BLICK aktuell - Politik aus Rengsdorf / Waldbreitbach

Jusos und SPD AG 60 plus

Erfolgreicher Austausch

Kreis Neuwied. . Kürzlich trafen sich Vertreterinnen und Vertreter der Jusos und der SPD AG 60 plus im Kreis Neuwied zum politischen Austausch. Die Anwesenden informierten sich über ihre Aktionen in den letzten Jahren und warfen auch einen Blick auf die anstehende Kommunalwahl und Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Die AG 60 plus hatte in den letzten zwei Jahren viele Aktionen durchgeführt, so hatte... mehr...

BLICKwinkel – Pro und Contra im Fokus

Masernimpfpflicht: Notwendiger Zwang?

Region. Unter der Rubrik „BLICKwinkel – Pro und Contra im Fokus“ betrachten wir regelmäßig das Für und Wider von Themen, die uns alle bewegen. Dieses Mal geht es um die Masernimpfpflicht. mehr...

Über 1,2 Millionen Euro für den Natürlichen Klimaschutz im NR-Land

Kreis Neuwied. „Der Landkreis Neuwied erhält vom Bund 1.225.800 Euro aus dem Programm ‚Fördermaßnahme zum Natürlichen Klimaschutz in kommunalen Gebieten im ländlichen Raum‘. Das ist das Ergebnis der Haushaltsausschusssitzung des Deutschen Bundestages vom Dienstag“, teilt aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel mit. mehr...

1.150.000 Euro für die Digitalisierung der Schulen im Kreis Neuwied

„Gute Nachrichten für unsere Bildungsfamilie“

Kreis Neuwied. 1.150.000 Euro zusätzlich für die nachhaltige Digitalisierung der Schulen im Kreis Neuwied. Diese gute Nachricht kann die SPD-Landtagsabgeordnete Lana Horstmann überbringen. „In unsere Region fließen insgesamt 1.150.000 Euro aus der Zusatzvereinbarung, Administration‘ des DigitalPakts des Bundes. Das sind sehr positive Neuigkeiten für die gesamte Bildungsfamilie vor Ort“, betonte Horstmann. mehr...

Letzte Sozialausschusssitzung für den Vorsitzenden und scheidenden 1. Kreisbeigeordneten Michael Mahlert

Chancen für Flüchtlinge auf dem Arbeitsmarkt

Kreis Neuwied. Die aktuelle Flüchtlingssituation, die Jugendberufsagentur plus und die Vorstellung der neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Neuwied, Stefanie Adam, standen auf der Tagesordnung der jüngsten Sitzung des Sozialausschusses des Landkreises Neuwied. Die Leitung oblag zum letzten Mal dem Vorsitzenden und 1. Kreisbeigeordneten Michael Mahlert, der zum 30. April in den Ruhestand geht. mehr...

Produktrückruf wegen Weichmachern

Warnung vor gefährlichen Massagebällen

Überregional. Die TEDi GmbH ruft ein Set neonfarbener Massagebälle zurück, weil darin erhöhte Werte der Weichmacher DEHP, DBP und DIBP nachgewiesen wurden. Diese Stoffe können gesundheitsgefährdend sein, weshalb von einer weiteren Verwendung der Massagebälle abgeraten wird. Das Produkt wurde vom 20.10.2023 bis zum 10.04.2024 in TEDi-Filialen verkauft. Weitere Informationen unter https://www.lebensmittelwarnung.de/bvl-lmw-de/detail/bedarfsgegenstaende/101660 mehr...

Event-Tipps fürs Wochenende 12. - 14. April

Gartenparadies in der CityEin jährlicher Gartenmarkt bietet eine Vielzahl von Pflanzen, Gartenprodukten und Kunst. Es gibt ein Familienprogramm und eine Sprechstunde beim Pflanzentransportservice und Shuttlebusse sind verfügbar.Wo: Innenstadt, NeuwiedWann 13. - 14. AprilMehr Infos mehr...

Diedenhofen (SPD): 1,2 Millionen Euro für Aufbau einer Schwammlandschaft

Dierdorf/Puderbach. Gute Nachrichten aus Berlin: Der Landkreis Neuwied erhält vom Bund 1.225.800 Euro für den Aufbau einer sogenannten Schwammlandschaft entlang des Holzbaches in den Verbandsgemeinden Dierdorf und Puderbach. Diese hilft dabei, die Region gegen die Auswirkungen des Klimawandels widerstandsfähiger zu machen. Die frohe Botschaft teilt der heimische Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen (SPD) mit. mehr...

Anzeige
 

Förderkreis der Kita Mutter Rosa

Baby- und Kinderbasar

Waldbreitbach. Am Samstag, 4. Mai lädt der Förderkreis der Kita Mutter Rosa e. V. Waldbreitbach von 14 bis 16 Uhr wieder zum Baby- und Kinderbasar ins Kolpinghaus ein. Neben selbstgebackenen Kuchen und frischen Waffeln wird auch Kinderschminken angeboten. mehr...

Vorprogramm des Bärenkopplaufs

1. Bärchenlauf für Kinder

Waldbreitbach. Der VfL Waldbreitbach möchte frühzeitig auf eine neue Laufveranstaltung für Kinder in den Sommerferien hinweisen. Am Freitag, 2. August, wird auf vielfachen Elternwunsch im Vorprogramm des Bärenkopplaufs auf dem Klosterberg Waldbreitbach der 1. Bärchenlauf für Kinder ausgetragen. Das Angebot gilt für Kinder im Alter von vier bis elf Jahren. mehr...

1. Beigeordneter der VG Rengsdorf-Waldbreitbach informierte sich über Handwerk im Kreis Neuwied

Konstruktiver Austausch

VG Rengsdorf-Waldbreitbach. In einem konstruktiven Treffen zwischen dem Kreishandwerksmeister Ralf Winn und dem 1. Beigeordneten der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach, Pierre Fischer, standen wichtige Themen rund um das Handwerk im Mittelpunkt. Die Agenda umfasste eine intensive Diskussion über die Förderung und Zukunft der handwerklichen Ausbildung, die Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen... mehr...

Almblick-Revival-Party

Comeback für einen Abend

Waldbreitbach-Glockscheid. In den Siebzigern und Achtzigern waren die Partys „Em Dörfje“ legendär. In der Disco im „Berghotel Almblick“ in Glockscheid feierte eine ganze Generation auf die damaligen Hits der Hitparade. In diesem Jahr möchte das Orga-Team des Dorffestes Glockscheid-Wüscheid eine „Almblick-Revival-Party“ im Rahmen des Dorffests den legendären Discoabenden für einen Tag ein Comeback ermöglichen. mehr...

SRC Heimbach-Weis 2000

Sommerferiencamps

Anhausen/Asbach. Im Sommer dieses Jahres bietet der SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. erneut in Kooperation mit der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach die Nordic aktiv Feriencamps an. Unter dem Motto „Der Natur auf der Spur mit Nordic aktivSport“ haben Kinder und Jugendliche die Chance, in den Sommerferien von Montag bis Freitag, jeweils von 9 bis 16 Uhr, inklusive Verpflegung an verschiedenen Natursportarten teilzunehmen. mehr...

Kommentare
Amir Samed:
Zitat:" ... einfach mal von der Meinungsfreiheit Gebrauch machen kann ohne ..." - Etwas was zu begrüßen ist, aber auch dass zeigt, wie weit Freiheit und Demokratie in diesem Land bereits eingeschränkt sind und weiter eingeschränkt werden (siehe Gesetze welche in der Planung sind). Der Verlust eines...
Nadine Schopp:
Mit einem Lächeln im Gesicht lese ich die hier verfassten Kommentare. Ich möchte auch nicht auf ein politisch "rechts" oder "links" eingehen. Die Veranstaltung am Samstag soll nämlich unter Ausschluss der Presse stattfinden, damit jeder Mitbürger auch einfach mal von der Meinungsfreiheit Gebrauch machen...
Thomas Graf Jödicke von Roit:
Herr Huste, kritische, eventuell unliebsame, unbequeme Fragen stellen sich in der Regel stets gegenüber ganz konkreten Punkten und daraus resultierenden realen Entscheidungen und nicht schon bei einer obligatorischen Vereinsvorstellung. Und was Herrn Ritter betrifft so zeichnet ihn aus, dass er das...
Phil F:
Leave No One Behind! Tolle Pressemitteilung!...

Eifel: Gnadenhof soll Hunde abgeben

Monika Himmelberg:
Wir alle hoffen, dass sich doch noch ein guter Kompromiss finden lässt, damit das Lebenswerk von Liane Olert erhalten bleibt. ...
Anneliese Baltes:
Ich kenne den Gnadenhof persönlich- Liane Ohlert geht liebevoll mit den Hunden um und es ist wunderbar, das sie auf ihrem 10.000 grossem Grundstück sovielen Tieren aus dem Tierschutz ein gutes Zuhause gibt. Ich hoffe, das es eine gute vernünftige Lösung gibt, um diesen alten, kranken Tieren ihr Zuhause...
 
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Service