Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Vallendar

Vallendar

Jugendfeuerwehrverband des Landkreises Mayen-Koblenz

Auszeichnung für den Nachwuchs

Ochtendung. Während der Zeit als Mitglied in der Jugendfeuerwehr können die Jugendlichen die Jugendflamme (Stufe I bis Stufe III) sowie die Leistungsspange erlangen. Zuletzt wurde durch den Kreisjugendfeuerwehrverband des Landkreises Mayen-Koblenz die Abnahme der Jugendflamme Stufe II und Stufe III für Jugendfeuerwehren angeboten. mehr...

Politik

Woche der Menschen mit Behinderung von Bundesagentur für Arbeit eröffnet

Blind und ohne Vorurteile ins Bewerbungsgespräch

Kreis Mayen-Koblenz. Zum Auftakt der „Woche der Menschen mit Behinderung“ hatte das Reha-Team der Agentur für Arbeit Koblenz-Mayen Arbeitgeber und Stellenbewerber zum „Blind-Date“ geladen. Der Titel war mit voller Absicht doppeldeutig: Die Anbieter einer Stelle konnten zwar mit Interessenten sprechen, sehen konnten sie sie aber (zunächst) nicht. Außerdem waren die Bewerber zwar nicht unbedingt blind, eine Behinderung aber hatten sie alle. mehr...

Sitzung des Kreistages

Landrat legt fünften ausgeglichenen Haushaltsentwurf in Folge vor

Koblenz. Bei der Kreistagssitzung am 18. November ging es fast ausschließlich um die Zukunft. Landrat Dr. Saftig teilte zunächst mit, wie im kommenden Jahr der 50. MYK-Kreisgeburtstag gefeiert werden wird. Startend mit dem Neujahrsempfang am 24. Januar wird es mehrere übers Jahr verteilte Veranstaltungen geben. Die Kreisentwicklungsstrategie, die durch verschiedene Megatrends vor große Herausforderungen... mehr...

Bildung stand im Mittelpunkt der Kreistagung der Frauen Union Mayen-Koblenz

Hedi Thelen einstimmig als Vorsitzende wiedergewählt

Kreis Mayen-Koblenz. Zum Thema „Keine Bildung zu haben, ist die schlimmste Benachteiligung, die man Menschen mitgeben kann im Leben“ hatte die Frauen Union Mayen-Koblenz ihre Mitglieder und Interessierte zur diesjährigen Kreistagung nach Polch eingeladen. Neben diesem Thema standen auch Neuwahlen des Vorstands und der Delegierten für den Landestag und den Bezirkstag auf dem Programm. Die stellvertretende... mehr...

Bischof Stephan Ackermann meldet sich zum Thema Strukturreform zu Wort

Ackermann hält an Pfarreienreform fest

Region/Trier. In einem Brief zum 1. Advent hat sich Bischof Stephan Ackermann an die Katholiken im Bistum Trier gewandt. Zentrales Thema: Der vorläufige Stopp der Pfarreienreform durch den Vatikan. Das Dekret aus Rom hat weitläufige Konsequenzen: Bereits am 1. Januar sollten erste Großpfarreien entstehen. Dieser Plan liegt vorerst auf Eis, obwohl viele Haupt- und Ehrenamtler seit langem auf den Stichtag am 1. Januar hinarbeiteten. mehr...

Lokalsport

TV Vallendar, Abteilung Volleyball

Training am Freitag

Vallendar. Die Volleyball-Abteilung des TV Vallendar bietet für Anfänger, Fortgeschrittene und Könner ab 16 Jahren in der Konrad-Adenauer-Halle auf dem Mallendarer Berg eine Trainingsmöglichkeit an. Trainiert wird immer freitags von 20.30 bis 22 Uhr. mehr...

TV Vallendar, Abteilung Volleyball

Beim TV Feldkirchen gab es für die Damen nichts zu holen

Vallendar. „Aller guten Dinge sind drei“, dachten sich die Volleyballerinnen der ersten Damenmannschaft des TV Vallendar, als sie zu ihrem dritten Spiel im Monat November antraten. Nach zwei Niederlagen sollte es endlich wieder einen Sieg geben. Jedoch musste die Mannschaft erneut auf einige Spielerinnen verzichten, die krankheitsbedingt pausierten. mehr...

TV Vallendar, Abteilung Volleyball

Am Ende wurde es Platz vier

Vallendar. Auf Einladung des TuS Immendorf nahm die erste Hobby-Mixed-Mannschaft des TV Vallendar alias „Die Nussecken“ mit fünf weiteren Teams (TuS Immendorf VB, ZF/TV Eitelborn, „Ballermänner“, „Die Gummibären“ und „Gefrorene Wasserflaschen“) an einem Turnier in Immendorf teil und landete dort auf dem vierten Platz. Alle freuen sich auf eine Wiederholung im nächsten Jahr. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -DRK-Kreisverband Mayen-Koblenz e.V.

Fördermitglieder sind Basis für die Arbeit des Roten Kreuzes

Kreis MYK. Als im Jahre 1893 das Rote Kreuz in Mayen gegründet wurde, dachten die wenigsten an das Jahr 2019 und an die sich häufig schon wechselnden Anforderungen an das DRK. Heute, 126 Jahre später, gilt die Prämisse „Aus Liebe zum Menschen“ genauso wie damals. Und so ist der DRK-Kreisverband Mayen-Koblenz e.V. in vielen Themenfeldern in unserem Heimatlandkreis unterwegs. Als eines der wichtigen... mehr...

- Anzeige -Pilotprojekt im Hotel- und Kongresszentrum Wanderath umgesetzt

Intelligentes Energiemanagement macht Netzausbau mancherorts überflüssig

Baar. Die Elektromobilität in Deutschland nimmt Fahrt auf: Immer mehr Autofahrer steigen auf klimafreundliche Stromer um. Nach den jüngsten Plänen der Bundesregierung sollen bis 2030 zehn Millionen Fahrzeuge auf deutschen Straßen elektrisch angetrieben sein. Das bedeutet einen grundlegenden Wandel für das Gesamtsystem: für Privatpersonen, Unternehmen, Netzbetreiber und Energieversorger. Gewerbetreibende... mehr...

- Anzeige -Vorankündigung der Show „Forever - King of Pop“

La Toya Jackson auf Kurzbesuch in Koblenz

Koblenz. Es war ein netter Empfang von La Toya Jackson am Abend in der Rhein-Mosel-Halle in ganz kleinem Kreise angeführt durch Franz Hofmann, Bereichsleiter der Koblenz-Touristik. Beeindruckt waren die wenigen Pressevertreter von dieser sehr sympathischen Frau mit ihrer angenehmen Ausstrahlung. Manchmal wirkte sie etwas distanziert aber auch gleichzeitig sehr interessiert. La Toya Jackson war auf... mehr...

Anzeige30 Jahre Weihnachtsdorf Waldbreitbach

Ein Tagesausflug ins Wiedtal lohnt sich

Waldbreitbach. Vom ersten Advent bis Ende Januar erstrahlt im Wiedtal wieder das Weihnachtsdorf Waldbreitbach. Die bekannteste Sehenswürdigkeit der Gemeinde im Naturpark Rhein-Westerwald ist die große Naturwurzelkrippe in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt mit 1.000 von Hand gesammelten Wurzeln. mehr...

Termine

BDH-Kreisverband

Hilfe und Beratung bei sozialrechtlichen Fragen

Vallendar. Der BDH Bundesverband Rehabilitation e.V. bietet Mitgliedern und Interessenten eine Sprechstunde zum Kennenlernen, zur sozialrechtlichen Beratung und Klärung allgemeiner Teilhabefragen. Kontaktmöglichkeiten sind an jedem Dienstag eines Monats, zwischen 9 und 11.30 Uhr möglich. mehr...

„Schutz gegen Bahnlärm“ e.V.

84. Demo gegen Bahnlärm

Weißenthurm. Die 84. Demo gegen Bahnlärm findet am Dienstag, 10. Dezember um 19 Uhr, vor dem Neuwieder Bahnhof statt. mehr...

Neuer Kreisseniorenbeirat tagt

Konstituierende Sitzung

Mayen. Die öffentliche konstituierende Sitzung des neuen Kreisseniorenbeirats Mayen-Koblenz findet am Donnerstag, 5. Dezember, um 14 Uhr in Raum 126 in der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz, Bahnhofstraße 9, 56068 Koblenz statt. mehr...

Umfrage

Stress im Advent - Was sorgt bei ihnen für Vorweihnachtstrubel?

Geschenke kaufen
Wohnung/Haus dekorieren
Weihnachtsmenü planen
Aufstellen und schmücken vom Weihnachtsbaum
Ich habe vorgesorgt und komme gut durch den Jahresendspurt
Einfach nicht aus der Ruhe bringen lassen!
Anzeige
 
 
Kommentare
Antje Schulz:
Wie wäre es, wenn die AfD Rheinland-Pfalz Herrn Bleck mal zu einem Kurs in Organisation, sowie Anstand und Benehmen schickt?
Stefan Knoll :
Angesichts der Tatsache, daß der AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck seine Teilnahme an der Schulveranstaltung noch nicht einmal abgesagt hat, stellen sich folgende Fragen: 1. Hat der AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck ein Organisationsproblem? 2. Hat es der AfD-Abgeordnete Bleck nicht nötig eine Veranstaltung in einer Schule zu besuchen? 3. Hat der AfD-Abgeordnete Bleck keine Lust auf eine Schulveranstaltung wie "70 Jahre Grundgesetz"?
Patrick Baum:
Die AfD Rheinland-Pfalz blamiert sich nahezu täglich aufs Neue. Daß der AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck aus Altenkirchen die Veranstaltung in der Schule noch nicht einmal abgesagt hat, ist ein No-Go. Und dieser Herr Bleck wollte einmal Lehrer werden. Nach fast 20 Semestern Lehramtsstudium hat Herr Bleck die Universität ohne Abschluß verlassen. Zudem hätte Blecks Mitarbeiter Jan Strohe aus Nordhofen bei Selters die Veranstaltung absagen können. Strohe ist Kreisvorsitzender der AfD Westerwald und hat enge Kontakte zum extrem rechten Justin Cedric Salka aus Hachenburg.
Uwe Klasen:
Wenn Physik auf Wunschdenken trifft, gewinnt die Realität. So haben die Stromnetzbetreiber aus Deutschland, Österreich, Tschechien und der Schweiz bekannt gegeben, dass sie ab 2021 den Ladestrom an privaten Ladestationen beschränken (möchten), damit es zu Spitzenzeiten nicht zur Überlastung der Verteilernetze kommt.
Lesetipps
GelesenEmpfohlen