BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen

PfingstkirmesDie bevorstehende Pfingstkirmes verspricht ein umfangreiches Programm mit 34 Highlights. Marcus Preis, der Vorsitzende, freut sich als Besuchermagnet etabliert hat. Der Kirmesumzug am Pfingstsamstag zeigt die Begeisterung aller Generationen. mehr...

Festkommers und Geburtstagsparty „FireAbend“ zum Jubiläum am 24. und 25. Mai

125 Jahre Feuerwehr Siershahn

Siershahn. Seit 125 Jahren übernimmt die Freiwillige Feuerwehr ehrenamtlich Verantwortung für die Gesellschaft in Siershahn, der gesamten Verbandsgemeinde Wirges und sogar darüber hinaus: „Feuerwehr Siershahn - Rund um die Uhr für Ihre Sicherheit im Einsatz - und das seit 125 Jahren!“ Dieses außergewöhnliche Jubiläum wird im Mai 2024 mit befreundeten Feuerwehren, Hilfsorganisationen und Ortsvereinen sowie zahlreichen Mitbürgerinnen und Mitbürgern gebührend gefeiert. mehr...

Selterser Notfalltreffpunkt ist einsatzbereit

Von der Taschenlampe bis zur Hebamme

Selters.Die Stadt Selters hat ihren Notfalltreffpunkt vorgestellt. Klaus Kühl zeigte, wie das ganze Stadthaus für einen Notfall hergerichtet werden und so als Anlaufstelle für die Bürgerinnen und Bürger dienen kann. mehr...

Politik

BLICKwinkel – Pro und Contra im Fokus

Mähfreier Mai: Den Rasenmäher für die Umwelt stehen lassen?

Region. Unter der Rubrik „BLICKwinkel – Pro und Contra im Fokus“ betrachten wir regelmäßig das Für und Wider von Themen, die uns alle bewegen. Dieses Mal geht es um die Aktion „Mähfreier Mai“, bei der Gartenbesitzer einen Monat lang den Rasenmäher stehen lassen sollen, um Flora und Fauna vor der Haustür etwas Gutes zu tun. Aber hat die Aktion wirklich nur Vorteile? mehr...

Westerwald-Verein Selters e.V.

Der Aufbau des Bienenlehrpfades auf der Wacht beginnt

Selters. Am Donnerstag, 23. Mai, beginnt auf der Wacht in Selters mit dem Aufbau der Wildbienenskulptur die Anlage des seit 2022 von den Neuwieder Theater Adventures 66Minuten, unter der Leitung von Oliver Grabus, geplanten Bienenlehrpfades. Mit starker finanzieller Unterstützung der Else-Schütz-Stiftung wollen der Westerwald-Verein Selters, der Imkerverein und die Stadt Selters hier einen in Deutschland... mehr...

Bürgerhaus Wirges

Triff Malu Dreyer

Wirges. In diesem Jahr kann in Rheinland-Pfalz sowohl auf kommunaler wie auch auf europäischer Ebene gewählt werden. Diese Wahlen nehmen Malu Dreyer und die SPD Rheinland-Pfalz zum Anlass für eine Veranstaltungsreihe, bei der Bürgerinnen und Bürger mit Malu Dreyer und den verschiedenen lokalen SPD-Kandidierenden vor Ort über politische Anliegen, Sorgen und Ideen diskutieren können. Hiermit sind alle... mehr...

FDP-Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser fordert „ein Machtwort des Kanzlers“

Ein Ahrtalbeauftragter soll für Tempo beim Wiederaufbau sorgen

Sinzig. Eigentlich hat Sandra Weeser keine Zeit. Die 54-jährige Bundestagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Neuwied-Altenkirchen ist im Wahlkampfmodus. Sie ist Spitzenkandidatin der FDP in Rheinland-Pfalz und steht auf Platz 25 der Bundesliste der Liberalen für die Europawahl, eilt von einer Podiumsdiskussion zur nächsten, will alle Generationen für Europa gewinnen und den Gegnern „jeden Tag aufs Neue... mehr...

Lokalsport

Finaltag der Amateure 2024

Anstoßzeiten für alle 21 Partien festgelegt

Region. „Fußballdeutschland darf sich am 25. Mai 2024 auf einen Festtag freuen: Alle Herren-Pokalendspiele der 21 Landesverbände des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sind im Rahmen der neunten Auflage des Finaltags der Amateure erneut in einer mehr als siebenstündigen Live-Konferenz im Programm von „Das Erste“ zu sehen. Anschließend rundet die Übertragung des DFB-Pokalfinales den langen Sporttag der ARD am Abend ab. mehr...

Eisbachtaler holen torgefährlichen Stürmer vom Wasserturm

Ex-Eisbär Jonathan Kap kehrt zurück

Nentershausen. Nach der Verpflichtung von Jerome Zey hat Fußball-Rheinlandligist Sportfreunde Eisbachtal ein zweites Mal für die kommende Saison nachgelegt und sich die Dienste eines torgefährlichen Ex-Eisbären gesichert: Jonathan Kap, derzeit noch in Diensten von Oberligist FV Engers, wird ab Sommer wieder das Trikot der Westerwälder tragen. Der 25-Jährige hatte bereits bis Sommer 2016 sechs Jahre in der Jugendabteilung der Eisbachtaler gespielt. mehr...

NLS eröffnete mit einem Double-Header die Rennsaison auf dem Nürburgring

Porsche holt Gesamtsiege bei Saisonauftakt

Nürburg. Mit gleich zwei Rennen über vier Stunden eröffnete am vergangenen Wochenende die ADAC-Nürburgring-Langstrecken-Serie kurz NLS die Rennsaison auf dem Nürburgring. Den Auftakt machte am Samstag der Lauf zum 64. ADAC ACAS Cup. Einen Tag später folgte mit dem 63. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen der zweite Saisonlauf. Für Fans und Aktive bedeutete das ein Wochenende mit zwei Mal vier Stunden packendem Motorsport. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Ab 1. Mai lädt die AOK erneut zur beliebten Mitmachaktion ein

„Mit dem Rad zur Arbeit“ startet

Region. Hervorragend für Gesundheit, Umwelt, Geldbeutel und Team-Spirit: Spätestens mit Einzug des Frühlings machen Fahrrad-Fans ihren Drahtesel startklar für die neue Saison. Darunter auch viele Berufstätige, die in der wärmeren Jahreszeit den Weg in die Firma mit dem Rad zurücklegen. Sie alle können sich ab Mai an der beliebten Mitmachaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ (MdRzA) beteiligen. Mit dem Rad... mehr...

- Anzeige -Ev. Krankenhaus Dierdorf/Selters begrüßt neuen Chefarzt

Fachlich versiert und hoch spezialisiert

Dierdorf/Selters. Die Abteilung für Innere Medizin II/Gastroenterologie des Evang. Krankenhauses Dierdorf/Selters (KHDS) hat einen neuen Chefarzt: Dr. med. Christof Reiner. Er hat zum 1. April 2024 die Abteilung von Dr. med. Michael Maasberg übernommen. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Herrn Dr. Reiner einen fachlich versierten und hoch spezialisierten Mediziner für unser Krankenhaus gewinnen konnten. mehr...

- Anzeige -Kommunalpolitiker besuchen Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters

Garant für medizinische Versorgung

Dierdorf/Selters. Die Bürgermeister der Verbandsgemeinden Selters und Puderbach, Oliver Götsch und Volker Mendel, informierten sich im Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS). Dort tauschten sie sich mit dem Vorsitzenden des KHDS-Verwaltungsrates Rolf-Peter Leonhardt, Geschäftsführer Guido Wernert und seinem Stellvertreter Jörg Geenen über die Entwicklung der Krankenhaus-Standorte und die medizinische Versorgung heute und in Zukunft aus. mehr...

- Anzeige -evm-Tochter verlost Balkonkraftwerke an Schulen aus der Region

Solarista macht Schule

Region. Für das Vorantreiben der Energiewende fehlt es an vielen Stellen an Fachkräften. Besonders bemerkbar macht sich das im Bereich der Planung und Installation von Photovoltaikanlagen und Wärmepumpen. Das Team von Solarista, einer Marke der Energieversorgung Mittelrhein (evm) für Balkonkraftwerke, möchte bei jungen Menschen das Bewusstsein für erneuerbare Energien schaffen und ihnen Perspektiven für ihre zukünftige Berufswahl geben. mehr...

Termine

Offene Trauergruppe für Jugendliche

Montabaur. Am 14. Mai 2024 um 17Uhr findet die offene Trauergruppe für Jugendliche ab zwölf Jahren statt. Die Treffen werden jeden 2. Dienstag im Monat in der Begegnungsstätte „Wäller Treff mit Herz“, Josef-Kehrein-Straße 3 in Montabaur abgehalten. Die Gruppe wird von Mitarbeitern des Hospizvereins geleitet. In einer entspannten Atmosphäre möchten wir euch dabei helfen, euren eigenen Weg durch die Trauer zu finden, indem wir kreatives Gestalten und Gespräche anbieten. mehr...

Westerwald-Verein Montabaur

Mittwochs- wanderung

Montabaur. Die Mittwochswanderer werden bei der nächsten Tour den Energiepfad in Staudt erkunden, wissenswertes zum Thema erneuerbare Energien erfahren, aber auch die Natur rund um Staud genießen können. Die ca. acht km lange Rundtour ist als leicht bis mittelschwer eingestuft. Dazu lädt der Zweigverein Montabaur des Westerwald-Vereins 1888 e.V am Mittwoch, 15. Mai ein. Treffpunkt ist 13 Uhr am Parkplatz Kalbswiese in Montabaur. mehr...

Kino im Kloster

„Weißt Du noch“

Einladung zu Kino im Kloster - „Weißt Du noch“ - Film und anschließendes Gespräch am Mittwoch, 5. Mai um | 19 Uhr. Inhalt: Marianne (Senta Berger) und Günter (Günther Maria Halmer) sind seit 50 Jahren verheiratet. Doch in den vergangenen Jahrzehnten ist aus ihrer feurigen Liebe eine trostlose Routine geworden. Sie können sich kaum noch entsinnen, warum sie sich überhaupt ineinander verliebt haben.... mehr...

 
Kommentare
Beate Wagner:
Die Dummheit stirbt leider nicht aus..... Wir haben auf der Webcam gesehen, dass die Menschen sogar an den Schutzmauern in Zell standen um Fotos zu machen, als die Mosel schon übergelaufen ist. Wie blöd muss man sein? Ich wünsche allen viel Kraft, hoffentlich sinkt das Wasser bald....
Anne-Kathrin Mey:
Solche Menschen sind für mich höchst verantwortungslos, die ohne Rücksicht gaffen müssen. Wir waren auch in Cochem Urlaub machen und sind am Freitag wieder zurück nach Thüringen gefahren. Alle betroffenen Anwohner in Cochem und Moselgebiet wünschen wir viel Kraft und Zuversicht für die kommenden Tage...
Michael Adolf:
Lasst diese völlig Irren doch Sandsäcke schleppen, geht gar nicht so etwas, immer das gleiche Unterste Schublade, endlich mal richtig und hart durchgreifen , solche Idioten finden das Leid der anderen auch noch gut, einfach nur Traurig ...

Wilde Verfolgungsjagd durch Mayen

Kordula Meixner:
Ist es nicht möglich aus den angrenzenden Orten ,die Polizei Kollegen zur Hilfe zu holen ? Wenn der Fahrer flüchte und nicht verfolgt werden kann ,müsste doch andere Stellen ihn abfangen können. Sowas müsste doch Heute Hand in Hand gehen....

Cochem: Das Wasser der Mosel steigt weiter

Kordula Meixner:
Ja ,es ist schon krass, Pfingsten im Regen .Wir sind auch Touristen uns haben uns im Golf Ressort eingebucht, Es liegt etwas höher ,daher sind wir nicht direkt betroffen. Die Zufahrt zur anderen der Mosel zu Rewe ,war am Samstag Mittag nicht mehr möglich. So verregnete Pfingsten habe ich lange nicht...
Lesetipps
GelesenEmpfohlenKommentiert