Neuste Nachrichten aus Cochem

Realschule plus Cochem

Schülerinnen und Schüler forschen mit dem MINT-Mobil

Cochem. Nachdem die beiden Chemielehrerinnen der RS plus, Petra Walter und Vera Feiden an einer Lehrerfortbildung der Hochschule Koblenz bei Professor Stolz teilnahmen, ergriffen sie die Initiative und bestellten das MINT-Mobil der Hochschule Koblenz an die Realschule plus Cochem. Dieses dient zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und soll Interesse an den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) wecken. mehr...

Kurfürst-Balduin-Realschule plus Fachoberschule Kaisersesch

Verdiente Lehrkräfte befördert

Kaisersesch. Anna Wisskirchen und Verena Wilhelmy sind Grundpfeiler der Fachoberschule an der Kurfürst-Balduin-Realschule plus Kaisersesch. Anna Wisskirchen gehört zu den Pionieren der FOS. Seit 2013 unterrichtet die Studienrätin dort die Fächer Betriebswirtschaftslehre und Deutsch, prägte die Oberstufe von Anfang an mit und vermittelte den Schülerinnen und Schülern Wissen in innovativen Projekten.... mehr...

Lokalsport

TV Cochem

Rückbildungsgymnastik

Cochem. Isabelle Brühl ist lizensierte Beckenboden-Trainerin und bietet ab Januar mit dem TV Cochem dreimal einen Rückbildungskurs an. In acht Stunden wird dem Körper nach Schwangerschaft und Geburt viel Aufmerksamkeit geschenkt und Stärke zurückgeben. mehr...

Mosel Valley Tigers suchen Football-Enthusiasten

Teil des American Football Teams werden

Leienkaul. Alle American Football Fans aufgepasst. Bei den Mosel Valley Tigers ist jeder, egal ob erfahren oder unerfahren genau richtig. Der Verein bietet professionelles Coaching, Leihequipment und spannende Teamveranstaltungen an. Alle die Interesse an einem Probetraining haben können sich gerne per E-Mail an: „info@moselvalleytigers.de“ oder per Instagram an „Moselvalleytigers“ melden. Egal ob klein oder groß, leicht oder schwer - für diesen Sport werden alle gebraucht! mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Ab 1. Mai lädt die AOK erneut zur beliebten Mitmachaktion ein

„Mit dem Rad zur Arbeit“ startet

Region. Hervorragend für Gesundheit, Umwelt, Geldbeutel und Team-Spirit: Spätestens mit Einzug des Frühlings machen Fahrrad-Fans ihren Drahtesel startklar für die neue Saison. Darunter auch viele Berufstätige, die in der wärmeren Jahreszeit den Weg in die Firma mit dem Rad zurücklegen. Sie alle können sich ab Mai an der beliebten Mitmachaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ (MdRzA) beteiligen. Mit dem Rad... mehr...

- Anzeige -

Bei Niesmann+Bischoff etwas Besonderes bauen: Premium-Wohnmobile

Polch. Die Niesmann+Bischoff GmbH, ansässig in Polch, ist seit mehr als 40 Jahren ein führender Hersteller exklusiver Wohnmobile und ein attraktiver Arbeitgeber in der Region Mayen-Koblenz. Das Unternehmen zeichnet sich durch sein hohes Qualitätsbewusstsein in allen Phasen der Produktion aus, von der Planung bis zur Endabnahme. Handwerker und Handwerkerinnen können bei Niesmann+Bischoff nicht nur... mehr...

Termine

Eifelverein Kaisersesch

Auf der HeimatSpur „Struthrundweg

Kaisersesch. Zu einer abwechslungsreichen Wanderung, vorbei an mehreren liebenswerten Eifeldörfern, lädt die Ortsgruppe Kaisersesch des Eifelvereins für Sonntag, 2. Juni ein. Die Tour startet in Sarmersbach. Von dort geht es zunächst nach Nerdlen. Danach geht es an der Lieser entlang nach Kradenbach, weiter über Neichen nach Beinhausen. Von dort aus steigt der Weg an bis zum Afelskreuz und einem kleinen Kapellchen, dass inmitten des Waldes liegt, und darauf geht es zurück nach Sarmersbach. mehr...

Eifelverein Kaisersesch

Wandertag in Masburg

Kaisersesch. Der Eifelverein Kaisersesch möchte seine Wanderfreunde vom Heimat- und Verkehrsverein Masburg im Rahmen ihres Wandertages „Rund um Masburg“ besuchen und an der Veranstaltung teilnehmen. Der Wandertag findet am Sonntag, 26. Mai statt, die Streckenlänge beträgt ca. zehn km und für Verpflegung auf der Strecke ist gesorgt. Treffpunkt ist um 11 Uhr in Masburg am Gemeindesaal, von dort aus startet die gemeinsame Wanderung. mehr...

 
Kommentare
Amir Samed:
Demokratie ist für alle da, oder für keinen! Dies ist wirkliche Toleranz!...
Amir SAmed:
Frau Dreyer (SPD), Herr Lewentz (SPD) und Frau Spiegel (Grüne) haben in der Aufarbeitung der Ahrflut und in ihrere damaligen (und heutigen, bis auf Fr. Spiegel) Position als Verantwortliche, in einer Weise Schaden angerichtet, die unglaublich peinlich sind. Und damit das Fehlverhalten und die Unterlassungen...

Region: Neue Unwetterfront zieht auf

Klaus S.:
Danke für die Info. Aber die Zeilenumbrüche hätte man etwas leserlicher gestalten können....
Lesetipps
GelesenEmpfohlen