BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Dierdorf / Puderbach

Dierdorf / Puderbach

Ochtendung. Am Donnerstagnachmittag des 16.06.2022 wurde die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Maifeld gegen 14.10Uhr zu einem Industriebrand bei einer in Ochtendung ansässigen Firma alarmiert. Bereits bei der Anfahrt konnte eine deutliche Rauchsäule festgestellt werden. mehr...

Der Tatverdächtige 17-jährige stellte sich wenige Tage später der Polizei und wurde in einer JVA überstellt.

Bonn: 18-Jähriger wird bei Messerattacke schwer verletzt

Bonn. In Begleitung eines Rechtsanwaltes stellte sich in den Vormittagsstunden des 24.06.2022 ein 17-Jähriger der Bonner Polizei - er steht in dem dringenden Verdacht, am 20.06.2022, gegen 23:00 Uhr, einen 18-Jährigen bei einer Auseinandersetzung mit einem Messer schwer verletzt zu haben. mehr...

Aktion „Hoffnungswerk“ bringt den Menschen im Ahrtal ein Stückchen Normalität zurück

Busfahrt ins (kleine) Glück

Wienau. Das ist die Geschichte einer Busfahrt, die auf keinem Fahrplan steht und für die es auch keine Tickets zu kaufen gibt. Eine Busfahrt, die nur das eine Ziel hat: Menschen etwas Normalität zurück zu geben in einer von einer Jahrhundertflut zerstörten Welt. mehr...

Politik

Erwin Rüddel: „Wasserkraft ist eine besonders ökologische Energiequelle“

Geplante EEG-Reform bedroht die Existenz von kleinen regionalen Wasserkraftwerken

Region. „Sie sind Leistungserbringer einer besonders effektiven und effizienten Energie und dies schon oft über mehr als hundert Jahre - die Rede ist von kleinen regionalen Wasserkraftwerken, wie es sie bis heute auch im Kreis Neuwied gibt. Aber genau denen droht durch die geplante EEG-Reform, die dem Klima- und Umweltschutz absolut konträr gegenübersteht, nunmehr das Aus“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel. mehr...

Bundestagsabgeordneter Martin Diedenhofen (SPD) lädt ein

„Döner mit Diedenhofen“

Unkel. „Döner mit Diedenhofen“ heißt das neue Gesprächsformat von Martin Diedenhofen, das ab sofort regelmäßig im Wahlkreis des Bundestagsabgeordneten stattfinden wird. Hierzu lädt er alle interessierten ein, bei Döner oder Pizza mit ihm über aktuelle Themen, Politik und alles andere zu sprechen. Die erste Runde startet am 30. Juni ab 19 Uhr schräg gegenüber vom Bürgerbüro Unkel in Sultan´s Grill in der Frankfurter Str. mehr...

Dialogtour der SPD-Bundestagsfraktion macht am 28. Juni Halt in Neuwied

„Gekommen, um zu hören!“

Neuwied. Die Bundestagsfraktion der SPD ist auf Dialogtour durch die Republik und macht mit ihrem roten Bus Halt auf dem Luisenplatz in Neuwied. Bürgerinnen und Bürger können sich am 28. Juni in der Zeit von 13.30 bis 15 Uhr an dem Bus über die Arbeit der Fraktion informieren. Auch der Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen wird vorbeikommen, um Fragen zu beantworten und vor allem um zu hören, was die Menschen bewegt. mehr...

Kreis Neuwied baut sein Sirenennetz konsequent wieder auf

160 Anlagen sollen angeschafft werden

Kreis Neuwied. Sirenen für mehr Sicherheit: Der Kreis Neuwied zieht Lehren aus der Ahrtal-Katastrophe und nimmt Millionen Euro in die Hand, um sich für hoffentlich nie eintretende Katastrophenfälle besser zu wappnen. Wie Landrat Achim Hallerbach mitteilt, sollen in den kommenden Jahren insgesamt 160 elektronische Sirenen zur Warnung der Bevölkerung im Krisenfall angeschafft werden. In einem ersten Schritt werden dieses Jahr noch 20 Stück gekauft, 2023 sollen 40 weitere folgen. mehr...

Lokalsport

Erfolgreiches Wochenende für den Rollitennis e.V. bei der DM im Rollstuhltennis in Leverkusen

Christian Burg sicherte sich den Titel des Deutschen Meisters

Windhagen. Bei den Deutschen Meisterschaften im Rollstuhltennis, dominierten im Breitensport die Spieler des Rollitennis e.V. aus Windhagen. Den Titel bei den Erwachsenen sicherte Christian Burg. Im dritten Anlauf hat er es geschafft und darf sich jetzt Deutscher Meister (Breitensport) im Rollstuhltennis nennen. In einem spannenden Finale gegen den erfahrenen David Roels (TC Lieck) setzte er sich... mehr...

TTC Maischeid e.V. sichert sich drei Titel

Äußerst erfolgreiche Saison beendet

Großmaischeid. Äußerst erfolgreich beendete die 1. Herrenmannschaft des TTC Maischeid e.V. die Spielsaison 2021/2022. Sowohl in der Kreisliga Gruppe A Koblenz/Neuwied als auch in der FB Freizeitliga Neuwied/Koblenz/Westerwald marschierten die Maischeider vom ersten Spieltag an zur Tabellenspitze und sicherten sich beide Meisterschaften ohne jeglichen Punktverlust. Zudem wurden die TTC-Akteure Pokalsieger im A-Pokal der FB Freizeitliga. mehr...

Aufruf des Sportbundes Rheinland

Endspurt bei den „Sternen des Sports“

Rheinland-Pfalz. Auch in diesem Jahr rufen der Sportbund Rheinland (SBR) und die Volksbanken Raiffeisenbanken die Sportvereine aus dem Rheinland gemeinsam dazu auf, sich noch bis zum 30. Juni mit ihrem besonderen gesellschaftlichen Engagement bei den „Sternen des Sports“ zu bewerben. mehr...

TC Maischeid

Spiel, Sport und Spaß

Großmaischeid. Spiel, Sport und Spass war mal wieder beim Maischeider Tennisverein angesagt und so war es dann wieder ein gut besuchter Freitagabend unter dem Thema Party. Das von Animateur Kim Nebendahl angekündigte und toll organisierte Event machte richtig Laune. Dieses mal gings aber nicht nur um die Vergabe der Punkte, was in kurzen Sätzen is 4 gespielt wurde. Es wurde von den 30 Teilnehmern auch das schrägste Outfit prämiert. mehr...

Wirtschaft

Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters

Minimalinvasive Hüftprothesen-OP

Dierdorf/Selters. Auf der Seite liegen oder Treppensteigen wird schmerzhaft, besonders nach Ruhe oder am Morgen plagen stechende Anlaufschmerzen an der Hüfte oder Leistenschmerzen, und an Sport ist erst gar nicht zu denken - das kennen viele Menschen, die unter Hüftschmerzen leiden. Anton Suriyakumar Oberarzt der Unfall- und Orthopädischen Chirurgie im Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS) erklärt:... mehr...

- Anzeige -

evm muss Preise für Strom und Erdgas anpassen

Koblenz. Die Energieversorgung Mittelrhein (evm) erhöht die Tarife in der Grund- und Ersatzversorgung für Strom und Erdgas zum 1. August. Die evm reagiert damit auf die anhaltende Dynamik an den Energiemärkten und passt einen Teil ihrer Tarife entsprechend an. Unternehmenssprecher Christian Schröder erklärt: „Die Energiepreise steigen seit geraumer Zeit extrem an. Das lag zunächst vor allem daran, dass die weltweite Nachfrage nach Energie stark angestiegen ist. mehr...

- Anzeige -Der Karrieretag Koblenz geht mit über 70 Arbeitgebern aus der Region in die achte Runde

Erneuter Ausstellerrekord

Koblenz. In der Rhein-Mosel-Halle wird sich am Donnerstag, 30. Juni wieder alles rund um die Themen Job & Karriere drehen. Über 70 ausstellende Unternehmen aus der Region und viele hochmotivierte Besucher werden vor Ort sein und wertvolle Kontakte knüpfen. mehr...

- Anzeige -

So klappt der Einstieg in die E-Mobilität

Region. Immer mehr Menschen setzen auf Elektrofahrzeuge. Das belegt ein Blick in die Zahlen: Im vergangenen Jahr wurden rund 356.000 reine E-Autos neu zugelassen – ein neuer Rekordwert. Inzwischen sind mehr als zwölf Prozent der Neuzulassungen rein elektrisch betriebene Fahrzeuge. Das spürt auch die Energieversorgung Mittelrhein (evm) als größter Energieversorger aus Rheinland-Pfalz. „Die Zahl der Anfragen von Kunden aus der Region nimmt stark zu“, berichtet evm-Sprecher Marcelo Peerenboom. mehr...

Termine

Haus des Gastes Steimel

Seniorenkaffee

Steimel. Alle Seniorinnen und Senioren aus Steimel, Weroth, Sensenbach und Alberthofen sind am Mittwoch, 10. August um 15 Uhr zum Seniorenkaffee im Haus des Gastes eingeladen. mehr...

Haus des Gastes Steimel

Seniorengrillen

Steimel. Alle Seniorinnen und Senioren aus Steimel, Weroth, Sensenbach und Alberthofen sind am Samstag, 30. Juli zum Seniorengrillen am Haus des Gastes eingeladen. mehr...

Im Haus des Gastes in Steimel

Seniorentreff

Steimel. Alle Seniorinnen und Senioren aus Steimel, Weroth, Sensenbach und Alberthofen sind zum nächsten Seniorentreff am Mittwoch, 6. Juli um 15 Uhr im Haus des Gastes in Steimel eingeladen. Anmeldung erbeten unter: Uschi Theis, Tel. (0 26 84) 97 91 97. mehr...

 
 
Kommentare

Zu Besuch in der Frankensiedlung

Mathias Heeb:
Ja, es waren schöne Stunden mit den Kindern der Klasse, manche haben gefragt, ob sie nicht 3 Tage hier bleiben könnten. Was hätte man alles für Möglichkeiten mit diesem Projekt, immer noch und wird auch so bleiben absolutes Unverständnis über die Entscheidung des Gemeinderates der Grafschaft aufgrund...
Mathias Heeb, Grüner Fraktionsvorsitzender:
Von meiner Seite konnte ich mit Johannes Jung aus dem „rebellischen Dorf Eckendorf“ immer gut auskommen. Hoffe für ihn, dass er etwas andere Wege findet für die CDU Grafschaft, ihm alles Gute für die Zukunft, so fair sollte man sein....
K. Schmidt:
"So sei eine Seilbahn vom Tal aus zur Saffenburg, zur Burg Are oder zum Krausbergkopf bei Dernau zur touristischen Erschließung durchaus vorstellbar,..." - Bis vor 10 oder 11 Jahren gab es in Altenahr noch eine Seilbahn, die wurde dann aufgegeben weil mangels Fahrgästen kein wirtschaftlicher Betrieb...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen