Politik

Doppelsitzung des Untersuchungsausschusses „Flutkatastrophe“ beleuchtet Rolle von ADD und Innenministerium

U-Ausschuss zur Flut: Welche Informationen lagen wann und wem vor?

Mainz/Kreis Ahrweiler. In seiner ersten Doppelsitzung am 22. und 23. September 2022 hat der Untersuchungsausschuss „Flutkatastrophe“ des rheinland-pfälzischen Landtags die Rolle der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) sowie des Innenministeriums beleuchtet. Als Zeugen waren dabei zum zweiten Mal ADD-Präsident Thomas Linnertz und Innenminister Roger Lewentz geladen. mehr...

Für die Arbeiten müssen Auf- und Abfahrten gesperrt werden.

B 42: Zwischen Koblenz-Pfaffendorf und Lahnstein wird gebaut

Koblenz/Lahnstein. Der Landesbetrieb Mobilität Diez (LBM) plant, die Fahrbahn und Entwässerungseinrichtungen der Bundesstraße 42 (B 42) voraussichtlich ab Anfang / Mitte November auf rund 1,7 km zu erneuern. Der Streckenabschnitt Im Bereich zwischen der Tankstelle und dem Abzweig der B 260 Richtung Bad Ems ist in seiner Substanz in die Jahre gekommen. Die Fahrbahn wurde zuletzt vor über 20 Jahren grundhaft erneuert. mehr...

Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Ahrweiler

AWB-Börse gestartet

Kreis Ahrweiler. Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Ahrweiler (AWB) hat die „AWB-Börse“ gestartet. Unter www.meinawb.de/awb-boerse können Bürgerinnen und Bürger kostenlose Inserate zur Abgabe alter oder nicht mehr benötigter Gegenstände und Materialien einstellen. mehr...

In beiden Städten kann es am Freitag zu Verkehrseinschränkungen kommen

Klima-Demos in Koblenz und Bonn

Koblenz/Bonn. Am kommenden Freitag, 23. September, wird in der Koblenzer Innenstadt ein Aufzug unter dem Thema „Demonstration für Klimagerechtigkeit - Fridays for Future“ stattfinden. Um 12.00 Uhr erfolgt zunächst eine Kundgebung auf der Spiegelfläche vor dem Hauptbahnhof. Gegen 13.10 Uhr beginnt dann der Aufzug ausgehend von der Spiegelfläche des Hauptbahnhofes über den Bahnhofplatz, Markenbildchenweg,... mehr...

CDU bringt drohende Gasmangellage und Energiekostensteigerungen auf Tagesordnung

Wie geht die Verbandsgemeinde Adenau mit der Energiekrise um?

Adenau.Angesichts der möglicherweise drohenden Energie-Knappheit im Winter erarbeiten viele Kommunen zurzeit Konzepte, um nachhaltig Energie einzusparen und so auf die drohende Gasmangellage zu reagieren und einen Beitrag zum Einsparen teurer Energie zu leisten. Vor diesem Hintergrund hat die CDU-Fraktion im Adenauer Verbandsgemeinderat jetzt die Beratung entsprechender Maßnahmen auf die Tagesordnung des Verbandsgemeinderates beantragt. mehr...

Anzeige
 

Die B9-Brücke über der Ahr wurde nach nur 14 Monaten Bauzeitoffiziell für den Verkehr freigegeben und gilt somit als Vorzeigeprojekt

Schmitt: Schnelles Bauen muss Normalität werden

Sinzig. Der Verkehr auf der wichtigsten Achse am Rhein im Kreis Ahrweiler fließt wieder. Am Freitag wurde die neue B9-Brücke in Fahrtrichtung Süden offiziell durch die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt freigegeben. Eine echte Verkehrsfreigabe im Wortsinne war das aber nicht: Bereits einige Tagen früher rollten bereits die ersten Autos und Lastwagen über die neue Strecke. mehr...

Das Dörfchen Marienthal gehört ein bisschen zu Dernau und ein bisschen zu Walporzheim- während der Flut wurde die Zugehörigkeiten zu einem unüberwindbaren Hindernis

Ahrtal: Ganz Marienthal soll zu Dernau gehören

Marienthal. Das kleine Dörfchen Marienthal zwischen Walporzheim und Dernau war schon immer etwas Besonderes, nicht nur wegen des ältesten Klosters im Kreis Ahrweiler und des leicht oberhalb liegenden Eingangs zum ehemaligen Regierungsbunker. Marienthal ist auch einer der wenigen Orte im Kreis Ahrweiler, die zu zwei Kommunen zugleich gehören. Während der östliche Teil verwaltungstechnisch zur Kreisstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler gehört, ist der westliche Teil der Ortsgemeinde Dernau zugeordnet. mehr...

Die GRÜNE Landtagsabgeordnete Lisett Stuppy auf Sommertour im Kreis Ahrweiler

Besuch bei wichtigen Akteuren im Bereich Jugend- und Familienarbeit

Kreis Ahrweiler. Lisett Stuppy, Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion für Familie, Frauen, ländliche Räume und Verbraucherschutz, nahm sich zwei Tage Zeit, um gemeinsam mit den GRÜNEN vor Ort mit verschiedenen Akteuren im Bereich Jugend- und Familienarbeit ins Gespräch zu kommen und sich einen aktuellen Eindruck zur Situation im Kreis Ahrweiler zu verschaffen. Der Schwerpunkt der Termine lag auf... mehr...

Grüne Bundestagsabgeordnete Misbah Khan und Kathrin Henneberger in Lantershofen

Besuch beim Trauma-Hilfe-Zentrum

Lantershofen. Für die Grünen im Kreis Ahrweiler war es ein wichtiger Termin. Es geht um die seelsorgerische „Erste Hilfe“ für Flutbetroffene und um die Begleitung, Unterstützung und Beratung von Erzieher-, Lehrer- und Ärzt*innen, und Seelsorgenden. Misbah Khan, die als Bundestagsabgeordnete der Grünen für den Kreis Ahrweiler in Berlin zuständig ist, hatte viele Fragen an Dr. Katharina Scharping, die sowohl Chefärztin der Dr. mehr...

 
Kommentare

Klima-Demos in Koblenz und Bonn

Herschel Gruenspan:
Trotz Energiemangel demonstrieren Kinder für noch mehr Energiemangel, die unmittelbaren Folgen sind an der Strom- und Gasrechnung ablesbar und bald an immer mehr leeren Regalen im Supermarkt....
juergen mueller:
Bei "WETTEN DAS" mit Gottschalk gab es zumindest Ergebnisse. Das ist hier nicht der Fall. Was hat der U-Ausschuss bisher gebracht ausser: "Keiner will es gewesen sein". An diesem Ergebnis wird sich wohl auch nichts ändern. Die berühmte Nadel im politischen Heuhaufen zu finden, war von Anfang an...
K. Schmidt:
Der Grafschafter Rat hat sich inzwischen doch recht einheitlich dagegen ausgesprochen, irgendwo größere Gewerbeansiedlungen zu planen. Auch die CDU scheint zumindest vorerst mal verstanden zu haben, dass ein bisschen mehr Ländlichkeit in den Dörfern gewünscht wird. Und die FDP träumt nun trotzdem von...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen