Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Kaisersesch / Treis-Karden

Kaisersesch / Treis-Karden

Landesuntersuchungsamt: Bilanz der Weinüberwachung 2018

Jede zehnte Probe beanstandet: 148 Weine aus dem Verkehr gezogen

Koblenz. Viele Beanstandungen bei der Kennzeichnung, aber auch einige schwerwiegende Verstöße – so lautet das Resümee der Jahresbilanz 2018 des Landesuntersuchungsamtes (LUA) zur Weinüberwachung. Um die redlich arbeitenden Winzer und Kellereien vor den schwarzen Schafen der Branche zu schützen, haben die Wein-Spezialisten des LUA im vergangenen Jahr 5.262 Kontrollen bei Betrieben vor Ort durchgeführt und 4.337 Proben im Weinlabor untersucht. mehr...

Quadfahrer verunglückt bei Möntenich

63-Jähriger stürzt mit Quad Hang hinunter

Möntenich. Ein 63-jähriger Mann aus Münstermaifeld verunglückte in unwegsamen Gelände am Samstag, 14. September, mit seinem Quad. Er befand sich zwischen Wald und Feldern im Bereich Brohl und Möntenich, als er mit seinem Quad infolge Unachtsamkeit einen Hang hinunterstürzte. Er zog sich dabei Verletzungen am Bein und am Rücken zu, konnte aber selbständig mittels Handy Hilfe rufen. Die Freiwillige Feuerwehr war zur Rettung eingesetzt. mehr...

Politik

Ortsgemeinde Landkern stellt neue Panorama-Tafel auf

Schöne Aussicht

Landkern. Um besonders schöne und attraktive Aussichtspunkte im Schieferland Kaisersesch auszuweisen, wurde bereits vor einiger Zeit in Forst eine Panoramatafel aufgestellt. Seitens der Ortsgemeinde Landkern wurde nun eine weitere Schautafel erstellt. mehr...

SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat Kaisersesch

Langjährige Fraktionsmitglieder verabschiedet

Kaisersesch. Kommunalwahlen bringen immer personelle Veränderungen in den Gremien mit sich. Damit dass nicht so sang- und klanglos vor sich geht, hat die SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat Kaisersesch langjährige Mitglieder der SPD-Fraktion und der Ausschüsse im Rahmen einer Fraktionssitzung verabschiedet. Die SPD-Fraktion bedankte sich bei Manfred Adams aus Laubach und Torsten Uerz aus Brohl, die... mehr...

CDU und Bündnis 90/Die Grünen im Verbandsgemeinderat Cochem

Konsequentes Handeln gefordert

Cochem. Mit den Stimmen von CDU und Bündnis 90/Die Grünen beschloss der Verbandsgemeinderat Cochem eine Resolution zum Klimanotstand und die Änderung der Hauptsatzung der Verbandsgemeinde Cochem. Ab dem 1. Januar 2020 soll bei jedem Antrag und bei jeder Entscheidung des Verbandsgemeinderates eine Überprüfung der Umwelt- und Klimaverträglichkeit vorgenommen werden. mehr...

FDP im Kreis Cochem - Zell

MdB Konrad protestiert gegen Agrarpaket der Bundesregierung

Kreis Cochen - Zell. Das von der Bundesregierung beschlossene Agrarpaket wird von vielen Seiten kritisiert. Neben der Abschaffung von Glyphosat umfasst es ein Insektenschutzprogramm sowie ein Tierwohlkennzeichen. Viele Bauern befürchten, dass die Umsetzung die Existenz ihrer Betriebe und damit die Versorgung mit regionalen Lebensmitteln riskiere. Dr. Willi Kremer-Schillings rief auf seinem Agrarblog... mehr...

Lokalsport

Fußballverband Rheinland e.V. lädt zum Infoabend

„Bälle erobern- Tore verhindern mit Mentalität“

Koblenz. Zweimal im Jahr laden Kai Timm, DFB-Stützpunktkoordinator und Sportlicher Leiter des Fußballverbandes Rheinland, und die Trainer der insgesamt neun DFB-Stützpunkte im Rheinland zu einem Info-Abend ein- der nächste Termin steht am Montag, 23. September, an. „Bälle erobern- Tore verhindern mit Mentalität“: So lautet die Überschrift über jener kostenfreien Veranstaltung, die in allen neun Stützpunkten... mehr...

Deutsche Tourenwagen Masters - Nürburgring

René Rast krönt sich am Nürburgring vorzeitig zum DTM Champion 2019!

Nürburgring. Mit starker Wochenendleistung zum zweiten DTM-Titel: Audi-Mann René Rast (GER) hat sich auf dem Nürburgring frühzeitig zum Champion gekrönt. Mit Pole-Position und Sieg am Samstag, Startreihe eins und Platz drei am Sonntag sammelte er in der Eifel die entscheidenden Punkte. Gleichzeitig büßten seine letzten verbleibenden Titelkontrahenten Stück für Stück wertvollen Boden ein. Mit 56 Zählern... mehr...

Fußballverband Rheinland: International Coaching Course

Erfolgreicher Abschluss des Internationalen Trainerlehrgangs

Koblenz. Der Fußball verbindet die Welt: Einmal mehr zeigte das der Internationale Trainerlehrgang (International Coaching Course – ICC), der am Vormittag mit der feierlichen Übergabe der Teilnehmerzertifikate im Hause von Lotto Rheinland-Pfalz in Koblenz zu Ende gegangen ist. Insgesamt 20 Teilnehmer und Teilnehmerinnen von vier Kontinenten haben in diesem Jahr an dem Kurs des Fußballverbandes Rheinland (FVR) teilgenommen. mehr...

Die Fußball-Rheinlandliga im Blick

SG 99 Andernach fährt die ersten drei Punkte ein

Sinzig. Am siebten Spieltag der Fußball-Rheinlandliga setzte sich Tabellenführer TSV Emmelshausen beim SV Windhagen mit einem glücklichen 1:0-Sieg durch. Ebenfalls schwer umkämpft war der 4:3-Erfolg des Tabellenzweiten Ahrweiler BC gegen den FSV Salmrohr. In Andernach war der Jubel nach dem 4:0-Sieg über die SG Malberg groß. Die Kossmann-Elf hatte die ersten drei Punkte in der laufenden Saison eingefahren. mehr...

Wirtschaft

Energieversorgungsunternehmen innogy unterstützte das Projekt

Sportlerheim in Masburg wurde energetisch saniert

Masburg. Die Bewohner der Ortsgemeinde Masburg können sich freuen. Zahlreiche Sportler sowie ehrenamtliche Helferinnen und Helfer haben sich engagiert, um das Sportlerheim der Ortsgemeinde energetisch zu sanieren und die Technik auf den neuesten Stand zu bringen. mehr...

- Anzeige -Tag der Ausbildung zieht zahlreiche Besucher auf das Gelände der evm-Gruppe

Sommer, Sonne, Ausbildung

Koblenz. Löten, biegen, Neues lernen und sich sogar einen Ausbildungsplatz für 2020 sichern: Das konnten die Besucher des Tags der Ausbildung der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe). Trotz sommerlich warmer Temperaturen waren viele Interessierte gekommen. mehr...

Sportlerheim Masburg energetisch saniert

Reduzierung des Energieverbrauchs

Masburg. Die Bewohner der Ortsgemeinde Masburg können sich freuen. Zahlreiche Sportler sowie ehrenamtliche Helfer haben sich engagiert, um das Sportlerheim der Ortsgemeinde energetisch zu sanieren und die Technik auf den neusten Stand zu bringen. Das Energieversorgungsunternehmen innogy unterstützte das Projekt im Rahmen der Initiative „aktiv vor Ort“ mit einem finanziellen Zuschuss in Höhe von 2.000 Euro. mehr...

- Anzeige -Die evm-Gruppe testet in Koblenz ein neues Hightech-Datennetz auf dem Weg zur Smart-City

LoRaWAN funktioniert an jeder Milchkanne

Koblenz. Parkplätze melden selbstständig, wenn sie frei sind, Müllcontainer geben ein Signal, wenn sie geleert werden müssen, Räume überwachen selbst ihr Klima und stellen es ein und Strom-, Gas- und Wasserzähler können vom Versorger aus der Ferne abgelesen werden. Ist das Zukunftsmusik? Nein, diese Technologie gibt es bereits und wurde jetzt in der Koblenzer Zentrale der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm) vorgestellt, die das System in Koblenz bereits testet. mehr...

Termine

Ortsgemeinde Zettingen

Gemeinderat tagt

Zettingen. Am Mittwoch, 18. September um 18 Uhr findet eine öffentliche Sitzung des Ortsgemeinderates Zettingen im Gemeindehaus Zettingen statt. Die Tagesordnung umfasst unter anderem die Beratung und Beschlussfassung über die Vergabe des Bauauftrages zur Erschließung des 2. Bauabschnittes „Im Schmerfeld“ sowie die nochmalige Beratung und Beschlussfassung über die Festlegung der Lage der Grabfelder „Reihengräber als Rasengrabstätten“ und „Urnenreihengräber als Rasengrabstätten“ auf dem Friedhof. mehr...

Ortsgemeinde Leienkaul

Sitzung des Gemeinderates

Leienkaul. Am Donnerstag, 19. September um 19 Uhr findet eine öffentliche Sitzung des Ortsgemeinderates Leienkaul im Sitzungsraum 1. OG, Altbau im Gemeindehaus statt. Die Tagesordnung sieht unter anderem die Punkte Beratung und Beschlussfassung über eine Bauvoranfrage für die Errichtung von zwei Pferdeboxen auf dem Grundstück Gemarkung Leienkaul, Flur 16, Flurstück 58/1 sowie über die Oberflächenentwässerung „Oberer Leienweg“ Ortsgemeinde Leienkaul vor. mehr...

Ortsgemeinde Laubach:

Sitzung Finanzausschuss

Laubach. Am Mittwoch, 18. September um 19:30 Uhr findet eine öffentliche Sitzung des Finanz- und Rechnungsprüfungsausschusses des Ortsgemeinderates Laubach im Gemeindehaus Laubach statt. Die Tagesordnung sieht die Wahl einer/eines Ausschussvorsitzenden sowie Mitteilungen der/des Vorsitzenden vor. Es folgt ein nichtöffentlicher Teil. mehr...

Umfrage

Kostenloser Personennahverkehr (ÖPNV) in Deutschland?

Ja, ich bin dafür!
Nein, auf keinen Fall.
Wer soll das bezahlen?
Ich bin für eine Ermäßigung bzw. günstigere Preise.
Ein besseres Angebot im ländlichen Raum wäre sinnvoller.
Anzeige
 
 
Kommentare
Uwe Klasen:
„Das Betreiben von Parteiausschlußverfahren …. Ein äußerst seltsames Demokratieverständnis“ --- So wie in der SPD gegen Herrn Sarrazin oder in der CDU gegen Frau Schirdewahn oder die Forderungen bei den Grünen bezüglich Herrn Palmer. Einem liberalen Demokraten wird dabei Angst und Bange!
Patrick Baum:
Politische Sacharbeit ist auch nicht so wirklich das Ding von Jan Bollinger. Als Beisitzer im Landesvorstand der AfD Rheinland-Pfalz treibt er dafür umso lieber Parteiausschlußverfahren (PAV) gegen parteiinterne Kritiker voran. Christiane Christen oder Jens Ahnemüller sind hier nur zwei Opfer dieser Maßnahmen mit oft fragwürdigen Begründungen. Meistens scheitern diese Parteiausschlußverfahren dann auch. Aber Hauptsache der Ruf der beschuldigten Personen ist erstmal beschädigt worden. Ein äußerst seltsames Demokratieverständnis des Herrn Bollinger.
Antje Schulz:
Diese eitle Selbstdarstellung von Herrn Bollinger von der AfD ist immer wieder amüsant. Es ist schon eigenartig, was für lächerliche Repräsentanten an der Spitze der AfD Rheinland-Pfalz stehen.
Uwe Klasen:
"Altersarmut stoppen" --- Eine recht einfache Möglichkeit wäre, Energie radikal zu verbilligen, also die Steuern und Abgaben darauf zu reduzieren, aber die wohlstandsverwarlosten Politikdarsteller sind offensichtlich nicht in der Lage sich empathisch in die Ebene der Menschen zu versetzen, welche wirklich wenig Geld, zur Sicherung ihrer Lebensgrundlage, zur Verfügung haben. Solche Politikdarsteller schwafeln viel lieber von „sozialer Gerechtigkeit“ und ziehen sich dann in ihr Anwesen zurück!
Lesetipps
GelesenEmpfohlen