezogenen, unübersichtlichen Linkskurve wollte ein mit acht Personen besetzter Mercedes-Vito einen vor ihm fahrenden Linienbus überholen. Während des Überholvorgangs kam ihm ein in entgegengesetzter... mehr...

Eingriff führt zum Absterben des Baumes - Stadt erstattet Anzeige

Rheinbach: Unbekannte bohren Bäume an

Rheinbach-Peppenhoven. In der Durchfahrtstraße im Rheinbacher Ortsteil Peppenhoven ist zum dritten Mal ein Baum Opfer einer vorsätzlichen Sachbeschädigung geworden. Dieses Mal handelt es sich um eine 12 Meter große Linde, mit einem Kronendurchmesser von etwa 8 bis 9 Meter. mehr...

In letzter Zeit kommt es vermehrt zum Diebstahl von Fahrzeugkatalysatoren - Täter schlagen in Koblenz und Rheinbreitbach zu

Katalysatoren im großen Stil geklaut

Koblenz/Rheinbreitbach. Bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag, am 14. auf den 15. Mai, wurden in der Schönbornsluster Straße in Koblenz auf den Gelände der dortigen Kfz-Händler an insgesamt fünf Fahrzeugen entwendete Katalysatoren festgestellt. Im Nachgang konnte die Polizei Koblenz ermitteln, dass im Verlauf des frühen Morgens am 15. Mai, zwischen 1 und 4 Uhr, 13 weitere Katalysatoren gestohlen wurden. mehr...

Auffällig ist die gelbe Schrift auf dem Fahrzeugrahmen.

Polizei Mayen fahndet nach geklautem Pedelec

Mayen. Wie der Polizei Mayen erst gestern angezeigt wurde, kam es bereits am 16.05.2022, in der Zeit von 18 Uhr bis 20.30 h, zu einem Diebstahl eines Pedelec im Bereich des Ostbahnhofes. Ein bislang unbekannter Täter entwendete das hellblaue Pedelec aus einem Fahrradständer vor einer Eisdiele. Auffällig ist die gelbe Schrift auf dem Fahrzeugrahmen. mehr...

Diese Statistik ist das Resultat einer denkwürdigen Fahrzeugkontrolle. Den Beamten war zudem sehr suspekt, das einer der Rollerfahrer ausschließlich auf dem Hinterrad fuhr.

Drei von vier Rollerfahrern hatten keinen Führerschein

Hennef. Am Dienstag, 17.05.2022, gegen 14:15 Uhr wurden zivile Einsatzkräfte auf eine vierköpfige Gruppe von Rollerfahrern aufmerksam. Die vier Fahrzeugführer fuhren über die Straße „Im Bröltal“ in Hennef in Richtung Bröl. An einem der Roller war kein Versicherungskennzeichen angebracht. Zudem beschleunigte der Rollerfahrer ohne Versicherungskennzeichen derart schnell, dass eine technische Veränderung des Fahrzeugs nicht ausgeschlossen werden konnte. mehr...

Dem Beschuldigten wird ein Einbruch in einer Sporthalle zur Last gelegt.

Foto-Fahndung: Wer kennt den Mann mit der Mütze?

Bonn. Die Bonner Polizei fahndet auf richterlichen Beschluss mit einem Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher. Der bislang unbekannte Mann ist nach dem derzeitigen Ermittlungsstand verdächtig, am Abend des 01.01.2022 gegen 20:40 Uhr durch ein von ihm aufgehebeltes Fenster in eine Sporthalle an der Siemensstraße in Endenich eingebrochen zu sein. Zur Tatzeit wurde er im Objekt von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. mehr...

Umfrage

Hohe Spritpreise - Wie gehen Sie mit der extremen Preiserhöhung um?

Weniger mit dem Auto fahren
Langsamer fahren / Geschwindigkeit reduzieren
Auf den ÖPNV umsteigen
Fahrgemeinschaften bilden
Kurze Strecken zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen
Ganz auf das Auto verzichten
Kommentare

Tempo 30 für Andernach?

Katie:
Aufgrund des desolaten Zustandes sämtlicher Straßen im Innenstadtbereich kann man sowieso vielerorts keine 50 km/h fahren, weil man sich dann sein Fahrzeug auf Dauer "zerschießt". Ich als mitten in der Stadt lebende Anwohnerin hoffe seit über 25 Jahren (!!!), dass hier mal was passiert und zum Beispiel...
juergen mueller:
Ist immer wieder eine Freude zu lesen, mit welchem Einfallsreichtum man sich mit dem Ausschmücken der deutschen Sprache bedient, anstatt ein Problem einfach, kurz u. bündig, auf den Punkt zu bringen. Nadeln im Heuhaufen. Darauf muss man erst einmal kommen. Da werden sich diejenigen aber freuen, deren...
Hans-Joachim Schneider:
Es ist schön, dass Optimismus im Ahrtal wieder Platz hat. Das ist wohl die wichtige Botschaft dieses Artikels. Die genannten Ideen sind ja alle nicht neu, sondern waren auch schon vor der Flut in den Köpfen derer, denen das Ahrtal und seine touristische Zukunft am Herzen liegt. Allerdings sind Hängeseilbrücken...
 
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Service