Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Blick aktuell - Weißenthurm Lokalsport

Lokalsport aus Weißenthurm

Mit der vorläufigen Bestzeit für die Vorjahressieger im Land-Audi #1 ist der erste Tag des ADAC Zurich 24h-Rennens gestern Abend zu Ende gegangen. Die Crew im Audi R8 LMS, in der Christopher Mies (Heiligenhaus)... mehr...

Mülheim-Kärlich. Wer die Nummer eins im Handball Verband Rheinland in dieser Saison ist, dürfte nach dem deutlichen 32:26 (17:11) Sieg des TV 05 Mülheim gegen den HV Vallendar geklärt sein. Der TV 05 kann damit in dieser Spielzeit auf sechs Siege in sechs Derbys stolz sein. mehr...

TV 05 Mülheim

Öffnungszeiten

Mülheim. Das Vereins-Service-Büro des TV 05 Mülheim in der Ringstraße 33 bleibt während der Sommerferien vom 25. Juni bis zum 3. August montags geschlossen. Donnerstags ist es, wie gewohnt, zwischen 17 und 19 Uhr geöffnet. mehr...

Entspannte Atmosphäre bei Traditioneller Judosafari in Urmitz

Judokas jagten den Panther

Urmitz. So ein „schwarzer Panther“ auf dem Judoanzug sieht schon toll aus. Dieser Aufnäher ist der Lohn für die Judokas mit den meisten Punkten. Aber alle Teilnehmer machten mit Begeisterung mit und belohnten sich letztendlich mit einem tollen Aufnäher für den Judoanzug. Über den schwarzen Panther freuten sich Cedric Lehnertz, Felix Reinemann, Leon Schnapp und Lara Theisen. mehr...

BSV Weißenthurm 1911 e.V. im Freudentaumel

Endlich zurück in der Kreisliga B

Weißenthurm. Die Spielzeit 2017/18 ist zu Ende und der BSV Weißenthurm 1911 e.V. ist zurück in der Kreisliga B. Vorweg möchten alle Verantwortlichen dem FV Rübenach II zur verdienten Meisterschaft gratulieren, aber auch dem Aufstieg des Tabellendritten SV Untermosel II Respekt zollen, der in einem Entscheidungsspiel den SV Hillscheid schlagen konnte und so ebenfalls den Weg in die B-Klasse antreten wird. mehr...

Fußballverband Rheinland e.V.

AscheBallsport Kärlich wurde Zweiter im FVR-Beachsoccer-Cup

Dernbach. Das Umfeld ist ideal, die Beachsoccer-Anlage optimal – beste Voraussetzung für ein großes Turnier. Nachdem jedoch die Meldungen zurückgegangen waren, wurde in diesem Jahr auf Qualifikationsturniere für den FVR-Beachsoccer-Cup in Dernbach verzichtet und direkt zur Endrunde eingeladen. Neun Teams nahmen daran teil, darunter drei B-Junioren-Mannschaften. mehr...

Koblenz. Die wieder aufgelegte Deutschland Tour der Radprofis startet am 23. August 2018 am Deutschen Eck. Doch dieses Großereignis kam nur durch die Hilfe namhafter Sponsoren zustande. Jetzt fand die... mehr...

SV Urmitz - Tennis

Heimspiel der Herren 65+

Urmitz. Im dritten Meisterschaftsspiel der Herren 65+ hatte man den TC Kobern-Gondorf zu Gast, der in den bisherigen Spielen auch eine sehr gute Figur machte. mehr...

TV Weißenthurm

Sport- abzeichensaison

Weißenthurm. Bei herrlichem Frühlingswetter konnten der 1. Vorsitzende Thomas Przybylla und Abteilungsleiterin Liesel Michels zur Eröffnung der Sportabzeichensaison zahlreiche Teilnehmer begrüßen. Sie alle konnten es kaum erwarten, ihre Fitness zu testen, und manch einer erreichte beim Weitsprung, Lauf oder dem Kugelstoßen seine persönliche Bestleistung. Der TV Weißenthurm hat sich zum Ziel gesetzt, im Jubiläumsjahr 150 Sportabzeichen abzulegen und bittet um Unterstützung. mehr...

Mini-WM in Mülheim-Kärlich ausgelost

SG 2000 tritt mit vier Mannschaften an

Mülheim-Kärlich. Die Sparkasse Koblenz und die SG 2000 Mülheim-Kärlich laden ein zur Sparkassen-Mini-WM für F-Junioren am Sonntag, 17. Juni, im Schul- und Sportzentrum Mülheim-Kärlich. mehr...

HVR und evm richten auch 2018 den evm-Cup aus

Partnerschaft bestätigt

Koblenz. Es ist das größte Jugend-Handball-Turnier der Region: Beim evm-Cup kämpfen jedes Jahr 20 Handball-Mannschaften aus D- und E-Jugend um den Sieg. mehr...

gesucht & gefunden
Service
Kommentare
juergen mueller:
Fragt mal bei der angeblich nicht nur unter Geldsorgen kränkelnden SPD in Berlin nach - die haben ein Trödelschätzchen. Manch einer wäre froh, es loszuwerden. Vorteil: Eine Rückgabe nicht verkaufter Trödelspenden erfolgt nicht. Ob jemand allerdings bereit ist, etwas dafür zu bezahlen wage ich zu bezweifeln.

Gut vorbereitet auf den Weihnachtsmarkt

juergen mueller:
Ja,Frau Sievert,verstanden.Dafür,dass ich wohl etwas überreagiert habe,möchte ich mich entschuldigen.Auch das gehört dazu,zumal es selten geworden ist,zumindest wenn es aufrichtig gemeint ist.Sorgen um unsere konsumbestimmte Gesellschaft mache ich mir allerdings nicht,das wäre zuviel des Guten auch im Hinblick darauf,dass unsere Gesellschaft gerade durch die Medien im weiten Vorfeld auf Ereignisse hingewiesen wird,die man in der guten,alten Zeit mal so einfach mit echter Freude hat auf sich zukommen lassen,Freude,die heutzutage fehlt.Das ärgert mich,nicht die Dummheit unserer Gesellschaft,die anscheinend mediale Erinnerer und Einpeitscher benötigt.Gut vorbereitet auf den Weihnachtsmarkt?Mal ehrlich - Was gibt es da vorzubereiten? Ich freue mich schon darauf,demnächst einen Osterhasen im Nikolauskostüm auf einem Rentierschlitten durch eine Styroporflockenlandschaft fahrend bestaunen zu dürfen,begleitet von einem Feuerwerk auf dem Weg zu einer närrischen Faschingssitzung.
Maxie Sievert:
Sehr geehrter Herr Müller, dass dieser Artikel laut Zeitstempel erst gestern online gegangen ist, ist ein Datenbankfehler - es handelt sich hierbei um einen alten Beitrag aus der Adventszeit. Sie können Ihre Sorge um unsere kommerzbestimmte Gesellschaft, die gar nicht weiß, worum es an Weihnachten geht, also noch eine Weile ruhen lassen - ich schätze, etwa bis Ende der Sommerferien ;-) Mit freundlichen Grüßen aus der Redaktion Maxie Sievert
juergen mueller:
Hallo, wie bescheuert muss unsere kranke Gesellschaft noch werden, 2 Wochen nach Sommeranfang schon den Weihnachtsmarkt anzuversieren? Alles müsste doch seine Grenzen haben. Verantwortliche für diesen Scheiß haben doch überhaupt keinen Überblick und die Seriösität ehemals für unsere Gesellschaft normale und bedeutsame Jahreszeiten mehr. Unsere nur auf Konsum und das Erinnern daran nimmt Formen an, die alte Werte vergessen lassen. Gut vorbereitet!!! Mich würde interessieren, wer für diesen Scheiß verantwortlich ist?
Regionale Kompetenzen

 
Lesetipps
GelesenBewertet