Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Nachrichten aus Bad Neuenahr, Ahrweiler, Grafschaft, Altenahr

Bad-Neuenahr - Ahrweiler / Grafschaft / Altenahr

Ausflugstipps für Eisenbahnfreunde

Eisenbahnen üben seit jeher auf Jung und Alt eine enorm große Anziehungskraft aus. Mächtig kommen sie daher und sind doch darauf angewiesen, dass sie auf Schienen von A nach B zuckeln. Interessierte kennen die Historie der Eisenbahnlandschaft und bilden mithilfe von Miniatur-Modelleisenbahnen, die online geordert werden, oft minutiös genau kleine Landschaften in ihren privaten Räumen ab, besuchen... mehr...

Eine ganze Stadt auf Zeitreise

-Anzeige-5 x 2 Eintrittskarten zu gewinnen

Eine ganze Stadt auf Zeitreise

Rheinbach. Wenn vom 19. bis 21. Juli die Rheinbach Classics zum 14. Mal ihr Motto „Musik, Motoren, Petticoats“ ausrufen, wird die liebenswerte Glasstadt in der Voreifel erneut zum Mekka von Oldtimer-, Musik- und Lifestyle-Fans. mehr...

Vertreter stimmen Fusion zu

Vertreterversammlung 2019 der Volksbank RheinAhrEifel eG

Vertreter stimmen Fusion zu

Bad Neuenahr. Die Vertreter der Volksbank RheinAhrEifel eG haben der Fusion mit der Volksbank Koblenz Mittelrhein eG im Rahmen der Vertreterversammlung mit überwältigender Mehrheit zugestimmt. Rund 600 Gäste kamen zur Veranstaltung ins Kurhaus von Bad Neuenahr. mehr...

Die Sonne strahlte über der Jubiläumsstadt

Die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler feierte 50-jährigen Geburtstag

Die Sonne strahlte über der Jubiläumsstadt

Bad Neuenahr. Nachdem die Spuren des außerordentlich gut besuchten Kölschen Open-Air-Abends im Kurpark in Bad Neuenahr beseitigt waren, ging es am Sonntag gleich mit den Festivitäten zum Goldenen Jubiläum der Kreisstadt weiter. mehr...

Eine der größten
Sportveranstaltungen an der Ahr

5. Internationale Volksbank Kurstadt Cup

Eine der größten Sportveranstaltungen an der Ahr

Bad Neuenahr. Bereits zum fünften Mal findet zu Pfingsten, 8. bis 10. Juni, der internationale Volksbank Kurstadt Cup statt. Austragungsort wird wie immer das Gelände des Apollinaris-Stadion sein, wo drei Spielfelder ein Mammutturnier dieser Größe erst ermöglichen. mehr...

Politik

Konstituierende Sitzung des Stadtrats Bad Neuenahr-Ahrweiler

Juchem, Reuland und Frick zu Beigeordneten gewählt

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Bei der konstituierenden Sitzung des Stadtrats von Bad Neuenahr-Ahrweiler wurden neben einer Reihe von Formalien auch die drei ehrenamtlichen Beigeordneten der Kreisstadt gewählt. In geheimer Wahl wurde Hans-Jürgen Juchem (CDU) zum ersten ehrenamtlichen Beigeordneten gewählt, 34 der 36 Ratsmitglieder stimmten für ihn, einer war dagegen und einer enthielt sich. Zur zweiten Beigeordneten wurde Ute Reuland (Grüne) gewählt mit 28 Ja-Stimmen und acht Nein-Stimmen. mehr...

Regionalgruppe ATTAC Ahrweiler ruft zur Kundgebung auf

„Bad Neuenahr- Ahrweiler bleibt bunt“

Heimersheim. Am Donnerstag, 4. Juli ruft die Regionalgruppe ATTAC Ahrweiler zu einer Kundgebung mit dem Motto „Bad Neuenahr-Ahrweiler bleibt bunt“ auf. Die Teilnehmer treffen sich im Ortsteil Heimersheim von 19 bis 21:30 Uhr auf dem Marktplatz von Heimersheim (Johannisstraße/ Ecke Bachstraße), um gegen eine zeitgleich im Hotel „Zum Stern, Heimersheim“ stattfindende Veranstaltung der AfD zu protestieren. mehr...

Trinkwasser auf dem Gelände der AKNZ ohne Beanstandung

Gesundheitsamt erteilt Freigabe

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Das Wasser an der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ) ist wieder zur Nutzung als Trinkwasser freigegeben. Das entschied das Gesundheitsamt des Landkreises Ahrweiler in Abstimmung mit dem Wasserwerk der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler am vergangenen Freitag. mehr...

Mitgliederzahl des Grünen Kreisverbandes Ahrweiler steigt stetig

Grüne begrüßten neue Mitglieder

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Mitgliederzahl des Grünen Kreisverbandes Ahrweiler steigt stetig, auch nach der Kommunal- und Europawahl hat sich der Trend fortgesetzt. „Wir haben inzwischen die Zahl von 150 Grünen Mitgliedern im Kreis Ahrweiler erreicht“, berichtet Christoph Scheuer, Grüner Kreissprecher und bedankte sich bei den Neumitgliedern, dass sie im wahrsten Sinne des Wortes „Partei ergriffen“ haben. mehr...

Anzeige
Lokalsport

„Tag der Meister“ in Koblenz

FVR ehrt seine Titelträger

Koblenz. Ein Feiertag bei bestem Sommerwetter: In der Koblenzer Sportschule Oberwerth hat der Fußballverband Rheinland am heutigen Sonntag im Rahmen des nunmehr vierten „Tags der Meister“ die überkreislichen Titelträger geehrt. Neben dem rheinland-pfälzischen Minister des Innern und für Sport, Roger Lewentz, zählten unter anderem DFB-Vizepräsident Hans-Dieter Drewitz und Monika Sauer, Vizepräsidentin des Landessportbundes Rheinland-Pfalz und Präsidentin des Sportbundes Rheinland, zu den Gästen. mehr...

SG Landskrone - solide Spielzeit 2018/19 der A-Jugend endet

Neun Siege, neun Niederlagen und zwei Unentschieden

Heimersheim. Mit einem ausgeglichenen Verhältnis von neun Siegen und ebenfalls neun Niederlagen, dazu zwei Unentschieden beendet die A-Jugend der SG Landskrone die Spielzeit 2018/19. mehr...

SG Landskrone - erfolgreiche Saison der Heimersheimer E1-Jugend

Zweimal unter den besten Vier

Heimersheim. Auf eine unerwartet erfolgreiche Spielzeit 2018/19 kann der ältere E-Jugend Jahrgang der SG Landskrone zurückblicken. Sowohl bei der Hallenkreismeisterschaft als auch auf dem Feld gehörte man trotz starker Konkurrenz zum Spitzenquartett im Fußballkreis Rhein-Ahr. Auch wenn letztlich der Sprung nach ganz oben in beiden Wettbewerben nicht gelang, ist das Trainerteam um Heinz und Udo Schlagwein sowie Arndt Oberlies mit den erreichten Halbfinalteilnahmen äußerst zufrieden. mehr...

SG Landskrone - Nachwuchskicker haben nicht nur Freude am Fußball

Bambinis verabschieden sich in die Sommerpause

Heimersheim. Jeden Donnerstag erwarten Paul Trierweiler und Alexander Kallert über 30 motivierte Nachwuchskicker in der Sporthalle der Grundschule Heimersheim. mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-Café-Bistro Figaro

Ein Hotspot in der Kurgartenstraße, der Tradition und Moderne vereint

Bad Neuenahr. Mit dem Café-Bistro Figaro schaut das Steigenberger Hotel Bad Neuenahr auf eine mehr als 15 jährige Erfolgsgeschichte zurück. Ein Grund zum Feiern und ein guter Grund für ein Facelifting. Helle Farben und liebevoll ausgewählte Accessoires werden neue Akzente setzen, sodass sich Tradition und Moderne zu einer perfekten Symbiose vereinen. Das Ambiente im edlen Industrie Look in Kombination... mehr...

- Anzeige -„Genuss und Gastlichkeit“ - Restaurant Billas Novelle

Das Leben genießen!

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Lebensqualität hat viele Facetten. Eine davon kommt in einer Lebensweisheit zum Ausdruck: „Essen und Trinken halten Leib und Seele zusammen!“ Passen wir doch diese etwas lapidare Aussage unseren gehobeneren Ansprüchen an! Ändern wir das Essen in Speisen und das Trinken in Genuss prickelnder Tropfen. So kommen wir unserem Ziel schon näher. Ergänzen wir nun die Rahmenbedingungen,... mehr...

Aktion Heimat shoppen

Was der Handel kann

Region. Der Handel und sein ursprüngliches Zuhause – die Innenstadt – stehen vor vielfältigen Herausforderungen. Das Kundenverhalten ändert sich rapide. Ein Stichwort unter vielen: Onlinehandel. Trotzdem kommen Menschen in die Städte und kaufen dort ein. Weshalb? Im Internet ist doch die Auswahl viel größer! mehr...

- Anzeige -evm: Aufsichtsrat bestellt den Finanzvorstand bis Mitte 2023

Dr. Karlheinz Sonnenberg als Vorstandsmitglied bestätigt

Koblenz. Der Aufsichtsrat der Energieversorgung Mittelrhein (evm) hat die Bestellung von Dr. Karlheinz Sonnenberg als Vorstandsmitglied bis Mitte 2023 verlängert. Gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen Josef Rönz (Vorsitzender) und Bernd Wieczorek verantwortet er die Geschäftstätigkeit des größten kommunalen Energie- und Dienstleistungsunternehmens aus Rheinland-Pfalz. Dr. Sonnenberg (Jahrgang 1961)... mehr...

Termine

Feuerwehr Holzweiler-Esch lädt:

Tag der offenen Tür

Grafschaft. Am 29. und 30. Juni veranstaltet der Kameradschaftsverein der Freiwilligen Feuerwehr Holzweiler - Esch wieder seinen traditionellen Tag der offenen Tür. Der Startschuss fällt samstags abends ab 18:30 Uhr mit einem zünftigen Dämmerschoppen. Ab 20 Uhr wird der Bierpavillon zusätzlich durch eine Cocktailbar unterstützt. Der Sonntag steht ganz im Zeichen der Gemütlichkeit, neben einer Schauübung... mehr...

Sommerkonzert in Leimersdorf

A cappella Konzert

Grafschaft-Leimersdorf. Am Samstag, 17. August 2019, Beginn: 19 Uhr ist Rondo Vocal erstmals in Grafschaft-Leimersdorf im „Haus des Dorfes“ zu erleben. Karten sind ab sofort im Vorverkauf, schriftlich per Mail unter info@rondovocal.de, oder mobil (01 71) 5 61 67 60 erhältlich. mehr...

Kapellenfest in Oeverich

Kapellenmäuse laden ein

Grafschaft-Oeverich. Die „Kapellenmäuse“ laden wieder ein zum Kapellenfest in Oeverich. Am Samstag, 29. Juni geht es ab 19 Uhr los mit einem gemütlichen Dämmerschoppen rund um die Sankt Urbanus-Kapelle mit Getränken, Salaten, Mini-Haxen und Spießbraten. Weiter geht es dann am Sonntag, 30. Juni ab 14:30 Uhr. Dann wird Kaffee und Kuchen serviert, und am Abend kann man sich mit Reibekuchen mit Apfelkompott oder Würstchen mit Brötchen stärken. mehr...

Umfrage

Europäischer Gerichtshof erklärt Pkw-Maut in Deutschland für nicht rechtens: Was sagen Sie?

Das war absehbar.
Finde ich richtig!
Für mich nicht nachvollziehbar.
Eine Pkw-Maut, die mit dem EU-Recht vereinbar ist, sollte es geben.
Braucht niemand.
Anzeige
 
 
Kommentare
René Bringezu:
Herr Kowallek, Die Hauptsatzung soll wie folgt geändert werden: § 1 Oberbürgermeister, Beigeordnete (1) Die Stadt Neuwied hat neben den hauptamtlichen Oberbürgermeister zwei hauptamtliche Beigeordnete. (2) Der erste hauptamtliche Beigeordnete führt die Amtsbezeichnung "Bürgermeister" Vorher waren es "nur" der Bürgermeister und die beiden ehrenamtlichen Beigordneten. Bitte informieren Sie sich bevor Sie ihre "Meinung" streuen.
Siegfried Kowallek:
Die Neuwieder sprachen sich beim Bürgerentscheid nicht gegen einen dritten hauptamtlichen Beigeordneten aus, sondern gegen einen zweiten. Somit kandidierte dann ein SPD-Mann, Michael Mang, erfolgreich gegen den Vorschlag der CDU für den demzufolge einen (in Wirklichkeit immer noch!) unstrittigen hauptamtlichen Beigeordnetenposten. Als Mang nach Jan Einigs Wahl zum Oberbürgermeister absprachegemäß Bürgermeister wurde, kam es zur Verlegenheitslösung der zwei ehrenamtlichen Beigeordneten bis zur Kommunalwahl, was mit einer Wirkung des Bürgerentscheids überhaupt nichts zu tun hatte, sondern mit dem schwierigen GroKo-Binnenverhältnis und vielleicht auch mit der strategisch-taktischen Inkompetenz der Neuwieder SPD; denn hätte man nach Einigs Wahl zum OB einen anderen sozialdemokratischen Bürgermeisterkandidaten durchgebracht, wäre Mang hauptamtlicher Beigeordneter geblieben und die SPD hätte im Stadtvorstand eine Mehrheit. Da ein Oberbürgermeister und ein Bürgermeister nicht gleichzeitig Beigeordnete sind, können die drei Fraktionsvertreter Martin Hahn (CDU), Regine Wilke (Bündnis 90/Grüne) und Arno Jacobi (FWG) somit in ihrem Papaya-Koalitionsvertrag überhaupt keinen „weiteren“ hauptamtlichen Beigeordneten für die Stadt ausgehandelt haben. 0 + 0 + 1 ist immer noch 1 (ein Beigeordneter) und nicht 3, es sei denn, die Alternative für Deutschland mutiert jetzt zur Alternative für neue Rechenkünste. Siegfried Kowallek, Neuwied
Uwe Klasen:
Wer, wie ATTAC, sich als Nebenregierung aufführt, ohne eine demokratische Legitimation zu besitzen, dem wurde zu Recht die Gemeinnützigkeit aberkannt!
Lesetipps
GelesenEmpfohlen