Umfrage

Halloween steht vor der Tür ... wie bereitet ihr euch auf die gruseligste Nacht des Jahres vor?

Da die Party dieses Jahr ausfallen muss, stricke ich schon an ein paar fiesen Überraschungen für meine Nachbarn.
Wie jedes Jahr: Ich werfe mir mein Hexen/Dämon/Vampir-Kostüm über und ziehe von Haus zu Haus.
Gar nicht. Wofür brauchen wir Halloween, wenn wir Karneval haben?
Ich freue mich schon auf den Besuch der kleinen Monster und habe kiloweise Süßigkeiten besorgt.
Oh. Stimmt - ihr erinnert mich daran, dass ich am 31. die Rolläden runter mache und das Licht auslasse.
So richtig kann ich mich für Totenköpfe und Kunstblut nicht begeistern ... ich freue mich auf Kugeln, Glocken und Sterne.
Anzeige
 
Kommentare
Hans Egon Zimmermann:
Es ist alles Richtig so Nur so geht es
juergen muelller:
Dann soll Weihnachten eben abgeschafft werden und den Kindern wieder "Ehrlichkeit u.Wirklichkeit" beigebracht werden, etwas, was in unserer heutigen Zeit Seltenheitswert hat, ein Gut, was bedeutend mehr für`s Leben von Bedeutung ist als etwas, was in unserer heutigen Gesellschaft keine Bedeutung mehr hat u.nur mit Kommerz verbunden ist. Kinder sind nur solange Kinder, bis sie erwachsen sind, heiraten, selbst Kinder bekommen, die sie nur der Tradition wegen, ohne daran selbst noch zu glauben,mit dem konfrontieren,was sie selbst glauben mussten. Traditionen haben bei uns von jeher ein völlig falsches Bild abseits der Wirklichkeit aufgezeigt, ein Glaube an etwas,was nie wirklich existiert hat - einmal gemacht - immer gemacht.
Gabriele Friedrich:
Dann müssten Sie auch Weihnachten abschaffen. Jesus wurde auch nicht am 24.12. geboren und den Nikolaus gibt es auch nicht. Aus Weihnachten ist ein Kommerz mit "Bling-Bling" geworden und Kitsch, der einen nur das Gruseln lehrt. Die Weihnachtspredigt liest auch keiner mehr vor und Liebe unter den Menschen......das war einmal. Dennoch sind das alles Feste, an denen sich die Kinder erfreuen und Traditionen sind eben nicht veränderbar.
juergen mueller:
Verzichten muss schwer sein. Dieser ganze HickHack um eine Tradition, die schon lange keine mehr ist,man kann sagen, ist beschämend und überflüssig. Hier wird etwas aufrechterhalten, dass man einer Generation verkaufen kann, die alte Werte nicht mehr kennt. Ihr solltet Euch schämen, so etwas in Euer neuzeitliches Kleid zu stecken, dass mit der Wirklichkeit nichts mehr zu tun hat,nur,weil es sein MUSS. Wer sich erinnert, hatte das mit "Laternen" NICHTS zu tun. Dieser ganze Firlefanz gehört abgeschafft,weil er nicht ehrlich ist.