BLICK aktuell - Politik aus der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel

Perspektivplan Rheinland-Pfalz und Bündnis für sicheres Öffnen

Zeichen für Lockerungen: Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien

Rheinland-Pfalz. „Die Pandemie hat uns noch im Griff, aber es stimmt zuversichtlich, dass immer mehr Menschen geimpft sind und die Inzidenzen stabil nach unten gehen. Alle Prognosen deuten darauf hin, dass sich die Lage in der Corona-Pandemie verbessert. In Rheinland-Pfalz liegen wir weiterhin unter dem Bundesdurchschnitt. Keine einzige Kommune überschreitet mehr den kritischen Wert von 165, der nach der Bundesnotbremse Schulschließungen notwendig macht. mehr...

Josef Oster, Mitglied des Deutschen Bundestages

„Kleine Forscher“ beschäftigen sich mit Papier

Koblenz. Am 16. Juni 2021 findet der jährliche Aktionstag der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ statt. Der Koblenzer CDU-Bundestagsabgeordnete Josef Oster ermuntert die Bildungseinrichtungen in seinem Wahlkreis dazu, mit Forscherfesten, Aktionstagen oder anderen besonderen Aktionen am „Tag der kleinen Forscher“ teilzunehmen und mit den Kindern die Vielseitigkeit des Materials Papier zu erforschen. mehr...

Kreisverwaltung Mayen-Koblenz

Terminshopping möglich

Kreis MYK. Nachdem der vom RKI veröffentlichte Inzidenzwert für den Landkreis Mayen-Koblenz am Donnerstag, 6. Mai, den fünften Werktag in Folge unter dem Wert von 150 lag, gelten seit Samstag, 8. Mai, die Regelungen der „Bundesnotbremse“ für den Bereich einer Inzidenz zwischen 101 und 150, wonach der Handel Terminshopping anbieten darf. Das sogenannte „click & meet“ ermöglicht den Besuch von Geschäften... mehr...

Schulunterricht im Kreis MYK

Neue Regelung

Kreis MYK. Noch bis 12. Mai gilt die Allgemeinverfügung des Landkreises Mayen-Koblenz, die besagt, dass für die Schulen in Andernach, Bendorf und Mayen sowie die Verbandsgemeinde Weißenthurm der Präsenzunterricht entfällt. Aufgrund des Feiertages Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 13. Mai, und des sich daran anschließenden Brückentages am Freitag, 14. Mai, wurde gemeinsam mit der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion... mehr...

CDU Rhens

Patenschaft für Streuobstbäume übernommen

Rhens. Die schöne Landschaft der Region ist Grundlage für die hohe Lebensqualität der Heimat, um die uns viele beneiden. Die CDU Rhens setzt sich seit vielen Jahren für den Erhalt der Natur ein. Im Rahmen der CDU-Initiative „dem Morgen starke Wurzeln geben – wir setzen mehr als ein Zeichen“ hat die CDU Rhens kürzlich die Patenschaft für sechs Streuobstbäume am Rhenser Traumpfad Wolfsdelle übernommen. mehr...

CDU Frauen-Union Kreisverband Mayen-Koblenz

Frauen. Leben. Vielfalt.

Kreis MYK. Frauenleben sind vielfältig, oft ungewöhnlich und spannend. Dies haben die Teilnehmerinnen der ersten Talkrunde im März erleben können. Gemeinsam mit der CDU Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Mechthild Heil aus Andernach und der neuen CDU Landtagsabgeordneten aus Plaidt, Anette Moesta, will die Frauen Union im Landkreis Mayen-Koblenz diesen Austausch in lockerer Folge mit interessanten Frauen fortsetzen. mehr...

SPD-Kreistagsfraktion Mayen-Koblenz kommt zur digitalen Klausurtagung zusammen

Strategiesitzung mit Zukunftsthemen auch jenseits der Pandemie

Kreis MYK. Kürzlich kam die SPD-Kreistagsfraktion Mayen-Koblenz zu ihrer turnusmäßigen Zukunftsklausur zusammen. Angesichts der angespannten Infektionslage musste die „Zusammenkunft“ digital stattfinden, was der konstruktiven Zusammenarbeit aber keinen Abbruch tat. Schwerpunkte waren die Themen gesundheitliche und pflegerische Versorgung in der Region, sozialer Wohnungsbau und alternative Wohnformen im Alter sowie Kinder- und Jugendarbeit im Kreis. mehr...

SPD Kreis Mayen-Koblenz

SPD begrüßt Einsatz der Luca-App

Kreis Mayen-Koblenz. „Mit der Luca-App werden wir auf dem Weg aus dem Lockdown unserer Freiheit ein großes Stück näher“, äußern sich der SPD-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Marc Ruland und Achim Hütten, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion, zuversichtlich. Beide begrüßen den Einsatz des digitalen Instruments im Kampf gegen die Virusausbreitung. „Damit unterstützen wir unsere Gesundheitsämter... mehr...

Anzeige
 

FDP-Kreisverband Mayen-Koblenz

Stellungnahme zur „Bundesnotbremse“

Kreis MYK. Die in der Berichterstattung meist „Bundesnotbremse“ genannte Gesetzesänderung enthält einschneidende Eingriffe in die Freiheit der Bürger, so beispielsweise die Ausgangssperre, welche in jedem Landkreis ab einer Inzidenz von 100 gelten soll. Die Maßnahme ist nicht nur unverhältnismäßig, ihre Wirkung wird sogar in Zweifel gezogen. Darum haben die Freien Demokraten im Bund angekündigt, gegen das Infektionsschutzgesetz vor dem Bundesverfassungsgericht zu klagen. mehr...

Koblenzer CDU-Bundestagsabgeordneter gibt seine Einwände zu Protokoll

Oster sieht Ausgangsbeschränkungen kritisch

Berlin/Koblenz. Josef Oster hat bei der Abstimmung dem Entwurf zum sogenannten „Infektionsschutzgesetz“ im Deutschen Bundestag zugestimmt, zugleich aber seine Bedenken schriftlich zu Protokoll gegeben. mehr...

Gesundheitsamt MYK stellt am 1. und 2. Mai Erfassungssystem um

MYK: Keine Veröffentlichung von Corona-Zahlen

Kreis Mayen-Koblenz. Ab dem 3. Mai kommt im Gesundheitsamt Mayen-Koblenz die bundeseinheitliche Software Sormas für das Kontaktpersonen-Management zur Bekämpfung der Corona-Pandemie zum Einsatz und löst damit die bisher eingesetzten Systeme ab. Aufgrund der erforderlichen Arbeiten können am Samstag, den 1. und Sonntag, den 2. Mai keine Infektions-Zahlen gemeldet werden. Eine der wichtigsten Änderungen... mehr...

Landkreis Mayen-Koblenz erlässt neue Allgemeinverfügung

Notbetrieb an Kitas und kein Präsenzunterricht Schulen

Kreis Mayen-Koblenz. Der Landkreis hat einen neue Allgemeinverfügung erlassen und reagiert damit mit weiteren Maßnahmen auf die Entwicklung des Infektionsgeschehens. Wie bereits in der Pressemitteilung vom gestrigen Dienstag mitgeteilt wurde, handelt es sich bei den Maßnahmen konkret um die Aussetzung des Präsenzunterrichts an allen Schulen in den Städten Andernach, Bendorf und Mayen sowie der Verbandsgemeinde Weißenthurm. mehr...

Gedenkfeier für die Opfer der Corona-Pandemie

Bundesweites Gedenken an die Verstorbenen

Rheinland-Pfalz. „Die Corona-Pandemie fordert unser Land in einer bisher nie dagewesenen Weise heraus. Die Krise ist so existentiell, weil sie jeden von uns betrifft und mit großem persönlichem Leid verbunden ist. Mit aller Kraft kämpfen wir gegen die Pandemie, dabei dürfen wir die Opfer nicht vergessen. Mit steigenden Infektionszahlen kämpfen zurzeit wieder mehr Patienten und Patientinnen auf den Intensivstationen um ihr Leben. mehr...

Vorstellung des Bundestagswahlprogramms der Freien Demokraten

„Nie gab es mehr zu tun.“

Kreis Mayen-Koblenz.Vor Kurzem haben die Freien Demokraten in Berlin ihren Programmentwurf zur Bundestagswahl der Öffentlichkeit präsentiert. Das Programm, welches in einem breiten, digitalen Programmprozess erarbeitet wurde, atmet den Geist von Freiheit, Eigenverantwortung und Aufbruch. So äußerte sich der Bundesgeneralsekretär und Landesvorsitzende der FDP, Volker Wissing mit den Worten: „Stillstand... mehr...

Anzeige
Umfrage

Der Frühling kommt: Wo befinden sich Eure Lieblingsausflugsziele im BLICK aktuell-Land?

Eifel
Ahr
Mittelrhein
Mosel
Westerwald
Andere
Anzeige
 
 
Kommentare
juergen mueller:
Mit Millionen, Herr Rüddel, haben Sie ausnahmsweise einmal recht. Genau sind es über 30 Millionen Bürger*innen, die sich freiwillig und OHNE Bezahlung für das Gemeinwohl engagieren. Dazu gehört die Politik jedoch nicht, auch wenn dies, wie unlängst in Koblenz geschehen, hier auf die vermeintlich ehrenamtliche...
Gabriele Friedrich:
Wenn es Zeugen gegeben hat, warum haben die nicht geholfen? Es geschah am hellichten Tag...und keiner hat was gesehen? DAS ist unsere Gesellschaft, die verachtenswerter nicht sein kann....
Gabriele Friedrich:
Längst im Ausland...und Tschüß. Hier findet man den Wagen nicht mehr, dafür sind die Banden zu gut organisiert....
Lesetipps
GelesenEmpfohlenKommentiert