BLICK aktuell - Sport aus Cochem

TuS Treis-Karden - Basketball

Ergebnisse

Treis-Karden. Der TuS Treis-Kardeninformiert über die Ergebnisse der vergangenen Basketballspiele: mehr...

HSC Gamlen - RunningTeam

Silber für Gotto bei WLS in Bell

Gamlen. Nach seinem WL-Serienerfolg 2019/20 der LG-Laachersee in Bell war es für Robert Gotto 2021/22 diesmal ein Silberplatz, mit insgesamt gelaufenen 60 km. Gelaufen wurde im Dezember 2021 und Januar 2022 auf einer 2,5 km – Wald-Rundstrecke in Bell. Waren es in 2021 noch frostige Temperaturen, gab es im Januar zur Abwechslung mal eine tief verschneite Winterlandschaft. Bei der Serie waren es weiterhin... mehr...

Rudergesellschaft Treis-Karden undSchüler des KuBa Münstermaifeld

Gute Ruder-Testergebnisse in Dortmund und Breisach

Treis-Karden.Gute Testergebnisse errangen zwei Athleten der Rudergesellschaft Treis-Karden und Schüler des KuBa Münstermaifeld bei dem ersten überregionalen Vorbereitungs-Wettkampf für die neue Saison 2022. Der Deutsche Jugendmeister im Einer Simon Haible ruderte beim 6-Kilometer-Test auf dem Dortmund-Ems-Kanal in Konkurrenz der Deutschen Leichtgewichts-Männer-Elite auf den 26. Rang. In der U23-Wertung... mehr...

TV Cochem

Aikido-Schnupperkurs

Cochem. Aikido kann von allen Menschen unabhängig von ihrer körperlichen Konstitution erlernt und bis ins hohe Alter praktiziert werden. Zusätzlich zur körperlichen Kondition und Beweglichkeit schult das Aikido Konzentrationsfähigkeit, Achtsamkeit und sorgt für Entspannung. Die fortgeschrittenen, dynamischen Bewegungen des Aikido wirken rund und ästhetisch. Der TV Cochem bietet dazu einen Schnupperkurs auch für Nichtmitglieder an: mehr...

Turnverein Cochem

Gürtelprüfung bei den TV-Judoka

Cochem.In Corona-Zeiten gibt es kleine sportliche Erfolge: Auch unter den jüngsten Judoka war eine Gürtelprüfung möglich. Neben dem üblichen Trainingsfleiß war dazu auch eine tolle Eltern-Mitarbeit notwendig, die sichergestellt hat, dass sich keines der ungeschützten Kinder im Training mit dem Virus angesteckt hat. Trotz dieser Umstände zeigten die Kinder sehr gute Leistungen und Trainer Jürgen Sabel... mehr...

HSC Gamlen

Neues Laufteam am Start

Gamlen. Die Winterwanderung der HSC – Senioren – geplant für das Jahresende 2021 – musste wegen der unsicheren Corona-Lage einvernehmlich abgesagt werden. Diese wird auf einen machbaren Termin in den Januar/Februar 2022 verlegt. Die schon zwei Mal ausgefallene Winterwanderung des Laufteams soll nach jetzigem Stand auch im 1. Quartal 22 nachgeholt werden. mehr...

Fußball-Bezirksliga Mitte

Torwart Scherrer hielt den Sieg fest

Liebshausen. Die große Überraschung am 16. Spieltag der Fußball-Bezirksliga Mitte war zweifellos der 4:2 (2:0)-Sieg des vorletzten SG Treis-Karden/Müden/Moselkern beim tabellenvierten SG Liebshausen/Mörschbach/Argenthal. Im Vorfeld der Partie konnten die Vorzeichen nicht unterschiedlicher sein. mehr...

Anzeige
 

16. Spieltag der Fußball-Bezirksliga Mitte

Foroutan-Elf bäumte sich nicht auf

Immendorf. Am 16. Spieltag der Fußball-Bezirksliga Mitte unterlag die Spvgg Cochem beim Tabellenzweiten TuS Immendorf nicht unverdient mit 2:1 (1:0). Es war keine Begegnung für Fußballästheten. Beide Teams taten sich schwer, wobei die Gastgeber einen Auftakt nach Maß erwischten. Bereits in der zweiten Minute gingen die Immendorfer durch Jan Bruker in Führung, der mit einem sehenswerten 30-Meter-Distanzschuss den Ball im rechten oberen Tordreieck versenkte. mehr...

Fußball-Bezirksliga Mitte

Bender-Elf hatte sich mehr erhofft

Kaisersesch. In einem Nachholspiel der Fußball-Bezirksliga Mitte trennten sich der SV Masburg und der FC Plaidt nach einer niveauschwachen Partie mit einem gerechten 1:1 (0:1). Weder Fisch noch Fleisch. Das enttäuschende Unentschieden gegen das sieglose Schlusslicht aus Plaidt half dem SV Masburg im Kampf gegen den Abstieg nicht wirklich. Die Bender-Elf belegt weiterhin den vorletzten Tabellenplatz und hat zwei Punkte Rückstand auf Rang 15, dem rettenden Ufer. mehr...

Sportfreunde Monreal/Reudelsterz 1928 e.V. - Kreisliga B-Mayen Rhein/Ahr

Partie entscheidet sich spät

Monreal/Reudelsterz. Nachdem das Spiel in der Vorwoche aufgrund eines schneebedeckten Platzes kurzfristig abgesagt werden musste, wurde die Partie gegen den DJK Plaidt am Mittwoch nachgeholt. Trotz der eigentlich klar verteilten Rollen, war es die SG Urmersbach, die das Spielgeschehen in der Anfangsviertelstunde bestimmte. Erst schoss Julian Hammes knapp über das Gehäuse der Gastgeber (5.), dann verfehlte... mehr...

Eisernes Training im Sportpark Cochem/Dohr brachte den Erfolg

Cochemer Fitnesstrainer wird Weltmeister

Cochem. Fleißiges Training hat sich gelohnt. Nachdem der gebürtige Iraner Ben Bitama 2016 nach Deutschland umgesiedelt ist, und er die erforderlichen Kurse absolviert hat, konnte er 2017 in Ansbach die Lizenz zum Fitnesstrainer erreichen. Seit der Eröffnung 2017 ist er im Sportpark Cochem/Dohr parallel zu seiner weiteren Ausbildung als Fitnesstrainer tätig. Neben seiner Unterrichtung und Einweisungsarbeit im Sportpark, hat er auch etwas für seinen eigenen Körper getan. mehr...

Deutsches Sportabzeichen für Ebernacher Sportlerinnen und Sportler

Tolle sportliche Leistung

Cochem. Große Freude in Kloster Ebernach. Beim generationenübergreifenden und inklusiven Sportabzeichen Aktionstag des Mondlauf Teams waren auch fünf Teilnehmende der „neuen“ BSG – Begegnungssportgruppe Kloster Ebernach im TV Cochem sehr erfolgreich mit dabei. So konnten Peter Raueiser und Markus Dax insgesamt drei goldene und zwei silberne Sportabzeichen an die Sportler von Kloster Ebernach überreichen. mehr...

Umfrage

Welche Vorsätze habt Ihr fürs neue Jahr?

Mehr Sport treiben
Gesünder ernähren
Mehr Zeit für Freunde und Familie
Eine Diät machen
Mit dem Rauchen aufhören
Andere / Keine
Anzeige
 
 
Kommentare
Antwort auf S. Schmidt:
Scheinbar haben Sie das Ziel des Spendenlaufs nicht erfasst. Ist doch super, wenn für gute Zwecke Geld gesammelt wird....
S. Schmidt:
Die "üblichen Verdächtigen", also sogenannte Aktivisten, sondern die "üblichen Sprüche" über Andersdenkende ab, also irgendwas mit "Rechts" und insgesamt unwissend was Sie damit ausdrücken, und fühlen sich zusätzlich in ihrem verwirrten tun noch durch Mitläufer bestätigt, welches doch nur eine Ausgrenzung...
Christian Stopp:
Traurig das die Helfer als Verursacher von sogenannten Fluthelferschäden nun ausgemacht werden und somit aus dem Thal vertrieben werden sollen. Ich denke es ist noch genug zu tun und auch wenn ein Azubi mal was kaputt macht kann er dadurch nur lernen. Hier die Firmen in die Pflicht zu nehmen, ganze...
Herbert Wiesel:
Das ist die Arroganz einer Handwerksvertretung, Helfer zu diskreditieren. Ich kann Ihnen als ehemaliger Gutachter unendlich viele Fehler von Meisterbetrieben benennen. Es gilt: wo gearbeitet wird, werden Fehler gemacht. Bei 100.000 Helfern im Tal ist das doch selbstverständlich. Wenn sie gegenteiliger...

Neue Wolfssichtungen im Kreis Ahrweiler

Gabriele Friedrich:
Was frisst der Wolf? Rehe, Rothirsche und Wildschweine: Davon ernährt sich der Wolf zu über 96 Prozent. Das sind die Ergebnisse einer Analyse von über 2.000 Kotproben. Nutztiere wie zum Beispiel Schafe machen dagegen weniger als ein Prozent aus. Quelle: nabu.de ** Also Herr Otterbach, der Wolf...
Sven Jakob Otterbach:
Liebe Frau Ampel Der Wolf gehört in Deutschland zu einem Tier das historische Ursprünge hier hat es ist die Mittelalterliche urangst die sie hier schüren , der Wolf an sich ist keine Gefahr er ist Teil der Natur , des Kreislaufs des natürlich selektiven Erhaltungsstandes unserer Natur . Es ist...
Anne Ampel:
Wölfe im Ahrtal, oh Gott…das auch noch! Da darf man nun gespannt sein, wie das Volk reagiert und wie das ausgeht. Gehts dem Isegrim durch den strammen Weidmann an den Kragen oder läßt man ihn in Ruhe? Ich befürchte eher ersteres! Wir werden sehen. Freiheit für den Isegrim Anne Ampel...