Bad Ems

Bad Ems

„ACT! Eine-Welt-Schulpreis RLP 2022“

Schulen engagieren sich und werden prämiert

Rheinland-Pfalz. In die Schule gehen, sich zusammen ein sinnstiftendes Projekt ausdenken, eine Bewerbung verfassen und mit der Schulklasse ein Preisgeld dafür bekommen – das können SchülerInnen mit dem diesjährigen „ACT! Eine-Welt-Schulpreis Rheinland-Pfalz“. mehr...

Rund 1000 Menschen treffen sich am Deutschen Eck zum sportlichenWettbewerb

Special Olympics Landesspiele in Koblenz wurden feierlich eröffnet

Koblenz. Mit einem inklusiven Fackellauf vom Deutschen Eck und der anschließenden Eröffnungsfeier auf dem Münzplatz wurden die siebten rheinlandpfälzische Special Olympics Landesspiele am 20. September in Koblenz eröffnet. Knapp 800 Sportlerinnen und Sportler aus Rheinland-Pfalz und dem benachbarten Luxemburg sowie 300 Trainerinnen und Trainer gehen in 11 Sportarten und einem wettbewerbsfreien Angebot an den Start. mehr...

Politik

Die B9-Brücke über der Ahr wurde nach nur 14 Monaten Bauzeitoffiziell für den Verkehr freigegeben und gilt somit als Vorzeigeprojekt

Schmitt: Schnelles Bauen muss Normalität werden

Sinzig. Der Verkehr auf der wichtigsten Achse am Rhein im Kreis Ahrweiler fließt wieder. Am Freitag wurde die neue B9-Brücke in Fahrtrichtung Süden offiziell durch die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt freigegeben. Eine echte Verkehrsfreigabe im Wortsinne war das aber nicht: Bereits einige Tagen früher rollten bereits die ersten Autos und Lastwagen über die neue Strecke. mehr...

600 geladene Gäste erlebten im Koblenzer Schlossgarten ein tolles Event der Industrie- und Handelskammer

Ein Sommerabend wie aus dem Bilderbuch

Koblenz. Es passte alles: Die beeindruckende Schlosskulisse, das herrliche Sommerwetter, die tolle Deko des Schlossgartens, eine schnelle, aufmerksame Bedienung für Getränke und leckere Speisen vom Flying Dinner, musikalische Begleitung von Wood Vibrations, IHK-Infostände und eine nur halbstündige aufmunternde und kritikbehaftete Rede der IHK-Präsidentin. Dieses Event erlebten etwa 600 gut gelaunte,... mehr...

Lokalsport

Dabeisein ist alles bei den Special Olympics mit 800 Athleten sowie 400 Betreuern und Trainern

Drei Tage Landesspiele in Koblenz

Koblenz. „Ich gewinn, ich gewinn, egal ob ich erster oder letzter bin“, passt auf die Special Olympics, die nächste Woche als Landesspiele in Koblenz laufen. Und daher sind es keine Meisterschaften, sondern Spiele für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung und für alle kostenlos.   mehr...

Sieg beim Regionalturnier in Koblenz

U19-Juniorinnen des FVR holen den Titel

Koblenz. Die U19-Juniorinnen-Auswahl des Fußballverbandes Rheinland hat beim Regionalturnier in Koblenz einen überzeugenden Auftritt hingelegt und die Auswahlmannschaften aus dem Südwesten und dem Saarland hinter sich gelassen. „Ich denke, dass wir die stärkste Mannschaft waren und verdient gewonnen haben. Wir haben unsere Treffer oft schön herausgespielt und mussten meist einfache Gegentore nach... mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -AOK engagiert sich in der Ausbildung junger Menschen

49 neue Azubis und zwei Dual Studierende starten 2022

Rheinland-Pfalz. Drei Tage Programm mit Eröffnung im Dynamikum Pirmasens, Kennenlernen und Workshops für die 48 neuen Auszubildenden und zwei Dual Studierenden – elf stammen aus dem Saarland. Insgesamt bildet die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland 144 Azubis und acht Dual Studierende in drei Jahrgängen aus. mehr...

- Anzeige -Die Lohners starten Senior-Ausbildung

Erster Schultag in Koblenz

Polch. Am 1. September starteten 15 Mitarbeiter*innen bei „Die Lohners“ einen neuen Lebensabschnitt mit einer Umschulung zur Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk-Bäckerei (m/w/d), intern Senior-Ausbildung genannt. Neben ihrem weiterhin ausgeübten Beruf als Verkäufer*in im Fachgeschäft werden die Kollegen*innen ab sofort, wie ihre jugendlichen Azubi-Kolleg*innen, regelmäßig die Schulbank der Berufsbildenden Schule drücken, um in zwei Jahren den lange ersehnten Berufsabschluss zu erlangen. mehr...

Termine

Bistum Trier

Pilgerfahrt ins Heilige Land

Region. Für den Zeitraum vom 5. bis 13. Mai 2023 ist eine Bistumswallfahrt ins Heilige Land vorgesehen. Weihbischof Jörg Michael Peters möchte diese Pilgerreise begleiten. Sollte man an dieser Wallfahrt interessiert sein, meldet man sich bitte umgehend (spätestens bis 21. Oktober 2022) beim Bischöflichen Generalvikariat, ZB 1.1- Pastorale Grundaufgaben, Pilgerfahrten Bistum Trier, Doris Fass, Tel. (06 51) 71 05 -5 92, E-Mail: pilgerfahrten@bgv-trier.de. mehr...

Landesfischereiverband

Fischerprüfung

Rheinland-Pfalz. Der Landesfischereiverband Rheinland-Rheinhessen e.V. bietet im Herbst vier Präsenz-Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Fischerprüfung (Angelschein) am 2. Dezember 22 an. Der Unterricht findet jeweils am Wochenende statt und dauert etwa 35 Stunden. Mit der Teilnahme an einem solchen Kurs und einem Mindestalter von 13 Jahren ist die rechtliche Voraussetzung erfüllt, die Fischerprüfung in Rheinland-Pfalz abzulegen. mehr...

 
Kommentare
K. Schmidt:
Der Grafschafter Rat hat sich inzwischen doch recht einheitlich dagegen ausgesprochen, irgendwo größere Gewerbeansiedlungen zu planen. Auch die CDU scheint zumindest vorerst mal verstanden zu haben, dass ein bisschen mehr Ländlichkeit in den Dörfern gewünscht wird. Und die FDP träumt nun trotzdem von...
K. Schmidt:
Manche Sätze davon könnten genauso aus einem Interview vor einem Jahr stammen. Wir brauchen Sonderlösungen, dies und das bremst... Das kann man natürlich nicht alles auf Frau Weigand schieben, was sich im letzten Jahr alles noch nicht getan hat, aber man kann schon feststellen: Viel handfestes, greif-...
Wilhelm Wundertsich:
Angespannte Personalsituation - das glaube ich gerne. Umso verwunderlicher, dass es sich die Kreisverwaltung trotzdem erlaubt, extra durch das Innenministerium RP zur temporären Unterstützung angefordertes Personal aus einer naheliegenden Bundesbehörde mit einem Federstrich abzulehnen. Da kann man leider...
K. Schmidt:
Urlaub am Meer, Ausflüge in die Eifel, diverse Mittelgebirgsstandorte, ja selbst in Bayern trifft man als Tourist auf Windkraftanlagen. Aber in Ahrweiler wird der Tourismus zusammenbrechen, wenn der Strom zur Beleuchtung des Rotweines nicht einfach nur aus der Steckdose kommt, sondern auch sichtbar...
Sabine Weber-Graeff:
Die Bürger Ahrweilers haben den Bau,so glaube ich,noch garnicht auf dem Radar.Die Offenlegung der Pläne wurde taktisch geschickt in die Sommerferien gelegt,vermutlich um einer Vielzahl von Einwendungen entgegenzuwirken.Was diese Pläne für die touristische Infrastruktur hier bedeuten,läßt sich nur erahnen.Stammgäste...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen