Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Blick aktuell - Mayen - Vordereifel Lokalsport

Jahreshauptversammlung der Drachen- und Gleitschirmfliegerfreunde Rhein-Mosel-Lahn

Neues Logo ausgewählt

Mülheim-Kärlich. Vor Kurzem fand die Jahreshauptversammlung der Drachen- und Gleitschirmfliegerfreunde Rhein-Mosel-Lahn e.V. in der Gaststätte Brauhaus in Mülheim-Kärlich statt. mehr...

Mayener Karate-Talent sichert sich Edelmetall bei den Junioren-Europameisterschaften

Sensationelles EM-Silber für Jil Augel

Aalborg/Mayen. „Das Siegertreppchen hatte ich fest im Blick,“ betonte Jil Augel vom Sen5 Karate Verein Mayen im Vorfeld der Junioren-Europameisterschaften im Norden Dänemarks. Nach zwei sehr unglücklichen fünften Plätzen bei den zurückliegenden kontinentalen Titelkämpfen sollte in Skandinavien endlich der Knoten platzen. mehr...

Fußball-Blitzturnier um den Dott-Reisen-Cup fand nach vielen Wetterkapriolen doch noch ein versöhnliches Ende

Der Pokal ging nach Emmelshausen

Mendig. Mit dem Sieg des Favoriten TSV Emmelshausen endete am Sonntag das erste Fußball-Blitzturnier um den Dott-Reisen-Cup auf dem Kunstrasenplatz an der Mendiger Brauerstraße. Der Oberligist, der bereits am kommenden Wochenende das erste Meisterschaftsspiel nach der Winterpause absolviert, bezwang in Finale den Rheinlandligisten Sportfreunde Eisbachtal mit 5:2 (1:1, 1:0) nach Elfmeterschießen. Eisbachtal... mehr...

Wintersportverein Mayen

Eva Windolf konnte ihren Erfolg wiederholen

Arft. Im Wintersportgebiet in Arft fand der Eifel-Pokal des Skibezirks Eifel/Hunsrück im Riesenslalom statt. Wie bereits vor vier Jahren gewann Eva Windolf den Eifel-Pokal in der Startergruppe „Jugend 18 weiblich“. Außerdem fuhr sie die beste Zeit der Frauen mit 1:00,36 Minuten. Die beste Zeit des Tages bei den Herren fuhr Daniel Mertens vom TV 06 Bad Neuenahr mit 57,49 Sekunden. mehr...

Laufgemeinschaft Laacher See

Die weite Anreise sollte sich am Ende noch lohnen

Mendig. Bei nassen Witterungsverhältnissen war das Laufen beim VfL Wehbach eine echte Herausforderung. Erst einen Tag zuvor starteten Viola Pulvermacher und Raheb Rahimi erfolgreich beim Winterzauberlauf in Mayen. Offensichtlich waren die beiden dort nicht ausgelastet, sodass sie den weiten Weg in den Westerwald in Kauf nahmen. Der Weg hatte sich gelohnt, denn Pulvermacher lief ein hervorragendes Rennen. mehr...

Laufgemeinschaft Laacher See

Viola Pulvermacher dominiert die Langstrecke in Ochtendung

Mendig. Die Winterlaufserie in Ochtendung machte ihrem Namen alle Ehre. Der starke Schneefall der vergangenen Tage hatte seine Spuren hinterlassen. Das hielt die LG-Athleten nicht davor zurück, beim dritten Lauf zu starten. Selbstverständlich galt es, einige Treppchenplätze zu verteidigen. Viola Pulvermachermacher startete erstmals in Ochtendung. Die Langstrecke über 8,1 Kilometer absolvierte sie in 31:42 Minuten. mehr...

Georg Berlandy (Stromberg) und Peter Schaaf (Mayen) vom AC 1927 Mayen e.V. feierten einen sensationellen Saisonauftakt

Rallye Boucles de Bastogne – eines der letzten großen Abenteuer

Mayen/Region. Georg Berlandy (Stromberg) und Peter Schaaf (Mayen) vom AC 1927 Mayen e.V. feierten im belgischen Bastogne einen sensationellen Saisonauftakt. Auf den mit Schnee, Eis und vor allem Schlamm bedeckten Wertungsprüfungen mit bis zu 42 Kilometern Länge – welche es größtenteils ohne Aufschrieb zu absolvieren galt – geigten die Deutschen Meister aus dem Jahr 2013 und Rekordsieger der Rallye Köln-Ahrweiler groß auf, und belegten den vierten Gesamtrang. mehr...

 

Regional-Schwimm-Meisterschaft der Förderschulen

Neuwieder Christiane-Herzog-Schule gewann fairen Wettkampf

Mayen. Kürzlich wurde im Nettebad in Mayen die diesjährige Endrunde der Regional-Schwimm-Meisterschaft ausgetragen. Die Schülerinnen und Schüler der teilnehmenden sechs Förderschulen zeigten tollen Einsatz in den Einzelwettbewerben und guten Zusammenhalt in den Mannschaftswettbewerben. Oft entschieden nur wenige Sekunden über eine Platzierung. Regionalschulmeister bei diesem Schwimmwettbewerb wurde die Christiane-Herzog-Schule aus Neuwied-Engers vor der Maximilian-Kolbe-Schule aus Scheuerfeld. mehr...

SV Herresbach

Neue energiesparende Beleuchtung für die Sporthalle

Herresbach. Besser ausgeleuchtet ist seit Kurzem die Mehrzweckhalle des Sportvereines Herresbach. Für den Einbau einer zeitgemäßen energiesparenden LED-Beleuchtung führten Vereinsmitglieder umfangreiche Arbeiten an der Decke und der Elektrik aus. Mario Retterath, Mitarbeiter bei Westnetz, dem Verteilnetzbetreiber der innogy, bot Unterstützung an. Für sein Engagement bekam er einen Zuschuss aus der Mitarbeiter-Initiative „aktiv vor Ort“ seines Arbeitgebers. mehr...

Präsident des Landessportbundes Rheinland-Pfalz zurückgetreten

Prof. Dr. Lutz Thieme gibt Amt mit sofortiger Wirkung auf

Rheinland-Pfalz. Prof. Dr. Lutz Thieme hat im Verlauf der Präsidiumssitzung des Landessportbundes Rheinland-Pfalz am 6. Februar in Seibersbach seinen sofortigen Rücktritt vom Amt des LSB-Präsidenten erklärt. mehr...

Mit Beginn der Wintersaison startete der Tennisverband Rheinland das Pilotprojekt „Trainings Base für Profispieler“

„Eine hervorragende Plattform“

Koblenz. Der Tennisverband Rheinland (TVR) beschreitet neue Wege. „Toll, dass so etwas im Rheinland geschaffen wurde“, zeigt sich Anna-Lena Friedsam, deren Comeback-Pläne sich mit dem Gewinn der deutschen Meisterschaft am 16. Dezember 2018 in Biberach mehr als erfüllt haben, begeistert. Die „Trainings Base für Profispieler“ hat der TVR mit Beginn der Wintersaison im Landesleistungszentrum auf der Karthause in Koblenz als Pilotprojekt ins Leben gerufen. mehr...

Leon Mürtz vom LA TuS Mayen startete bei Deutscher Meisterschaft im Siebenkampf

Schnellster Jugend-Mehrkämpfer Deutschlands kommt aus Mayen

Halle. Sieben der Altersklasse (AK) U18 angehörige jugendliche Leichtathleten konnten sich durch überzeugende Leistungen im Jahr 2018 für die Teilnahme an den ersten Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften dieses Jahres qualifizieren, unter Ihnen der erst fünfzehnjährige Naunheimer Nachwuchs-Athlet des Leichtathletikvereins TuS Mayen (LA TuS Mayen). Ausgetragen wurden die Hallen-Mehrkampfmeisterschaften... mehr...

Umfrage

1.000 Euro für jeden - Sollte es ein bedingungsloses Grundeinkommen geben?

Ja, finde ich gut.
Nein, sowas brauchen wir nicht.
Ist mir egal.
Service
Kommentare
juergen mueller:
Es geht hier nicht um Verteufelung, sondern einzig und alleine darum, dieser Veranstaltung etwas positives abzugewinnen, was ich nicht tue. Anstatt auf die Strasse zu gehen und Transparente hochzuhalten oder Sprüche (wie die von Anne) vom Stapel zu lassen, gibt es in vielfältiger Weise Dinge, etwas für EURE Zukunft zu tun, ohne laut zu werden. Laut ist unsere heutige Jugend eh schon bis zur Unerträglichkeit und zwar ohne positive Ergebnisse. Dass meine Generation eure Zukunft klaut ist ganz einfach nur das Ergebnis von Faulheit beim Denken. Ihr macht es euch zu einfach, wenn ihr denkt, wenn ihr auf die Strasse geht, dass sich dadurch etwas ändert. Steht ihr irgendwann einmal im Berufsleben (oder auch nicht), dann ist für viele von euch nur noch eines wichtig - dass es euch persönlich gut geht ... hierbei an andere zu denken, das ist dann nebensächlich u.egal ... das nennt man fortschreitende negative Entwicklung unserer Gesellschaft im ICH-Denken.
Anne:
Also an alle die schreiben das wir schwänzen. Nein das tun wir nicht! Wir haben unsere Lehrer und Direktoren gefragt und die haben dies ausdrücklich unterstützt und beführwortet. Uns liegt etwas an unserer Zukunft. Wir waren da, Wir waren laut, Weil Ihr unsere Zukunft klaut!
Lara :
Schade, dass die Aktion anscheinend so verteufelt wird. Es geht nicht um Lernverweigerung, sondern darum ein Zeichen zu setzten! Ich finde, dass vier Stunden Unterricht nicht mit dem Einsatz für unsere (!) Zukunft in Relation zu setzten ist. Waren zum allergrößten Teil engagierte Jugendliche, die ein ernstes Interesse haben :-)
Eks feeling:
Eks feeling hahaha das war so schlecht evakuiert mein ganzer Körper juckt danke für garnix
Kai Birkner:
Ehrlich gesagt, halte ich das für Unsinn. Es passiert kontinuierlich etwas. (https://www.umweltbundesamt.de/themen/luft/daten-karten/entwicklung-der-luftqualitaet#textpart-1) Wenn nun der Grenzwert für Stickoxyde der ohne wissenschaftliche Substanz festgelegt wurde und nun (nur in Deutschland) auch noch dilettantisch gemessen wird, zu Fahrverboten führt, führt das nicht zu mehr Verständnis für die berechtigte Forderung nach Umweltschutz, sondern bringt leider immer mehr Menschen dazu auch berechtigte Forderungen in Zweifel zu ziehen. Man sollte diese alberne und unsinnige Debatte um Diesel-Fahrverbote endlich beenden. Das hilft keinem.
Uwe Klasen:
„Der BUND fordert“ .... dabei ist noch nicht einmal in Ansätzen dazu demokratisch Legitimiert, geschweige denn durch den Souverän (Wähler) dazu berufen!
juergen mueller:
BUND fordert - Langner VERSPRICHT (was Zeit braucht) - aber NIX passiert. POLITIK auf - wie immer auf Ab (Irr-Wegen). Auch wenn für Visionen Geld benötigt wird - nicht immer alles Versprechen für sein eigenes Fortkommen, sondern auch einmal daran denken, dass Versprechen, was das immer in der Politik an Wahrheitsgehalt daran von Wert ist, zumindest versuchen, dies einzuhalten ... LANGNER. Sie haben Zeit genug gehabt, Positives auf den Tisch zu legen.