Sport aus Wirges

TTC-Zugbrücke-Grenzau (Jugend)

RTTVR Verbandsrangliste der Nachwuchsklassen

Höhr-Grenzhausen. Drei Kinder des TTC Zugbrücke-Grenzau nahmen an der Verbandsrangliste der Nachwuchsklassen in Rheinböllen in der Klasse U11 teil. Dieses Turnier war in vier Altersklassen über zwei Tage verteilt und das höchste Turnier auf Landesebene. Unter dem nominierten Zwölfer-Starterfeld belegten die Kinder des Vereins hervorragende Plätze. Marwin Hürter landete nach acht intensiven Spielen mit dem dritten Platz auf dem Siegerpodest. mehr...

Volleyball-Regionalliga Südwest Männer: Westerwald Volleys - BC Dernbach/Montabaur - SC Ransbach-Baumbach

Westerwald Volleys starten zu Hause in Saison gegen VJF Frankfurt

Dernbach / Montabaur / Ransbach-Baumbach. Die Westerwald Volleys beginnen vor heimischer Kulisse am Samstag, 24. September, 19 Uhr in der Sporthalle Ransbach-Baumbach die Saison und empfangen mit den Volleyball Juniors Frankfurt gleich einen attraktiven Gegner. Das Gästeteam setzt sich aus ambitionierten Akteuren aus dem Nachwuchsleistungszentrum am Stützpunkt Frankfurt zusammen. Viele Spieler gehören der Jugendnationalmannschaft U20 an, besuchen das Internat und trainieren täglich. mehr...

Dabeisein ist alles bei den Special Olympics mit 800 Athleten sowie 400 Betreuern und Trainern

Drei Tage Landesspiele in Koblenz

Koblenz. „Ich gewinn, ich gewinn, egal ob ich erster oder letzter bin“, passt auf die Special Olympics, die nächste Woche als Landesspiele in Koblenz laufen. Und daher sind es keine Meisterschaften, sondern Spiele für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung und für alle kostenlos.   mehr...

Sieg beim Regionalturnier in Koblenz

U19-Juniorinnen des FVR holen den Titel

Koblenz. Die U19-Juniorinnen-Auswahl des Fußballverbandes Rheinland hat beim Regionalturnier in Koblenz einen überzeugenden Auftritt hingelegt und die Auswahlmannschaften aus dem Südwesten und dem Saarland hinter sich gelassen. „Ich denke, dass wir die stärkste Mannschaft waren und verdient gewonnen haben. Wir haben unsere Treffer oft schön herausgespielt und mussten meist einfache Gegentore nach... mehr...

Fußballverband Rheinland e. V.

Angebot an Vereine

Koblenz. Der Verbandsjugendausschuss (VJA) im Austausch mit den Vereinen und Jugendspielgemeinschaften (JSG): Ab Oktober dieses Jahres wird das von Peter Lipkowski geleitete Gremium im Verbandsgebiet kostenfreie Dialoge mit den Verantwortlichen der Vereine und JSGs anbieten. Dabei werden Vertreter des Ausschusses vor Ort bei den Vereinen und JSGs über deren Sorgen und Probleme im Jugendbereich sprechen, darüber hinaus möchte der VJA wichtige Informationen auf direktem Weg weitergeben. mehr...

Anzeige
 

Der 1. FFC Montabaur/ Ww. bewirbt sich als „Verein des Monats“

Verein online unterstützen

Montabaur. Die Firma Audiotainment Südwest sucht auf Ihrer Plattform www.vereinsleben.de den Verein des Monats. Partner der Audiotainment Südwest sind u.a. der Gewinnsparverein der Sparda-Bank Südwest, Lotto Rheinland-Pfalz, RPR1 sowie der Landessportbund Rheinland-Pfalz. mehr...

Ringen: WKG Metternich/Rübenach/Boden

Rheinland-Pfalzliga im Ringen gestartet

Boden. In der Ahrbachhalle fand nach drei Jahren Pause wieder das erste Mattenduell zwischen den Gästen aus Ludwigshafen und der Kampfgemeinschaft von Westerwälder und Koblenzer Athleten statt. Den weit mehr als 120 Zuschauer war schon vor der ersten Paarung die Freude über den Neustart ins Gesicht geschrieben. mehr...

Aufruf des Fußballverbandes Rheinland e. V.

Leiterinnen und Leiter für Fußball-AGs in Schulen gesucht!

Region. Endes des Jahres 2021 hat der Fußballverband Rheinland ein Projekt auf den Weg gebracht, das seit Beginn des Schuljahrs 2012/13 und damit seit fast genau zehn Jahren läuft: In 106 Ganztagsschulen des Rheinlandes starteten, zusätzlich zu bereits bestehenden Sportangeboten, insgesamt 119 Fußball-Arbeitsgemeinschaften. Dabei wurde alles Organisatorische über den FVR abgewickelt, der zudem die AG-Leiter stellte und ihre Einsätze koordinierte. mehr...

 
Kommentare
K. Schmidt:
Der Grafschafter Rat hat sich inzwischen doch recht einheitlich dagegen ausgesprochen, irgendwo größere Gewerbeansiedlungen zu planen. Auch die CDU scheint zumindest vorerst mal verstanden zu haben, dass ein bisschen mehr Ländlichkeit in den Dörfern gewünscht wird. Und die FDP träumt nun trotzdem von...
K. Schmidt:
Manche Sätze davon könnten genauso aus einem Interview vor einem Jahr stammen. Wir brauchen Sonderlösungen, dies und das bremst... Das kann man natürlich nicht alles auf Frau Weigand schieben, was sich im letzten Jahr alles noch nicht getan hat, aber man kann schon feststellen: Viel handfestes, greif-...
Wilhelm Wundertsich:
Angespannte Personalsituation - das glaube ich gerne. Umso verwunderlicher, dass es sich die Kreisverwaltung trotzdem erlaubt, extra durch das Innenministerium RP zur temporären Unterstützung angefordertes Personal aus einer naheliegenden Bundesbehörde mit einem Federstrich abzulehnen. Da kann man leider...
K. Schmidt:
Urlaub am Meer, Ausflüge in die Eifel, diverse Mittelgebirgsstandorte, ja selbst in Bayern trifft man als Tourist auf Windkraftanlagen. Aber in Ahrweiler wird der Tourismus zusammenbrechen, wenn der Strom zur Beleuchtung des Rotweines nicht einfach nur aus der Steckdose kommt, sondern auch sichtbar...
Sabine Weber-Graeff:
Die Bürger Ahrweilers haben den Bau,so glaube ich,noch garnicht auf dem Radar.Die Offenlegung der Pläne wurde taktisch geschickt in die Sommerferien gelegt,vermutlich um einer Vielzahl von Einwendungen entgegenzuwirken.Was diese Pläne für die touristische Infrastruktur hier bedeuten,läßt sich nur erahnen.Stammgäste...