Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Blick aktuell - Verlosungen

Verlosungen

Köln. Die internationale Tourneeproduktion der Rockoper „Jesus Christ Superstar“ kommt zum ersten Mal nach Deutschland: Das musikalische Meisterwerk von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice mit Weltstar Ted Neeley in der Hauptrolle gastiert vom 26. bis 28. April exklusiv im Musical Dome Köln. mehr...

-Anzeige-3 x 2 Eintrittskarten zu gewinnen

Das karibische Tanz-Musical „HAVANA NIGHTS“

Koblenz. Lassen Sie sich mitten in das Herz der heißblütigen Insel Kuba entführen … Havana sehen, hören, und fühlen – darum dreht sich alles im Tanz – Musical „ Havana Nights“ ! mehr...

-Anzeige-Zwei Fußballcampplätze zu gewinnen

Wo Teamgeist großgeschrieben wird

Rheinbach-Wormersdorf/Recklinghausen. Beim Lieblingssport der Deutschen kommt es nicht nur auf Kondition und Technik an: Im Mannschaftssport zählen auch Werte wie Pünktlichkeit, Disziplin und Fairness – das weiß Ex-Bundesligaprofi und UEFA-Cup-Gewinner Ingo Anderbrügge und gründete 1997 unter dem Motto „Training. Lernen. Leben.“ die Fußballfabrik. In Zusammenarbeit mit dem SV Wormersdorf 1946 veranstaltet... mehr...

- Anzeige -3 x 2 Eintrittskarten zu gewinnen

Das Lästermaul der Nation ist wieder da!

Koblenz. Er ist wieder da! Ekel Alfred ist zurück! Ekel Alfred Tetzlaff. Das Lästermaul der Nation. Die legendäre ARD-Kultserie „Ein Herz und eine Seele“ aus den 70er-Jahren erlebt jetzt als Bühnne-Inszenierung der Kammeroper Köln ihr großartiges Comeback. mehr...

- Anzeige -2x 2 Eintrittskarten zu gewinnen

Milchbrötchenrechnung

Koblenz. Johann König steht mitten im Leben: Er hat drei Kinder gezeugt, zwei Bäume gepflanzt und ein Haus gebaut. Die nächsten Aufgaben drängen sich also quasi auf: Er muss den Auszug der Kinder vorbereiten, die Bäume fällen und das Haus verputzen. mehr...

-Anzeige-2 x 2 Eintrittskarten zu gewinnen

„Das ist Wahnsinn“

Köln. Das Musical „Das ist Wahnsinn!“ hat der Musik von Wolfgang Petry eine fulminante Rückkehr auf die große Showbühne beschert. Im Februar dieses Jahres feierte das Stück in Duisburg Weltpremiere. Im Rahmen seiner großen Deutschlandtournee wird „Das ist Wahnsinn“ vom 6. März bis – einmalig um zwei Wochen verlängert – 14. April auch im Kölner Musical Dome für Stimmung sorgen. Die Domstadt passt als Gastspielort besonders gut: Köln ist Wolfgang Petrys Geburtsstadt! mehr...

- Anzeige -Mit BLICK aktuell „Bilderbuch“ live erleben

Bilderbuch bekennen ihre Schuld

Köln freut sich auf Bilderbuch! Die Band kommt am 13. April ins Palladium. Wer das Konzert live erleben möchte, kann auf der Facebook-Seite von BLICK aktuell 2x2 Tickets gewinnen. mehr...

Umfrage

1.000 Euro für jeden - Sollte es ein bedingungsloses Grundeinkommen geben?

Ja, finde ich gut.
Nein, sowas brauchen wir nicht.
Ist mir egal.
Service
Kommentare
Uwe Klasen:
Zeitungsverleger Dirk Ippen: „Der deutsche Traum, unser Land zuverlässig mit ‚grüner’ Energie aus Sonnenschein und Wind zu versorgen, ist nur eine Utopie“ --- Wie recht er hat!
Armin Linden:
Fest steht, das der Kreis AW. mittlerweile bereits das grösste Altersheim im nördlichen RP. darstellt. In der Hoch-Eifel bereitsganze Gebiete "€ntvölkert". Das war vor 3O J. noch anders. Junge Leute - speziell Deutsche - gut ausgebildet, wandern aus. Die Gründe für Insider teils klar. Eine Migration enorm im Zulauf im AW.-Kreis. die Ökonomie des €. bestimmt dort die Einstellung & Gesinnung ! Industrie in MY-KO. auch weit grösser. Ich fürchte, die nächsten 2O J. wird sich vieles ändern. Besonders die völlige Unterschätzung u. das Ausbluten der "Eigenen Systeme" in der Migration. Für "eigene Landsleute u. Studenten" gab es keine Bürgen mit Winke.Winke.Syndrom. Das dürfe u. müsste auch dem BlickAktuell bekannt sein. Soviel Charakter sollte sein. Auch in der Veröffentlichung. A.L.
Armin Linden:
Das Thema, ist + wird in der Zukunft NICHT vom Tische sein. Auch selbst in der CDU gibt es - ausserhalb RP.- genügend Fachleute, die noch in der Realität zu Hause sind. Die Demographie im Kr. AW. ist dermaßen hoch, die Ausdünnung in der Besiedlung (Land) gravierend. In der Eifel, teils "Leer-Raum". In BNA - kaum Kinder u. Jugendliche mehr ! Außer Migration.- Gründe wohl Ökonomischer Natur. Das Kulturprogramm (Rollator-Krankenstühle) ausgerichtet. Der Vorteil Mayen-Koblenz allerdings, wesentlich mehr Industrie & Junge Leute ! Es sind rd. 4 Millionen gut ausgebildete JUNGE Deutsche Mädchen u. Jungs, nach der UNI bereits ausgewandert. Österreich - CH - Alle Nordländer - USA. Man lebt besser. Verdient mehr. Rente Faktor 3-5 ! Medizin (Privat). Nein, für vieles ist es leider zu spät. Der AW-Kreis wird zu den abgehängten einmal zählen. Auch die SPD.FDP wusste es. Sorgte aber für den Aufschwung West.Nord Africa - Maroco -Syrien.Lybien. Damit ist in England jetzt Schluss !
Uwe Klasen:
So sollten Schüler und Studenten für die Zukunft sorgen, mit Erfindungen und guten Ideen das Land und die Menschheit voran bringen und nicht sich instrumentalisieren lassen zum sogenannten "Friday for Future"!