Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Adenau Lokalsport

Deichmeeting 2019 wirft seine Schatten voraus

Zuschauermagnet Kazmirek führt Deichmeeting-Feld an

Neuwied. Arthur Abele gewann im vergangenen Jahr Gold bei der Europameisterschaft, Kai Kazmirek belegte bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro Platz vier und sicherte sich 2017 WM-Bronze – Ergebnisse wie diese zeigen, dass Deutschland zu den absoluten Top-Nationen im Zehnkampf gehört. Einige der DLV-Spitzenathleten absolvieren am Samstag, 11. Mai, ab 14 Uhr auf dem langen Weg zur Weltmeisterschaft... mehr...

SG Hocheifel kassiert Ausgleich in der Nachspielzeit

Gefährliche Nähe zu einem möglichen Abstiegsplatz

Andernach. Die SG Hocheifel hat am 22. Spieltag der Kreisliga A Rhein/Ahr einen Sieg denkbar knapp verpasst. Beim Auswärtsspiel bei der SG Eich musste das Team von Tobias Weiler trotz zwischenzeitlicher 3:0-Führung aufgrund eines Ausgleichstreffers zum 3:3 in der Nachspielzeit mit einem Punkt vorliebnehmen. Durch den Punktgewinn konnte die SGH zwar einen Tabellenplatz gutmachen, bleibt aber weiterhin in gefährlicher Nähe zu einem möglichen Abstiegsplatz. mehr...

Biathlon-Sport-Club Adenau

Aaron Jonas feiert ein glänzendes Debüt

Adenau. Der erste Wertungslauf für den Rheinland-Cup fand in diesem Jahr in Neuss-Reuschenberg statt. Seit zwei Jahren ist dieser Verein im Sommerbiathlon dabei und hat nun erstmals eine eigene Veranstaltung ausgetragen. Sieben BSC-Starter gingen trotz der weiten Anreise in den Wettkampf. Mit dabei war Aaron Jonas im Schülerwettbewerb. In seinem ersten Wettkampf hatte er am Schießstand noch einige Probleme, doch mit einer schnellen Laufzeit überraschte er am Ende auf einem tollen zweiten Rang. mehr...

Neu formierte Jugend-Tischtennismannschaft beim TuWi Adenau

Tolle erste Saison

Adenau. Mit guten Leistungen, erfreulichen Ergebnissen und letztlich zwei zweiten Plätzen sowohl nach der Hin- als auch nach der Rückrunde ist die neuformierte Adenauer Jugendmannschaft in das Tischtennis-Wettkampfgeschehen eingestiegen. Dabei mussten sich die TuWi-Youngster in der 4. Kreisklasse lediglich den Teams aus Müllenbach (Hinrunde) und Mendig (Rückrunde) geschlagen geben. Besonders wussten... mehr...

Drittes Meisterschaftsspiel des SV Wershofen/Hümmel e.V

Unnötige Niederlage

Wershofen. Im dritten Meisterschaftsspiel nach der Winterpause musste die Mannschaft des SV Wershofen/Hümmel e.V eine völlig unnötige 2:4 Niederlage hinnehmen. Gegner war die Reserve aus Sinzig . Trotz optischer Überlegenheit und einem mit großer Motivation geführtem Spiel fehlte die Abstimmung in und zwischen den Mannschaftsteilen. Einsatzwillen allein reichte nicht aus, um die stark defensiv und auf Konter lauernde Gästemannschaft entscheidend in Verlegenheit zu bringen. mehr...

VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring

Schneegestöber beendete zweiten Lauf auf der Nordschleife vorzeitig

Nürburg. Beim 44. DMV-Vier-Stunden-Rennen machten erneut Fahrer und Teams aus aller Herren Länder Station in der Eifel. Viele hatten die Hoffnung, sich bei diesem Termin auf das 24-Stunden-Rennen im Juni vorbereiten zu können. Doch die Hoffnung war vergebens. Am Nürburgring sind die Verantwortlichen zwar Wetterkapriolen gewohnt, aber es ist lange her, dass wegen Schneefalls – wie am vergangenen Samstag, also mitten im April – ein Rennen nicht stattfinden konnte. mehr...

Anzeige
 

Tischtennis-Rheinlandliga

SG Sinzig/Ehlingen überrascht den Meister

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Das Ergebnis war etwas überraschend, aber eine logische Folge aus den Mannschaftsaufstellungen. In der Tischtennis-Rheinlandliga gewann die SG Sinzig/Ehlingen beim bereits feststehenden Meister SV Windhagen mit 9:6. Im Westerwald schickte der Meister der Eliteliga des Verbands aber ein Team an die Tische, das eigentlich kaum Rheinlandliga-tauglich war. Da war es dann letztlich ohne Bedeutung, dass auf Sinziger Seite Henrik Euteneuer kurzfristig ausgefallen war. mehr...

Fußball-Rheinlandliga Vorschau

Die „Eisbären“ übernehmen die Tabellenführung

Sinzig. In der Fußball-Rheinlandliga ist im Tabellenbild Bewegung im Spiel. An der Spitze nutzten die Spfr Eisbachtal den Patzer ihres Konkurrenten SV Morbach aus, der sich ein 1:1-Remis beim Vorletzten SG Hochwald Zerf leistete. Die „Eisbären“, die den Abstiegskandidaten TuS Oberwinter mit 7:1 überfuhren, übernahmen aufgrund des besseren Torverhältnisses die Tabellenführung. Die gilt es am Gründonnerstag... mehr...

Rund 3800 Kinder nahmen am Grundschulaktionstag des Handballverbands Rheinland teil

Den Nachwuchs zieht’s in Vereine

Region. „Aus dem Fernsehen“, bekam Peter Josef Schmitz, der Präsident des Handballverbandes Rheinland, mehr als nur vereinzelt zu hören, als er in Mayen rund 200 Grundschüler fragte, wo die Kinder schon einmal Handball gesehen haben. Die Sportart kannten sie, aber selbst Erfahrungen in ihr gesammelt hatten zuvor nur die wenigsten. Zwei Stunden später verließen alle die Burghalle mit ihren „Handball-Diplomen“.... mehr...

10. Deutscher Eck Cup steigt am 16. Juni in Mülheim-Kärlich

Betriebsfußballmannschaften kicken für den guten Zweck

Mülheim-Kärlich. Die SG 2000 ist ein bewährter Gastgeber für große Fußballevents. Auch im Juni 2019 wird sich ein Wochenende lang im Schul- und Sportzentrum wieder alles ums runde Leder drehen. Zu Beginn wird am Freitagmorgen, 14. Juni, ein Sepp-Herberger-Fußballfest alle drei Grundschulen dieser Stadt auf das Gelände locken. Samstags wird die RHI-Gruppe ihr bundesweites Firmenturnier ausspielen. mehr...

SG OASF/Barweiler – SGL Heimersheim 1:0 (1:0)

Blitztreffer entscheidet Kampfspiel

Barweiler. An einem der bisher sonnigsten und wärmsten Tage des Jahres stand der ersten Mannschaft eine schwere Aufgabe bevor. So gastierte der als Tabellenvierter sehr gut platzierte Aufsteiger aus Heimersheim in Barweiler und hatte schon im Hinspiel seine Qualität unter Beweis gestellt. Nichtsdestotrotz nahmen sich die Gastgeber vor, die Punkte auf dem eigenen Platz zu behalten und sich somit die Abstiegszone vom Leib zu halten. mehr...

Umfrage

Wie feiert ihr zu Hause das Osterfest?

Gemeinsam Eier bemalen oder färben
Das Zuhause mit Osterhasen und Zweigen schmücken
Einen Osterzopf oder Osterlamm backen
Ostereier verstecken und suchen
Osternester basteln
Bei uns wird Ostern nicht gefeiert
 
 
Kommentare
Lukaas:
War ein super schönes Treffen gewesen. Vielen Dank
Helmut Gelhardt:
Sebastian Hebeisen hat das Richtige gesagt! Lassen wir Herr Klasen toben. Das ist unerheblich. Helmut Gelhardt, Mitglied des Sozialverbands KAB
Uwe Klasen:
Wir dürfen Europa weder den linken Spaltern und Gleichmachern, noch dem Toben der zentralistischen Planwirtschaft überlassen!