BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Bad Hönningen

Bad Hönningen

Junge aus Jugendeinrichtung am „Mönchberg“ in Hadamar vermisst

14-Jähriger spurlos verschwunden

Überregional. Seit einer Woche wird der 14-jährige Leon David Meyer aus einer Jugendeinrichtung am „Mönchberg“ in Hadamar vermisst. Diese hat der 14-Jährige am 14.10.2020 gegen 00.15 Uhr verlassen und ist seitdem nicht nach dort zurückgekehrt. Da alle bisherigen polizeilichen Maßnahmen nicht zum Auffinden des Jungen geführt haben, bittet die Polizei nun um die Mithilfe der Bevölkerung. Der Vermisste ist etwa 1,65 m groß, schlank und hat dunkelblonde, kurze Haare. mehr...

TROTZDEM – LICHTBLICK e.V. – Verein gegen sexuellen Missbrauch / Frauennotruf

Benefizkonzert fällt aus

Der Verein TROTZDEM – LICHTBLICK e.V. – Verein gegen sexuellen Missbrauch / Frauennotruf hatte ursprünglich für Samstag, 24. Oktober zum Benefiz-Konzert des Duos „The smithlings“ in Bonefeld, Beim Weißen Stein 1 von 18 bis 20 Uhr eingeladen. Leider muss dieses Konzert coronabedingt abgesagt werden. mehr...

Anzeige
Politik

Kreisverwaltung Neuwied

Landkreis Neuwied saniert die K 55 bis zur NRW-Landesgrenze

Kreis Neuwied. Der Ausbau der Kreisstraße 55 im Hanfbachtal zwischen Buchholz-Krautscheid und der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen hat begonnen. Etwa vier Monate wird es dauern, bis die 685 Meter lange Straße, die Schäden in Form von Längs-, Quer- und Netzrissen, Aufbrüchen und Flickstellen aufweist, saniert ist. In der aktuellen Zustandserfassung weisen 96 Prozent der Ausbaustrecke nach dem Notensystem für die Bewertung von Straßen seitens des Landesbetriebs für Mobilität (LBM) einen Gesamtwert von 4,5 und schlechter aus.mehr...

CORONA-UPDATE Kreis Neuwied

Neuwied ist wieder orange

Kreis Neuwied. Die Summe der Fallzahlen ist im Kreis Neuwied auf 672 angestiegen. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 46. Damit liegt der Kreis Neuwied wieder in der Warnstufe „orange“. Die regionale Task-Force wird dennoch zeitnah das aktuelle Infektionsgeschehen nochmals bewerten und über mögliche individuelle Maßnahmen beraten. In der Fieberambulanz Neuwied wurden am Montag 168 und am Dienstag 106 Personen getestet. mehr...

Bürgermeister-Kandidat Jörg Scheinpflug:

Verwaltung 2.0: Effizient und bürgernah

Bad Hönningen. Einerseits die Möglichkeiten der Digitalisierung für Bürger und Verwaltungsprozesse nutzen, zugleich aber auch die Präsenz des Verbandsbürgermeisters in den einzelnen Ortsgemeinden erhöhen: Dies sind Ziele von Jörg Scheinpflug, dem partei- und ortsneutralen Bewerber für die Wahl zum Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bad Hönningen am 25. Oktober. mehr...

Jan Ermtraud zur Nutzung des Parkplatzes „Am alten Pfarrheim“

Hier kann ein neuer Treffpunkt entstehen

Rheinbrohl. Am alten Standort des Pfarrheims ist ein moderner Parkplatz mit Blumen, Kräutern und Sitzgelegenheiten entstanden. Diese Baumaßnahme inklusive der Verlegung des Bushaltepunktes wurde durch eine Förderung im Rahmen der Dorferneuerung erreicht und dient zur Stärkung des Innerortes. Landrat Achim Hallerbach informierte sich über die Verwendung der Mittel vor kurzem bei dem 1. Beigeordneten der Ortsgemeinde Rheinbrohl Jan Ermtraud. mehr...

Lokalsport

Fußballergebnisse und Termine im Kreis Westerwald/Wied in der Saison 2020/21

Ahrbach feiert den fünften Sieg in Folge

Ergebnisse: Es war nicht die Woche der Westerwaldvereine. Egal ob Pokal ober Meisterschaft. Einzig in der Bezirksliga gab es Grund zu feiern. Hier stehen mit Ahrbach, Wirges und Kosovar Montabaur gleich drei Teams ganz oben in der Tabelle. mehr...

Formel-1 kehrte an den Nürburgring zurück

Kreis Ahrweiler stand weltweit im Mittelpunkt

Nürburg. Nach sieben Jahren fand vom 9. bis 11. Oktober wieder ein Formel-1-Rennen in der Eifel statt. Das Wetter zeigte sich zwar drei Tage lang von seiner herbstlichen, wechselhaften Seite. Trotzdem überwog die Freude über die Rückkehr der Königsklasse des Motorsports auf den Nürburgring. Und diese lieferte sogar einen historischen Moment: Lewis Hamilton (Mercedes) gewann sein 91. Formel 1-Rennen und zog damit mit dem bisherigen Rekordhalter Michael Schumacher gleich. mehr...

FV Rheinbrohl aktuell

Weiterhin ungeschlagen

Rheinbrohl. Am 4. Spieltag der Kreisliga B Nord spielte die 1. Mannschaft 1:1-Unentschieden beim VFB Linz II. Damit bleiben die Jungs von Trainer Carsten Bent auch nach vier Spieltagen ungeschlagen und liegen aktuell an der Tabellenspitze. Vor dem Spiel wäre man mit einer Punkteteilung auf dem Linzer Kaiserberg der heimstarken Linzer Bezirksliga-Reserve sicher zufrieden gewesen. Doch nach dem Spiel fühlte sich der Punktgewinn eher wie eine Niederlage an. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -ISOTEC-Klimaplatten

Angenehm Wohnen - dank Internet und intelligenter Baustoffe

Region. Digitale Neuerungen, auch „Internet der Dinge“ genannt, erobern viele Häuser und Wohnungen. Mit diesen so genannten „Smart Home Systemen“ lässt sich Energie einsparen und die Sicherheit des Zuhauses kann verbessert werden. Auch das Raumklima kann mit entsprechendem Zubehör jederzeit überwacht und optimiert werden. In Kombination mit einem intelligenten Baustoff wie der ISOTEC-Klimaplatte sinkt damit deutlich die Gefahr von Feuchte und- Schimmelpilzschäden. mehr...

- Anzeige -AOK-Expertenhotline

Wertvolle Tipps rund um Ihre Gesundheit

Kreis Ahrweiler. Die Corona-Pandemie stellt uns gerade vor große Herausforderungen. Unsere Gesundheit und vor allem, wie bleiben wir gesund, ist ein wichtiges Thema. mehr...

- Anzeige -Fantasy- und Mittelaltermarkt auf der Loreley bei St. Goarshausen

Eine Loreley mit Elfenantlitz

St. Goarshausen. Wenn sich am 3. und 4. Oktober ein Teil der deutsche Händler und Handwerker auf der Loreley bei St. Goarshausen zu einem Fantasy- und Mittelaltermarkt treffen, ist die sagenumwobene „Loreley“, mit langem blonden Haar und außergewöhnlichen Augen und Ohren, das Maskottchen. mehr...

Termine

Kreisvolkshochschule

Winterbienen

Leutesdorf. Am 12. November 2020 liest Norbert Scheuer im Rahmen der Westerwälder Literaturtage ab 19:30 Uhr in der Jugendherberge Leutesdorf. Präsentiert von der KreisVolkshochschule Neuwied stellt er das Werk „Winterbienen“ vor, dass für den Deutschen Buchpreis 2019 nominiert war und den Wilhelm-Raabe-Preis erhalten hat. Während über der Eifel 1944 britische und amerikanische Bomber kreisen, gerät der wegen seiner Epilepsie nicht wehrtaugliche Egidius Arimond in höchste Gefahr. mehr...

Neuwieder Hospizverein

Das Lebensende gestalten

Kreis Neuwied. Manchmal kommt das Lebensende unverhofft und überraschend, dann sind alle Pläne und Vorbereitungen außer Kraft gesetzt. Und: Das Thema Tod möchte jeder am liebsten weit wegschieben und nichts damit zu tun haben. Aber in der Beschäftigung mit diesem existenziellen Abschnitt des Lebens liegt eine große Chance: Mehr darüber zu wissen, wichtige Schritte wie Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht... mehr...

Schützengilde Rheinbrohl

Absagen

Rheinbrohl. Aufgrund der mit der Corona-Pandemie verbundenen, steigenden Infektionszahlen hat der Vorstand beschlossen, die für den 20. November geplante Jahreshauptversammlung abzusagen. Ein neuer Termin wird bekannt gegeben, sobald das Infektionsgeschehen es zulässt. mehr...

Anzeige
Umfrage

Halloween steht vor der Tür ... wie bereitet ihr euch auf die gruseligste Nacht des Jahres vor?

Da die Party dieses Jahr ausfallen muss, stricke ich schon an ein paar fiesen Überraschungen für meine Nachbarn.
Wie jedes Jahr: Ich werfe mir mein Hexen/Dämon/Vampir-Kostüm über und ziehe von Haus zu Haus.
Gar nicht. Wofür brauchen wir Halloween, wenn wir Karneval haben?
Ich freue mich schon auf den Besuch der kleinen Monster und habe kiloweise Süßigkeiten besorgt.
Oh. Stimmt - ihr erinnert mich daran, dass ich am 31. die Rolläden runter mache und das Licht auslasse.
So richtig kann ich mich für Totenköpfe und Kunstblut nicht begeistern ... ich freue mich auf Kugeln, Glocken und Sterne.
Anzeige
 
 
Kommentare
Gabriele Friedrich:
Mit Panikmache und Drohungen kommt niemand weiter. Diese Berichte sind weder sinnvoll, noch bringen sie etwas.
Jean Seligmann:
Eine Expertengruppe von enommierten Medizinern und Gesundheits-Fachleuten warnt Bund und Länder davor die Bevölkerung mit immer neuen Drohungen darunter einen Lockdown zur Disziplin zwingen zu wollen. Sie fordern einen Kurswechsel. Es überwiege der Eindruck, „dass die Verantwortlichen auf den immergleichen Vorgehensweisen beharren und Maßnahmen sogar noch verstärken, an deren Wirksamkeit und Akzeptanz es aus wissenschaftlicher Sicht größte Zweifel geben muss“. Das führe zur „Abwendung und Flucht in falsche Heilslehren, aber nicht zu einer Verbesserung der Wirksamkeit der vorgeschlagenen bzw. angeordneten Maßnahmen“.
Karsten Kocher:
Eine hochnotpeinliche Pressemitteilung der AfD.
Stefan Knoll:
Wieder eine dieser lächerlichen Pressemitteilungen von Jan Bollinger. Wieviele Schulklassen gibt es in der Stadt Neuwied und wieviele Schulklassen im Landkreis Neuwied? Und wieviele Kino- und Theatersääle gibt es in Neuwied und Ungebung?
Lesetipps
GelesenEmpfohlen