BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Sinzig

Sinzig

Wilfried Freischem aus Ahrbrück verarbeitet seine Erlebnisse nach der Flut in einer Kurzgeschichte

„Wir können nicht fassen, was kaum zu fassen ist“

Ahrbrück. Wie viele andere auch, wollte ich helfen. Aber Schaufel und Hacke bevorzugen doch eher junge Männer. Mit dem Auftrag, eine Seniorin in ärztliche Behandlung zu bringen, wurde ich einfach in eine rote Weste gesteckt. mehr...

Hilfsfond des Tierheims Remagen unterstützt den Schwanenteich

Satte Spende für den schwer zerstörten Schwanenteich

Sinzig. Die Tier- und Naturfreunde Schwanenteich e. V. hat das Hochwasser im Juli 2021 (wie berichtet) sehr hart getroffen: Sämtliche Infrastruktur, Stall-, Volieren- und Wirtschaftsgebäude und natürlich auch das ganze Inventar sind von der Flut mitgerissen worden. Glücklicherweise konnten fast alle Tiere rechtzeitig gerettet werden und sind nun in verschiedenen Übergangsheimen untergebracht. Der Verein möchte und darf weitermachen und wird den Tierpark in den nächsten Jahren wieder aufbauen. mehr...

Ein neuer Spielplatz für das Ahrtal

Künstler aus Kaisersesch haben eine besondere Aktion

Ein neuer Spielplatz für das Ahrtal

Kaiseresch. In einem Gemeinschaftsprojekt zwischen dem Mehrgenerationenhaus in Kaisersesch. , den Künstlern Heide Heubel, Beate Hübner, Frank Binder wurde die Idee einer Benefiz-Kunstausstellung für die Kinder der Ortsgemeinde Liers geboren. mehr...

Der Flut zum Trotz: Großes Schützenfest in Ahrweiler findet statt

En Zeichen der Zuversicht und der Lebensfreude: Auch der Historischen Trinkzug wird 2022 wieder starten

Der Flut zum Trotz: Großes Schützenfest in Ahrweiler findet statt

Ahrweiler. Flut und Corona zum Trotz: Es wird im kommenden Jahr ein Großes Schützenfest in Ahrweiler geben. Mit Königsvogelschießen und Historischem Trinkzug. Das hat der Verwaltungsrat unter Leitung von Hauptmann Jürgen Knieps beschlossen. mehr...

4500 Schutzbrillen für Fluthelfer gespendet

Optiker setzt sich für den Schutz der Helfer ein

4500 Schutzbrillen für Fluthelfer gespendet

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Nach wie vor sind Katastrophenhelfer aus ganz Deutschland im Einsatz, um in Bad Neuenahr-Ahrweiler die geborstenen Schaufenster der zerstörten Geschäfte in der Innenstadt zu entfernen, beschädigte Wände einzureißen und neu zu mauern. mehr...

Politik

Alternative Wohnmöglichkeiten für Flutopfer entstehen auch in Bad Neuenahr, Heimersheim und Ramersbach

Tiny Houses sollen im November bezugsbereit sein

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Durch die Flutkatastrophe Mitte Juli dieses Jahres haben zahlreiche Anwohnerinnen und Anwohner im Stadtgebiet ihr Haus vollständig verloren oder es wurde in einem solchen Ausmaß beschädigt, dass es aktuell nicht mehr bewohnbar ist. Um die Betroffenen der Flutkatastrophe in dieser schweren Zeit zu unterstützen, hat die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler insgesamt 64 Tiny Houses bestellt. mehr...

Stadtverwaltung Sinzig

Spenden für Sinziger Flutopfer als Zeichen des interkommunalen Zusammenhalts

Sinzig. Viele Sinziger Bürger*innen haben in den vergangenen Wochen tatkräftige Unterstützung und Spenden erhalten. Doch gerade der Zusammenhalt von Nachbarn und Freunden war in der Krise besonders wichtig. Daher freute sich Bürgermeister Andreas Geron nun besonders über den Besuch von Hans-Günter Fischer, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Linz am Rhein, Dr. Hans Georg Faust, Bürgermeister der Stadt... mehr...

Benefiz-Konzert in Hessen brachte mehr als 5500 Euro Spenden für Sinzig

Großes Engagement der Reinheimer Bevölkerung

Sinzig. Manuel Feick, Bürgermeister der Stadt Reinheim, konnte dem Sinziger Bürgermeister Andreas Geron eine Spende in Höhe von 5.653,88 Euro überreichen. Zahlreiche Reinheimer Bürger*innen hatten anlässlich eines Benefiz-Konzerts am 28. August für Flutopfer im Ahrtal gespendet, der gesamte Erlös des Konzerts der Band „F(r)eier Fall“ ging ebenfalls in die Spendensumme ein. mehr...

SPD-Landtagsabgeordnete Susanne Müller setzt sich weiter für psychosoziale Unterstützung im Ahrtal ein

„Wir lassen die Menschen nicht allein“

Kreis Ahrweiler. „Das Netzwerk ,Soforthilfe Psyche‘ leistet im Ahrtal ganz entscheidende Hilfe für die Flutopfer. Es ist beeindruckend, was dank des Engagements der Landespsychotherapeutenkammer mit ihren Kolleginnen und Kollegen aufgebaut werden konnte, um diese essenzielle Unterstützung zu leisten“, sagte die SPD-Landtagsabgeordnete Susanne Müller. Bei Gesprächsrunden und Treffen informieren die... mehr...

Anzeige
Lokalsport

E-Junioren der SG Westum-Löhndorf zu Gast bei Mainz 05

Bundesligist belohnt besonderes Engagement

Westum-Löhndorf. Mainz 05 und die Stiftung die Stiftung des Fußballverbandes Rheinland „Fußball Hilft“, belohnen das Engagement der SG Westum-Löhndorf in der Bewältigung der Flutkatastrophe. Wenn am 22. Oktober 2021 in der Bundesliga Mainz 05 und der FC Augsburg in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt aufeinandertreffen, dann werden u.a. junge Fußballer und ihre Betreuer von der SG Westum-Löhndorf zu den besonderen Gästen gehören. mehr...

1. Spieltag für Bodendorfer Minigolfer

Knappen Sieg errungen

Sinzig. Am 9. Oktober hatte die 1. Mannschaft des MGC Bad Bodendorf ihren Start in die neu gegründete GTC - German Team Challenge. In der Besetzung Oliver Frings, Hans Reisdorff, Manfred Stock und Markus Zender musste man beim MSC Bad Godesberg 2 antreten. Dazu reiste man mit viel Optimismus im Gepäck an, um einige Punkte mitnehmen zu können. Pünktlich um 9 Uhr ging es an den Start. Als Gast konnte Sportwart Manfred Stock geschickt in der Aufstellung taktieren. mehr...

Tennis Vereinsmeisterschaften des SC Niederzissen

Spaß, Freude und tolles Tennis

Niederzissen. Die diesjährigen Tennis Vereinsmeisterschaften für Kinder und Jugendliche fanden auf der Tennisanlage des SC Niederzissen statt. 27 Kinder und Jugendliche fühlten sich bereit in den Wettstreit um die Vereinskrone in den Altersklassen U9, U12 und U15 zu gehen. mehr...

TV Remagen - Abteilung Karate

Neue Anfängerkurse

Remagen. Ab dem 16. Oktober 2021 finden bei der Abteilung Karate des TV Remagen neue Anfängerkurse statt. Diese Kurse sind altersneutral und nicht sportspezifisch. Man muss keinen Spagat oder Ähnliches als Vorbildung mitbringen. Es reicht viel Freude und Konzentration. Man lernt, mit seinem Körper umzugehen, Selbstvertrauen baut sich auf. Anfang: Der Kurs beginnt Samstag von 16 - 18 Uhr fortlaufend. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -POCO Einrichtungsmärkte unterstützen Flut-Betroffene

„Dort helfen, wo schnelle Unterstützung essentiell ist“

Rech/Kreuzberg.Zahlreiche Privatpersonen, Institutionen, Vereine und Unternehmen engagieren sich nach der Flutkatastrophe im Ahrtal und der Eifel auf vielfältige Weise. Zu den Unternehmen, die aktiv Flutopfer unterstützen gehört auch die POCO Einrichtungsmärkte GmbH mit Sitz in Bergkamen, die deutschlandweit derzeit 125 Einrichtungs-Discounter betreibt und annähernd 9.000 Beschäftigte hat. Viele Tage... mehr...

Oldtimer mit Signaturen von berühmten Vereinen und Persönlichkeiten wird versteigert

Große Spendenaktion für die Flutopfer von der Ahr

Remagen.Eine Super-Aktion für die Flutopfer von der Ahr läuft derzeit bei Autohaus March von Christian Bey in Remagen. Dort hat Michael Schulte-Karring seinen Oldtimer zur Reinigung und Aufbereitung abgegeben. Auf dem Oldtimer, einem VW 1600 von 1971, Typ 3, L-Version, der erste Automatic von VW, können alle, die sich an der Spendenaktion beteiligen wollen, sich mit Unterschrift auf dem Oldtimer bis zum 4. November gegen eine Spende verewigen. mehr...

Der Rotary-Club „Koblenz-Mittelrhein“ ruft zur Charity-Auktion zugunsten der Flutopfer an der Ahr auf:

Mach Rar zu Bar für die Ahr

Koblenz. Mehr als drei Monate nach der verheerenden Flut sind die Schäden in den betroffenen Gebieten immer noch immens. Durch die Katastrophe am 14./15. Juli stiegen die Fluten der Ahr in einem Ausmaß an, welches die Meisten für unvorstellbar gehalten haben. 133 Tote sind im Ahrtal zu beklagen, dazu kommen unzählige Verletzte. Über 60 Brücken wurden zerstört, weitere schwer beschädigt, 19 Kindertagesstätten und 14 Schulen wurden teils leicht, teils schwer getroffen. mehr...

- Anzeige -RHODIUS startet große Förderaktion in der Region

Gemeinsam mehr erreichen

Burgbrohl. Rhodius Mineralwasser ist zum zweiten Mal mit der großen Förderaktion „Rhodius. Gemeinsam mehr erreichen“ gestartet. Mit einem Gesamtbetrag von 20.000 Euro unterstützt das Unternehmen diverse gemeinnützige Projekte in der Region und insbesondere auch im Hochwassergebiet. Die Vereine haben diesmal die Möglichkeit, nicht nur ein Projekt für eigene Vereinsmaßnahmen anzumelden, sondern auch für ein soziales Projekt im Hochwassergebiet. mehr...

Termine

Gemeinderat Niederzissen

23. Sitzung

Niederzissen. Am Montag, 25. Oktober 2021 um 19 Uhr findet die 23. Sitzung des Gemeinderates Niederzissenin der Horststraße, Raum Bausenberghalle statt. mehr...

Ortsgemeinde Wehr

Gemeinderatssitzung

Wehr. Die Ortsgemeinde Wehr lädt am Montag, 25. Oktober um 19.30 Uhr zu Sitzung des Gemeinderates Wehr im Pfarrhaus Wehr, Kellerei ein. mehr...

Angebot für Senioren

Spaziergang mit Gedächtnistraining

Sinzig. Gerlinde Brenk, Gemeindeschwester Plus für die Region Remagen-Sinzig und Sabine Schmitz, Mitarbeiterin der Senioreninformation Sinzig bieten am 19. Oktober um 10 Uhr einen kleinen Spaziergang im Lunapark mit heiteren Denkspielen und kleinen Bewegungsübungen für die Dauer von etwa einer Stunde an. Treffpunkt ist am Barbarossadenkmal (Barbarossastraße). Das Angebot richtet sich an Senioren mit und ohne Rollator, die Freude an gemeinschaftlicher Bewegung an frischer Luft haben. mehr...

Umfrage

Seit September liegen Spekulatius und Christstollen in den Supermarktregalen: Zu früh oder richtig?

Viel zu früh!
Könnte ich das ganze Jahr essen!
Brauche ich auch an Weihnachten nicht!
Mir egal.
 
 
Kommentare
Hilde Meyer:
Und was ist mit der Anschlussstelle Meckenheimer Kreuz?...
H. Aumann:
Sehr authentisch und dabei doch fast poetisch, eine wunderbare Momentaufnahme....
Angela Höhne:
Ich fühle mit jedem Betroffenen mit. Auch meinem Sohn, seiner Frau und meinen beiden kleinen Enkeln aus Ahrweiler hat diese Nacht im Juli so viel abverlangt. Sie können von Glück reden, denn sie haben eine neue Wohnung, einen Kitaplatz und eine neue Schule zur Einschulung meines Enkelsohns gefunden. Sie...
Jutta Friedrich :
Jetzt werden Timy Häuser gebaut. Dazu muss das Grundstück noch voll erschlossen werden. 40 Häuschen für 4 Millionen aus Spendengeldern. Diese gehören dann einem gemeinnützigen Verein. Für 4 Millionen könnte man auch Wohnungen renovieren, die den Betroffenen auch gehören. So werden Spendengelder veruntreut....
Gabriele Friedrich:
Es gibt Glocken, die läuten nachts leiser. Ich habe immer eine Kirche in der Nähe gehabt und es war ein schönes Gefühl, wenn die Glocken läuteten. Schlimmer sind doch Güterverkehr und Autobahn. Ich glaube, die Menschen haben keine Mitte mehr in sich selber. Eine Glocke ist dazu da, das sie läutet. Wem...
Antje Schlaud:
Wer in die Nähe einer Kirche zieht, weiß dass Glocken nunmal läuten. Ich wohne seit über 20 Jahren genau gegenüber der Erpeler Kirche in Remagen am Rhein und immer freue ich mich, wenn mich die Glocken von gegenüber grüßen - auch nachts! Denjenigen, die sich gestört fühlen, empfehle ich sich eine...
Gabriele Friedrich:
Die schönen Bildchen sind wichtiger, Herr Müller. Das ja jeder gut getroffen ist und der Name richtig geschrieben. Die Leute haben Probleme ohne Ende. Bürokratie-Wahnsinn: Wer im Internet Fluthilfen beantragt, kommt nicht weiter, wenn die Nummer des verlorengegangen Personalausweises nicht bekannt...
Wally:
Ausgabestellen für Heizlüfter haben Abgabeverbot durch die Ahrtalwerke, weil eine Überlastung des Netzes befürchtet wird. Sollen die betroffenen Bürger weiter frieren?...
juergen mueller:
Ja, es ist überwältigend, wenn man sieht, was die betroffenen Menschen sowie tausende ehrenamtlicher Helfer an Wiederaufbau geleistet haben, das von der ersten Stunde nach der Katastrophe an. bis heute und fortlaufend. Nicht zu vergessen die ebenso überwältigende Spendenbereitschaft, darunter Gelder,...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen