Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Sport aus Mayen / Vordereifel

Sen5 Karate Verein e.V. richtet Turnier am Nürburgring aus

Deutsche Meisterin kommt aus Mayen

Mayen/Nürburg. Die Ring Arena am Nürburgring war bereits zum zweiten Mal in Folge der Mittelpunkt der Karate-Welt. Mit über 1.000 Startern aus 15 Nationen zählt die Karate-Veranstaltung Sen5 Rhein Shiai zu den größten in ganz Europa. mehr...

Lauftreff Mayen

Durch die Ahl nach St. Johann

Mayen. Der Lauftreff lädt auch in diesem Jahr wieder alle Läufer, Walker, Freunde und Interessierte zur Winterwanderung ein. Start ist am Samstag, 25. Januar, um 14 Uhr am Echoplatz (Nähe Stadion). mehr...

TuS Kehrig – Abteilung Tischtennis

Termine für das Jahr 2020

Kehrig. Im Veranstaltungskalender der Gemeinde waren die Termine der Tischtennisabteilung des TuS Kehrig nicht vollständig und teilweise unrichtig angegeben. Hier die tatsächlichen Termine: Samstag, 25. Januar, TT-Meisterschaftsspiel, 2. Bezirksliga AW/MYK/COC, TuS Kehrig Herren I - SC Niederzissen Herren I, Elztalhalle; Samstag, 29. Februar, TT-Meisterschaftsspiel, 2. Bezirksliga AW/MYK/COC, TuS... mehr...

Laufgemeinschaft Laacher See e.V. richtet Winterläufe aus

Zufriedenstellende Beteiligung

Bell. Die KSK-Winterläufe 2919/2020 der LG Laacher See sind absolviert. Die übliche Strecke musste wegen eines Felsabbruchs geändert und auf 2,2 Kilometer gekürzt werden. Insgesamt gingen bei den Veranstaltungen 265 Teilnehmer an den Start, obwohl beim ersten Termin sehr schlechte Witterungsbedingungen herrschten. mehr...

SG Ettringen/St. Johann

Tomas Lopez bleibt ein weiteres Jahr Trainer

Ettringen. Bereits im abgelaufenen Jahr haben die Verantwortlichen des Vereins Gespräche über eine Fortführung der Trainertätigkeit von Tomas Lopez, als Trainer der 1. Seniorenmannschaft, geführt. Nun konnte der Verein Vollzug melden und mitteilen, dass Lopez über den Sommer hinaus um eine weitere Saison verlängert hat. mehr...

TuS Hausen ist stolz auf Anga Bartzen

Hausener Eigengewächs spielt in der U17-Juniorinnen-Bundesliga

Hausen. „Sie ist sehr zweikampfstark, kann handlungsschnell agieren und ist flexibel einsetzbar.“ Die Rede ist von der Hausenerin Anga Bartzen, die beim SC 13 Bad Neuenahr mit den U17-Juniorinnen in der Fußball-Bundesliga West/Südwest spielt. Derzeit steht die Mannschaft auf dem vierten Tabellenplatz und lässt Vereine wie Bayer Leverkusen, Borussia Mönchengladbach und 1.FC Köln hinter sich. Außerdem besitzt sie noch ein Zweitspielrecht für ihren Heimatverein TuS Hausen. mehr...

1050 Kämpfer beim internationalen Karate-Turnier

„Wir sind glücklich, dieses Event genau hier ausrichten zu können“

Nürburg. 1050 Karatekämpfer sind am Wochenende für das „International Sen5 Rhein Shiai“ zum Nürburgring gekommen. Für das Turnier, das der Mayener Verein „Sen5“ im Modus „Jeder gegen jeden“ ausgetragen hat, reisten die Karatekas aus dem EU-Raum und sogar darüber hinaus an. Das hochwertig besetzte Teilnehmerfeld konnte mit nationalen Meistern, Olympioniken und Nationalmannschaften glänzen. Im Mittelpunkt... mehr...

Ju-Jutsu-Club Rieden

Beim Landeslehrgang herrschte großer Andrang

Rieden. Zum Jahresauftakt hatte der Ju-Jutsu-Verein Rieden zum Landeslehrgang „Technik für Kinder und Erwachsene“ eingeladen. Als Vorbereitung auf die bevorstehenden Gürtelprüfungen besuchte Landestrainer Thomas Köhler (sechster Dan) der Veranstaltung. Mit einer so großen Beteiligung hatte wohl niemand gerechnet. Gestartet wurde morgens mit der Kindergruppe. mehr...

Anzeige
 

Volles Haus an drei Tagen beim Autohaus Nett Dart Cup

Dart-Sportler lieferten sich enge Spiele und zeigten Herz

Mayen. Beste Stimmung, guter Sport, hochwertige Gewinne und angenehme Gespräche. So kann man auch die 6. Ausgabe des „Autohaus Nett Dart Cup“ am zweiten Wochenende des Jahres 2020 zusammenfassen. Die Entscheidungsträger des DC Eifelbären I. aus Mayen haben auch in diesem Jahr wieder erfolgreich in die Szene „gebrummt“ und ein tolles Starterfeld gefunden. Auch wenn Orga-Chef Marc Wiederstein gegenüber... mehr...

Sportgemeinschaft DJK Mayen 1924 und Deutsch-Arabischer Kulturverein richten aus

Ball rollt wieder in der Burghalle

Mayen. Die Veranstalter-Gemeinschaft Sportgemeinschaft DJK Mayen 1924, Deutsch-Arabischer Kulturverein und Hamid Rostamzada als Privatperson bitten zu einem Fußball-Benefizturnier in die Burghalle Mayen. mehr...

Dirk Ahrweiler wird Teamkoordinator beim JSV Ettringen

Neue Aufgaben für Dirk Ahrweiler

Ettringen. Dirk Ahrweiler, ehemaliger Spieler des JSV Ettringen, übernimmt die neu geschaffene Position des Teamkoordinators beim JSV Ettringen. Dabei wird er in erster Linie das Team von Trainer Tomas Lopez in organisatorischen Dingen unterstützen. Gleichzeitig wird er erster Ansprechpartner für die Schiedsrichter und Gastmannschaften sein. „Wir möchten uns mit dieser neu geschaffenen Funktion weiter verbessern und noch bessere Rahmenbedingungen für alle Beteiligten schaffen. mehr...

TuS Hausen aktuell

Maik Hoffmann bester Turniertorwart

Hausen. Bei der diesjährigen Hallenfußball-Stadtmeisterschaft in Mayen belegte der TuS Hausen den vierten Tabellenplatz. Nach den ersten beiden Turniertagen sah es nach einer besseren Platzierung aus, machte man sich doch noch Hoffnung auf den zweiten Tabellenrang. Nach einem enttäuschenden dritten Turniertag konnte die Vorjahresvizemeisterschaft aber nicht mehr errungen werden. Stadtmeister wurde wie erwartet ein hoch überlegener TuS Mayen. mehr...

15 neue Sport-Inklusionslots*innen nehmen Arbeit auf

„Inklusionshelden“ legen los

Rheinland-Pfalz. Der Startschuss ist erfolgt: Nach erfolgreichem Abschluss der drei wichtigsten Qualifizierungsschulungen haben die 15 neuen Sport-Inklusionslots*innen am 1. Januar ihre Arbeit aufgenommen. Die Lots*innen sind als Berater*innen rund ums Thema Sport und Inklusion in Rheinland-Pfalz flächendeckend unterwegs. mehr...

Laufgemeinschaft Laacher See e.V. lädt ein

Abschlusswinterlauf der 38. KSK-Winterläufe

Bell. Am 11. Januar veranstaltet die LG Laacher See den Abschlusslauf der 38. KSK– Winterläufe 2019/2020 auf dem Sportplatz in Bell. Ab 13 Uhr können die Teilnehmer laufend oder walkend ihre Runden á 2,2 km drehen. Zielschluss ist um 16 Uhr. Es erfolgt keine Zeitmessung und somit entsteht auch kein Wettkampfdruck. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Trotz des regennassen Wetters konnte der Verein im Dezember 129 Gäste begrüßen. mehr...

Umfrage

In welche Rolle im Karneval würden Sie gerne schlüpfen?

Prinz/Prinzessin
Page
Mundschenk
Jungfrau
Bauer
Hofnarr
garkeine
 
 
Kommentare
Wally Karl:
"Zum Thema St. Elisabeth Krankenhaus „haben wir uns bisher – ebenso wie CDU und Grüne – mit Stellungnahmen, Beschuldigungen, Ausmachen von Verantwortlichen bewusst zurückgehalten“ Genau, man kennt sich, man hilft sich. Wozu fragt man sich, sollen Bürger verschiedene Parteien wählen, wenn doch alle einer Meinung sind. Wo bleibt die gesunde Opposition? Wird so die viel beschworene Demokratie praktiziert? Im Grunde ist es die Kapitulation vor dem Machbaren. Das haben sich die Mayener Bürger nicht verdient.

Nitrat im Grundwasser

juergen mueller:
Frau Demut unterscheidet sich in nichts von anderen Politikern.Lügen,Täuschen,Tarnen.In den letzten 30 Jahren ist trotz der negativen Kenntnislage NICHTS passiert.Trotz freiwilliger Maßnahmen liegen die Nitratkonzentrationen nach wie vor weit über dem zulässigen Grenzwert.Unstrittig ist,dass die Nitrateinträge aus diffusen Quellen stammen = häufigste Ursache:"Landwirtschaftliche Flächennutzung" = Mineraldünger/Gülle aus Mastställen/Biogasanlagen.Ein ganzheitliches Verursacherprinzip betrachten?Sie reden Müll Frau Demut.Frau Klöckner ebenso mit ihrer Spezialisierung u.Intensivierung der Landwirtschaft.damit ist zu befürchten,dass die Akzeptanz von freiwilligen Maßnahmen sich rückläufig entwickelt (Frau Demut sollte sich einmal in der Landwirtschaft umhören,Nachdenken bevor sie redet). .In einigen Regionen ist das natürliche Abbauvermögen bereits vollständig erschöpft.Die Umsetzung rechtlicher Vorgaben ist vom politischen Willen abhängig u.der führt seit Jahrzehnten einen Dauerschlaf.
Helmut Gelhardt:
Frau Demut wirft hier Nebelkerzen! Die EU-Forderungen sind richtig und müssen zum Schutz der Menschen erfüllt werden! Unterstützen Sie die Landwirte (konventionelle und biologische Landwirtschaft) lieber gegen die unsinnigen Freihandelsabkommen wie zuletzt JEFTA (EU mit Japan) und das Mercosur-Freihandelsabkommen (EU mit Brasilien, Argentinien, Uruguay, Paraguay, Venezuela). Diese Freihandelsabkommen schädigen in der EU und den sog. Partnerländern extrem die Umwelt (z.B. Abholzung von Regenwald für noch mehr Massentierhaltung) und beeinträchtigen extrem die finanzielle Wettbewerbsfähigkeit im real existierenden Neoliberalismus (marktextremistischer Kapitalismus) aller Landwirte, die NICHT der Agrarindustrie zuzurechnen sind. Diese Landwirte sind Spielball der Agrarindustrie hier wie dort!Wer die Freihandelsabkommen befürwortet, opfert die Landwirte außerhalb der Agrarindustrie gerade den ungezügelten Profitinteressen dieser Agrarindustrie und er/sie opfert die Umwelt dem Mammon! 'C'