Neuste Nachrichten aus Cochem

Fotogalerie: Weinfeste an der Ahr 2022

Kreis Ahrweiler. Es war eine entbehrungsreiche Zeit: Erst kam Corona, dann die Flut. Doch nun wird an der Ahr wieder kräftig gefeiert und in den ersten Weinorten sind die Weinfeste bereits über die Bühne gegangen. Einige Impressionen von der bisherigen Weinfestsaison an Ahr haben wir jetzt schon für Euch zusammengestellt. Weitere Impressionen und die Galerie wird fortlaufend ergänzt. mehr...

Nach Schiffsunfall bei Cochem

Mosel nach Schiffskollision wieder freigegeben

Cochem. Das Gütermotorschiff, das am Freitag, 23. September nach einer Kollision mit einem Fahrgastkabinenschiff eine Kaimauer rammte und sich dort festfuhr, wurde am Samstag, 24. September durch Leichtern der Ladung wieder freigeschleppt. Es wurden ca. 600 Tonnen mittels Kran aus dem Schubleichter in ein Kranschiff umgelagert. Das havarierte Schiff kann seine Fahrt nach entsprechender Begutachtung der zuständigen Behörde fortsetzen. mehr...

Lokalsport

Großer Erfolg für den Golfclub Cochem/Mosel

Alexander Nitsche krönte sich zum „Champion Putter of the Year“

Ediger-Eller/Heidelberg. Besser hätte das Bundesfinale 2022 der Deutschen Puttliga nicht laufen können. Ein extrem herausfordernder Parcours auf dem Academy-Grün des Golfclub St. Leon-Rot bei Heidelberg sowie 64 Finalisten, die aus der gesamten Bundesrepublik angereist waren, um den oder die beste(n) Putter(in) 2022 zu küren. Mit Nina Hölzenbein, Bernd Probst, Georg Steffens und Alexander Nitsche haben sich vom Golfclub Cochem gleich vier (!) Spieler für dieses Bundesfinale qualifiziert. mehr...

Realschule plus und FOS Kaisersesch

Damian Baun ist Kreismeister im Dreikampf

Kaisersesch. Kürzlich fand im Cochemer Stadion das Kreisjugendsportfest des Kreises Cochem-Zell statt. Die Kurfürst-Balduin-Realschule plus mit FOS Kaisersesch trat mit insgesamt 18 Sportlerinnen und Sportlern bei diesem attraktiven Sportevent an. Betreut wurden die jungen Leute von Sportlehrerinnen Christina Rakow und Dr. Sandra Gietzen. mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-Stiftung des NORMA-Gründers fördert Bildung, Soziales und Kultur

Neue Spende im Sinne von Manfred Roth

Rheinböllen. Im Sinne von Manfred Roth setzt die nach ihm benannte Stiftung ihre Arbeit konsequent fort: Seit dem Tod des 2010 verstorbenen Fürther Unternehmers und NORMA-Gründers, sind bereits eine Vielzahl von Spenden an soziale, kulturelle, bildungsfördernde und wissenschaftliche Einrichtungen ausgeschüttet worden. In diesem Jahr darf sich VOR-TOUR der Hoffnung über die zugesagte Spende freuen.... mehr...

- Anzeige -evm verzichtet im Oktober auf die neuen Gasumlagen

Mehrwertsteuersenkung wird weitergegeben

Region. Die Bundesregierung hat bekanntlich zwei neue Umlagen eingeführt, die zur Sicherstellung der Erdgasversorgung in Deutschland beitragen sollen: die Gasspeicher- und die Gasbeschaffungsumlage. Außerdem steigt die Bilanzierungsumlage. Diese Umlagen reicht die Energieversorgung Mittelrhein (evm) eins zu eins an ihre Kundinnen und Kunden weiter. Aus diesem Grund ändern sich die Erdgastarife der evm. mehr...

Termine

MGH Schieferland Kaisersesch

Themen- Film-Nachmittag

Kaisersesch. Am Donnerstag, 13. Oktober, 14.30 Uhr wird im Mehrgenerationenhaus (MGH) Schieferland Kaisersesch, Bahnhofstraße 47, Kaisersesch, der Film „Edie - für Träume ist es nie zu spät“ gezeigt. Ein anrührender Film über die Selbstfindung. mehr...

Verbandsgemeinde Kaisersesch

Spaziergang gegen Einsamkeit

Kaisersesch. Einladung zum gemeinsamen Spazierengehen, miteinander Reden und Zuhören auf dem Wanderweg von Kaisersesch nach Urmersbach am Mittwoch, 5. Oktober, 10 Uhr. Treffpunkt: Bahnhof Kaisersesch, Schwierigkeitsgrad: leicht, Dauer: maximal eineinhalb Stunden. Man geht einen leichten Weg von Kaisersesch nach Urmersbach. Die Bewegungsbegleiter Heide Heubel, Helga Heidkamp-Kurtze und die Gemeindeschwesterplus Diana Scholten-Schwab sind mit unterwegs. mehr...

 
Kommentare

Klima-Demos in Koblenz und Bonn

Herschel Gruenspan:
Trotz Energiemangel demonstrieren Kinder für noch mehr Energiemangel, die unmittelbaren Folgen sind an der Strom- und Gasrechnung ablesbar und bald an immer mehr leeren Regalen im Supermarkt....
juergen mueller:
Bei "WETTEN DAS" mit Gottschalk gab es zumindest Ergebnisse. Das ist hier nicht der Fall. Was hat der U-Ausschuss bisher gebracht ausser: "Keiner will es gewesen sein". An diesem Ergebnis wird sich wohl auch nichts ändern. Die berühmte Nadel im politischen Heuhaufen zu finden, war von Anfang an...
K. Schmidt:
Der Grafschafter Rat hat sich inzwischen doch recht einheitlich dagegen ausgesprochen, irgendwo größere Gewerbeansiedlungen zu planen. Auch die CDU scheint zumindest vorerst mal verstanden zu haben, dass ein bisschen mehr Ländlichkeit in den Dörfern gewünscht wird. Und die FDP träumt nun trotzdem von...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen