Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Koblenz

Koblenz

Katholische KiTa gGmbH Koblenz auf den Koblenzer Azubi- und Studientagen vertreten

Auf der Suche nach Nachwuchskräften

Koblenz. Hohe Geburtenrate, steigende Bevölkerungszahlen, wachsende Betreuungsbedarfe – höchste Zeit, geeignete Erzieheranwärter in den Beruf zu locken. Das dachten sich Mitarbeiter der Katholischen KiTa gGmbH Koblenz, die den gut besuchten Messestand der Azubi- und Studientage in der CGM-Arena vertraten. mehr...

Clemens-Brentano-/Overberg Realschule plus Koblenz verabschiedete Abschlussklassen

„Auf zur nächsten Insel“

Koblenz. Feierstunde an der Clemens-Brentano-/Overberg Realschule plus. 103 Mädchen und Jungen erhielten ihre Abschlusszeugnisse und wurden verabschiedet. 36 Neuntklässler konnten das Zeugnis der Berufsreife entgegennehmen. 67 Mädchen und Jungen erhielten das Zeugnis „Qualifizierter Abschluss der Sekundarstufe 1“ (Realschulabschluss). Nicht unerwähnt bleiben dürfen die insgesamt vier Neuntklässlerinnen... mehr...

Durch die Koblenzer Wochen der Demokratie rückten viele Gruppen, Vereinigungen und Institutionen näher zusammen

„Wunderbares Netzwerk wurde geknüpft“

Koblenz. „Warum ist ein Geschlechtseintrag überhaupt notwendig?“, wurde in der Diskussionsrunde „Lieb doch wie du willst“ bei der Schlussveranstaltung der Koblenzer Wochen der Demokratie gefragt. Denn wer bei Formularen und Anträgen der Stadtverwaltung Koblenz nicht Mann oder Frau angibt, kommt einfach nicht weiter. In der Diskussion ging es um die Diskriminierung von Transgendern, von denen einige... mehr...

Aus dem Polizeibericht ...

Bauwagen in Koblenz angezündet

Koblenz. Am Mittwoch, 20. Juni, 6.20 Uhr, wurde der Polizei ein brennender Bauwagen am Ortsrand von Koblenz-Arenberg gemeldet. Dieser war an einem Waldweg, Mühltal Richtung Arzheim, abgestellt. Der Brand konnte von der Berufsfeuerwehr gelöscht werden. An dem Bauwagen entstand Totalschaden. Im vorliegenden Fall kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Hinweise bitte an die Polizei Koblenz, Telefon: (0261) 1030. mehr...

Politik

Polizei Koblenz sucht Zeugen

„Geisterfahrerin“ auf der Südbrücke

Koblenz. Am Dienstag, 19. Juni um 12.20 Uhr wurde der Koblenzer Polizei ein „Geisterfahrer“ auf der B 327 zwischen der Abfahrt Koblenz-Horchheim und Waldesch gemeldet. Die Fahrerin eines roten Pkw Citroën mit Westerwälder Kennzeichen war an der Abfahrt Horchheim falsch auf die Bundesstraße 327 aufgefahren und fuhr im Gegenverkehr über die Südbrücke in Richtung Remstecken, wo sie dann nach der Abfahrt Karthause wieder auf die richtige, rechte Fahrspur wechseln konnte. mehr...

Diebstahl von Metall in Koblenz

Zauntor an Kindergarten geklaut

Koblenz. In der Zeit zwischen Freitag, 15. Juni, 15.30 Uhr und Montag, 18. Juni, 9 Uhr, kam es zu einem Diebstahl an der katholischen Kindertagesstätte, Am Luisenturm in Koblenz. Unbekannte Täter montierten in dieser Zeit ein Gittertor des Metallzaunes ab und stahlen es. Der Sachschaden wird auf rund 500.- Euro geschätzt. mehr...

Nach Überfall auf eine Shisha-Baram 03.01.2018 in Koblenz

Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen 14 Männer erhoben

Koblenz. Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat gegen 14 Männer im Alter zwischen 16 und 37 Jahren wegen gemeinschaftlich begangenen besonders schweren Landfriedensbruchs und gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung Anklage zu einer Jugendstrafkammer des Landgerichts Koblenz erhoben. Unter den Angeschuldigten befinden sich zwei deutsche, fünf syrische und fünf afghanische Staatsangehörige sowie ein türkischer und ein irakischer Staatsangehöriger. mehr...

Unfassbarer Zwischenfall

Exhibitionist fährt auf Güterzug in Hauptbahnhof ein

Koblenz. Heute Morgen fuhren ein 19- und ein 20-Jähriger auf einem Waggon eines Güterzuges in den Hauptbahnhof Koblenz ein. Einer der beiden Männer hatte sich in Richtung des Bahnsteiges 109 abgewendet, seine Hose heruntergelassen und begann sich vor dem mit Reisenden belebten Bahnsteig selbst zu befriedigen. Als der Zug langsamer wurde, sprangen die beiden ab und verließen den Bahnsteig. Der Triebfahrzeugführer eines Reisezuges beobachtete den Vorfall und informierte umgehend die Bundespolizei. mehr...

Lokalsport

TanzSportClub Neuwied e.V.

Weltmeisterschaftsempfang für TSC-Neuwied Tanzpaar

Neuwied. Claudia Bleidt und Thomas Broszey, eines der besten Turnierpaare des Tanzsportclubs Neuwied, haben sich in diesem Jahr für die Weltmeisterschaft in den Altersgruppen II (ab 45 Jahre) und III (ab 55 Jahre) qualifiziert und auch erfolgreich teilgenommen. mehr...

Deutscher Eck-Cup beim Fußballverband Rheinland e. V.

4 500 Euro für die Initiative Kinderglück

Mülheim-Kärlich. Zum mittlerweile neunten Mal luden Lotto Rheinland-Pfalz und der Fußballverband Rheinland zum alljährlichen „Deutschen Eck-Cup“: Auf den Fußballplätzen des Schul- und Sportzentrums Mülheim-Kärlich traten insgesamt 24 Firmenteams aus Koblenz und Umgebung gegeneinander an. Die Besonderheit dabei: Bei jeder Mannschaft muss während der gesamten Spielzeit immer mindestens eine Frau auf dem Platz stehen. mehr...

Schwerathletikverband Rheinland e.V.

Rheinland-Pfalz-Liga geht mit fünf Teams an den Start

Koblenz/Boden. Mit fünf Teams wird im September die Rheinland-Pfalz-Liga im Ringen an den Start gehen. Es sind die WKG Untere Nahe, die zweite Mannschaft von Bundesligist SV Alemannia Nackenheim, die WKG Metternich/Rübenach/Boden, der AC Oberstein und Rheinlandseiche Büdesheim. mehr...

TuS Koblenz - aktuell

Die TuS Koblenz meldet Insolvenz an

Koblenz. „TuS Koblenz stellt Insolvenzantrag“. So lautete am Donnerstag die schlichte Meldung, die aus der Geschäftsstelle des Traditionsvereins an die regionalen Medien herausgeschickt wurde. Damit hoffen die Verantwortlichen, „den Verein zu sanieren und den Spielbetrieb aufrechtzuerhalten“, wie es in der Pressemitteilung des Vereins. Die Erfurter Anwaltskanzlei von Rolf Rombach hat, im Auftrag der... mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-Bringen Sie mit BECKER Hörakustik in Koblenz Ihre Hörbahnen auf Trab!

Hörtraining unter Anleitung

Koblenz. Das vielseitige und kostenfreie Hörtraining verbessert nicht nur die Hörwahrnehmung und -verarbeitung, es trägt auch zum Erhalt der kognitiven Leistungsfähigkeit und Flexibilität bei. Üben können Sie ganz bequem von zu Hause aus – mit dem TRITON Hörtraining. mehr...

-Anzeige-PSD Bank Koblenz eG unterstützt innovative Sportabteilung des Postsportverein Koblenz

2.500 Euro an glückliche Sportler übergeben

Koblenz. Man sieht sie immer öfters im Urlaub oder auf heimischen Gewässern: die Stand-up-Paddler. Hierbei handelt es sich um eine beliebte Trendsportart, die nun auch vom Postsportverein Koblenz e.V. angeboten wird. Als zeitgemäßer Sportverein wurde auch gleich zum 1. Januar eine neue Abteilung gegründet, die sich Drachenboot & Ocean Sports nennt. Somit sieht sich der Verein auch gut gerüstet, um vor allem jüngere Mitglieder zu gewinnen. mehr...

- Anzeige -POCO: Produkt-Rückruf für Dampf-Bügeleisen

Vorsorglicher Verbraucherschutz

Bergkamen. POCO ruft das Dampf-Bügeleisen der Firma AFK Germany mit der Artikelnummer 5045542/00 zurück. Im Sinne eines kompromisslosen Qualitätsverständnisses und des vorsorglichen Verbraucherschutzes sieht sich das Unternehmen zu der Maßnahme veranlasst. Im Rahmen verschiedener Qualitätskontrollen wurde festgestellt, dass das Produkt ein Sicherheitsrisiko darstellt. Es besteht Brandgefahr! mehr...

-Anzeige-Umschulung - ein Weg für neue berufliche Perspektiven

Lebenslanges Lernen

Neuwied. Das Stichwort des „lebenslangen Lernen“ ist heute ein gebräuchlicher Begriff, um auf die Bedeutung der Bildung für das Wachstum unserer Wirtschaft hinzuweisen. Für den Einzelnen ergibt sich dabei die Frage, welches Bildungsziel sinnvoll erscheint, damit die gesellschaftliche Teilhabe gewährleistet ist. mehr...

Termine

Baustelle in der Mayener Straße

Kanalbauarbeiten

Koblenz. Die Koblenzer Stadtentwässerung beabsichtigt, in der Mayener Straße ab Hausnummer 150 und der Einmündung „In der Eisbreche“ Kanalbauarbeiten auszuführen. Im Bereich des Hauses Nummer 150 werden etwa fünf Meter Kanal quer zur Fahrtrichtung ausgetauscht. Ferner wird in dem Bereich noch ein Schachtdeckel ausgetauscht. Die Baustelle wird am Montag, 25. Juni eingerichtet und der Verkehr während der Bauzeit jeweils einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. mehr...

Der neue Souvenirschein ist da

Festung und Seilbahn

Koblenz. Koblenz hat einen neuen Souvenirschein – die erste Auflage mit dem Motiv „Koblenz -Deutsches Eck“ ist so gut wie ausverkauft, lediglich ein paar der Sondernummern sind noch verfügbar. Nun folgt die zweite Auflage mit dem Motiv „Koblenz – Ehrenbreitstein“, welches von Festung und Seilbahn geziert wird. Die Auflage ist auf 10.000 Stück limitiert. Er hat alles, was ein Geldschein haben muss:... mehr...

Bauarbeiten in der Viktoriastraße

Erneuerung des Schachtdeckels

Koblenz. Die Koblenzer Stadtentwässerung wird den großen Schachtdeckel im Kreuzungsbereich der Luisenstraße und der Viktoriastraße ersetzen. Zurzeit befindet sich dort eine zweiteilige Betonabdeckung, die abgesackt ist und nicht saniert werden kann. Aus diesem Grund wird die Betonabdeckung ausgebaut und durch einen Schachtdeckel ersetzt. Die Baustelle wird am Montag, 25. Juni eingerichtet, die Bauarbeiten werden bis Freitag, 29. Juni andauern. mehr...

Vortragsveranstaltung

Thema: Erbrecht

Koblenz. Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht und Familienrecht Herr Markus Becker hält man Montag, den 25. Juni, ab 19.24 Uhr, im Kurt-Esser-Haus, Markenbildchenweg 38, Koblenz, einen Vortrag zum Thema Erbrecht: Gestaltung von Testamenten, Überarbeitung vorhandener Testamente, Zugewinn in der Ehe. mehr...

neues format
Regionale Kompetenzen

 
gesucht & gefunden
Kommentare
juergen mueller:
Was heutzutage so alles eine Pressemitteilung wert ist. Da wird jemand, alkoholisiert, gleich zu etwas abgestempelt, was noch garnicht bewiesen ist und womöglich nur aus einer Alkohollaune heraus geschah. Sicherlich ein öffentliches Ärgernis und zugleich für die ausführende Hand auch lebensbedrohlich. Aber ein Aufreger? Finde ich nicht. Da regen sich wieder Zweibeiner über etwas auf, was sie mit Sicherheit, zwar nicht öffentlich (oder doch?), aber zumindest zuhause im stillen Kämmerlein oder einem sonstigen stillen Örtchen selbst schon einmal "gehändelt" haben. Da ging jemandem ganz einfach nur der TRIEB durch, was der TRIEBfahrzeugführer ja auch sofort erkannt hat, der ja sehr genau hingeschaut haben muss.
ROTMILAN:
Für alle, die nicht das geistige Niveau von EIKE e.V. und Herrn Uwe Klasen erreicht haben - soll heißen: Das Zusammenfallen von zwei/mehreren Ereignissen bedeutet noch keine Wechselbeziehung der Ereignisse und erst recht noch keine Ursache/Ursächlichkeit für ein bestimmtes Ereignis - eine bestimmte Erscheinung in der Natur. Herr Klasen leugnet den Klimawandel durch jedenfalls überwiegend menschliche Einflüsse auf dem geistigen Niveau von Scheinwissenschaftlichkeit. Was sich klug anhören soll, ist nicht zwangsläufig klug aus sich heraus. Die Analyse von Frau Dr. Etscheidt ist zutreffend. Wer dies in Zweifel zieht mit "Argumenten" der dargestellten "Güte" von Herrn Klasen, wird auch nicht in Zweifel ziehen, dass die Erde eine Scheibe sei.
Uwe Klasen :
Klimawandel, Starkregen: Eine Koinzidenz ist noch keine Korrelation und bedeutet erst recht noch keine Kausalität
J. Holstein:
Es steht zu hoffen, dass die Planer bei einer zukunftsfähigen Lösung für die Innenstadt nicht ausschließlich für das Verkehrsmittel Auto planen. Während man in vielen Städten ja bereits verzweifelt überlegt wie man Belastung in den Innenstädten verringern kann, sollte man in Sinzig aus den Fehlern der Vergangenheit lernen und bei der Planung den Fokus auf die emissionsfreien Verkehrsmittel Fahrrad und Füße richten. Eine Anbindung an den Bahnhof oder die Ahr muss in Sinzig nun definitiv nicht auf Autoverkehr ausgerichtet sein - zum Glück sind es ja jeweils nur wenige hundert Meter! Mit einem vernünftigen, funktionierenden Leihradkonzept, echten Radwegen und einer autofreien Anbindung an Wanderstrecken könnte Sinzig seine Attraktivität als touristisches Ziel zukunftsfähig ausbauen.
Neues Format
anzeige
Service
Lesetipps
GelesenBewertet