Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Politik aus Rengsdorf / Waldbreitbach

AfD im Kreis Neuwied

Dr. Bollinger ist Vize-Chef der Landes-AfD

Neuwied. Der 12. Landesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) Rheinland-Pfalz fand in Bingen statt. Als wichtigster Punkt stand die Wahl eines neuen Landesvorstandes auf der Tagesordnung. Bei der Wahl zur Besetzung der Position eines stellvertretenden Vorsitzenden hat sich der Neuwieder Landtagsabgeordnete Dr. Jan Bollinger gegen drei Gegenkandidaten mit großer Mehrheit durchgesetzt. Dr.... mehr...

Volkstrauertag: Den Opfern von Krieg und Terror gedacht

„Wir müssen den Toten eine Stimme geben“

Neuwied. Vierundsiebzig Jahre sind seit dem zweiten Weltkrieg vergangen. Und trotzdem verliert der Volkstrauertag nicht an Bedeutung. Ganz im Gegenteil: Aufkommender Nationalismus, Antisemitismus und Diskriminierung von Minderheiten sind in manchen Teilen Deutschlands nicht zu übersehen. Anlässlich der zentralen Neuwieder Gedenkfeier auf dem Friedhof Heimbach-Weis forderte Oberbürgermeister Jan Einig... mehr...

Parents For Future - Neuwied

Gründung einer Ortsgruppe

Neuwied. Erstmals gibt es auch in Neuwied eine Gruppe von Parents For Future. Beim ersten Gruppentreffen, haben sich die Aktivist*innen persönlich kennengelernt und konnten sich positionieren. Parents For Future sind ein freier Zusammenschluss von erwachsenen Menschen und stehen als Parents For Future in Solidarität zur Fridays For Future Bewegung. Parents For Future unterstützen die jungen Menschen in ihrem großen Einsatz für einen ambitionierten Klimaschutz in Deutschland und weltweit. mehr...

Dr. Jan Bollinger (AfD)

Teilnehmer begeistert vom Landtagsbesuch

Mainz. Bei der abschließenden Informationsfahrt in diesem Jahr konnten sich Bürger und Mitglieder der AfD aus Neuwied und ganz Rheinland-Pfalz auf Einladung des Neuwieder Landtagsabgeordneten Dr. Jan Bollinger (AfD) über die politische Arbeit im Mainzer Landtag informieren. mehr...

CDA Kreis Neuwied begrüßt Grundrentenkompromiss

Fleiß wird belohnt

Region. Die CDA (Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft) des Kreises Neuwied begrüßt den Grundrentenkompromiss. Wichtige Forderungen der CDA wurden bei dem Kompromiss der Grundrente umgesetzt. Sie soll denen zugutekommen, die 35 Jahre oder länger in die Rentenkasse eingezahlt haben und dennoch nur geringe Alterseinkünfte haben. Dazu soll es eine umfassende Einkommensüberprüfung der Bedarfsgemeinschaft geben. mehr...

Ellen Demuth, MdL lädt ein

Besuch des Mainzer Landtages

Mainz. Die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth, CDU lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger des Kreises Neuwied zu einem Besuch des Mainzer Landtages ein. mehr...

Kreisverwaltung Neuwied

Sperrung der B 413

Neuwied. Am Samstag, den 23. November findet im Forstrevier der Märkerschaft Dierdorf in der Zeit von 9 bis 14 Uhr eine Drückjagd zur Reduzierung des Schwarzwildbestandes statt. Während dieses Zeitraumes wird aus Gründen der Verkehrssicherheit die B 413 zwischen den Einmündungen zur L 258 und zur L 266 (Abzweig hinter Kleinmaischeid) vorsorglich voll gesperrt. Die Umleitungsstrecke über die L 258... mehr...

Anzeige
 

SPD vor Ort

Betriebsbesichtigung

Rengsdorf. Im Rahmen der aktuellen Veranstaltungsreihe „SPD vor Ort“ besucht Alexander Schweitzer die Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach. Der SPD-Fraktionsvorsitzende im Landtag von Rheinland-Pfalz möchte sich am Mittwoch, 4. Dezember, um 15:30 Uhr, in Rengsdorf im Rahmen einer Betriebsbesichtigung bei dem Mittelständischen Unternehmen MBR – Runkel GmbH – Winkler und Dünnbier Süßwarenmaschienen informieren. mehr...

Interdisziplinäre Zusammenarbeit sorgt für gute Palliativ- und Hospizarbeit im Kreis

Palliativnetzwerk Neuwied blickt auf 10 - jähriges Bestehen zurück

Kreis Neuwied. Auf Einladung der Steuerungsgruppe trafen sich die Mitglieder des Palliativnetzwerkes Neuwied im Gemeindesaal der ev. Kirchengemeinde Feldkirchen, um das 10-jährige Jubiläum des Palliativnetzwerkes zu feiern. Dr. Jutta Himanek konnte im Namen der Steuerungsgruppe über 60 Gäste begrüßen. mehr...

Kreisverwaltung Neuwied

Vollsperrung der L 264

Neuwied. Am Samstag, den 30. November findet im Revier Urbach II in der Zeit von 9 bis 17 Uhr eine Drückjagd statt. Während dieses Zeitraumes wird aus Gründen der Verkehrssicherheit die L 264 zwischen den Einmündungen zur L 258 (bei Rüscheid) und zur L 266 (Kreisel Urbach) vorsorglich voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die L 258 (bis zum Kreisel an der Autobahnanschlussstelle Dierdorf) und die L 266 (bis Kreisel Urbach) und umgekehrt. mehr...

Kommunalpolitisches Seminar für Ratsfrauen

Mit den ersten Ratssitzungen kommen die ersten kontroversen Diskussionen

Linkenbach. Über dreißig Ratsfrauen waren der Einladung der Gleichstellungsbeauftragten in den Außerschulischen Lernort gefolgt, um den Werkzeugkoffer der Ratsarbeit zu vervollständigen. Neben der grundsätzlichen Einführung, dem Aufbau und dem Inhalt der Gemeindeordnung stellten die Ratsfrauen konkrete, oft kritische Fragen, die sich schon in den ersten Sitzungen für sie ergaben. mehr...

CDU-Gemeindeverband Rengsdorf-Waldbreitbach

Ellen Demuth wird bei ihrer Kandidatur unterstützt

Waldbreitbach. Der CDU-Gemeindeverband Rengsdorf-Waldbreitbach sprach sich bei seiner jüngsten Mitgliederversammlung einstimmig für eine erneute Landtagskandidatur von Ellen Demuth im Wahlkreis drei (Linz am Rhein/Rengsdorf) aus. „Wir werden unsere Ellen bei ihrer erneuten Kandidatur mit vollem Engagement unterstützen und uns mit ihr in den dann folgenden Wahlkampf stürzen, damit sie ihren Wahlkreis erneut gewinnt“, meinte der Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbands, Viktor Schicker. mehr...

Zur Interkulturellen Woche präsentierte Minski „#FEMALE PLEASURE. Fünf Kulturen, fünf Frauen, eine Geschichte“

Selbstbestimmt und gleichberechtigt zusammen leben

Neuwied. Im Rahmen der Interkulturellen Wochen 2019 präsentierte Minski in der Schauburg den Dokumentarfilm „#FEMALE PLEASURE. Fünf Kulturen, fünf Frauen, eine Geschichte“ von Barbara Miller. Der Film wurde auf Vorschlag des Bildungsbüros des Landkreises und der Koordinierungsstelle für Integration der Stadt Neuwied gezeigt. mehr...

Umfrage

GroKo einigt sich auf Grundrente - Was sagen Sie?

Toll, finde die beschlossene Grundrente gut.
Der Grundrenten-Kompromiss ist eine Mogelpackung.
Das löst nicht die Ursache des Problems z.B. zu geringe Löhne.
zusteller gesucht
Kommentare
Helmut Gelhardt:
Die Ruchlosigkeit dieser AfD ist kaum zu überbieten. Aber im Ernst: Hat jemand etwas anderes von diesen Braun-Kontaminierten erwartet?!
Antje Schulz:
Die Frage an den AfD-Landesvorsitzenden Uwe Junge lautet: Wann wird endlich Justin Cedric Salka aus der AfD rausgeschmissen?
Karsten Kocher:
Was wird wohl in den nächsten Wochen noch über den braunen Sumpf der AfD Westerwald und der AfD Rheinland-Pfalz herauskommen? Haben sich bei der AfD Westerwald in Hachenburg extreme Strukturen herausgebildet unter der Führung von Justin Cedric Salka und Andreas Schäfer? Die AfD Westerwald findet ja augenscheinlich auch nur noch in Hachenburg statt.

Fleiß wird belohnt

Uwe Klasen:
Fazit aus dem Gutachten zur sogenannten Grundrente von Prof. Franz Ruland (13 Jahre Geschäftsführer des Verbands der Rentenversicherungsträger): „Verfassungswidrig, ineffizient und ungerecht!“
 
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Service