Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Koblenz

Koblenz

Einbruch in Koblenzer Kiosk fehlgeschlagen

Kiosk erneut Ziel von Einbrechern

Koblenz. In der Nacht zum Donnerstag, 25. August, versuchten Unbekannte erneut in den Kiosk in der Casinostraße in Koblenz einzubrechen. Ihnen gelang es jedoch nicht, die Eingangstür aufzuhebeln, eventuell wurden sie sogar bei der Tatausführung gestört. Die Kripo Koblenz bittet um entsprechende Hinweise unter Tel. (02 61) 10 30. mehr...

Fahrzeugdiebstahl in Koblenz

VW-Bus verschwunden

Koblenz. Ein VW T5 (4-motion) wurde in der Nacht zum Donnerstag, 25. August, in der Bodelschwinghstraße in Koblenz gestohlen. Dieser ist grau-metallic und hat das Kennzeichen KO-KO 33. Hinweise nimmt die Polizei Koblenz unter Tel. (02 61) 10 30, entgegen. mehr...

B42 in Koblenz in beiden Richtungen gesperrt

Abriss der Fußgängerbrücke behindert Verkehr

Koblenz. Aufgrund des Abrisses der Fußgängerbrücke wird die Rheinstraße (B42) im Bereich der Westerwaldstraße von Samstag (27. August), 12 Uhr, bis voraussichtlich Montag (29. August), 5 Uhr, für den gesamten Straßenverkehr in beide Richtungen gesperrt. Im Zuge dieser Maßnahme muss die Haltestelle „Vallendar Mitte“ in Fahrtrichtung Koblenz bis Mitte September 2016 und in Richtung Bendorf bis Anfang Dezember 2016 zur Haltestelle „Vallendar Bahnhof“ verlegt werden. mehr...

Fahrraddiebe schlugen in Koblenz zu

Hochwertige Bikes geklaut

Koblenz. Am Mittwoch, 24. August, wurde zwischen 17.30 Uhr und 17.40 Uhr ein schwarz-graues Mountainbike an dem Fahrradständer des HIT-Marktes in Koblenz, Schlachthofstraße, geklaut. Das Bike war an diesem mit einem Spiralstahlschloss befestigt. Hierbei handelt es sich um ein Rad der Marke Scott, Spark Comp im Wert von rund 1.000 Euro. Ein matt-schwarzes Bike der Marke Conwav wurde am Donnerstag,... mehr...

Politik

100 Tage Landesregierung - Roger Lewentz und Daniel Stich:

„Die Ampel bringt Rheinland-Pfalz voran.“

Rheinland-Pfalz. Bald 100 Tage ist die rheinland-pfälzische Landesregierung aus SPD, FDP und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Amt. Roger Lewentz, Landesvorsitzender der SPD Rheinland-Pfalz, und Daniel Stich, SPD-Generalsekretär, ziehen Bilanz: mehr...

Ratsfraktion der Grünen empfing 24 israelische Kinder im Rathaus

Bedeutender Beitrag für die deutsch-israelische Verständigung

Koblenz. Kürzlich begrüßte die Ratsfraktion der Grünen 24 Kinder im Alter von zwölf bis 16 Jahren im Rathaus. Die Mädchen und Jungen besuchen mit ihren fünf Betreuern zurzeit die Kinder Technik Ferien Camps an der Universität Koblenz-Landau. Hier basteln sie zusammen mit deutschen Kindern zum Beispiel an einem Roboter oder an einer App. Die Vorsitzende des Freundschaftskreises „Koblenz Petah Tikva... mehr...

„Ehrennadel für besondere integrative Leistungen“ der Stadt Koblenz

Privates und ehrenamtliches Engagement anerkennen

Koblenz. In Koblenz leben derzeit rund 112.800 Bürgerinnen und Bürger. Mehr als ein Viertel (derzeit circa 28,8 Prozent) von ihnen haben einen Migrationshintergrund. Sie stammen aus mehr als 130 Ländern. Die Integrationsarbeit findet in erster Linie auf kommunaler Ebene statt und wird zu einem großen Teil von dem Engagement vieler privater und ehrenamtlich tätiger Bürger und Initiativen getragen.... mehr...

CDU Senioren Union besuchte Lotto Rheinland Pfalz in Moselweiß

Modernste Technik in der „Zentrale des Glücks“

Moselweiß. Ohne Elektronik geht bei Lotto Rheinland Pfalz im Moselweißer Verwaltungszentrum nichts mehr. Mit modernster Technik gibt es totale Kontrolle und absolute Sicherheit. Das war die Erkenntnisse, die die Mitglieder und Gäste der Senioren Union in Erstaunen versetzte. Die Vorsitzende Monika Artz berichtete, dass die Einladung zur Besichtigung großen Andrang ausgelöst hatte, denn die Besuchergruppen sind auf 30 begrenzt. mehr...

Lokalsport

Fußball rund um das Deutsche Eck

Ergebnisse und Termine

Regionalliga Südwest: FK Pirmasens - TuS Koblenz 2:2, TuS Koblenz - Teutonia Watzenborn-Steinberg 1:0, mehr...

Fußball-Regionalliga Südwest

Andre Marx erlöste die TuS

Koblenz. Durchatmen bei der TuS Koblenz. Im zweiten Heimspiel der Saison gewannen die Schängel gegen den SV Teutonia Watzenborn knapp mit 1:0. Das Tor des Tages gelang erneut Andre Marx in der Schlussminute. „Das war für uns natürlich bitter, dass wir uns hier um den verdienten Lohn einer insgesamt guten Partie gebracht haben“, war Daniel Steuernagel vom Ergebnis enttäuscht. mehr...

Super Erfolg für Team des Post-Sportverein Koblenz e.V.

Herren 65 sind Meister in der Verbandsliga!

Koblenz. Super Erfolg für die Herrenmannschaft des Post-SV Koblenz (Herren 65): Sie gewann die Meisterschaft in der Verbandsliga des Tennisverbandes Rheinland-Pfalz. Gegen die Mannschaften aus Worms, Bellheim, Güls, Kettig und Germersheim konnte der Erfolg ohne Niederlage erreicht werden. Dieser Triumph des Teams beweist, dass man sich im Post-Sportverein Koblenz auch noch in einem höheren Alter mit... mehr...

Fußball-Regionalliga Südwest

TuS punktet beim FK Pirmasens

Pirmasens. Zweiter Auswärtspunkt für die TuS Koblenz. Beim FK Pirmasens kamen die Schängel in einer insgesamt schwachen Partie zu ihrem zweiten Punkt in dieser Saison. „Ich glaube, da gibt es keine zwei Meinungen, dass wir hier keine hohe Fußballkost gesehen haben“, gab sich Petrik Sander nach Spielende eher zurückhaltend. Insgesamt sahen die 963 Zuschauer die bisher schwächste Vorstellung der Schängel in der neuen Liga. mehr...

Wirtschaft

Sparda-Bank-Kunde aus Koblenz gewinnt Opel Adam

„Sparen, Gutes tun und gewinnen“

Koblenz/Region. Winfried Bretz, Kunde der Sparda-Bank Südwest in Koblenz, konnte am 12.08.2016 vor der Sparda-Bank-Filiale in der Schlossstraße in seinen neuen Opel Adam steigen. Er ist seit 2006 Gewinnsparer bei der Sparda-Bank Südwest und freut sich sehr über sein neues Auto. Für den Elektriker bei der Deutschen Bahn ist es der erste Gewinn beim Sparda-Gewinnsparen. Erst vor kurzem hat er seine Gewinnlose aufgestockt und direkt damit gewonnen. mehr...

Treffpunkt Ohr Verein für besseres Hören e.V.- Anzeige -

Hören mit Freu(n)den

Region. Im Tierpark Daun fahren die Ausflügler auf der 8 km langen Autowanderstraße im Schritttempo durch das Wald- und Wiesengelände mit den vielen sich frei bewegenden Tierarten. Die einzigartige Landschaft mit riesigen Laub- und Nadelwäldern, mit Bergen und Tälern, Bächen und Dickichten haben den Tierpark Daun zu einem Anziehungspunkt für Tierfreunde und Naturliebhaber aus dem In- und Ausland gemacht. mehr...

Energieversorgung Mittelrhein AG

Meinung sagen und tolle Prämie sichern

Region. An einem lauen Sommertag in die Pedale treten, ohne zu schwitzen, und dabei gemütlich die Region erkunden? Diese neue Mobilität auf höchstem Niveau ermöglicht jetzt die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm). mehr...

-Anzeige-Kurse, Vorträge und Seminare mit Dirk Gemein in Koblenz

Glück ist lernbar! - Wie das geht?

Koblenz. Jeder will es: glücklich sein! Ob Stress, innere Unruhe, Unzufriedenheit oder andere seelische und körperliche Belastungen, irgendwo drückt fast immer der Schuh. mehr...

Termine

Mit Burgenblogger Moritz Meyer

„60 Minuten SPD im Dialog“

Koblenz. Moritz Meyer, nach eigenen Angaben Journalist aus Leidenschaft, stellt sich bei den nächsten „60 Minuten SPD“ den Fragen von Detlev Pilger und David Langner. Am Samstag, 3. September, um 11 Uhr im Restaurant Dormont’s in der Gemüsegasse ist es wieder soweit. Meyer lebt von Mai bis Oktober in diesem Jahr als sogenannter Burgenblogger im Mittelrheintal. Mit seinen Texten unterhält er zahlreiche Fans im Internet. mehr...

Dekanat Koblenz

Taizégebet

Koblenz. Die Citykirche Koblenz am Jesuitenplatz lädt am Mittwoch, 31. August um 19 Uhr herzlich zu einem ökumenischen Taizégebet ein. Das Gebet wird durch die meditativen Lieder aus Taizé, biblische Texte sowie eine Zeit der Stille gestaltet. mehr...

Rund um das Koblenzer Schloss

Gedächnis- führung

Koblenz. Für die Führung mit Gedächtnistraining am Mittwoch, 7. September, sind noch Plätze frei. Auf der 90-minütigen Tour werden die Elemente des ganzheitlichen Gedächtnistrainings mit den historischen und örtlichen Gegebenheiten rund um das Koblenzer Schloss verbunden. Los geht es um 16 Uhr. Treffpunkt ist der Haupteingang zum Schlossgarten - an der Fußgängerampel. Bei Interesse bitte unter Tel.... mehr...

Stadt Koblenz

Die „Schlagfertigkeitsqueen“

Koblenz. Nicole Staudinger dürfte manchen Frauen in Koblenz ein Begriff sein, denn sie war bereits im April dieses Jahres mit ihrem Schlagfertigkeitsseminar hier und begeisterte ihre Zuschauerinnen. Jetzt kommt die Bestsellerautorin auf Einladung der Gleichstellungsstelle der Stadt Koblenz wieder in die Stadt und präsentiert ihr neues Buch „Schlagfertigkeitsqueen“ in ihrer „Leseshow nur für Frauen“. Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Frauen. mehr...

Anzeige
Kommentare

Gedächnis- führung

juergen mueller:
Gedächtnis-führung - ganzheitliches Gedächtnistraining. Finde ich gut und ausbaufähig. Könnte man auch einigen Stadtpolitikern der beiden großen Parteien anbieten, d.h., eine Tour an örtliche Gegebenheiten (können auf Wunsch gerne genannt werden), die sie "vor Jahren" zum Anlass genommen haben, wieder einmal großmundige Versprechungen zur Behebung der anstehenden Probleme abzugeben, deren Einlösung allerdings einfach vergessen haben. Taten sind Früchte - Worte nur Blätter. Ich finde, entweder hält man sein Wort oder einfach seinen Mund. Ich gehe auch mal davon aus, dass eine solche "Führung" kostenlos ist/wäre, was den Betroffenen doch auch entgegenkommen würde. .

Kleiner Hund sucht großes Glück

juergen mueller:
9 Jahre alt und leidet an Arthrose? Und dann abgegeben aus ZEITMANGEL? Wer soll das glauben? Die Verantwortungslosigkeit, mit der hier ein Lebewesen "abgeschoben" wurde, ist nicht zu fassen. Hopi kann bei all seiner Verzweiflung noch froh sein, dass er im Tierheim abgegeben wurde. Das Problem ist doch, würde das Tierheim eine Aufnahme ablehnen, Hopi ausgesetzt oder ihm schlimmeres widerfahren würde. Es ist bedauerlich, dass es immer wieder Zweibeiner geben wird, die sich nicht ihrer Verantwortung für ihr Tier gerade im "ALTER" bewusst sind und für ihr beschämendes Verhalten noch nicht einmal belangt werden können. Auch ein solches Verhalten gehört nun einmal zu unserer "WEGWERFGESELLSCHAFT".
juergen mueller:
Ampel nach Rot wieder auf Grün? Nach der Rotphase wäre das auch zu wünschen. Was die innere Sicherheit betrifft, so sollte man sich hier mit zuviel Eigenlob zurückhalten, denn Eigenlob stinkt bekanntlich. Und was heisst hier überhaupt "vorausschauend" gehandelt und "Rekord-Niveau"? Nachdem man den Polizeibestand rigoros und sträflich herunter bis auf ein die Sicherheit gefährdendes Niveau reduziert hat, jetzt von einem neuen Rekord-Niveau zu sprechen, ist reine Polemik in Sachen Wiedergutmachung. Was man dem verbleibenden Polizeibestand ohne Rücksicht auf die Vielfalt der steigenden polizeilichen Aufgaben damals zugemutet hat, war (und ist noch) unverantwortlich. Herr Lewentz (er kann froh sein noch im Amt zu sein) sollte wissen, dass diese angestrebten 500 nach dem vorangegangenen Abbau "tausender" Stellen nur ein Tropfen auf dem heissen Stein ist und es "JAHRE" dauert, wieder den "alten" Sicherheitsstandard zu erreichen, einen Standard, den es weiter auszubauen, Pflicht ist.
Regionale Kompetenzen
 
Lesetipps
GelesenBewertet