Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Bad Hönningen

Bad Hönningen

Kreis Ahrweiler. Der Sommerurlaub ist gestrichen, der Garten bereits zum zweiten Mal umgegraben und die Kinder haben ihr Können als kleine zerstörerische Raumausstatter unter Beweis gestellt? Da erfreut es viele Leser, dass die Campingplätze in der Region wieder geöffnet haben. mehr...

RömerWelt Rheinbrohl

Belebtes Museum

Rheinbrohl. Am Sonntag, 7. Juni 2020 stehen zahlreiche UNESCO-Welterbestätten im Focus. Auch der obergermanisch-raetische Limes, der seit 2005 den Welterbestatus inne hat, ist inbegriffen. mehr...

Politik

Sven Lefkowitz: mit Kleingeldsammlung unterstützen

Kleines Geld für große Tiere

Neuwied. Viele Menschen haben zu Hause eine Flasche oder Spardose in der das Kleingeld gesammelt wird, so auch unser Landtagsabgeordneter Sven Lefkowitz. Aber was macht man eigentlich mit der Kleingeldsammlung? Ganz einfach: Kleines Geld für große Tiere! Bei dieser Aktion in Kooperation mit der Sparkasse Neuwied kann das Kleingeld genutzt werden, um den Zoo Neuwied und seine Tiere zu unterstützen. mehr...

Ellen Demuth und Christian Baldauf im Zoo Neuwied

CDU-Abgeordnete fordern Land zu mehr Unterstützung auf

Neuwied. Die CDU-Landtagsabgeordnete Ellen Demuth besuchte gemeinsam mit Christian Baldauf, dem Fraktionsvorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion, den Zoo Neuwied. Zoodirektor Mirko Thiel führte gemeinsam mit Dieter Neuer, Wirtschaftsberater des Zoos, die Gruppe durch das Zoogelände und erläuterte die Schwierigkeiten, mit denen der Zoo Neuwied auf Grund der Corona-Krise zu kämpfen hat. 33 Tage war der Zoo von der Zwangsschließung betroffen. mehr...

Erwin Rüddel begrüßt Stipendiatin Caroline Brömmelhues zurück in der Heimat

„Mein USA-Aufenthalt war ein absolutes Highlight!“

Windhagen. Dies hätten beide so nicht gedacht, dass sie sich vorzeitig wiedersehen: die Stipendiatin des Parlamentarischen Patenschaft-Programms (PPP) Caroline Brömmelhues und ihr „Pate“, der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel. Durch Corona bedingt wurde das auf zehn Monate ausgelegte Stipendium in den USA auf acht Monate verkürzt. mehr...

Erwin Rüddel wirbt für das Parlamentarische Patenschafts-Programm

Mit dem Bundestag 2021/2022 in die USA

Kreis Neuwied. . „Für 2021/2022 vergibt der Deutsche Bundestag wieder Stipendien für ein Austauschjahr in den USA an Schülerinnen und Schüler sowie an junge Berufstätige. Damit haben Interessierte, auch aus dem Kreis Neuwied, die Chance den American Way of Life zu erleben sowie Politik, Gesellschaft und Kultur in den USA zu entdecken“, berichtet der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel. mehr...

Lokalsport

Landessportbund Rheinland-Pfalz

Hallensport unter Auflagen wieder möglich

Rhld.-Pfalz. Die Landesregierung hat eine neue Corona-Bekämpfungsverordnung (8. COBeLVO) erlassen, mit der seit dem 27. Mai weitere Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen im Rahmen des Stufenplans „Zukunftsperspektive Rheinland-Pfalz“ gelten. Unter anderem ist nun wieder Sport im Innenbereich möglich, jedoch unter Beachtung weiterer strenger Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen, wie der für geschlossene Räumlichkeiten bestehenden Personenbegrenzung und die Pflicht zur Kontakterfassung. mehr...

Angebot des TV Rheinbrohl für seine Mitglieder

Verein eröffnet Fitnessstudio

Rheinbrohl. Die Landesregierung von Rheinland-Pfalz hat die Wiederaufnahme des Trainings im Fitnessstudio unter Einbehaltung von bestimmten Hygienevorschriften wieder gestattet. Daher bietet der TV Rheinbrohl den Mitgliedern des vereinseigenen Fitnessstudios ab dem 2. Juni wieder die Möglichkeit zum Training zu den bekannten Zeiten an. mehr...

Tennis-Club Grün-Weiß e.V.

Sommer beim TC Grün-Weiß

Bad Hönningen. Etwas später als geplant, aber früher als erwartet ist der TC Grün-Weiß Bad Hönningen in die Freiluftsaison gestartet. Auch in diesem Sommer bietet der Verein wieder Aktionen in der bewährten Kooperation mit der Tennisschule jaja an: Bereits am 15. Mai hat ein kostenloser Tenniskurs für Kinder und Geschwisterkinder der Grundschule in Bad Hönningen begonnen. Das Training findet jeden Freitag ab 15 Uhr auf der Anlage des TC Grün-Weiß Bad Hönningen, Am Vogelberg statt. mehr...

FV Rheinbrohl aktuell

2. Mannschaft steigt auf

Rheinbrohl. Die Spielsaison 2019/20 wird im Fußballverband Rheinland abgebrochen und nicht mehr zu Ende gespielt. Diese Entscheidung, die schon lange erwartet worden war, wurde am vergangenen Samstag vom Beirat des FV Rheinland offiziell bestätigt. In einer Abstimmung vor einigen Wochen hatten sich bereits über 83 % der Vereine für einen Abbruch ausgesprochen. Die Tabellenersten der jeweiligen Ligen steigen auf, es gibt keine Absteiger. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Sparkasse Neuwied ist wieder überall für ihre Kundinnen und Kunden da

Alle Geschäftsstellen wieder geöffnet

Kreis Neuwied. Bereits mit den allgemeinen Lockerungen Ende April hatte die Sparkasse Neuwied begonnen, die wenigen geschlossenen Geschäftsstellen wieder Schritt für Schritt zu öffnen. Ab dem 2. Juni 2020 sind nun auch die Geschäftsstellen in Rheinbreitbach, St. Katharinen und Oberbieber wieder wie gewohnt geöffnet. mehr...

- Anzeige -

Arbeiten im Homeoffice: Die richtigen Voraussetzungen schaffen mit Lizengo

Viele Arbeitnehmer sowie Selbständige arbeiten ganz oder teilweise vom Homeoffice aus. Die „Remote Work“ etabliert sich also zunehmend in der modernen Arbeitswelt, bringt aber auch neue Anforderungen an die technische Infrastruktur in einem Unternehmen mit sich. Vor allem kleinere sowie mittelständische Unternehmen sind daher mit dem Problem konfrontiert, dass sie ihren Mitarbeitern zwar die Möglichkeit... mehr...

- Anzeige -Deutscher Traumhauspreis 2020

Silber für Kern-Haus

Ransbach-Baumbach. Der Massivhaushersteller Kern-Haus konnte auch 2020 beim Deutschen Traumhauspreis einen Erfolg erzielen. Mit einem individuellen Familienhaus erreichte man die Silbermedaille in der Kategorie „Familienhaus“. Jedes Jahr werden die Gewinner des Deutschen Traumhauspreises bei einer feierlichen Verleihung verkündet. Das Coronavirus änderte jedoch in diesem Jahr die Umstände und so wurde die Preisverleihung kurzerhand digital realisiert. mehr...

- Anzeige -Lebensmittel Zeitung prämiertjedes Jahr die 100 erfolgreichsten Marken

Prinzen Rolle als „Top-Marke 2020“ ausgezeichnet

Polch. Erstklassige Markenleistung: Die Prinzen Rolle von Griesson - de Beukelaer (GdB) wird von der Fachzeitschrift Lebensmittel Zeitung als eine der „Top-Marken 2020“ prämiert. Deutschlands beliebtester Keks ist demnach Klassenbester in der Kategorie „Kekse“. Die Auszeichnung basiert auf dem Verbraucher-Panel „GfK Consumer Scan“ der Gesellschaft für Konsumforschung, das 30.000 Haushalte umfasst, sowie einem Panel aus 40.000 Individualkäufern. mehr...

Termine

RheinVokal 2020

Festival fällt aus

Das Festival RheinVokal wird für den Sommer 2020 abgesagt. Die 16 Konzerte, die vom 11. Juli bis zum 29. August stattfinden sollten, können aufgrund der 8. Corona-Bekämpfungs-Verordnung Rheinland-Pfalz (8. CoBeLVO) nicht stattfinden. Zu den Auflagen, die dort für die Wiedereröffnung der Konzerthäuser festgelegt wurden, gehört das Verbot des Chorgesangs und „anderer Tätigkeiten, die wegen besonderer... mehr...

KreisVolkshochschule Neuwied

Waldbaden im Westerwald

Kreis Neuwied. Die KreisVolkshochschule Neuwied bietet an drei Terminen „Waldbaden“ im schönen Westerwald an. Während der zweistündigen Waldbäder lernen die Teilnehmenden die japanische Entspannungsmethode des Shinrin Yoku kennen. Verschiedene Sinnes- und Achtsamkeitsübungen sowie sanfte Bewegungen aus dem Qi-Gong sorgen für ein besonders entspannendes Naturerlebnis. Die gewonnenen Erkenntnisse und... mehr...

DRK im Kreis Neuwied

Neustart Erste Hilfe Ausbildungen

Kreis Neuwied. Auch der DRK Kreisverband e.V. Neuwied kann durch die Lockerung in der Covid-19 Pandemie seine Erste Hilfe Kurse für die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Neuwied wieder aufnehmen. Wenn auch nur unter besonderen Bedingungen und zu erst einmal nur im Schulungsraum in Neuwied und Asbach, finden wieder Erste Hilfe Schulungen statt. Die Termine auf den Flyern und den Internetseiten der DRK Ortsvereine sind derzeit nicht aktuell. mehr...

Umfrage

Wollen Sie dieses Jahr Urlaub in der Region machen?

Ja, klar! Ich habe schon gebucht.
Mich zieht es in die Ferne!
Sehr gern, aber ich weiß noch nicht genau, wann und wo...
Nein, ich fahre lieber an die See.
Hier kenne ich doch bereits jeden Winkel!
Ehrlich gesagt: Weiß nicht.
Anzeige
 
 
Kommentare
Jean Seligmann:
Das zwanghafte und angestrengte Bemühen, die AfD zu diskreditieren, produziert Widerspruch und Lächerlichkeit am laufenden Band.
Siegfried Kowallek:
Beim Komplex AfD, Spenden und Geheimnistuerei denke ich eher an die verdeckten Zahlungen von rund 132.000 Euro an die AfD-Politikerin Alice Weidel, bei denen die Bundestagsverwaltung wegen möglicher Verstöße gegen das Parteiengesetz Sanktionen gegen diese Partei prüft. Es stehen Strafzahlungen in dreifacher Höhe der Spenden aus der Schweiz im Raum, also rund 396.000 Euro. Jetzt will aber die AfD-Fraktion im Neuwieder Stadtrat einen Teil ihrer Aufwandsentschädigungen für einen guten Zweck spenden, was auf jeden Fall sympathisch ist im Gegensatz zu einer verdeckten Entgegennahme großer Spenden von jemandem, der etwas zu verbergen hat. Der angekündigte Verzicht auf eine medienöffentliche Bekanntgabe von Empfängern dieser Spenden befremdet mich jedoch aus zwei Gründen. Zum einen wirkt das heimliche Spenden an gemeinnützige Vereine oder Organisationen dadurch vergleichbar anrüchig wie etwa ein heimlicher Bordellbesuch, den man auch nur dann selbst öffentlich macht, wenn man erfolgreicher Kommunalpolitiker in Ochtendung ist. Zum anderen überzeugt die Begründung nicht, in der Vergangenheit sei vielerorts Druck auf Organisationen ausgeübt worden, die von der AfD eine Spende angenommen hätten. Wäre das der Fall gewesen, hätte diese Partei das doch auf jeden Fall laut und heftig angeprangert. Dieses Liebäugeln mit einem Opfermodus erinnert an den bisherigen geheimnistuerischen Umgang der AfD mit ihren Freitagsveranstaltungen im Kreis, deren Veranstaltungsort man nur auf Nachfrage mitgeteilt bekam. Dabei weiß nicht nur ich, in welcher Neuwieder Gaststätte diese Veranstaltungen stattfanden. Zudem stand deren Name sogar in einem ausgewogenen Artikel über eine AfD-Freitagsveranstaltung. Und als ich die letzte Veranstaltung dieser Partei vor den Corona-Einschränkungen in Oberbieber zum Thema „Wald und Wild“ besuchte, sah ich dort keinen einzigen Gegendemonstranten, obwohl die Partei den Veranstaltungsort zuvor sogar hinreichend öffentlich bekanntgegeben hatte. Siegfried Kowallek, Neuwied
S. Schmidt:
Das ganze Geschäftsmodell um einen „unnatürlichen“ Klimawandel beruht auf Modellberechnungen und den Verlautbarungen des IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change). Nun hat die „University of Michigan“ in einer Pressemeldung vom 30.04.2020 die Katze aus dem Sack gelassen: Etliche der IPCC-Klimamodelle prognostizieren eine unrealistisch hohe Erwärmung für die Zukunft! Wie die „Berechnungen“ für die zu erwartenden „Corona-Opfer“ (es wurden bis zu 560.000 Tote prognostiziert), vollkommen falsch!
Lesetipps
GelesenEmpfohlen