Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Blick aktuell - Politik

Kommunale Zusammenarbeit mit dem Rhein-Sieg-Kreis im ÖPNV

Das Modell wird auch für die Verbandsgemeinde Unkel geprüft

Kreis Neuwied. Seit dem 1. Juni 2020 wird der Linienverkehr zwischen der Verbandsgemeinde Asbach und dem Rhein-Sieg-Kreis auf Grundlage einer Kooperationsvereinbarung mit verbessertem Angebot wieder umsteigefrei von der Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft erbracht. Diese positive Entwicklung nahm Bürgermeister Carsten Fehr zum Anlass, auch für seine Verbandsgemeinde Unkel Interesse an diesem Modell anzumelden. mehr...

Unser Wachtberg fordert Entschärfung der Kreuzung Rathausstraße/Wachtbergring in Wachtberg-Berkum

Wieder ein folgenschwerer Verkehrsunfall

Wachtberg-Berkum. Erneut hat sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung L123/Wachtbergring in Berkum zugetragen, bei dem mehrere Personen verletzt wurden und hoher Sachschaden entstanden ist. Allein innerhalb des letzten halben Jahres kam es dort zu drei schweren Unfällen. mehr...

Rheinbachs CDU: Ein neuer Geist und neuer Schwung

Neugründung: CDU-Kompetenzteam Young Generation

Rheinbach. Nach endlosen Querelen in der CDU-Ratsfraktion wurden durch demokratische Wahlen klare Verhältnisse geschaffen. Zunächst ging tiefes Durchatmen durch die Partei. Die notorischen Unruhestifter mitsamt ihrer dominanten Anführerin Silke Josten-Schneider hatten da Feld geräumt, sind mehrheitlich zur UWG-Fraktion übergelaufen und haben dort die Mehrheit übernommen. Mit dieser inneren Befriedung der Partei machte sich eine freudige Aufbruchstimmung breit. mehr...

Verkehrsplanung unter Beteiligung der Anwohner

Neuregelung für die Burgstraße in Flerzheim

Rheinbach. Wenn Autospiegel im fließenden Verkehr krachend aneinanderstoßen, kann eine zu enge Fahrbahn die Ursache sein. Die Burgstraße in Flerzheim ist ein gutes Beispiel für zu enge Fahrbahnen. Sie wurde deshalb zunächst probeweise zur Einbahnstraße umgewidmet. Mit großem Erfolg, wie Anwohner uns berichtet haben. mehr...

Weitere Artikel

Swisttaler SPD zum Radweg Buschhoven-Morenhoven

Elena Stanitzok drängt auf Beleuchtung

Swisttal. Elena Stanitzok, Ratskandidatin der Swisttaler SPD für den Wahlkreis Buschhoven/Morenhoven, drängt auf eine baldige Installation der Beleuchtung des Fuß- und Radwegs zwischen den beiden Ortsteile entlang der Landesstraße 493. mehr...

SPD Swisttal

Starke Kritik an wochenlanger Vollsperrung des Fronhofs

Swisttal. In einem Schreiben hat Dr. Christian Böse, Bürgermeisterkandidat von SPD, Grünen und „Die Swisttaler“, die Swisttaler Bürgermeisterin aufgefordert, die Folgen der sechswöchigen Vollsperrung des Fronhofs in Heimerzheim für den barrierefreien Umbau der Bushaltestelle für Gewerbetreibende und Gastronomen zu lindern. mehr...

Swisttaler SPD-Fraktion

SPD will Kreisverkehr an Odendorfer Einmündung auf B56

Swisttal. Die Erstellung eines Kreisverkehrs an der Kreuzung B 56/ Bendenweg in Odendorf zur Entschärfung dieses Unfallschwerpunkts fordert die Swisttaler SPD-Ratsfraktion in einem Antrag zur nächsten Sitzung des Planungs- und Verkehrsausschusses. In ihrer Antragsbegründung weisen die Odendorfer SPD-Ratsmitglieder Paul Adams, Hartmut Benthin und Gisela Hein und der sachkundige Bürger Christian Schulz... mehr...

Wechsel an der Spitze der Rheinbacher FDP

Spendenübergabe als letzte Amtshandlung

Rheinbach. Nach reiflicher Überlegung hat die langjährige Vorsitzende der Rheinbacher FDP Tamara Vogt ihr Amt niedergelegt. Zum 31. August wird Tamara Vogt auch aus dem Rat ausscheiden. mehr...

CDU Buschhoven begrüßt den „Interims“-Bolzplatz am Fienacker

„Freuen uns, dass unsere Forderung Gehör erhalten hat“

Buschhoven. „Wir freuen uns, dass unsere Forderung nach einem Ersatz-Bolzplatz Gehör gefunden hat“, sagte Tanja Plesser, Ratsfrau und Kandidatin für den Wahlbezirk Buschhoven/Morenhoven, „und hoffen, dass er so gut angenommen wird, wie der alte Bolzplatz.“ Der „alte Bolzplatz“ in Buschhoven musste wegen des Neubaus des Montessori-Kindergartens an dieser Stelle aufgegeben werden. Da der neue Bolzplatz... mehr...

CDU Swisttal unterstützt Kandidatur von Sebastian Schuster

Brigitte Donie und Hanns Christian Wagner für den Kreistag aufgestellt

Swisttal. Am 22. Juni fand die Aufstellungsversammlung der CDU Rhein-Sieg im Großen Saal des MARITIM-Hotels in Bonn statt. Alle Kreistagskandidatinnen und -kandidaten sowie deren Direktvertreterinnen und -vertreter wurden mit einer großen Mehrheit der Delegierten gewählt. Die Swisttalerin Brigitte Donie konnte ihre Kandidatur zudem über einen ausgezeichneten 4. Listenplatz absichern. Der Swisttaler... mehr...

CDU weist Kritik der Grünen zurück

Vielfalt fördern

Swisttal. „Die CDU Fraktion weist die im Generationen-, Sozial-, Kultur- und Sportausschuss von den Grünen geübte Kritik zurück, dass Swisttal in Bezug auf das Kita-Angebot ‚gar nichts biete‘, weil die ‚Gemeinde nirgendwo Träger einer Kita sei‘. Es ist völlig wirklichkeitsfremd, dass eine Kommune ihren Kita-Bedarf nur in eigener Trägerschaft decken darf. Im Gegenteil, für unsere Kinder ist ausdrücklich... mehr...

andere artikel
Umfrage

Debatte in Bundesländern um Abschaffung der Maskenpflicht - Was sagen Sie?

Nein, auf keinen Fall.
Ja, ich bin dafür.
Lieber eine Empfehlung statt Pflicht.
aktuelle Beilagen
 
Kommentare
Stulle:
Da wohnt dich weit und breit keiner Ich respektiere die Arbeit der Polizei aber bei den locker mehr wie 300 Leuten die da waren gab es 20 die Radau machen. Und seien wir mal ehrlich gibt es keine wichtigeren Aufgaben für die Polizei? Vor Ort lief alles ganz gesittet und entspannt ab
Ihr Name 2:
Welche Ruhestörungsmeldungen hätten die Anwohner da bitte mitbekommen sollen... Der Platz wurde extra gewählt, da er MITTEN im Industriegebiet von Mülheim Kärlich liegt und dort niemand gestört wird. Ausserdem wird hier wieder viel zu viel Hetzerei gegen die vermeintliche, ach so asoziale Tuninggemeinde betrieben. Die vorherigen Treffen, die jedes Wochenende statt gefunden haben und bei denen ebenso Polizeiliche Streifen anwesend waren (jedoch wurde nichts gesagt weil alles i.O. und im Rahmen war), werden hier total ausser Acht gelassen. Ich bitte um eine objektivere Haltung gegenüber solcher Fälle. Das einzige was die Leute dort leider wirklich nicht hinbekommen, ist die Müllentsorgung und das ist wirklich schade....
Ihr Name:
Pfff absolut dumm.... Und wie hier wieder über die Leute abgelästert wird. Ihr habt se doch echt nicht mehr ale
Wally Karl:
Ich begrüße Nachhaltigkeit an Schulen besonders dann, wenn sie sich mit der dauerhaften Konservierung von erlerntem Wissen beschäftigt. Bei den Berufseinsteigern der letzten Jahre war dies nicht mal mehr Durchschnitt. Eine Bildungspolitik die ständig für die Ausbildung in Handwerk und kaufm. Berufen wirbt, kann nicht ein Übermaß an Unterrichtseinheiten für Recycling, Mulltrennung und Energieeinsparung vertrödeln.

Parkgebühr mit Geldkarte zahlen

Wally Karl:
Gott sei Dank ist dieser Wahnsinn vorbei, Kleinstbeträge per Karte zu bezahlen.
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.