BLICK aktuell - Politik aus Dierdorf / Puderbach

Erwin Rüddel fordert konsequenteres Handeln bei Migration und Bürgergeld

Migration muss dringend gelöst werden

Kreis Neuwied. „Wir müssen einfach konsequenter handeln, sowohl beim Bürgergeld als auch bei der Migration“, fordert der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel nachdem der Sachverständigenrat für Integration und Migration (SVR) sein neues Jahresgutachten vorgestellt hat. mehr...

Ellen Demuth lud zum Informationsgespräch mit Verbandsdirektor Thorsten Müller vom SPNV-Nord

Sanierung der linken Rheinstrecke war Thema

Bad Hönningen. Thorsten Müller, Verbandsdirektor des Zweckverbandes Schienenpersonennahverkehr Rheinland Pfalz Nord, kurz SPNV-Nord, hatte der Landtagsabgeordneten Ellen Demuth ein Informationsgespräch zum Thema Generalsanierung der Rheinstrecken der Deutschen Bahn angeboten. Gerne hat Ellen Demuth dieses Angebot angenommen, und konnte alle Verbandsbürgermeister der Rheinschiene, Ortsbürgermeister und kommunaler Vertreter in Bad Hönningen begrüßen. mehr...

BLICKwinkel – Pro und Contra im Fokus

Mähfreier Mai: Den Rasenmäher für die Umwelt stehen lassen?

Region. Unter der Rubrik „BLICKwinkel – Pro und Contra im Fokus“ betrachten wir regelmäßig das Für und Wider von Themen, die uns alle bewegen. Dieses Mal geht es um die Aktion „Mähfreier Mai“, bei der Gartenbesitzer einen Monat lang den Rasenmäher stehen lassen sollen, um Flora und Fauna vor der Haustür etwas Gutes zu tun. Aber hat die Aktion wirklich nur Vorteile? mehr...

Horstmann und Diedenhofen: Diese Schulen im Landkreis profitieren von Rekord-Bildungsprogramm

Kreis Neuwied. Sehr gute Nachrichten für den Landkreis Neuwied: Mehrere Schulen werden vom neuen Startchancen-Programm von Bund und Ländern profitieren - dem größten Bildungsprogramm in der Geschichte der Bundesrepublik. Das teilen jetzt die heimische Landtagsabgeordnete Lana Horstmann (SPD) und der Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen (SPD) mit. Sie betonen: „Das sind sehr gute Nachrichten für den Landkreis Neuwied und seine engagierte Schulfamilie. mehr...

Bürgermeisterkandidatin Resch, Bürgermeister Vis und MdB Rüddel besuchen Evang. Krankenhaus Diedorf/Selters

Kritik an geplanter Krankenhausreform

Dierdorf. Die Kandidatin für das Amt der Stadtbürgermeisterin in Dierdorf, Heike Resch, hat aktuell das Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS) besucht, um sich über die aktuellen Herausforderungen und Bedürfnisse im Gesundheitswesen zu informieren. Mit ihr kamen MdB Erwin Rüddel (CDU) und der aktuelle Stadtbürgermeister von Dierdorf Thomas Vis in die Klinik. mehr...

Zehn Kandidaten für den Dierdorfer Stadtrat

Dierdorf. Zehn Dierdorfer Frauen und Männer treten bei der Kommunalwahl am 9. Juni an. Für eine Mitarbeit im Stadtrat kandidieren neben ihrem Sprecher Alfred Rättig: Kamila Riedrich, Heike und Donato Masi, Annelie und Lothar Eichhorn, Benedikt Marker, Barbara Hientzsch, Rosemarie Schneider und Holger Kern. mehr...

Bündnis90/Die Grünen Kreisverband Neuwied

Grüne Kreistagsliste für die Kommunalwahl steht

Kreis Neuwied. Auf der jüngsten Mitgliederversammlung des Kreisverbands Neuwied von Bündnis90/Die Grünen wurden die Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 9. Juni für den Kreistag gekürt. „Die breit gefächerte Gruppe talentierter und engagierter Personen aus allen Verbandsgemeinden spiegelt die Vielfalt der Grünen im Kreis wider. Eine quotierte Liste aufzustellen mit Frauen auf den ungeraden... mehr...

Anzeige
 

Ellen Demuth fordert Entlastung des Unteren Mittelrheintals vom Schienengüterverkehr

Bedarf für Alternativstrecke ist da

Region. Im Nachgang der 3. Zusammenkunft des Aktionsbündnisses gegen Bahnlärm und für eine Entlastung des Unteren Mittelrheintals vom Schienengüterverkehr im Januar dieses Jahres hat Landtagsabgeordnete Ellen Demuth bei der rheinland-pfälzischen Landesregierung nachgefragt, inwieweit die Landesregierung sich für die Forderungen der Betroffenen einsetzt. Aus der nun vorliegenden Antwort geht hervor, dass die Landesregierung einen weiteren Beirat für das Untere Mittelrheintal befürwortet. mehr...

FDP-Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser fordert „ein Machtwort des Kanzlers“

Ein Ahrtalbeauftragter soll für Tempo beim Wiederaufbau sorgen

Sinzig. Eigentlich hat Sandra Weeser keine Zeit. Die 54-jährige Bundestagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Neuwied-Altenkirchen ist im Wahlkampfmodus. Sie ist Spitzenkandidatin der FDP in Rheinland-Pfalz und steht auf Platz 25 der Bundesliste der Liberalen für die Europawahl, eilt von einer Podiumsdiskussion zur nächsten, will alle Generationen für Europa gewinnen und den Gegnern „jeden Tag aufs Neue... mehr...

Seekatz: „Eine zerstrittene Regierung blamiert uns vor unseren europäischen Partnern“.

Bürokratieabbau für europäische Landwirte endgültig bestätigt

Region. Ralf Seekatz äußert sich zur Zustimmung des Europäischen Rates zu den Anpassungen der Konditionalitätsanforderungen für die Mitgliedstaaten in der gemeinsamen Agrarpolitik (GAP). „Gegen die Stimme der Ampel-Koalition (Deutschland hat sich enthalten) hat sich der Europäische Rat heute für Erleichterungen in der Agrarpolitik ausgesprochen! Als Europäisches Parlament hatten wir dem Vorschlag der Kommission, ebenfalls gegen die die Stimmen der Ampel, bereits im April in Straßburg zugestimmt. mehr...

Ich tu’s –DIE BÜRGER– Initiative e.V.

Infoveranstaltung zum ÖPNV

Neuwied. Ich tu’s –DIE BÜRGER– Initiative e.V. lädt alle Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Kreis Neuwied zu einer Infoveranstaltung ein. Es referiert der Sozial- und Verkehrswissenschaftler Dr. Karl-Georg Schroll zu „ÖPNV, am Wohle der BürgerInnen orientiert“. In seinem Vortrag wird der Verkehrsexperte bedarfsgerechte Möglichkeiten des öffentlichen Personennahverkehrs darstellen und dabei auch die Aspekte der Finanzierung nicht aus den Augen verlieren. mehr...

AfD lädt zum Heimattreffen

Europa neu denken

Neuwied. Der AfD-Landesverband Rheinland-Pfalz und der AfD-Kreisverband Neuwied laden am Samstag, 18. Mai zur Wahlkampfveranstaltung zu den anstehenden Wahlen zum EU-Parlament und den kommunalen Parlamenten in Rheinland-Pfalz „Heimattreffen – Europa neu denken!“ in Neuwied ein. mehr...

Abiturientin berichtet von Praktikum bei Martin Diedenhofen (SPD)

Kreis Neuwied. Drei Wochen lang absolvierte die 19-jährige Abide Murtezi ein Praktikum beim heimischen Bundestagsabgeordneten Martin Diedenhofen (SPD) in seinen Wahlkreisbüros in Unkel und Altenkirchen. Hier berichtet sie von ihren Erfahrungen: „Ich hatte das Glück, für drei Wochen ein Praktikum beim Bundestagsabgeordneten Martin Diedenhofen im Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen zu machen. Durch dieses... mehr...

Kommentare
Amir Samed:
Wundert sich eigentlich jemand, dass unter Jugendlichen nach Alternativen gesucht wird, da die Konzepte, welche die Grünen und ihre Nachmacherparteien SPD, FDP und CDU der jüngeren Generation anbieten, eine Melange aus (braunen!) Sozialismen und verlogener Selbstdarstellung, offensichtlich nicht greifen....
Gabriele Friedrich:
Die AfD und ihre Heimat, ich lach mich kaputt. Die sollten lieber mal Geschichtsbücher lesen, dann braucht auch keiner 100 Tagessätze zu zahlen. Die AfD ist nur noch peinlich....
Amir Samed:
Demokratie ist für alle da, oder für keinen! Dies ist wirkliche Toleranz!...
Inge Wania:
Ich finde den Bericht einfach großartig von Gaby Mayer und ich habe das genau so empfunden. Ich bin sehr froh und dankbar dass es Hospiz gibt, ob es die Sterbebegleitung bei meinem Mann, die Einzelgespräche bei Frau Hahnemann und auch der Trauer Kaffee, es tut einfach gut!...
 
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Service