BLICK aktuell - Sport aus Remagen

SG Bad Breisig stellte größtes Team beim Lauf auf der Mönchsheide

Leichtathleten beim flott.run

Bad Breisig. Erstmals seit Herbst 2019 stand mit dem flott.run auf der Mönchsheide ein „richtiger“ Wettkampf für die Kinder, Jugendlichen und Eltern der SG Bad Breisig an. Keine Challenge, keine „Leichtathletik-zu-Hause – Übung“, sondern ein Volkslauf mit einem gemeinsamen Start und spannenden Rennen. mehr...

Sitzvolleyball Schnuppertag in Burgbrohl begeisterte die Teilnehmer

Verwandelter Matchball für die Inklusion im Sport

Burgbrohl.Einfach mal mitmachen und ganz viel Spaß haben - so ließe sich der Sitzvolleyball Schnuppertag, welcher kürzlich in Burgbrohl stattgefunden hat, zusammenfassen. Etwa 20 Teilnehmer fanden sich über den Nachmittag verteilt in der Brohltalsporthalle ein, um die inklusive Sportart Sitzvolleyball auszuprobieren. Auf dem Boden sitzend und rutschend wird ein Volleyball über ein 1,15m hohes Netz gespielt. mehr...

Fußball-Bezirksliga Mitte

Zahlreiche Torchancen werden nicht genutzt

Mülheim-Kärlich. Am 31. Spieltag der Fußball-Bezirksliga kehrte der TuS Oberwinter mit einer unnötigen 1:2 (1:1)- Niederlage bei der SG 2000 Mülheim-Kärlich II im Gepäck auf die Bandorfer Höhe zurück. Für die Mülheim-Kärlicher Oberligareserve waren es drei wertvolle Punkte, sicherten sie doch vorzeitig den Klassenerhalt. Die Hirt-Truppe gehört trotz der Niederlage weiterhin uneinholbar zu den vier Top-Teams der Liga. mehr...

Fußball-Bezirksliga Mitte

Laurenz Wassinger erzielt einen Hattrick

Oberwinter.Im vorletzten Heimspiel in der Fußball-Bezirksliga Mitte landete der TuS Oberwinter nach einer abwechslungsreichen und fairen Partie ein deutlicher 4:1 (1:1)-Sieg über den Tabellensechsten Spvgg Cochem, eine gelungene Revanche für die ihrerseits in Cochem erlittene 1:4-Niederlage. TuS-Torjäger Thomas Enke (5.) eröffnete den Torreigen in der fünften Minute. Der 1:0-Führungstreffer für seine Mannschaft war gleichzeitig sein 36. Saisontor. mehr...

SV Kripp

Erste erzielt souveränen Sieg

Kripp.Die 1. Mannschaft des SV Kripp gastierte in Brohl beim Schlusslicht der Liga, der SG Gönnersdorf. Und von Beginn an wollten die Gäste auch zeigen, wer die bessere Elf hat. Das gelang bereits in der siebten Spielminute in Form der frühen Führung. Nach schöner Flanke von Patrick Donaghue war Sebastian Stegemann mit dem Kopf zur Stelle. Nur zwei Minuten später erhöhte Timo Schäfer mit einem Sololauf... mehr...

SV Kripp - Zweite Mannschaft

Verdienter Auswärtssieg trotz zahlreicher Ausfälle

Kripp. Nach der Aufstiegsparty in der Vorwoche, gastierte der SV Kripp II bei der SG Niederzissen II. Die Gäste mussten dabei krankheitsbedingt auf zahlreiche Akteure verzichten, sodass Trainer Marc Göttlicher gleich sieben (!) Veränderungen in der Startaufstellung vornehmen musste. Dennoch waren es die Kripper, die besser ins Spiel fanden und sich erste Torchancen erspielten. In der 17. Minute erzielte Tobias Dünnebier mit einem satten Schuss das 1:0 für seine Farben. mehr...

Anzeige
 

Remagener Rhönradturner

Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften geschafft

Remagen.Nachdem sich Sarah Seiler bei den vergangenen Rheinland-Pfalz Meisterschaften für die Süddeutschen Meisterschaften qualifizieren konnte, ging es für sie und ihre Trainerin Sabrina Sänger ins bayrische Rimpar. Bereits um 5 Uhr morgens ging es los um pünktlich zum Einturnen, welches ab 8 Uhr begann, vor Ort zu sein. Um 11 Uhr startete dann der Wettkampf. Alle 46 Turnerinnen aus 13 Vereinen stellten sich in den drei verschiedenen Disziplinen Sprung, Spirale und Gerade den Kampfrichtern. mehr...

SV Kripp- erste Mannschaft

Niederlage gegen Lokalrivalen

Kripp. Nach der bitteren Derby-Niederlage in Remagen empfing die erste Mannschaft am Kirmes-Sonntag mit dem SC Bad Bodendorf den nächsten Lokalrivalen. Doch auch im letzten Heimspiel der Saison ging es bitter weiter. Schon mit der ersten Aktion erzielten die Gäste den frühen Führungstreffer. Der Weckruf verfehlte seine Wirkung aber keineswegs. Die Hausherren kamen nun besser ins Spiel und kamen nach einer guten Viertelstunde auch zum Ausgleich. mehr...

SV Kripp - zweite Mannschaft

Aufstiegsparty am Kirmessonntag

Kripp. Besser hätten die Voraussetzungen für die Kripper Zweitvertretung nicht sein können: Durch einen Heimsieg am Kirmessonntag im Derby gegen den SC Bad Bodendorf II konnten die Kripper den Aufstieg in die Kreisliga C perfekt machen und die Hausherren lieferten von Beginn an! Bereits in der 7. Minute gelang Tobias Barkentien-Hebling der frühe Führungstreffer, der für Sicherheit im Kripper Spiel sorgte. mehr...

TV Remagen Mixed-Volleyballer

Solider Saisonabschluss

Remagen. Nachdem der TV Remagen in den Vorrundenturnieren den ersten Platz erkämpfen konnte, ging es schließlich ins Endrundenturnier nach Vallendar. Der TV Remagen, diesmal nur mit sieben Spielern, darunter die Trainerin Welsch selbst, war trotz geringer Spielerzahl nicht weniger motiviert den ersten Platz zu verteidigen. mehr...

TuS Oberwinter

Aufstiegsfeier am Pfingstwochenende

Oberwinter.Die zweite Mannschaft des TuS Oberwinter setzt ihre Erfolgsgeschichte fort. Pünktlich zur Einweihung des neuen Kleinspielfeldes am Pfingstsonntag und zum Nachfeiern des 100 jährigen Vereinsbestehen holt die Mannschaft um den Spielführer Roman Wagner die erforderlichen Punkte im Spiel gegen den FC Niederlützingen, die den Aufstieg in die Kreisliga B perfekt machen und so eine Aufstiegsfeier am 5. Juni ermöglichen. mehr...

Tischtennis-Rheinlandliga

SG Sinzig Ehlingen gewinnt Endspiel um den Klassenerhalt

Kreis Ahrweiler. Die SG Sinzig/Ehlingen hat das Endspiel um den Klassenerhalt in der Tischtennis-Rheinlandliga gewonnen. Mit einer starken und vor allen Dingen hochkonzentrierten Leistung gelang in der Jahnhalle ein 9:5 Erfolg gegen den direkten Konkurrenten TTG Mündersbach Höchstenbach II. „Geschafft, da hat fast alles auf den Punkt genau bestimmt“, freute sich Sinzigs Mannschaftsführer Marcel Hippchen über den Erfolg. mehr...

Umfrage

Hohe Spritpreise - Wie gehen Sie mit der extremen Preiserhöhung um?

Weniger mit dem Auto fahren
Langsamer fahren / Geschwindigkeit reduzieren
Auf den ÖPNV umsteigen
Fahrgemeinschaften bilden
Kurze Strecken zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen
Ganz auf das Auto verzichten
Anzeige
 
 
Kommentare

Tempo 30 für Andernach?

Katie:
Aufgrund des desolaten Zustandes sämtlicher Straßen im Innenstadtbereich kann man sowieso vielerorts keine 50 km/h fahren, weil man sich dann sein Fahrzeug auf Dauer "zerschießt". Ich als mitten in der Stadt lebende Anwohnerin hoffe seit über 25 Jahren (!!!), dass hier mal was passiert und zum Beispiel...
juergen mueller:
Ist immer wieder eine Freude zu lesen, mit welchem Einfallsreichtum man sich mit dem Ausschmücken der deutschen Sprache bedient, anstatt ein Problem einfach, kurz u. bündig, auf den Punkt zu bringen. Nadeln im Heuhaufen. Darauf muss man erst einmal kommen. Da werden sich diejenigen aber freuen, deren...
Hans-Joachim Schneider:
Es ist schön, dass Optimismus im Ahrtal wieder Platz hat. Das ist wohl die wichtige Botschaft dieses Artikels. Die genannten Ideen sind ja alle nicht neu, sondern waren auch schon vor der Flut in den Köpfen derer, denen das Ahrtal und seine touristische Zukunft am Herzen liegt. Allerdings sind Hängeseilbrücken...