Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Koblenz

Koblenz

Koblenz. Der Präsident des Lions-Club Koblenz, Stephan Christ, hat im Rahmen des traditionellen Neujahrsempfangs, die Ehrenauszeichnung „Medal of Merit“ an Mehmet Yildirim aus Koblenz verliehen. Die „Medal of Merit“ ist die höchste Auszeichnung eines Lions-Clubs für Nicht-Mitglieder. mehr...

Beirat für Migration und Integration konstituiert sich

Neuer Vorsitzender Vito Contento

Koblenz. Bei der konstituierenden Sitzung des Beirates für Migration und Integration mit Bürgermeisterin Ulrike Mohrs wurde Vito Contento einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Mit den vier Vertretern und Vertreterinnen Simona Canuto, Karima Faddane, Dirk Schaefer und Oghuzan Oguz wird er nun dem Beirat vorstehen. Die weiteren Beiratsmitglieder sind: Feven Ande-Schaden, Monika Artz, Manfred Bastian,... mehr...

Benefiz-Tanznacht „May the fairy be with you“ für das ambulante Kinder- und Jugendhospiz Koblenz

Holla, die Waldfee

Koblenz. Holla, die Waldfee, kann man da nur sagen! Aus einer privaten Party-Veranstaltungsreihe mit Elektronischer Musik hoben André und Nicole Lehmann mit ihren Freunden im Januar 2020 die Benefiz-Tanznacht „May the fairy be with you“ (Möge die Fee mit dir sein) im Jugendtreff Maulwurf im Kurt-Esser-Haus aus der Taufe. Der sich aus Eintrittsgeldern und Spenden zusammensetzende Erlös in Höhe von 4250 Euro wurde jetzt an das ambulante Kinder- und Jugendhospiz Koblenz übergeben. mehr...

AfD-Stadtratsfraktion: Grüne wollen ein Dezernat für Klimaschutz

AfD prüft Bürgerentscheid

Koblenz. Zur Forderung der Fraktion der Grünen nach einem Klimaschutz-Dezernat nimmt Joachim Paul, stellvertretender Vorsitzender der AfD-Stadtratsfraktion, wie folgt Stellung: mehr...

Herren wieder geschwächt

Fortuna Saarburg - TV Moselweiss 29:23

Herren wieder geschwächt

Koblenz. Wieder einmal ersatzgeschwächt traten die Moselweisser Herren auswärts in Saarburg an. Nach dem Erfolg mit einer Rumpfmannschaft gegen Trier war zumindest Andreas Kölsch wieder an Bord. Dafür fehlten diesmal beide Stammtorhüter. mehr...

W. E-Jugend verliert

TV Moselweiss - TV Engers 8:20

W. E-Jugend verliert

Koblenz. Mit einem Familientraining ging es in die Winterpause. Eine tolle Idee der Trainer und Familien. Beim ersten Spiel im neuen Jahr gegen den TV Engers waren die Moselweisser Mädels noch nicht ganz aus dem Winterschlaf erwacht. mehr...

Politik

WGS-Fraktion für Abbiege-Hilfen bei städtischen LKWs

Stadt Koblenz sollte als gutes Beispiel vorangehen

Koblenz. Die WGS-Fraktion beantragt in der nächsten Stadtratssitzung, dass städtische LKWs mit Abbiege-Assistenten nachgerüstet und bei Neuanschaffungen nur noch LKWs mit dieser Ausstattung bestellt werden. mehr...

SPD Arzheim verleiht Bürgerpreis für ehrenamtliches Engagement

Anna-Lena Kachel wurde ausgezeichnet

Arzheim. Seit 2009 verleiht der SPD-Ortsverein Arzheim jährlich einen Bürgerpreis an Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils, die sich in besonderer Weise für das Allgemeinwohl einsetzen. Für das Jahr 2019 wurde mit Anna-Lena Kachel eine Preisträgerin ausgewählt, die sich in besonderem Maße im kirchlichen Bereich engagiert. Bei der Preisverleihung konnte der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Heribert Heinrich... mehr...

Letztes Kapitel im juristischen Nachspiel zur Nürburgring-Affäre

Ex-Minister steht erneut vor Gericht

Der frühere Finanzminister des Landes Rheinland-Pfalz, Ingolf Deubel, wird sich am Donnerstag, 30. Januar, erneut für verschiedene Untreue-Delikte, die im Zusammenhang mit der fehlgeschlagenen Privatisierung des Nürburgrings stehen, vor dem Landgericht Koblenz verantworten müssen. Im Jahr 2014 hatte die vierte Große Strafkammer dieses Gerichts Deubel zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Der Bundesgerichtshof hob diese Verurteilung für einige Untreuedelikte in einem Revisionsverfahren jedoch teilweise auf. Das Gericht in Koblenz muss nun vor allem die Frage nach der Gesamtstrafe für den Angeklagten neu beantworten.mehr...

Lokalsport

HSG Mertesdorf/R. - FSG Arzheim/Moselweiss II 23 : 18

Damen verlieren in Mertesdorf

Koblenz. Nach einer guten zweiten Halbzeit im Spiel gegen Wittlich wollte die Mannschaft gegen die HSG Mertesdorf/Ruwertal an die Leistung der Vorwoche anknüpfen, was auch in der ersten Hälfte durchaus gelang. Grundstein bildete eine kompakte Abwehrleistung. Im Spiel nach vorne wurden die Vorgaben aus dem Training erfolgreich umgesetzt, sodass mit einer verdienten 15:11 Führung die Seiten gewechselt wurden. mehr...

Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar - Saison 2019/20 - aktuell

TuS startet unter freiem Himmel

Mörschbach. Lockerer Aufgalopp unter freiem Himmel für die TuS Koblenz. Diese siegte zum Jahresauftakt unter freiem Himmel bei der SG Argenthal/Liebshausen/Mörschbach mit 4:2. Bereits zur Pause hatte die Koblenzer Offensivabteilung ihre Arbeit erledigt. Als Marco Christmann zum Seitenwechsel bat, führte die TuS deutlich mit 4:0. Spieler des Tages war hier Lukas Hombach, der sich mit einem Dreierpack gleich im ersten Aufgalopp für die Stammmannschaft empfahl. mehr...

Fußball am Deutschen Eck im Jahr 2020

Fußballer starteten erfolgreich

Koblenz. Erfolgreiche Auftritte der Koblenzer Teams. Nicht nur die beiden Top-Clubs der Stadt, sondern auch die Kreisligateams legten erfolgreiche Auftritte hin. Wie zum Beispiel das 3:2 des A-Ligisten VfR Koblenz über die Bezirksligavertretung aus Ahrbach oder der 9:0 Kantersieg von der B-Klassenreserve aus Metternich über die A-Ligamannschaft aus Kettig. Hier ein Überblick über das Fußballgeschehen vom Deutschen Eck. mehr...

Fußball-Regionalliga Südwest - Saison 2019/20 - Vorbereitung

Glücklicher Erfolg in Mülheim

Mülheim-Kärlich. Eigentlich eine klare Sache schien die Partie zwischen der SG Mülheim-Kärlich und Rot-Weiß Koblenz. Auch weil aktuell die beiden Teams zwei Ligen trennen. Doch dies könnte sich in der kommenden Saison komplett ändern, denn dieses Derby gehört vielleicht auch zu einem der Pflichtspieltermine für die beiden Clubs. Denn Mülheim, Spitzenreiter der Rheinlandliga, darf ja bekanntlich als... mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-Rhodius Mineralwasser ist CO2-neutral

Für die Umwelt: CO2-neutral

Burgbrohl. Das Unternehmen Rhodius treibt sein Engagement im Klimaschutz weiter voran und hat im Zuge des Drei-Stufen-Plans „CO2 vermeiden, CO2 verringern und nicht vermeidbare CO2 kompensieren“ die gesamte Wertschöpfungskette seiner Mineralwassermarken Rhodius und Vulkanpark-Quelle Eifel CO2-neutral gestellt sowie alle am gesamten Standort Burgbrohl entstehenden Emissionen zu 100 Prozent kompensiert. mehr...

- Anzeige -AWO Bezirksverband Rheinland e.V.

Eine von der Glücksspirale geförderte Quartiersentwicklungsstelle wird eingerichtet

Koblenz. Der AWO Bezirksverband Rheinland e.V. geht neue Wege in der Organisationsentwicklung seiner Altenhilfeeinrichtungen. Ziel ist die Öffnung der stationären Seniorenzentren zu „Kompetenz- und Begegnungszentren für Menschen aus dem Quartier“. Das Quartier ist dabei der Stadtteil, die Verbandsgemeinde oder das Dorf, in dem das Seniorenzentrum verortetet ist. mehr...

- Anzeige -ZS LED-Werbeflächen in Neuwied, Koblenz und Plaidt vertreten

Digitale Plakate groß im Kommen

Plaidt/Neuwied. Schnell und zuverlässig prägnante Informationen vor Ort an die Zielgruppe zu bringen ist nicht immer einfach. Für Kommunen, Handwerksbetriebe oder lokale Unternehmen gab es bisher nur wenige Möglichkeiten flexibel und ohne großen Aufwand für Aktionen, Angebote oder Events zu werben. Dirk Zander und Dirk Sachsinger von ZS LED-Werbeflächen aus Neuwied haben hier eine sinnvolle Option... mehr...

Termine

Kloster Arenberg

Musik auf dem Arenberg

Koblenz. Am Sonntag, 29. März um 16 Uhr präsentiert der Chor „Monte Cantando“ und der Mitarbeiter-Chor de Haye'sche Stiftung unter der Leitung von Peter Stilger das Schöpfungs-Musical „Leben im Einklang“ in der Klosterkirche Arenberg. „Musik für zwei Orgeln im Dialog“ steht beim Pfingstkonzert am Pfingstmontag, 1. Juni um 16 Uhr in der Klosterkirche Arenberg unter der Ausführung der Organisten Yannick Wahl und Peter Stilger auf dem Programm. mehr...

Ludwig Museum

Kunst Statt Shoppen

Koblenz. Ab Februar beginnt die neue Reihe von KunstStattShoppen. Los geht es mit dem Thema „Die Lichter der Stadt“ am Samstag, den 15. Februar von 11 bis 14 Uhr. Der Workshop „Perspektive & Licht in der Malerei“ findet am Samstag, 29. Februar und Sonntag, den 1. März um 10.30 bzw. 11 bis 15.30 Uhr statt. Zielgruppe sind Erwachsene, die Mindestteilnehmerzahl beträgt 5. Mit zusätzlichen Kosten für Materialienbeschaffung ist zu rechnen. mehr...

Gymnasium auf der Karthause

Große Schängelsitzung

Koblenz. Das Koblenzer Tollitätenpaar, Prinz Marco I. vom Geisbach und Confluentia Kim, hat seinen Besuch zur Schängelsitzung zugesagt, ebenso das Koblenzer Kinderprinzenpaar von der KG Rheinfreunde Neuendorf. Tanzgruppen der Spitzenklasse stehen auf der Bühne z. B. die Showtanzgruppe der Gülser Seemöwen, des Narren Club aus Waschem und die Funny Girls & Boys der Fidele Mädcher aus Waschem. Die Sitzung beginnt um 19.11 Uhr in der Aula des Gymnasium auf der Karthause. mehr...

Umfrage

In welche Rolle im Karneval würden Sie gerne schlüpfen?

Prinz/Prinzessin
Page
Mundschenk
Jungfrau
Bauer
Hofnarr
garkeine
Anzeige
 
 
Kommentare
juergen mueller:
Ja, das ist wirklich interessant zu lesen. "Kommunalpoltiker verfolgten interessiert die erste Klimakonferenz des Neuwieder Jugendbeirates.Es wäre nicht verwunderlich,wenn diese belächelt würde,obwohl es dafür keinen Grund gibt.Diese Veranstaltung als vollen Erfolg zu bezeichnen hört sich hochtrabend an,bezieht sich dieser doch eher auf die rege Teilnahme der Jugend.Politik ist hier nur Beiwerk.Man fühlt sich halt fälschlicherweise zu seinem Erscheinen selbst verpflichtet,nicht um unbedingt daraus zu lernen,sondern ganz einfach nur,um seiner Selbstdarstellung gerecht zu werden.Man sagt ja Kleinvieh mache auch Mist u.das ist richtig,mehr positiven Mist als es die vermeintlich GROSSEN jemals auf die Reihe kriegen,die sich vier Tage auf Kosten anderer gut beköstigen lassen,Klimakonferenzdie Davoser Schneelandschaft u.Bergwelt genießen um dann wieder satt nach Hause zu fahren.Klimakonferenz Neuwied,große Worte für eine kleine aber effektive Veranstaltung.
Heinz4255:
Hallo Jürgen, Genau so sieht es aus! Viele Grüße Heinz
juergen mueller:
Wie war das mit dem NITRAT im Grundwasser? In Deutschland liegt die Nitratkonzentration seit JAHRZEHNTEN "weit" über dem zulässigen Grenzwert und damit unverantwortungslos schon lange nicht mehr im "Grünen Bereich". Auch die GRÜNEN machen Politik (wie es ihnen passt) - lügen, täuschen und vertuschen. Da ändern auch Zahlenspielchen nichts daran. Selbst ist der Mann und daher ist jedem Bürger zu empfehlen, sich selbst schlau zu machen (wenn`s denn wirklich interessiert). Ich finde nur, dass wir die "Scheiße" anderer Länder nicht benötigen, da wir selbst genug davon haben.
Lesetipps
GelesenEmpfohlen