Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Bad Hönningen

Bad Hönningen

Kreis Neuwied. Die Anzahl der bestätigten Corona-Infektionen ist am Donnerstag auf 112 Personen angestiegen. Patienten, die mit COVID-19 infiziert sind oder unter Verdacht einer Infektion stehen, sollen zukünftig räumlich von den Arztpraxen getrennt behandelt bzw. mehr...

Bistum Trier: SoFiA holt Freiwillige aus dem Ausland zurück - darunter eine Koblenzerin

„Der Freiwilligendienst ist vorbei, ihr müsst sofort nach Hause“

Trier/Chennai. Als Stephan Mertes am 9. März in Indien eintrifft, ahnt er noch nicht, dass dies keine normale Dienstreise werden soll. Der Endzwanziger ist Mitarbeiter des Vereins Soziale Friedensdienste im Ausland, kurz SoFiA, der vom Bistum Trier getragen wird und seit 1992 jungen Leuten Freiwilligendienste in der ganzen Welt vermittelt. Auch 2019 sind 27 junge Männer und Frauen aus Rheinland-Pfalz... mehr...

Pressekonferenz zur Kontaktsperre in Rheinland-Pfalz

Malu Dreyer: „Dieses Jahr ist alles anders“

Mainz. Ministerpräsidentin Malu Dreyer gab heute auf einer Pressekonferenz im Anschluss an die Telefonkonferenz mit den Regierungschefs bekannt, dass die bisher getroffenen Maßnahmen zur Vermeidung einer Ausbreitung des Corona-Virus weiterhin bis 19. April fortgesetzt werden. „Wir müssen so weitermachen, wie zurzeit“, sagte Malu Dreyer. Zudem nutzte Dreyer die Pressekonferenz, um einen Appell an die Bürgerinnen und Bürger zu richten. mehr...

Politik

Wir bitten um Beachtung!

Auf Grund der aktuellen Corona-Lage wurde beschlossen, den Bürgerfahrdienst voraussichtlich bis zum 17.04.2020 einzustellen. Wir behalten uns jedoch vor, die Einstellung zu verlängern, sofern die Situation dies erfordert. mehr...

Lokalsport

TC Rhein-Wied

Herren 60 planen nächste Spiele

Neuwied. Zum 7. Mal in Folge seit 2014 wollen die Irlicher Herren 60 (früher Herren 55)in diesem Jahr in der Regionalliga Südwest aufschlagen, sofern die Sommersaison - bis spätestens Ende September - überhaupt gespielt werden kann. Der Spielplan sieht am 3. Spieltag, nach zwei schweren Auswärtsspielen in Pforzheim und beim letztjährigen Vizemeister Landau, den erstmaligen Auftritt des amtierenden und mehrmaligen Deutschen Meisters, TC Eschborn Frankfurt, am 16. Mai am Rhein-Wied-Eck vor. mehr...

LG Rhein-Wied

Lotto Deichmeeting in Neuwied verschoben

Neuwied. Das für Freitag, 15. Mai, geplante Lotto Deichmeeting in Neuwied wird verschoben. Wegen der aktuellen Corona-Krise hat die LG Rhein-Wied entschieden, den Vorbereitungswettkampf für die internationalen und nationalen Top-Mehrkämpfer auf einen noch nicht festgelegten neuen Termin umzudatieren. Falls sich die Verhältnisse in den nächsten Wochen verbessern, soll über einen adäquaten Termin für die besten Mehrkämpfer nachgedacht werden. mehr...

Fußballverband Rheinland

Kompletter Spielbetrieb vorerst eingestellt

Koblenz. Der Fußballverband Rheinland hat in Abstimmung mit dem Deutschen Fußball-Bund und dem Fußball-Regional-Verband Südwest aufgrund der aktuellen Infektionsgefahr mit dem Coronavirus entschieden, den kompletten Spielbetrieb vorerst einzustellen. Dies betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen und Jugend auf Sportplätzen im Freien sowie sämtliche Wettbewerbe in der Halle und gilt zunächst bis einschließlich Dienstag, 31. März. mehr...

Maßnahmen zur Coronaprävention im Turnverband Mittelrhein getroffen

Absage von Wettkämpfen

Koblenz. Absage von Wettkämpfen und flexible Handhabung bei der Durchführung oder Absage von Bildungsmaßnahmen sind zum Schutz der Gesundheit erforderlich. Auch der Deutsche Turner-Bund und andere Landesturnverbände ziehen Konsequenzen ähnlicher Art. mehr...

Wirtschaft

Stadtwerke Neuwied

Rathaus und Lagezentrum erhalten schnelle Glasfaserleitungen

Neuwied. Schnelle Datenleitungen sind für die ungehinderte Kommunikation der Behörden und Einsatzleitungen zur Bewältigung der Corona-Krise unverzichtbar. Die SWN haben innerhalb weniger Stunden das Rathaus aufgerüstet und das Lagezentrum des Kreises versorgt. Im Rathaus ist wie in vielen anderen Verwaltungen der Kundenverkehr eingeschränkt. Das Telefonieaufkommen ist deutlich höher, zudem arbeiten schon 300 Mitarbeiter im Homeoffice. mehr...

-Anzeige- Sonderedition des Lohner´s Spendentalers

Gemeinsam stark!

Region. Die Bäckerei Lohner unterstützt schon seit langer Zeit viele Tafeln in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Hessen mit Lebensmitteln. Nun treffen die Auswirkungen der Covid-19 Pandemie eben diese Institutionen und somit ausgerechnet die Schwächsten der Gesellschaft. Es ist es uns ein großes Anliegen, dort zu unterstützen, wo die Hilfe derzeit dringend nötig ist. Ab Mittwoch, 25. März gibt es den Spendentaler zur Unterstützung für Die Tafeln in unseren Fachgeschäften. mehr...

Sparkasse Neuwied reagiert auf die aktuelle Situation

Sicherheitsmaßnahmen

Kreis Neuwied. Mit verschiedenen Maßnahmen reagiert die Sparkasse Neuwied auf die aktuellen Entwicklungen zum Corona-Virus. Grundsätzlich bittet der Vorstand die Kunden statt dem persönlichen Weg in die Geschäftsstellen verstärkt den Kontakt online, telefonisch oder per E-Mail aufzunehmen. Für den telefonischen Kontakt wurde das KundenServiceCenter personell verstärkt, um die Erreichbarkeit für die Kunden zu erhöhen. mehr...

VR-Bank Neuwied-Linz reagiert auf die Coronaentwicklung

Zehn Geschäftsstellen ohne Servicebereich

Neuwied. „Ab sofort bleibt in zehn von insgesamt 14 Geschäftsstellen unser mitarbeiterbesetzter Servicebereich geschlossen. Alle Geldautomaten und SB-Geräte bleiben weiterhin erreichbar“, so Andreas Harner, Vorstandssprecher der Volks- und Raiffeisenbank Neuwied eG. „COVID-19 stellt uns alle vor beispiellose Herausforderungen. Wir alle tragen Verantwortung und beobachten die Situation im Sinne unserer... mehr...

Termine

Bürgerbus der VG Bad Hönningen

Bürgerbus vorerst eingestellt

Bad Hönningen. Auf Grund er aktuellen Corona-Lage wurde beschlossen, den Bürgerfahrdienst der Verbandsgemeinde Bad Hönningen voraussichtlich bis zum 17. April einzustellen. Wir behalten uns jedoch vor, die Einstellung zu verlängern, sofern die Situation dies erfordert. mehr...

Wanderungen fallen aus

Termine erst wieder Ende April

Kreis Neuwied. Auf Grund der aktuellen Situation müssen alle Mittwochs- und Samstagswanderungen mit Werner Schönhofen vorerst abgesagt werden. Erste Wanderungen voraussichtlich Samstag, 25. April und Mittwoch, 29. April. mehr...

Hospizarbeit im Kreis Neuwied

Briefaktion

Kreis Neuwied. Einfach nur die Hand eines Kranken halten oder einem trauernden Menschen mit einer stillen Umarmung Trost spenden: Das ist in Zeiten, in denen soziale Kontakte nur noch mit gebührendem Abstand stattfinden können, nicht möglich. Damit all jene, die von Haupt- und Ehrenamtlichen in der Hospiz- und Trauerbegleitung unterstützt werden, in all ihren Sorgen und Nöten auch weiterhin spüren,... mehr...

Umfrage

Wie sehen Sie die aktuellen Entwicklungen aufgrund des Corona-Virus?

Mit Besorgnis.
Entspannt und eher optimistisch.
Mit großer Verunsicherung.
934 abgegebene Stimmen
Anzeige
 
 
Kommentare

Hilfen für Obdachlose

jueren mueller:
Und doch wäre es ein Akt der Humanität, christlich und sozial gedacht, wenn man der Aktion "Gabenzäune" eine Chance geben würde, zumal diese nur für eine begrenzte Zeit vonstatten ginge.Die von der Stadt als "zusätzlich" deklarierten Hilfen von Mampf u.Schachtel finden übrigens ganzjährlich als Normalität statt. Mir drängt sich der Verdacht auf,als wolle die Stadt nur von ihrem engstirnigen von endlosen Vorschriften behafteten Denken ablenken,da sie sich - es ist ja wieder Frühling - herausputzt ... da passen nun einmal "blaue Tüten" an öffentlichen Einrichtungen nicht in`s Bild - schon garnicht mit Menschen,die eh am Rande unserer Gesellschaft leben. Hinzukommt,dass man ja gerade in der jetzigen Krisenzeit allzu sehr mit sich selbst beschäftigt ist (wie aber ansonsten auch).
jueren mueller:
Da zeigt sich wieder dieser immerwährende sture Bürokratismus, der die Stadt fest im Griff hat. SONDERNUTZUNG!!! Was hier an einer NOTWENDIGKEIT in Krisenzeiten von Nöten ist bestimmt nicht der Bürokratismus,schon garnicht die Politik, sondern Menschlichkeit u.Hilfsbereitschaft. Großkotzige Reden führen,selbst satt sein u.im warmen hocken hat anderen noch nie geholfen. In diesen sogen.Tüten sind NICHT nur Lebensmittel,sondern auch (warme) Kleidung. Was hier die STADT mal wieder umtreibt ist ihr krankhafter Ordnungsfimmel,das Festhalten an Vorschriften.Schadet es z.b. dem Ansehen der STADT,wenn für eine begrenzte Zeit/Aktion auch an öffentlichen Zäunen "Hilfsartikel" hängen?Eine humanitäre Aktion u.Hilfe für diejenigen,die auf der Straße damit leben müssen,dass für sie nur noch eingeschränkt (oder garnicht) öffentliche Toiletten,Aufwärmmöglichkeiten u.Verpflegungsmöglichkeiten vorhanden sind. Das steht im Widerspruch zu den Phrasen von CDU/SPD christlich u.sozial zu handeln. Schämt EUCH
Lesetipps
GelesenEmpfohlen