Sport aus Wirges

Westerwald Volleys - Volleyball-Regionalliga Südwest Männer

Regionalligavolleyballer sind Meister

Westerwald. Sieben Wochen vor Saisonende bei noch vier ausstehenden Spielen machten die Westerwald Volleys mit einem 3:0 (25:18, 25:18, 25:14) Erfolg gegen die TG Hanau die Meisterschaft perfekt. Vor rund 130 Zuschauern - unter ihnen Sportbürgermeister Berthold Steudter - hatten die Volleys keine Probleme, die Gäste jederzeit zu kontrollieren. „Es war ein Arbeitssieg, für die Zuschauer sicherlich nicht sehr spannend,“ stellt auch WWV-Trainer Alex Krippes nach der Partie fest. mehr...

Westerwald Volleys - BC Dernbach/Montabaur -SC Ransbach-Baumbach - Volleyball-Regionalliga Südwest Männer

Ein Krimi vor 450 Zuschauern

Kreis Westerwald. 15 Spiele, 15 Siege: Der Regionalligaaufsteiger Westerwald Volleys widerstand auch beim Verfolger SSC Vellmar allen heftigen Attacken und beendete das Gipfeltreffen nach fast zwei Stunden mit 3 : 1 (22:25, 25:22, 25:14, 25:22). Es war ein zähes Ringen um Punkte, bei dem die erfolgsverwöhnten Westerwalder nach den ersten anderthalb Sätzen nicht gut aussahen. Erst im Endspurt des zweiten Durchgangs fingen sie die Hessen beim 21: 21 Satzstand noch ab und gewannen mit 25:22. mehr...

SC Ransbach-Baumbach/Westerwald Volleys - Volleyball-Regionalliga Südwest Männer

3:1-Arbeitssieg gegen TuS Kriftel

Ransbach-Baumbach. Das war das erwartete Kampfspiel: Mit 3:1 (25:22, 16:25, 25:22, 25:19) behielten die Westerwald Volleys zwar die Oberhand in der heimischen Sporthalle in Ransbach-Baumbach gegen den TuS Kriftel II, musste sich aber gegen eine top motivierte und taktisch gut eingestellte Mannschaft mit ganzer Kraft zur Wehr setzen. „Das hätte schlimmstenfalls auch schief gehen können“, kommentierte Kapitän Marc Dilly die Herausforderung. mehr...

Sportfreunde Eisbachtal

Eisbachtaler mit umfangreichem Testprogramm nach der Winterpause

Nentershausen. Die Eisbachtaler Sportfreunde wollen in der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar nach der Winterpause noch einmal das Husarenstück fertigbringen, den Klassenerhalt in Deutschlands fünfthöchster Spielklasse fertigzubringen. Dafür setzen die Eisbären um Trainer Marco Reifenscheidt auf eine intensive Wintervorbereitung, in der gleich neun Testspiele auf dem Programm stehen. mehr...

Volleyball-Regionalliga Südwest Männer

Mit 3:0-Sieg weiterhin Primus

Westerwaldkreis. Die Westerwald Volleys halten in der Regionalliga Südwest Kurs: Auch gegen die Mannschaft des Jugend-Bundesstützpunktes in Frankfurt holte das Team der Kombinierten aus BC Dernbach/Montabaur und SC Ransbach-Baumbach mit 3:0 (25:9, 25:23, 25:22) die volle Punktzahl und thront weiterhin ungeschlagen mit dreizehn Siegen und 36 Punkten vor Verfolger SSC Vellmar (27 P.) an der Tabellenspitze. mehr...

Anzeige
 

Jugendvorstand des TV 08 Baumbach

Kinderturnsonntag veranstaltet

Baumbach. In diesem Jahr konnte sich der TV 08 Baumbach endlich wieder an der DTJ Aktion „KINDERTURNSONNTAG“ beteiligen. Etwa 40 Kinder mit ihren Eltern/ Großeltern waren der Einladung in die Gerätturnhalle gefolgt. Unter dem Motto: mehr...

TV 08 Baumbach - Abteilung Turnen

Letzter Wettkampf für dieses Jahr fand statt

Baumbach. Der TV 08 Baumbach fuhr mit 26 Turnerinnen und 6 Betreuerinnen zum Kreisjugendturnfest nach Westerburg. Hier fand der letzte Wettkampf für das Jahr 2022 statt. Bei diesem Breitensport-Wettkampf konnten alle Turnerinnen starten, die in diesem Jahr nicht im Bereich Kür modifiziert, geturnt haben. mehr...

Boxclub Montabaur/Astrid-Lindgren-Schule Ransbach-Baumbach

Bewegter Advent - Verein(t) in der Schule

Montabaur/Ransbach-Baumbach. Die Landesinitiative „Land in Bewegung“ hat gemeinsam mit dem Bildungsministerium, dem Landessportbund und den Sportbünden zur Aktion „Bewegter Advent - Verein(t) in der Schule“ aufgerufen. So hat der Boxclub in Montabaur sich innerhalb der Kampagne „Comeback der Bewegung“ bei der Aktion „Bewegter Advent - Verein(t) in der Schule“ angemeldet und sein Match in der Astrid-Lindgren-Schule in Ransbach-Baumbach gefunden. mehr...

 
Kommentare
germät:
Was für ein Andrang in der Neuwieder Innenstadt. Da gab es "nur" die Wurst, nämlich die "Curywurst". Neuwied rief zum Currywurst-Festival und "Alle" kamen. Respekt und Lob den Initiatoren und Verantwortlichen!....

Bus-Chaos im Kreis MYK: Wer ist verantwortlich?

germät:
Ja, Herr Landrat Dr. Alexander Saftig, da soll das neue Ticket für volle Busse sorgen!?. Ich glaube es nicht, wenn Stadtfahrten bis zu 30 Minuten dauern. Im Übrigen ist es schon besorgniserregend, wie manche Fahrerinnen/Fahrer ihr Gefährt durch die Gegend steuern!...
germät:
Es ist mal wieder soweit: Ohne Aufforderung oder wie hier einer Resolution läuft gar nichts. Die Politiker wissen doch gar nicht mehr, wofür Sie ihr Mandat bekommen haben!...