BLICK aktuell - Politik aus der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel

Kreis Mayen-Koblenz

Landrat verabschiedet Burkhard Nauroth und begrüßt Pascal Badziong

Kreis Mayen-Koblenz. Nach acht Jahren im Amt des hauptamtlichen Ersten Kreisbeigeordneten ist Burkhard Nauroth in einer Feierstunde in der Vallendarer Stadthalle offiziell verabschiedet worden. Seine Amtszeit endet mit dem 31. Mai. Seine Nachfolge tritt Pascal Badziong an, der offiziell begrüßt wurde. mehr...

Kreisseniorenbeirat feiert Jubiläum

Gremium vertritt seit 20 Jahren Interessen der Mayen-Koblenzer Senioren

Kreis MYK. Seit 20 Jahren vertritt der Kreisseniorenbeirat die Interessen und Anliegen der Senioren in Mayen-Koblenz. Dieses Jubiläum wurde nun im Rahmen der jüngsten Sitzung des Gremiums gefeiert. Dazu waren unter anderem der Erste Kreisbeigeordnete Burkhard Nauroth, Vertreter der Landesseniorenvertretung und die ehemalige Vorsitzende des Kreisseniorenbeirates in die Verbandsgemeinde Pellenz gekommen. mehr...

FWG Dieblich e.V.

Willi Konieczny reinigt im Eigeninteresse beliebten Weg

Dieblich. Ganz nach dem berühmten Kennedy-Motto „Fragt nicht, was euer Land für euch tun kann - fragt, was ihr für euer Land tun könnt“ reinigte und mähte Willi Konieczny, Gemeinderatsmitglied der FWG Dieblich, am letzten Samstag als Anlieger den beliebten Fußweg zwischen Hauptstraße und Wolfsberg Richtung Friedhof. mehr...

SPD-Kreisparteitag: Marc Ruland bleibt Kreisvorsitzender

„Unser Tun ist klar an den Bedürfnissen der Menschen orientiert“

Kreis MYK. Marc Ruland bleibt Vorsitzender der Sozialdemokraten im Kreis Mayen-Koblenz. 93 Prozent der Delegierten stimmten auf dem Kreisparteitag der SPD Mayen-Koblenz in der Kulturhalle in Ochtendung für den 40-jährigen Andernacher. Faisal El Kasmi (Andernach), Karin Küsel (Urbar) und Dr. Alexander Wilhelm (Spay) wurden als Stellvertreter:in bestätigt. Dirk Meid (Mayen) wurde neu in den Kreisvorstand gewählt. mehr...

AfD-Kreisverband Mayen-Koblenz

Bürgerdialog

Kreis MYK. Am Freitag, 27. Mai begrüßt der AfD-Kreisverband Mayen-Koblenz, im Bürgerhaus Andernach-Eich (Krayerstraße 2, 56626 Andernach-Eich), die Rheinland-Pfälzische MdB Nicole Hoechst (Wahlkreis Bad Kreuznach), MdB Andreas Bleck (Wahlkreis Neuwied) und den MdB und Landesvorsitzenden des Saarlands, Dr. Christian Wirth (Wahlkreis Homburg). Die drei Abgeordneten des Deutschen Bundestags werden zu tagesaktuellen Themen referieren. mehr...

FWG Dieblich e.V.

Nussbaumbank der FWG garantiert eine schöne Aussicht

Dieblich. Ein möglicherweise zu Unrecht gefällter Nussbaum bekommt eine Zweckbestimmung, wie sie nicht besser hätte sein können. Der Eigentümer, Manfred Kries, beauftragte Bernd Mayers aus Mariaroth, aus dem harten massiven Holz eine langlebige Sitzbank herzustellen. Die Gemeinde Dieblich stellte die von Manfred Kries gestiftete Sitzbank am Bienenhotel unterhalb der Grillhütte in Dieblich auf. Für... mehr...

CDU Waldesch

Christian Baldauf zu Gast

Waldesch. Der CDU Landesvorsitzende von Rheinland-Pfalz, Christian Baldauf, besuchte den Verein Haus der Kulturen und Integration Waldesch e.V. Der Vereinsvorsitzende und Gründer Mario Specht erläuterte ihm und der stellv. CDU Ortsvorsitzenden Susanne Hartmann-Etzkorn Ziel und Zweck dieses Vereins. Entstanden durch die Flucht ukrainischer Familien nach Waldesch, ist die ehemalige Pilsstube in der Römerstraße ein Ort der Begegnung und des Austausches geworden. mehr...

Josef Oster: Kunsttage in Winningen sind Bereicherung für Region

Beeindruckende Kreativität

Winningen. Die Winninger Kunsttage haben sich in den vergangenen Jahren stetig weiterentwickelt. Bei der siebten Auflage der weit über die Region bekannten Veranstaltung für Gegenwartskunst präsentierten zwölf Künstlerinnen und Künstler drei Tage lang ihre Werke. „Die Winninger Kunsttage zeigen in beeindruckender Weise, wie inspirierend kreatives künstlerisches Schaffen sein kann. Sie sind eine große Bereicherung für die gesamte Region“, sagte der CDU-Bundestagsabgeordnete Josef Oster. mehr...

Anzeige
 

Gesundheitsminister Clemens Hoch:

Kreis Mayen-Koblenz erhält knapp 2,7 Millionen Euro

Kreis MYK. Für die Bewältigung der Pandemiefolgen bei den Kommunen sieht das Landeshaushaltsgesetz eine einmalige Sonderzahlung an die Landkreise und kreisfreien Städte in Höhe von 12,50 Euro je Einwohner vor. Entsprechend dieser Berechnungsgrundlage erhält der Kreis Mayen-Koblenz, in dem 214.786 Menschen zu Hause sind, 2.684.825 Millionen Euro zur Pandemie-Bewältigung. Die Gesamtsumme in Höhe von 51,2 Millionen Euro wird das Landesamt für Jugend, Soziales und Versorgung auszahlen. mehr...

Frauen Union Kreisverband Mayen-Koblenz plant Jubiläumsfeier

Kreis Mayen-Koblenz. Die Vorstandsmitglieder des Frauen Union Kreisverbandes Mayen-Koblenz trafen sich am 9. Mai zu ihrer konstituierenden Sitzung in Plaidt. Nach den Tageordnungspunkten Konstituierung und Kooptationen in den Kreisvorstand und der Genehmigung des Protokolls planten die Teilnehmerinnen in geselliger Runde bei einem kleinen Imbiss im Gasthaus „Zur Krone“ kommende Veranstaltungen. Einleitend... mehr...

Tagestour der FWG Dieblich e.V.

Vom Mittelalter bis in die Gegenwart

Dieblich. Vom Mittelalter bis in die Gegenwart – Verbrechern und Kunstfiguren auf der Spur: unter diesem Motto stand die Tagestour der FWG Dieblich e.V. für Mitglieder und Freunde. Nach einem Frühstück in der Koblenzer Altstadt, startete die ungewöhnliche Stadtführung am „Alten Kauf- und Danzhaus“ nebst Schöffengericht auf dem Florinsmarkt unterhalb des „Augenrollers“. Als Auftakt erinnerte uns Heinz-Gerd... mehr...

SPD-Bundestagsabgeordneter Dr. Thorsten Rudolph

Telefonsprechstunde

Koblenz. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Thorsten Rudolph bietet am Freitag, 27. Mai, 15 bis 16 Uhr, eine Telefonsprechstunde an. Bürgerinnen und Bürger, die ein Anliegen zu einem bundespolitischen Thema oder zu einem Thema aus der Region haben und dieses mit dem Abgeordneten besprechen wollen, werden gebeten, sich vorab mit dem Wahlkreisbüro in Verbindung zu setzen, um eine genaue Uhrzeit für das Gespräch zu vereinbaren. mehr...

FWG Ratsfraktion Dieblich: Unterstützungfür Aktion der Gartenakademie Rheinland-Pfalz

„Mähfreier Mai - Jede Blüte zählt“

Dieblich. Die FWG Ratsfraktion Dieblich unterstützt die Aktion „Mähfreier Mai - Jede Blüte zählt“ der Gartenakademie Rheinland-Pfalz, und wird sich in der nächsten Gemeinderatssitzung dafür einsetzen, dass sich auch die Ortsgemeinde Dieblich mit Flächen hieran beteiligt. Im Rahmen dieses Programms sollen bestimmte Grünflächen bewusst 4 Wochen lang nicht gemäht werden, damit mehr Blühpflanzen wachsen können, die dann auch Insekten einen bessern Lebensraum bieten. mehr...

Junge Union Maifeld

Luca Dötsch ist Beisitzer

Maifeld. Der stellvertretende Vorsitzender der Jungen Union Maifeld Luca Dötsch wurde auf dem letzten Bezirkstag erstmalig als Beisitzer in den Bezirksvorstand der Jungen Union Koblenz-Montabaur gewählt. Der zwanzigjährige Mertlocher Luca Dötsch ist seit 2018 Mitglied der Jungen Union. Im Jahre 2019 wurde er als Beisitzer in den Landesvorstand der Schüler Union Rheinland-Pfalz gewählt. Ein Jahr später folgte die Wahl zum stellvertretenden Vorsitzenden der Jungen Union Maifeld. mehr...

Anzeige
Umfrage

Hohe Spritpreise - Wie gehen Sie mit der extremen Preiserhöhung um?

Weniger mit dem Auto fahren
Langsamer fahren / Geschwindigkeit reduzieren
Auf den ÖPNV umsteigen
Fahrgemeinschaften bilden
Kurze Strecken zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen
Ganz auf das Auto verzichten
Anzeige
 
 
Kommentare

Tempo 30 für Andernach?

Katie:
Aufgrund des desolaten Zustandes sämtlicher Straßen im Innenstadtbereich kann man sowieso vielerorts keine 50 km/h fahren, weil man sich dann sein Fahrzeug auf Dauer "zerschießt". Ich als mitten in der Stadt lebende Anwohnerin hoffe seit über 25 Jahren (!!!), dass hier mal was passiert und zum Beispiel...
juergen mueller:
Ist immer wieder eine Freude zu lesen, mit welchem Einfallsreichtum man sich mit dem Ausschmücken der deutschen Sprache bedient, anstatt ein Problem einfach, kurz u. bündig, auf den Punkt zu bringen. Nadeln im Heuhaufen. Darauf muss man erst einmal kommen. Da werden sich diejenigen aber freuen, deren...
Hans-Joachim Schneider:
Es ist schön, dass Optimismus im Ahrtal wieder Platz hat. Das ist wohl die wichtige Botschaft dieses Artikels. Die genannten Ideen sind ja alle nicht neu, sondern waren auch schon vor der Flut in den Köpfen derer, denen das Ahrtal und seine touristische Zukunft am Herzen liegt. Allerdings sind Hängeseilbrücken...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen