Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Sport aus Remagen

SC Niederzissen beendet Hinrunde im Mittelfeld

Eine erfreuliche Überraschung

Niederzissen. Die erste Mannschaft verlor ihr letztes Spiel in der Rückrunde mit 3:9 in Ahrweiler und liegt mit 11:7 Zählern auf Platz fünf der zweiten Bezirksliga. Gegen den Absteiger aus der ersten Bezirksliga hatte der SCN wenig entgegenzusetzen. Heiko Kowall konnte jedoch an seiner guten Form festhalten und bezwang Raphael Koll deutlich in drei Sätzen (3,8,2). In der Woche zuvor hatte die erste Mannschaft gegen einen weiteren Absteiger aus der ersten Bezirksliga gespielt und dabei bestanden. mehr...

Volleyballkooperation Burgbrohl / LAF Sinzig

Eine starke Mannschaftsleistung

Burgbrohl/Sinzig. Die Spielgemeinschaft, bestehend aus der SpVgg Burgbrohl und der LAF Sinzig, trat bei der Endrunde der U14 Rheinlandmeisterschaften an. Die Mädels starteten sehr stark in den Tag und besiegten zum ersten Mal in dieser Saison die Westerwald Volleys. Von dem Erfolg gestärkt rechnete man sich gute Chancen aus, gegen den VfL Oberbieber erneut zu gewinnen, doch die Mannschaft musste am Ende eingestehen, dass die Gegner sich in den letzten Wochen auch gut entwickelt hatten. mehr...

SV 1946 Kripp e.V.

Last-Minute-Sieg des SVK

Kripp. Beim letzten Heimspiel des Jahres hatte die 1. Mannschaft des SVK die SG Oberahrtal zu Gast. Von Beginn an gaben die Gastgeber die Richtung vor. Während sich die Gäste massiv in der eigenen Hälfte einigelten und auf Konter hofften, rannten die Kripper immer wieder an. mehr...

SV Oedingen - Abteilung Tischtennis

Die 1. Mannschaft büßt Punkt ein und verliert auch das Spitzenspiel

Oedingen. In der 1. Kreisklasse Staffel 1 beendete die 1. Mannschaft die Vorrunde mit zwei Enttäuschungen. Im Heimspiel gegen die SG Bad Breisig II musste das bis dahin verlustpunktfreie und favorisierte Team mit einem 7:7 Unentschieden zunächst einen unverhofften Punkt abgeben. Im Spitzenspiel beim ebenfalls ungeschlagenen TuWi Adenau II setzte es dann eine deutliche 4:8 Niederlage, die endgültig die Herbstmeisterschaft kostete. mehr...

JSG Remagen U15/C1 - C-Junioren Rheinlandliga

Klarer Sieg nach schwacher erster Halbzeit

Remagen. Im ersten Durchgang wirkten die Jungs von Norden Hbib deutlich zu kraft- und lustlos. Keine Frage, eine lange Hinrunde und ein anstrengendes Pokalspiel unter der Woche zehren an der Substanz. Zudem steht Gegner JFV Vulkaneifel als Tabellenvorletzter mit dem Rücken zur Wand und die Jungs aus dem Umkreis von Manderscheid hauten sich erneut voll rein um ein paar Punkte aus Remagen mitzunehmen. mehr...

JSG Remagen - U15/C1 - Rheinlandpokal

Erfolg gegen Ahrweiler

Ahrweiler. Flutlicht, Regen, Hartplatz, Kreisligist gegen Rheinlandligist: Alle Voraussetzungen für eine mögliche Pokalsensation waren geschaffen. In der Tat war das Aufeinandertreffen mit dem jüngeren C-Junioren-Jahrgang des Kreisstadtclubs die erwartet schwere Herausforderung. mehr...

Anzeige
 

Tischtennis-Freunde Remagen

Dritte Mannschaft mit Heimsieg gegen Dedenbach

Remagen. Einen wichtigen Heimsieg konnte die dritte Mannschaft gegen die Gäste aus Dedenbach verbuchen - angeführt von einem überragenden Stefan Klimek, der drei Einzel und sein Doppel an der Seite von Christoph Spanier gewann. Auch Peer Stobbe, besagter Christoph Spanier und Mannschaftskapitän Matthias Baldauf waren in ihren Spielen erfolgreich, sodass die spielstarken Gäste letztlich mit 8:4 bezwungen werden konnten. mehr...

Teilnahme des Postsportverein Remagen an Cheerleading Landesmeisterschaft

Stormy Waves bringen Treppchenplatz mit nach Hause

Hanau. Bei der Cheerleading Landesmeisterschaft Rheinland-Pfalz in Hanau erreichten die Juniorinnen des Postsportvereins den wohlverdienten dritten Rang. Eng war das Feld der Konkurrenz, doch die Remagener Nachwuchs-Cheerleader konnten sich einen Treppchenplatz sichern. Die zwölf Mädchen im Alter von 11 bis 15 Jahren trainierten für diesen Erfolg zweimal die Woche unter der Leitung der Trainerinnen Sarah Thiemann und Andrea Sommer. mehr...

Trikotspende für den TuS Oberwinter

Neue Trikots und Bälle für die erste Mannschaft

Oberwinter. Schon kurz vor Weihnachten kann sich die erste Mannschaft vom TuS Oberwinter über einen neuen Satz Trikots freuen. Aufgrund einer Spende vom Autohaus Konrad aus Sinzig und Remagen, vertreten durch Frank Dresen, präsentieren die „Grünen“ aus Oberwinter sich nun wieder in den Vereinsfarben mit dem Logo des Sponsors. Der Verein ist erfreut über diese Spende sowie über die Ballspende des Architekturbüro... mehr...

Postsportverein Remagen e.V. Basketball

Basketballer gewinnen auch ihr drittes Auswärtsspiel am Stück

Emmelshausen. Ihr letztes von drei Auswärts-Spielen hintereinander traten die Stunners, die Basketballer des Postsportverein Remagen (PostSV) in Emmelshausen/Hunsrück an. Nachdem die beiden Auswärts-Spiele zuvor gewonnen werden konnten, ging man zuversichtlich ins Spiel. Wieder machten die Gastgeber im ersten Viertel die ersten Zähler. Es dauerte ein paar Minuten, bis die Rheinländer ins Spiel fanden. mehr...

TuS Oberwinter - Jugend

Glücklicher Jahresabschluss der E Jugend

Oberwinter. Pünktlich zum Jahresende gab es für die Spieler der E-Jugend im TuS Oberwinter noch etwas zu feiern. Waren die Jungs um die Trainer Jens Winking und Tom Seidenberg in ihrer Staffel als jüngerer Jahrgang 2009/10 ihren Gegnern oftmals, auch körperlich unterlegen, so gelang im letzten Spiel die Überraschung. Mit einer enormen kämpferischen Leistung wurden die Jungs vom Grafschafter SV mit 4:3 Toren besiegt und man konnte den letzten Platz in der Staffel verlassen. mehr...

TuS Oberwinter

Der Nikolaus kommt

Oberwinter. Zum nächsten Senioren Spieltag am Sonntag, 8. Dezember erwartet der TuS Oberwinter hohen Besuch aus der Milchstraße. Der Nikolaus hat sein Kommen zugesagt und belohnt jedes anwesende Kind mit einer Nikolaustüte. Den Auftakt zum vorweihnachtlichen Sonntag bestreitet die 2. Mannschaft des TuS Oberwinter. Sie trifft um 11 Uhr im Walter Assenmacher Stadion im Lokalderby auf den BSC Unkelbach. mehr...

Umfrage

Stress im Advent - Was sorgt bei ihnen für Vorweihnachtstrubel?

Geschenke kaufen
Wohnung/Haus dekorieren
Weihnachtsmenü planen
Aufstellen und schmücken vom Weihnachtsbaum
Ich habe vorgesorgt und komme gut durch den Jahresendspurt
Einfach nicht aus der Ruhe bringen lassen!
 
 
Kommentare
Antje Schulz:
Wie wäre es, wenn die AfD Rheinland-Pfalz Herrn Bleck mal zu einem Kurs in Organisation, sowie Anstand und Benehmen schickt?
Stefan Knoll :
Angesichts der Tatsache, daß der AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck seine Teilnahme an der Schulveranstaltung noch nicht einmal abgesagt hat, stellen sich folgende Fragen: 1. Hat der AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck ein Organisationsproblem? 2. Hat es der AfD-Abgeordnete Bleck nicht nötig eine Veranstaltung in einer Schule zu besuchen? 3. Hat der AfD-Abgeordnete Bleck keine Lust auf eine Schulveranstaltung wie "70 Jahre Grundgesetz"?
Patrick Baum:
Die AfD Rheinland-Pfalz blamiert sich nahezu täglich aufs Neue. Daß der AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck aus Altenkirchen die Veranstaltung in der Schule noch nicht einmal abgesagt hat, ist ein No-Go. Und dieser Herr Bleck wollte einmal Lehrer werden. Nach fast 20 Semestern Lehramtsstudium hat Herr Bleck die Universität ohne Abschluß verlassen. Zudem hätte Blecks Mitarbeiter Jan Strohe aus Nordhofen bei Selters die Veranstaltung absagen können. Strohe ist Kreisvorsitzender der AfD Westerwald und hat enge Kontakte zum extrem rechten Justin Cedric Salka aus Hachenburg.
Uwe Klasen:
Wenn Physik auf Wunschdenken trifft, gewinnt die Realität. So haben die Stromnetzbetreiber aus Deutschland, Österreich, Tschechien und der Schweiz bekannt gegeben, dass sie ab 2021 den Ladestrom an privaten Ladestationen beschränken (möchten), damit es zu Spitzenzeiten nicht zur Überlastung der Verteilernetze kommt.