BLICK aktuell - Sport aus Bendorf

U12 weiblich des TV Vallendar

Erfolgreicher Auswärtsspieltag

Vallendar. Mit viel Spannung wurde der 2. Spieltag der weiblichen Jugend U12 in Burgbrohl erwartet. Mit Luisa Wochnik, Maja Garske, Marie Wirth und Amelie Löser stellte der TVV ein inzwischen immer eingespielteres Team auf. Mit dem VC Neuwied, den Mittelrheinvolleys, dem VC Mendig sowie der Mannschaft aus Burgbrohl erwarteten die Vallendarer bereits bekannte Gegner. Und von Beginn an ging es spannend zur Sache. mehr...

DJK Bendorf e.V.- Abteilung Basketball-

Koblenzer Vorstädter liefern der DJK eine Partie auf Augenhöhe

Bendorf. Die Herren der Bendorfer Basketballer bei der Vertretung des TSV Koblenz-Lay in der Legiahalle zu Gast. Mit den Koblenzer Vorstädtern stellte sich den DJK-lern ein junges und engagiert zu Werk gehendes Team. Man begegnete sich mit Respekt und hatte sich wohl auf beiden Seiten vorgenommen aus einer konzentrierten Abwehr heraus zu spielen. Zwar erzielten die Bendorfer den ersten Korb, die Gastgeber parierten aber umgehend. mehr...

SC Bendorf-Sayn

Der Löwen-Nachwuchs in neuem Gewand

Bendorf-Sayn. Die jungen Löwen der D3 des SC Bendorf-Sayn präsentierten sich vor ihrem Spiel in Rengsdorf mit den neuen Trikots bei der ARAL Tankstelle von Nicole Galler im Herzen von Bendorf. Dank des großzügigen Sponsorings konnte dem kompletten Team ein neuer Trikotsatz gekauft werden. Nach der schönen Stippvisite ging es für das Löwenteam dann nach Rengsdorf. Die beiden jungen Trainer Jan und Justus mussten ihr Team an diesem Tag besonders gut auf- und einstellen. mehr...

KSV Stromberg

KSV Stromberg 1 gegen KSC Hüttersdorf 2

Bendorf. Der 17. Spieltag der 2. Bundesliga Süd begann äußerst spannend mit den Brüdern Hübgen vom KSV Stromberg 1 und Sascha Leißmann und Bernd Haffner vom KSC Hütterdorf 2. Mit 882 Holz konnte M. Hübgen Leißmann (852 Holz) überspielen, mit hervorragenden 909 Holz schaffte T. Hübgen sogar beide Gegner. Stromberg ging mit knappen 36 Holz in Führung. mehr...

HV Vallendar

Derbysieg gegen HB Mülheim-Urmitz

Vallendar. Jüngst kam es in der Sporthalle auf dem Mallendarer Berg zum langersehnten Lokalderby zwischen den Vallendarer Löwen und Handball Mülheim-Urmitz. Das Aufeinandertreffen der beiden stärksten Mannschaften im Handballverband Rheinland zog knapp 800 Handballfans der Region an und bot so mit einem ausverkauften Haus einen hervorragenden Rahmen. mehr...

TV Vallendar – Volleyball

6. Turniertag der Mixed-Mannschaft in Montabaur

Vallendar. Die Mixed-Mannschaft des TV Vallendar war zu Gast in Montabaur beim AHS Koblenz. Mit fünf Herren und vier Damen traten sie den Turniertag an. Zu Beginn wurde der beim letzten Turnier eingeführte Schlachtruf „Für Wladi“ wieder aufgegriffen und fortgeführt. Nach der Auslosung der Gruppen begann die Vorrunde. Direkt am Anfang zeigte der TVV sein Können mit einem 2:0 Sieg gegen den VfL Kesselheim. mehr...

Family-TT- Freizeit-Hobby-Outdoor-Gruppe des TV-Urbar

Vereinsturnier mit viel Spaß und Begeisterung

Urbar. Zu Beginn des neuen Jahres wurde erstmalig ein vereinsinternes Turnier der Freizeit-Hobby-Spieler mit viel Spaß und Begeisterung ausgetragen. Nach gespielter Vorrunde (2 Gruppen) konnten sich jeweils die ersten zwei Gruppensieger für das Halbfinale (im KO-System) qualifizieren. Um den Eintritt ins Endspiel standen sich Arthur Murschel und Horst Wald sowie Alfred Schmidt und Helga Sodian gegenüber. mehr...

Anzeige
 

TV Vallendar

Herrenmannschaft ungeschlagener Tabellenführer

Vallendar. Kürzlich fand das erste Spiel dieses Jahres für das Herren Volleyball Team des TVV statt. Dafür ging es zum Auswärtsspiel nach Ransbach-Baumbach zu Gast bei den Westerwald Volleys IV. Nach der Winterpause knüpfte das Team um Coach Sebastian Schmidt souverän und mit viel Routine an die starken Leistungen vor dem Jahreswechsel an und gewann das Spiel überzeugend mit 3:0. Auch ohne ihren verletzten... mehr...

TV Vallendar - Volleyball

Souveräner Sieg der 1. Damenmannschaft

Vallendar. Trotz Abfahrt um 8 Uhr morgens an einem Sonntag ging es für die Damen 1 mit guter Laune im Partybus nach Mainz Gonsenheim, wo die Mannschaft auf den Landestützpunkt Mainz traf. mehr...

Damen 4 des TV Vallendar

Vierter Sieg in Folge

Vallendar. Die 4. Damenmannschaft trat die lange Reise nach Konz zu ihrem 6. Spieltag an. Leider stand die Mannschaft vor einer geschlossenen Halle und musste auf den Schlüssel warten, nach einer halben Stunde konnte die Halle endlich betreten werden und die Spielerinnen stürmten motiviert sofort auf das Spielfeld. Direkt im 1. Satz punkteten die Spielerinnen mit guten Aufschlägen, das viele Training zahlte sich aus und die Mannschaft konnte mit 25:16 den Satz für sich gewinnen. mehr...

Schülerinnender Schönstätter Marienschule Vallendarbei Jugend trainiert für Olympia

Sportlicher Erfolg

Vallendar. Nach langjähriger Pause hieß es nun endlich wieder: „Auf zu Jugend trainiert für Olympia: Gerätturnen“. mehr...

Kegelsportvereins Stromberg e. V.

Stromberger erhalten Höchststrafe in Trier

Bendorf. Am 16. Spieltag der 2. Bundesliga Süd trafen der KSV Stromberg 1 und der KSV Riol 1 auf den Trierer Bahnen aufeinander. Schon im ersten Block zogen die Rioler, Marjan Leis und Moritz Valentin, mit 948 und 959 Holz den völlig unterlegenen Strombergern, Thomas Hübgen (840 Holz) und Dirk Schneider (822 Holz) davon. mehr...

TV Vallendar - Volleyball

Erfolgreiche Niederlage der dritten Damenmannschaft

Vallendar. Die dritten Mannschaften waren zu Besuch beim SV Rheinbreitbach. Nach Stellen des Schiedsgerichts trat der TVV, durchgefroren in der kaum beheizten Halle das Spiel gegen Rheinbreitbach an. Im ersten Satz waren unsere Mädels durch die Angriffsstärke der Gegner irritiert und somit verlor man den Satz mit 12:25. Dies führte zu einer Instabilität des Zusammenhaltes in der Mannschaft. So verlor... mehr...

 
Kommentare
juergen mueller:
Vergnügen hin oder her. Es kostet Geld. Sowohl im Fussball als auch im Karneval. Wir leben in anderen Zeiten, was auch den Karnevalisten bewusst sein sollte. Auch der Einsatz von Polizei, Ordnungsamt, Rotes Kreuz, Malteser etc. bei einem Karnevalsumzug kostet Geld und zwar Steuergeld. Karneval ist Brauchtum...
juergen mueller:
Wir werden sehen, was dieser Beitritt wirklich bringen wird. Ich persönlich verspreche mir nicht viel davon. Schon garnicht teile ich die Euphorie einer Politik, die mit verantwortlich ist für das, was sie in den vergangenen Jahrzehnten verbockt hat, sie immer noch nicht begriffen hat, dass eines nicht...

Bus-Chaos im Kreis MYK: Wer ist verantwortlich?

Daniel Belzer:
Hier unterhalten sich die Landräte, welch eine Verschwendung von Zeit. Im Kreis Ahrweiler entwickelt sich Transdev seit Jahren gar nicht. Ich bin persönlich seit 10 Jahren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs, und das Deutschlandweit. Und ein solch schlecht geführtes Unternehmen habe ich selten...
K. Schmitt:
Ständig dieser Ärger und diese Diskussionen mit den Bussen. Zum Glück wohne ich auf dem Dorf, da hat man damit nicht viel Probleme. Es fahren ja eh nur vier Stück am Tag....
germät:
Ja, Herr Landrat Dr. Alexander Saftig, da soll das neue Ticket für volle Busse sorgen!?. Ich glaube es nicht, wenn Stadtfahrten bis zu 30 Minuten dauern. Im Übrigen ist es schon besorgniserregend, wie manche Fahrerinnen/Fahrer ihr Gefährt durch die Gegend steuern!...