BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Wachtberg

Wachtberg

Scheinbar hatten es die Diebe geziehlt auf das Futter abgesehen

Futter aus Tierheim gestohlen

Unbekannte haben in der Zeit von Freitag auf Samstag (21. bis 22.01.2022) Futter im Wert von 120 Euro aus dem Tierheim in Troisdorf gestohlen. Sie kletterten über den Zaun, öffneten auf ungeklärte Art ein Fenster zu einem Gebäudeteil und durchsuchten einen der Räume. Außer dem Tierfutter wurde offensichtlich nichts gestohlen. Wer hat zur fraglichen Zeit, zwischen 13:00 Uhr am Freitag und 07:30 Uhr am Samstag, etwas Verdächtiges beobachtet? Hinweise an die Wache Troisdorf unter 02241 541-3221. mehr...

Mit der aufgeklebten HU-Plakette stimmte etwas nicht...

Porsche war seit 2015 ohne Hauptuntersuchung unterwegs

Siegburg. Beamte des Verkehrsdienstes der Polizei Rhein-Sieg-Kreis kontrollierten am Freitagmittag (21.01.2022) in Höhe der Aggerbrücke den Fahrzeugverkehr zwischen Siegburg und Troisdorf. Gegen 14.15 Uhr wurde ein 59-jähriger Troisdorfer mit seinem Porsche SUV angehalten und kontrolliert. Bei der Überprüfung stellte eine Beamtin eine Ungereimtheit zwischen aufgeklebter Hauptuntersuchungsplakette (Prüftermin Oktober 2021) und den Eintragungen in den Fahrzeugpapieren fest. mehr...

Politik

Der Fahrer hielt sich illegal in Deutschland auf

Meckenheim: 38-jähriger nach Promillefahrt festgenommen

Meckenheim. Am Mittwochabend stoppten Beamte der Polizeiwache Meckenheim die Trunkenheitsfahrt eines 38-jährigen Autofahrers. Später wurde der Mann festgenommen, auch sein Beifahrer verbrachte die Nacht im Polizeipräsidium. Der 38-Jährige war gegen 18:10 Uhr über die Wormersdorfer Straße in Richtung Meckenheim gefahren. Da sein Fahrzeug in Schlangenlinien fuhr, mehrfach auf die Gegegenfahrbahn geriet... mehr...

Staffelübergabe in der SPD-Fraktion zum Jahreswechsel

Wachtberg. Zum neuen Jahr gibt es im Wachtberger Gemeinderat personelle Veränderungen. Hans-Otto Schacknies (70), langjähriges Ratsmitglied für die SPD aus Villiprott und über einige Jahre auch Fraktionsvorsitzender, legte zum Jahresende aus persönlichen Gründen sein Mandat nieder. mehr...

Angehörige und Freunde werden gebeten, telefonischen Kontakt zu Patienten in stationärer Behandlung zu halten.

Corona: Besucherstopp im Herz-Jesu-Krankenhaus

Dernbach. Aufgrund der aktuellen Pandemie-Entwicklung gilt im Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach zum Schutz der Patienten und Mitarbeitenden ab dem 19. Januar 2022 ein genereller Besucherstopp. Angehörige und Freunde werden stattdessen gebeten, telefonisch Kontakt zu Patienten in stationärer Behandlung zu halten. Begründete Ausnahmen gelten in Absprache mit der jeweiligen Stationsleitung bei schwerstkranken... mehr...

SPD Wachtberg trauert um ihre Ehrenvorsitzende Gisela Kramer

Wachtberg. Die Sozialdemokratinnen und -demokraten in Wachtberg trauern um ihre langjährige Ortsvereinsvorsitzende Gisela Kramer aus Niederbachem, die am 2. Januar 2022 im Alter von 88 Jahren verstorben ist. Als Gründungsmitglied prägte sie vier Jahrzehnte lang die politische Arbeit der SPD in Wachtberg mit, den Vorsitz der Partei hatte sie von 1977 bis 1985 inne. Die Mitgliederzahl stieg in diesen Jahren auf über 250 an. mehr...

Lokalsport

TTC Grün-Weiß Fritzdorf 1958 e. V. Herren

Jan Hartmann, Nummer 1 der 1. Herrenmannschaft

Wachtberg-Fritzdorf. Jan Hartmann ist ein erfolgreiches Fritzdorfer Eigengewächs, wie es sich jeder Verein wünscht. Jan ist nicht nur die die Nummer 1 der 1. Herrenmannschaft, sondern auch schon seit über zwei Jahren ein erfolgreicher Trainer im Jugendbereich. Seit der Rückrunde in der Saison 2016/17 spielt Jan (Geburtsjahr 2002) im Herrenbereich und ist dort als eine maßgebliche Stütze nicht mehr wegzudenken. mehr...

TTC GW Fritzdorf Damen - 3. Bundesliga

Waliserin Chloe Thomas verstärkt 1. Damenmannschaft

Fritzdorf. Die 1. Damenmannschaft erhält eine hochkarätige Verstärkung und eine neue Nummer Eins für die Rückrunde in der 3. Bundesliga. Damit steigen die Chancen, trotz des aktuellen letzten Tabellenplatzes, die Klasse zu halten. Chloe Thomas ist mit 27 Jahren eine sehr erfahrene Spielerin, die der jungen Mannschaft Stabilität gerade in sehr engen Spielen bringen wird. Chloe Thomas ist aktuell die Nr. mehr...

SV Wachtberg Volleyball

Wachtberger Volleyballer suchen Nachwuchs

Wachtberg. Die Drachenländer Volleys, die Volleyballabteilung des SV Wachtberg, suchen Volleyballnachwuchs der Jahrgänge 2011/2012. Der SV Wachtberg hat sich in den letzten Jahren im Raum Bonn/Rhein-Sieg-Kreis zu einem der führenden Vereine im Jugendvolleyball entwickelt. Für die Erweiterung und Verstärkung der U11 und U12 Trainingsgruppen wird weiterhin nach Verstärkung gesucht. Nachdem die Trainingsgruppen... mehr...

TTC GW Fritzdorf Damen

Spiel verschoben

Fritzdorf. Das Spiel der 1. Damenmannschaft des TTC GW Fritzdorf in der 3. Bundesliga ist verschoben. Das für Sonntag, 9.1.2022 in Fritzdorf gegen den Tabellenachten TTC Großburgwedel geplante Spiel musste leider verschoben werden. Neuer Termin ist Samstag, 19.3.2022 um 14 Uhr. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Das berühmte Musical-Märchen von Peter Maffay

„Tabaluga - oder die Reise zur Vernunft“ wird verlegt

Rheinbach. Aufgrund der neuen Omikron-Variante und der damit einhergehenden Verschärfungen im Event-Bereich, muss die geplante Show „Tabaluga oder die Reise zur Vernunft“ vom 19. Januar 2022 im Stadttheater Rheinbach auf den 15. Mai 2022 verlegt werden. mehr...

- Anzeige -Das berühmte Musical-Märchen von Peter Maffay

Tabaluga - oder die Reise zur Vernunft

Rheinbach. Wer kennt ihn nicht, den kleinen Drachen Tabaluga, der auf seiner Reise zur Vernunft allerhand Aufregendes erlebt. Das liebevoll arrangierte Musical-Abenteuer für die ganze Familie bringt die Geschichte des aufgeweckten Drachenkindes auf die Bühnen der Großregion. Abenteurer und Drachenfreunde aller Altersklassen erwartet eine fantasievolle und spannungsgeladene Musikgeschichte aus der Feder von Peter Maffay und Rolf Zuckowski. mehr...

- Anzeige -Regionaler Telekommunikationsanbieter bn:t investiert weiter in Wachtberg

Glasfaserausbau in Pech, Villiprott und Holzem geplant

Bonn. bn:t Blatzheim Networks Telecom GmbH (bn:t) ist schon seit längerem in der Gemeinde Wachtberg aktiv, um das neue Gigabit-Netz in möglichst viele Haushalte zu bringen. Die ersten Ortsteile sind bereits angeschlossen, nun soll der Ausbau in Pech, Villiprott und Holzem weitergehen. Interessenten können sich bereits jetzt bei bn:t für einen Anschluss registrieren. mehr...

-Anzeige-Die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland unterstützt den Wiederaufbau der Ahrtal-Jugendherberge in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Wer fünf Euro (oder gerne mehr) spendet, erhält einen der limitierten Bildkalender per Post.

333 Jolinchen-Bildkalender für guten Zweck

Jolinchen, das beliebte Drachenkind der AOK, macht seit vier Jahrzehnten Gesundheitswissen für Kinder erlebbar. Spielerisch und unterhaltsam, zum Beispiel im gleichnamigen Kindermagazin – empfohlen von der Stiftung Lesen – sowie dem Kindergarten-Präventionsprogramm JolinchenKids. Mit der Kampagne „Freunde machen stark“ vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie motivierte Jolinchen in diesem Jahr Kinder, neue Wege in Sachen Freundschaft zu gehen. mehr...

Termine

Noch Plätze frei

Babysitterkurs für Jugendliche

Wachtberg-Villip. Im Februar bietet die Wachtberger Gleichstellungsstelle in Kooperation mit dem Katholischen Familienbildungswerk im Rhein-Sieg-Kreis lrh. erneut einen Babysitterkurs für Jugendliche ab 14 Jahren an. Noch sind einige Plätze frei. mehr...

Wachtberger Wanderverein

Sonntags- wanderung

Berkum. Der Wachtberger Wanderverein lädt am 23. Januar 2022 zur Traumrunde im Siebengebirge ein. Treffpunkt 10 Uhr am Rathaus Berkum. Start der Wanderung: Am Ziepchen in Rhöndorf. Über großen und kleinen Breiberg zur Löwenberg, geht es vorbei an Milchhäuschen, Wolkenburg und Drachenfels zurück nach Rhöndorf. Länge: 13,5 km Anfahrt: 11 km Auf-/ Abstieg, ca. 400 Höhenmeter. Anmeldung bis Samstag unter 015116060294 erbeten oder per Mail an: amunwo@posteo.de. mehr...

Babysitterkurs für Jugendliche

Wachtberg-Villip. Im Februar bietet die Wachtberger Gleichstellungsstelle in Kooperation mit dem Katholischen Familienbildungswerk im Rhein-Sieg-Kreis lrh. erneut einen Babysitterkurs für Jugendliche ab 14 Jahren an. mehr...

Umfrage

Welche Vorsätze habt Ihr fürs neue Jahr?

Mehr Sport treiben
Gesünder ernähren
Mehr Zeit für Freunde und Familie
Eine Diät machen
Mit dem Rauchen aufhören
Andere / Keine
 
 
Kommentare
Antwort auf S. Schmidt:
Scheinbar haben Sie das Ziel des Spendenlaufs nicht erfasst. Ist doch super, wenn für gute Zwecke Geld gesammelt wird....
S. Schmidt:
Die "üblichen Verdächtigen", also sogenannte Aktivisten, sondern die "üblichen Sprüche" über Andersdenkende ab, also irgendwas mit "Rechts" und insgesamt unwissend was Sie damit ausdrücken, und fühlen sich zusätzlich in ihrem verwirrten tun noch durch Mitläufer bestätigt, welches doch nur eine Ausgrenzung...
Christian Stopp:
Traurig das die Helfer als Verursacher von sogenannten Fluthelferschäden nun ausgemacht werden und somit aus dem Thal vertrieben werden sollen. Ich denke es ist noch genug zu tun und auch wenn ein Azubi mal was kaputt macht kann er dadurch nur lernen. Hier die Firmen in die Pflicht zu nehmen, ganze...
Herbert Wiesel:
Das ist die Arroganz einer Handwerksvertretung, Helfer zu diskreditieren. Ich kann Ihnen als ehemaliger Gutachter unendlich viele Fehler von Meisterbetrieben benennen. Es gilt: wo gearbeitet wird, werden Fehler gemacht. Bei 100.000 Helfern im Tal ist das doch selbstverständlich. Wenn sie gegenteiliger...

Neue Wolfssichtungen im Kreis Ahrweiler

Gabriele Friedrich:
Was frisst der Wolf? Rehe, Rothirsche und Wildschweine: Davon ernährt sich der Wolf zu über 96 Prozent. Das sind die Ergebnisse einer Analyse von über 2.000 Kotproben. Nutztiere wie zum Beispiel Schafe machen dagegen weniger als ein Prozent aus. Quelle: nabu.de ** Also Herr Otterbach, der Wolf...
Sven Jakob Otterbach:
Liebe Frau Ampel Der Wolf gehört in Deutschland zu einem Tier das historische Ursprünge hier hat es ist die Mittelalterliche urangst die sie hier schüren , der Wolf an sich ist keine Gefahr er ist Teil der Natur , des Kreislaufs des natürlich selektiven Erhaltungsstandes unserer Natur . Es ist...
Anne Ampel:
Wölfe im Ahrtal, oh Gott…das auch noch! Da darf man nun gespannt sein, wie das Volk reagiert und wie das ausgeht. Gehts dem Isegrim durch den strammen Weidmann an den Kragen oder läßt man ihn in Ruhe? Ich befürchte eher ersteres! Wir werden sehen. Freiheit für den Isegrim Anne Ampel...
Gregor Herzog:
Ich freue mich sehr, dass Frau Weigand zu unserer neuen Landrätin gewählt wurde. Glücklicherweise haben sich die Bürger nicht wieder einlullen lassen, von den täglichen Erfolgsmeldungen aus der Kreisverwaltung und der einseitigen Berichterstattung pro Herrn Gies und seiner CDU. Das war ja fast schon...
K. Schmidt:
Die Gratulationen sind natürlich angebracht, manche Erwartungshaltung ist mir aber viel zu hoch. Frau Weigand war vor der Flut immerhin schon 2 Jahre im Amt als Verbandsgemeindebürgermeisterin tätig, ihre damaligen Wahlkampfthemen und -thesen waren damals abseits der Flut auch nicht großartig andere...
Markus W:
Super Ergebnis. Eine Abrechnung mit dem CDU Sumpf um Horst Gies, aber auch eine klare Absage an den Versuch von Herrn Schmitt auf jedes mögliche freie Amt zu kandidieren....
Lesetipps
GelesenEmpfohlen