Politik

Politik

In Vallendar errang am Sonntag kein Kandidat die absolute Mehrheit

Vallendar: Stichwahl zum VG-Bürgermeister

Vallendar. Eine Stichwahl um den neuen Bürgermeister der Verbandsgemeinde Vallendar wird es am 9. Oktober geben. Denn keiner der drei Kandidaten erhielt eine absolute Mehrheit von über 50 Prozent. Vorne liegt mit 38,9 Prozent .(1939 Stimmen) der parteilose Adi Schneider gefolgt von Uli Zimmermann mit 38,1 Prozent (1889 Stimmen) und Dominik Pretz mit 23 Prozent (1145 Stimmen). Gering mit nur 40,5 Prozent... mehr...

Doppelsitzung des Untersuchungsausschusses „Flutkatastrophe“ beleuchtet Rolle von ADD und Innenministerium

U-Ausschuss zur Flut: Welche Informationen lagen wann und wem vor?

Mainz/Kreis Ahrweiler. In seiner ersten Doppelsitzung am 22. und 23. September 2022 hat der Untersuchungsausschuss „Flutkatastrophe“ des rheinland-pfälzischen Landtags die Rolle der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) sowie des Innenministeriums beleuchtet. Als Zeugen waren dabei zum zweiten Mal ADD-Präsident Thomas Linnertz und Innenminister Roger Lewentz geladen. mehr...

Bad Hönninger Bürgerwald-Projekt

Bürger pflanzen ihren klimastabilen Wald der Zukunft

Bad Hönningen. In den Jahren 2018 bis 2020 hat auch der heimische Wald unter Sturmschäden, Trockenstress sowie nachfolgendem Befall durch Schädlinge wie dem Borkenkäfer an der Fichte gelitten. In der Folge mussten im Stadtwald Flächen von insgesamt mehr als 50 Hektar von Schadholz geräumt werden. mehr...

SPD Oberbieber

Mitglieder wurden geehrt

Oberbieber. Gemeinsam mit dem Generalsekretär der rheinland-pfälzischen SPD, Marc Ruland, nahm die Ortsvereinsvorsitzende Lana Horstmann die Ehrung der Jubilarinnen und Jubilare der SPD Oberbieber vor. Auch wenn nicht alle Jubilare anwesend sein konnten, schafften es die zu Ehrenden doch auf insgesamt 272 Jahre Parteizugehörigkeit. mehr...

Landrat Achim Hallerbach betont im Kreis-Ausschuss die Bedeutung des Bades für die Region

Sportstättenförderung: Wiedtalbad-Sanierung hat 2023 Priorität

Kreis Neuwied. Die Sanierung des Wiedtalbades in Hausen steht auf Platz 1 der Prioritätenliste für die Sportstättenförderung im Kreis Neuwied für das Jahr 2023. Der Kreis-Ausschuss stimmte einem entsprechenden Vorschlag der Kreisverwaltung in seiner jüngsten Sitzung einstimmig zu. „Das Bad hat eine hohe Bedeutung für die Menschen in der Region als Freizeit- und Sportstätte. Hier trainieren DLRG, Vereine und Sportgruppen. mehr...

Weitere Artikel

SPD-Fraktion VG Weißenthurm

VG-Feuerwehr am Gerätehaus Rheindörfer besucht

VG Weißenthurm. Retten, schützen, löschen, bergen - zu diesen Aufgaben hat sich die freiwillige Feuerwehr in der VG verpflichtet. Im Extremfall retten sie Menschenleben. Grund genug für die SPD-Fraktion, den Einsatzkräften einen Besuch abzustatten und aktuellen Entwicklungen auf den Zahn zu fühlen. Empfangen wurde die Fraktion von VG-Wehrleiter Lenarz, Stellvertreter Ihrlich und Wehrführer Zimmer. Ergänzend waren Aktive aus der örtlichen Einheit zu Gast. mehr...

OB-Kandidat Claus Peitz spendet Fussball

Besuch beim Kids Club im Jugendzentrum

Andernach. Montags und donnerstags ist von 14.30 Uhr bis 18 Uhr Kids Club im Jugendzentrum. Claus Peitz, Oberbürgermeisterkandidat der CDU überreichte dem Team um Christine Jost und Dirk Schmitz im Jugendzentrum einen Fußball für die Kinder anlässlich eines Informationsgespräches über die vielfältigen Angebote für die Kids. mehr...

Sommerfest der CDU Unkel

Mit jungem Wein und Rock ‘n‘ Roll

Unkel. Beste Stimmung herrschte beim Sommerfest der CDU Unkel. Am Stuxhof von Knut von Wülfing standen Kinderspiele und Rock `n´ Roll auf dem Programm. Zwar ließ das Regenwetter die geplante Wanderung zu den Weinbergen nicht zu. Das konnte die gute Laune der mehr als 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aber nicht trüben. Und der heimische Winzer Bruno Krupp hielt seinen im Wingert geplanten Vortrag am Stuxhof. mehr...

Informationsveranstaltung der CDU-Lay

Photovoltaik auf dem eigenen Dach

Lay. Die Umwandlung von Sonnenlicht in elektrischen Strom hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Experten von der Hochschule Koblenz und aus der Praxis referierten bei einer Veranstaltung des Layer CDU-Ortsverbandes über Photovoltaik auf dem heimischen Dach. mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
K. Schmidt:
Der Grafschafter Rat hat sich inzwischen doch recht einheitlich dagegen ausgesprochen, irgendwo größere Gewerbeansiedlungen zu planen. Auch die CDU scheint zumindest vorerst mal verstanden zu haben, dass ein bisschen mehr Ländlichkeit in den Dörfern gewünscht wird. Und die FDP träumt nun trotzdem von...
K. Schmidt:
Manche Sätze davon könnten genauso aus einem Interview vor einem Jahr stammen. Wir brauchen Sonderlösungen, dies und das bremst... Das kann man natürlich nicht alles auf Frau Weigand schieben, was sich im letzten Jahr alles noch nicht getan hat, aber man kann schon feststellen: Viel handfestes, greif-...
Wilhelm Wundertsich:
Angespannte Personalsituation - das glaube ich gerne. Umso verwunderlicher, dass es sich die Kreisverwaltung trotzdem erlaubt, extra durch das Innenministerium RP zur temporären Unterstützung angefordertes Personal aus einer naheliegenden Bundesbehörde mit einem Federstrich abzulehnen. Da kann man leider...
K. Schmidt:
Urlaub am Meer, Ausflüge in die Eifel, diverse Mittelgebirgsstandorte, ja selbst in Bayern trifft man als Tourist auf Windkraftanlagen. Aber in Ahrweiler wird der Tourismus zusammenbrechen, wenn der Strom zur Beleuchtung des Rotweines nicht einfach nur aus der Steckdose kommt, sondern auch sichtbar...
Sabine Weber-Graeff:
Die Bürger Ahrweilers haben den Bau,so glaube ich,noch garnicht auf dem Radar.Die Offenlegung der Pläne wurde taktisch geschickt in die Sommerferien gelegt,vermutlich um einer Vielzahl von Einwendungen entgegenzuwirken.Was diese Pläne für die touristische Infrastruktur hier bedeuten,läßt sich nur erahnen.Stammgäste...
Service