Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Nachrichten aus Koblenz

Koblenz

KOBLENZ. Wie lässt sich biologisches Porzellan herstellen? Gibt es eine datenschutzsichere Alternative zur Sprachassistentin „Alexa“? Oder lässt sich eine Fahrradgangschaltung auch drahtlos realisieren?... mehr...

Technischer Defekt sorgt für Feuerwehreinsatz im Polizeipräsidium Koblenz

Präsidium nach Feueralarm geräumt

Koblenz. Aufgrund eines Brandgeruchs wurde am heutigen Mittag, 19. Februar, um 12.28 Uhr ein Feueralarm im Koblenzer Polizeipräsidium ausgelöst. Die kurz danach am Moselring eintreffende Feuerwehr konnte feststellen, dass es im 5. Obergeschoss zu einem technischen Defekt an einem Elektrogerät (in einer Teeküche) kam, der zu der Rauchentwicklung führte. Niemand wurde verletzt und es entstand kein Gebäudeschaden. mehr...

Neuer Vereinsvorstand gewählt

Vortrag des NSU-Pflichtverteidigers Rechtsanwalt Stahlt aus Koblenz

Neuer Vereinsvorstand gewählt

Koblenz. Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung hat der Verein Pro Justiz Rheinland einen neuen Vorstand gewählt. Der den Verein prägende, bisherige Vorsitzende, Oberbürgermeister a.D. Dr. Schulte-Wissermann, wird den Verein als „einfaches“ Vorstandsmitglied aber weiter unterstützen. mehr...

Neonazi-Aussteiger erzählte
den Schülern von seinem Leben

Hilda-Gymnasium Koblenz

Neonazi-Aussteiger erzählte den Schülern von seinem Leben

Koblenz. Manuel Bauer war lange Jahre ein gefürchteter Neonazi in Sachsen, der diverse Straftaten beging und in Schulungen die nationalsozialistische Ideologie verbreitete. So überfiel er auch türkische Hochzeiten und warf Molotow-Cocktails auf Flüchtlingsheime. mehr...

Der Demenzdienst lädt ein

Karnevalistischer Nachmittag

Koblenz. Die Pflege von dem essenziell veränderten Menschen kann für Angehörige eine Herausforderung sein. Das Malteser Angebot „Hilfen für Pflegende“ ist ein niedrigschwelliges Betreuungsangebot für Menschen mit Demenz in Koblenz und seinen Stadtteilen. mehr...

Die Veranstaltung
gemeinsam gestalten

Neuer Vorstand derBUGA-Freunde 2029 kommt zu seiner ersten Sitzung zusammen

Die Veranstaltung gemeinsam gestalten

Koblenz. Der Vorstand der BUGA-Freunde 2029 traf sich in seiner neuen Konstellation zu seiner ersten Sitzung und folgte dafür gerne der Einladung der Koblenzer Brauerei. Das Traditionshaus strebt einen... mehr...

Kamelle für Kowelenzer Jecken

Die Gewinner der „evm-Palettenparty“ stehen fest - Drei Vereine aus Koblenz dabei

Kamelle für Kowelenzer Jecken

Koblenz. Elf Paletten, prall gefüllt mit Gummibärchen, Popcorn und Keksen. Über diese und weitere süße Leckereien freuen sich die elf Gewinnergruppen der „evm-Palettenparty“. Die Energieversorgung Mittelrhein... mehr...

„5 x 11 Jahre jung und immer
noch mit frischem Schwung!“

Ordensempfang der K.K. Funken „Rot-Weiß“ 1936 e.V.

„5 x 11 Jahre jung und immer noch mit frischem Schwung!“

Vallendar. Kürzlich fand im Restaurant des Hotels „B 42“ in Vallendar der traditionelle Ordensempfang zu Ehren der Freunde und Förderer des Vereins statt. Der Vereinsvorstand konnte zahlreiche liebe Gäste begrüßen, die mit dem Sessionsorden des Vereins ausgezeichnet wurden. mehr...

Politik

Kulturleben der Stadt Koblenz

Zusammenarbeit von städt. Museen und Galerien stärken

Koblenz. Kulturnetzwerker will sich erfreulicherweise wieder einmal verstärkt einbringen. Der Inhaber der Kunsthalle Koblenz, Oliver Zimmermann, bringt sich über Jahrzehnte im Kulturleben der Stadt Koblenz in erheblichem Maße ein. Mit seiner Kunst ‚auf Koblenzer Köpfen‘ beschäftigt er sich täglich, sie steht für seine Bandbreite an künstlerischen Vielfalt. „Die Zusammenarbeit zwischen städtischen Kultureinrichtungen und Galleristen muss verstärkt werden“, so Zimmermann. mehr...

Grüne Koblenz zur Umsetzung der Pariser Klimaschutzziele

Ja zum Klimaschutz

Koblenz. Es gab ein deutliches Ja zum Klimaschutz in Koblenz! Auf Antrag der Grünen Fraktion und der Freien Wähler beschloss der am Mittwoch öffentlich tagende Umweltausschuss der Stadt Koblenz einstimmig bei einer Enthaltung der FDP die Umsetzung der Pariser Klimaschutzziele - Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad oder wenigstens deutlich unter 2 Grad. Er wird alle Anstrengungen und Entscheidungen... mehr...

Bürgerversammlung der CDU Güls

Bürgermeisterin Mohrs und MdB Oster zu Gast

Güls. Am Dienstag, 26. Februar 2019 lädt die Gülser CDU zu einer Bürgerversammlung in`s Hotel Kreuter ein. Zu Gast werden dann die neue Bürgermeisterin Ulrike Mohrs und der Bundestagsabgeordnete Josef Oster sein. mehr...

SPD Altstadt-Mitte vor Ort

Bepflanzung oder Pflasterung

Koblenz. Man braucht Geduld, wenn man Selbstverständlichkeiten erwartet. In der Gymnasialstraße in der Altstadt wurde ein Baum entfernt. „Ob der Baum zerstört ist, ob der Baum an seinem Lebensende war, entziehe sich unserer Kenntnis“, so Denny Blank und Fritz Naumann vom SPD-Ortsverein Altstadt-Mitte. Aber das ändert nichts am Ergebnis: der Baum ist weg. Dennoch bleibt die Erinnerung an ihn, denn die Baumscheibe ist seit Monaten immer noch vorhanden. mehr...

Anzeige
Lokalsport

Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar - Saison 2018/19 - aktuell

TuS Koblenz verkürzt den Abstand

Ludwigshafen. Wohin führt der Weg der TuS Koblenz. Diese Frage stellen sich die Fans der TuS erneut nach dem Auftritt bei Arminia Ludwigshafen. Seit achtzehn Pflichtspielen sind die Schängel mittlerweile ungeschlagen. Tabellarisch bedeutet dies Platz fünf in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. Dies war aber bereits der Stand vor dem 2:0-Erfolg im Ludwigshafener Südwest-Stadion. Dorthin waren die Gastgeber Arminia Ludwigshafen ausgewichen. mehr...

Fußball in der Verbandsgemeinde - Saison 2018/19

Erste Punktspiele ausgetragen

Koblenz. Punktspiele im Sparprogramm. An diesem Wochenende standen eigentlich vier Begegnungen auf dem Spielplan. Da aber im Südwesten der SC Idar-Oberstein noch im Futsal eingebunden wurde die Begegnung gegen RW Koblenz kurzerhand auf den Karnevalssamstag verlegt. Gespielt hat dafür aber die TuS Koblenz, die beim SV Arminia Ludwigshafen antrat und hier mit 2:0 die Oberhand behielt. mehr...

Entspannungskurs bei der Coblenzer Turngesellschaft

In der Ruhe liegt die Kraft

Koblenz. In Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk des Landessportbundes startet die Coblenzer Turngesellschaft einen Entspannungskurs. „Möchten Sie Ihr Leben mit mehr Gelassenheit angehen? Wollen Sie mehr zur Ruhe kommen, Kraft tanken und ausgeglichener werden? Sind Sie angespannt, haben Sie Schlafstörungen? Dann könnte dieser Kurs genau das Richtige für Sie sein.“ mehr...

FC Germania Arzheim 1911 e.V.: Stadtmeister Hallenfußball Grundschulen Koblenz 2018

Ein grandioser Erfolg

Arzheim. Die wesentlich vom FC Arzheim und der Koordinationsstelle für Integrationsdienste/Flüchtlingshilfe der Malteser-Hilfsdienste geförderte FußballAG der Balthasar-Neumann Grundschule Pfaffendorfer Höhe wurde im Dezember 2018 Stadtmeister im Hallenfußball der Koblenzer Grundschulen! Ein Supererfolg für die Schule und dem FC Arzheim! mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Porta präsentiert die Möbeltrends 2019

Große Auswahl für jeden Geschmack und Geldbeutel

Region. Ab sofort können Kunden bei Porta Möbel die Neuheiten und Trends der weltweit größten Möbelfachmesse „imm cologne“ entdecken. Das Einrichtungsunternehmen hält eine große Auswahl an vielfältigen, neuen Wohnbeispielen und Gestaltungsideen für jeden Geschmack und Geldbeutel bereit. Zu beobachten ist der vermehrte Einsatz natürlicher Materialien wie Massivholz in Verbindung mit Metall. Wildeiche... mehr...

- Anzeige -HUK-COBURG: Versicherungsschutz nur mit gültigem grünen Kennzeichen

Neues Outfit für Versicherungskennzeichen

Koblenz. Grün ist die Farbe des Jahres 2019: Ab 1. März müssen alle Kleinkrafträder statt einem blauen ein grünes Versicherungskennzeichen tragen. Ein korrektes Kennzeichen ist wichtig, denn ohne, erlischt der Versicherungsschutz und man macht sich strafbar. Wer sein Kleinkraftrad erst aus der Garage holt, wenn es warm und sonnig ist, kann das Versicherungskennzeichen auch später kaufen. Die Prämienhöhe richtet sich nach dem tatsächlichen Nutzungszeitraum. mehr...

- Anzeige -PSD Bank Koblenz eG unterstützt die Narrenzunft Gelb-Rot

9.000 Euro während Sitzung übergeben

Koblenz. Die Narrenzunft Gelb-Rot hat als Unterstützung für die Session 2019 von ihrem Hauptsponsor PSD Bank Koblenz eG eine Spende über 9.000 Euro erhalten. mehr...

- Anzeige -evm ist als Ersatzversorger eingesprungen und stellt Strom- und Erdgaslieferung sicher

5.000 Kunden aus der Region von der BEV-Insolvenz betroffen

Koblenz. Mehrere Tausend Haushalte im nördlichen Rheinland-Pfalz sind von der vorläufigen Insolvenz des Billiganbieters Bayerische Energieversorgungsgesellschaft (BEV) betroffen. Wie die Energieversorgung Mittelrhein (evm) aus Koblenz mitteilt, leben allein rund 5.000 Betroffene im Netzgebiet der Energienetze Mittelrhein, der evm-Netzgesellschaft. „Wir können diese Kunden beruhigen: Ihnen werden weder Strom noch Erdgas abgestellt“, stellt Pressesprecher Marcelo Peerenboom fest. mehr...

Termine

„SpinnenNetz“ lädt ein

Internationaler Frauentag

Koblenz. Der 8. März hat eine lange Tradition: Seit 1914 gilt er als Internationaler Frauentag. Ein Tag, an dem in allen Ländern der Erde Frauen auf die Straße gehen, um im öffentlichen Raum das einzuklagen, was an Gerechtigkeit noch fehlt. In Koblenz ist es die Gruppe „SpinnenNetz“, die den Tag vorbereitet hat und alle Frauen zum Mitmachen einlädt. Es geht um 12:30 Uhr auf dem Münzplatz los; hier... mehr...

Kommunaler Servicebetrieb

Nachverlegung der Abfuhr

Koblenz. Der Kommunale Servicebetrieb Koblenz informiert, dass die Restabfalltonnen (Graue Tonnen) aufgrund des Rosenmontags in allen Revieren jeweils einen Tag später entleert werden. mehr...

Landwirtschaftskammer

Rosenmontag geschlossen

Koblenz. Die Dienststellen der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz in Koblenz und Wittlich sowie die Weinannahmestelle in Ediger-Eller sind am Rosenmontag, 4. März geschlossen. Am Dienstag, 5. März sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder für ihre Kunden da. mehr...

Umfrage

1.000 Euro für jeden - Sollte es ein bedingungsloses Grundeinkommen geben?

Ja, finde ich gut.
Nein, sowas brauchen wir nicht.
Ist mir egal.
Anzeige
 
 
Anzeige
Kommentare
Uwe Klasen:
Zeitungsverleger Dirk Ippen: „Der deutsche Traum, unser Land zuverlässig mit ‚grüner’ Energie aus Sonnenschein und Wind zu versorgen, ist nur eine Utopie“ --- Wie recht er hat!
Armin Linden:
Fest steht, das der Kreis AW. mittlerweile bereits das grösste Altersheim im nördlichen RP. darstellt. In der Hoch-Eifel bereitsganze Gebiete "€ntvölkert". Das war vor 3O J. noch anders. Junge Leute - speziell Deutsche - gut ausgebildet, wandern aus. Die Gründe für Insider teils klar. Eine Migration enorm im Zulauf im AW.-Kreis. die Ökonomie des €. bestimmt dort die Einstellung & Gesinnung ! Industrie in MY-KO. auch weit grösser. Ich fürchte, die nächsten 2O J. wird sich vieles ändern. Besonders die völlige Unterschätzung u. das Ausbluten der "Eigenen Systeme" in der Migration. Für "eigene Landsleute u. Studenten" gab es keine Bürgen mit Winke.Winke.Syndrom. Das dürfe u. müsste auch dem BlickAktuell bekannt sein. Soviel Charakter sollte sein. Auch in der Veröffentlichung. A.L.
Armin Linden:
Das Thema, ist + wird in der Zukunft NICHT vom Tische sein. Auch selbst in der CDU gibt es - ausserhalb RP.- genügend Fachleute, die noch in der Realität zu Hause sind. Die Demographie im Kr. AW. ist dermaßen hoch, die Ausdünnung in der Besiedlung (Land) gravierend. In der Eifel, teils "Leer-Raum". In BNA - kaum Kinder u. Jugendliche mehr ! Außer Migration.- Gründe wohl Ökonomischer Natur. Das Kulturprogramm (Rollator-Krankenstühle) ausgerichtet. Der Vorteil Mayen-Koblenz allerdings, wesentlich mehr Industrie & Junge Leute ! Es sind rd. 4 Millionen gut ausgebildete JUNGE Deutsche Mädchen u. Jungs, nach der UNI bereits ausgewandert. Österreich - CH - Alle Nordländer - USA. Man lebt besser. Verdient mehr. Rente Faktor 3-5 ! Medizin (Privat). Nein, für vieles ist es leider zu spät. Der AW-Kreis wird zu den abgehängten einmal zählen. Auch die SPD.FDP wusste es. Sorgte aber für den Aufschwung West.Nord Africa - Maroco -Syrien.Lybien. Damit ist in England jetzt Schluss !
Uwe Klasen:
So sollten Schüler und Studenten für die Zukunft sorgen, mit Erfindungen und guten Ideen das Land und die Menschheit voran bringen und nicht sich instrumentalisieren lassen zum sogenannten "Friday for Future"!
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.