Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Aktuelles aus der Region

Region. Seit Oktober sind in ganz NRW falsche 5, 10 und 20 Euro-Scheine im Umlauf, die auf den ersten Blick dem Original zum Verwechseln ähnlich sehen. Es handelt sich häufig um Film- oder Theatergeld.... mehr...

Unbekannte beschädigen Bäume in Waldgebiet bei Sessenhausen

Auf Eschen und Buchen eingeschlagen

Sessenhausen. Im Waldstück „Im Beilert“ wurden im Zeitraum vom 1.08.19 bis 27.11.19 insgesamt acht Laubbäume durch unbekannte Täter mutwillig mittels Werkzeugen (Axt, Vorschlaghammer, Kelle) beschädigt. An den Bäumen wurde jeweils die Rinde durch Hineinschlagen bzw. Abschaben beschädigt. mehr...

Junger Autofahrer in Bendorf unter Drogeneinfluss

23-Jähriger wurde zum zweiten Mal erwischt

Bendorf. Am Mittwoch, 4. Dezember, um 18:45 Uhr wurde ein 23-jähriger Pkw-Fahrer in der Koblenz-Olper-Straße in Bendorf einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei mussten die Beamten feststellen, dass der Fahrer unter Drogeneinwirkung stand. Ein Drogentest verlief positiv und bei dem Fahrzeugführer wurden noch Konsumutensilien aufgefunden und sichergestellt. In der Folge wurde ihm die Weiterfahrt untersagt und eine Blutprobe entnommen. mehr...

Unfallflucht auf K20 zwischen Kottenheim und Ettringen

Auto vermutlich bei Wendemanöver touchiert

Ettringen. Am Mittwoch, 4. Dezember, gegen 9:26 Uhr, parkte ein 42-jähriger Fahrzeugführer aus der Verbandsgemeinde Mendig seinen Pkw, Opel, auf einem Parkplatz neben der K 20, zwischen Kottenheim und Ettringen. Als er nach ca. 30 Minuten zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass sich ein Unfallschaden am Fahrzeug befand. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer hatte, vermutlich bei einem Wendemanöver den Opel touchiert und war anschließend von der Unfallstelle geflüchtet. mehr...

Polizei stellt Fahrrad bei Kontrolle in Mayen sicher

Wem gehört dieses Fahrrad?

Mayen. Am Freitag, 6. Dezember, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Mayen, gegen 4 Uhr, einen 60-jährigen Mann aus der Verbandsgemeinde Bitburger Land, der ein neuwertiges Fahrrad schob. Bei der Kontrolle fiel weiterhin auf, dass der Mann bereits wegen Fahrraddiebstahl in Bitburg aktenkundig war. Zu den Eigentums- und Besitzverhältnissen des Fahrrades wurden der Polizei sehr fragwürdige und unglaubwürdige Angaben präsentiert. mehr...

Fluchtversuch von Autofahrer vor Polizeikontrolle in Neuwied

Drogen konsumiert: 22-Jähriger wollte zu Fuß flüchten

Neuwied. In der Nacht zum Dienstag, 3. Dezember, gegen 1:55 Uhr beabsichtigte eine Streife der Neuwieder Polizei den Fahrer eines schwarzen Mercedes in der Straße „In der Lach“ in Neuwied-Niederbieber einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Der Fahrer stoppte sein Fahrzeug, versuchte sich jedoch fußläufig der Kontrolle zu entziehen. Er konnte nach kurzer Verfolgung eingeholt und einer Kontrolle unterzogen werden. mehr...

Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall auf B256 bei Neuwied

In Schlangenlinien gefahren und Unfall gebaut

Neuwied. Am frühen Abend des Montags, 2. Dezember, meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer einen dunklen Pkw auf der B256, welcher in starken Schlangenlinien geführt werde. Noch vor dem Eintreffen der umgehend entsandten Beamten, verunfallte das Fahrzeug. Bei der Kontrolle stellten die Beamten erheblichen Alkoholgeruch fest. Im Rahmen der angeordneten Blutentnahme leistete der Beschuldigte zudem Widerstand. mehr...

Einbruch in Rohbau von Schulkomplex in Neuwied-Torney

Einbrecher richten Schaden von über 10.000 Euro an

Neuwied. Am Sonntag, 1. Dezember, zwischen 15:15 und 18:05 Uhr betraten unbekannte Täter den Rohbau eines Schulkomplexes in Neuwied-Torney. Hier wurden zwei Container und diverse Räume im Gebäudeinneren aufgebrochen. Entwendet wurden mehrere Elektrogeräte und etliche Messing und Kupferrohrstücke. Der Schaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf über 10.000 Euro. Da sich die Einfahrt unmittelbar... mehr...

Zeugenaufruf nach Unfallflucht auf K21 bei Mayen

Ausgewichen und anschließend in Graben überschlagen

Mayen. Am Donnerstag, 5. Dezember, wurde die Polizei Mayen, um 22:13 Uhr, über einen Verkehrsunfall in Kenntnis gesetzt. Ein Pkw habe sich überschlagen und liege im Straßengraben. Die Einsatzkräfte vor Ort trafen eine 19-jährige Fahrzeugführerin aus der Verbandsgemeinde Mendig an. Sie gab an, die K 21 in Richtung B 262 befahren zu haben, als ihr im Kurvenbereich ein Fahrzeug auf ihrer Spur und mit eingeschaltetem Aufblendlicht entgegenkam. mehr...

Umfrage

Stress im Advent - Was sorgt bei ihnen für Vorweihnachtstrubel?

Geschenke kaufen
Wohnung/Haus dekorieren
Weihnachtsmenü planen
Aufstellen und schmücken vom Weihnachtsbaum
Ich habe vorgesorgt und komme gut durch den Jahresendspurt
Einfach nicht aus der Ruhe bringen lassen!
Anzeige
 

 
Service
Lesetipps
GelesenEmpfohlen
Anzeigen Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.