Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Mendig

Mendig

Spielgemeinschaften erhöhen die Chance auf Lottogewinne

Rheinland-Pfalz: Das Bundesland der glücklichen Lottogewinner

Bereits zur Jahresmitte 2018 war klar: Das Bundesland Rheinland-Pfalz ist offensichtlich ein Glücksbringer für seine Lottospieler. Bis Mitte Juli kürte das Land bereits neun Lotto-Millionäre – vier mehr als sich im gesamten Vorjahr über einen satten Gewinn freuen durften. Und das obwohl das Unternehmen sich bereits im Jahr 2017 über ein wahres Glücksjahr freuen durfte. mehr...

Wohnzimmerchor beendet das Jahr mit einem schwungvollen Konzert

A cappella zum Jahresabschluss

Burgbrohl. Der Wohnzimmerchor beschließt das Jahr 2018 mit einem schwungvollen A-Cappella-Konzert am Samstag, 29. Dezember um 19 Uhr in der Vitus-Halle in Burgbrohl-Weiler. mehr...

Nach dem Bombenfund im Bereich Ostbahnhof in Mayen

Evakuiert wird ein Umkreis von rund 300 Metern

Mayen. Im Bereich des Ostbahnhofes wurde am Montag, 17. Dezember 2018, 12.07 Uhr eine Fliegerbombe gefunden. In Abstimmung mit dem Kampfmittelräumdienst, der örtlichen Polizei sowie der Bundespolizei, dem Notfallmanager der Bahn, der Feuerwehr und der Ordnungsbehörde wird die Entschärfung am heutigen Dienstag, 18. Dezember um 20 Uhr durchgeführt. Evakuiert wird ein Umkreis von rund 300 Metern. An die betroffenen Haushalte wurden Flugblätter verteilt. mehr...

Fachstelle „Frühe Hilfen“ informierte Eltern in Volkesfeld

Erste Hilfe bei Säuglingen und Kindern

Volkesfeld. Viele Unfälle lassen sich verhindern. Wie Eltern gefährliche Situationen erkennen und welche Erste-Hilfe-Maßnahmen es braucht, wenn doch einmal etwas passiert, wurde den Teilnehmern des Erste Hilfe Kurses in Volkesfeld Mitte November ausführlich erklärt. Unter fachlicher Anleitung von Health-Care-Trainer Christian Schmitz wurden Eltern, Großeltern und auch einer Babysitterin in theoretischen und praktischen Übungseinheiten die richtigen Verhaltensweisen vermittelt. mehr...

Förderverein Evangelische Kirchengemeinde Mendig

Vier Jahre Kaffee Kunterbunt in Mendig

Mendig. Im Jahre 2014, noch vor der großen Flüchtlingswelle, hatte die Mendigerin Petra Wienpahl die Idee, den ankommenden Flüchtlingen durch Sachspenden und Kleidung eine erste Grundausstattung für ihre neue Heimat anzubieten. Zunächst alleine, später kamen weitere Helfer dazu, wurden die hilfsbedürftigen Menschen aus dem Kofferraum versorgt. Doch schon nach wenigen Wochen stellte der Pfarrer der... mehr...

KG Niedermendig mit neuem Sitzungsformat

„Komm, looß mer feieren!“

Mendig. Das Jahr 2019 wirft bereits seine Schatten voraus und damit auch die anstehende Sitzungskarnevalssession. Dafür hat die KG Niedermendig (KGN) sich bestens gerüstet, so Sitzungspräsident Timo Schubach, der weiter ausführt: „Wir haben wieder für jeden Geschmack etwas im Gepäck. Schließlich wollen wir mit unseren Sitzungen sowohl jüngere als auch ältere Närrinnen und Narren gleichermaßen begeistern! Dafür ist unsere Damensitzung – wie immer – ein Garant. mehr...

Vorweihnachtliche Veranstaltung in Mendig

10 Jahre Feuerzauber in Pasturschs Joarten

Mendig. Zum zehnten Mal hatte die ehrenamtlich engagierte Messdiener-Gemeinschaft Mendig gemeinsam mit den Georgspfadfindern und der Katholischen Mädchenjugend St. Cyriakus (KaMäJu) unter dem Motto „Feuerzauber in Pasturschs Joarten“ am vergangenen Samstag den Garten am Niedermendiger Pfarrhaus mit zahlreichen vorweihnachtlich geschmückten Buden und romantischen Feuerstellen in eine heimelige Märchenlandschaft verwandelt. mehr...

Caritas Zentrum in Mendig informiert Angehörige über gesetzliche Veränderungen

Bundesteilhabegesetz im Blickpunkt

Mendig. Mit dem Bundesteilhabegesetz „BTHG“, das bis zum 1. Januar 2023 stufenweise in Kraft tritt, soll die Lebenssituation von Menschen mit Behinderung im Sinne von mehr Teilhabe und mehr Selbstbestimmung verbessert werden. Die damit einhergehenden Veränderungen in der Leistungserbringung für Menschen mit Behinderung betreffen auch wesentlich die Leistungen des Caritas Zentrums. Aus diesem Grund... mehr...

St. Hubertus Schützenbruderschaft Bell

Es weihnachtet schon sehr!

Bell. Am 8. Dezember fand die alljährliche Weihnachtsfeier der Schützenbruderschaft St. Hubertus Bell statt. Es wurde gesungen und Gedichte aufgesagt. Es war eine gelungene Feier für Groß und Klein und jeder konnte an einer Verlosung mit vielen großen und kleinen Überraschungen teilnehmen. Für jeden war etwas dabei. mehr...

Politik

Marc Ruland MdL (SPD) zur Untergrundsituation der ehemaligen Grubenbereiche

Vorbildliche Arbeit des Landes

Mainz/Mendig. Der über Jahrhunderte betriebene Basaltbergabbau hat in Mendig nicht nur überirdisch durch Tourismus- und Kulturangebote seine Spuren hinterlassen. Von weitaus größerer Bedeutung für die Zukunft der Stadt Mendig sind die sogenannten unterirdischen Altbergbauholräume, die über die Jahrhunderte entstanden und heute teilweise überbaut sind. Deren Lage und Standsicherheit steht deswegen in Auftrag des Landes Rheinland-Pfalz in ständiger Überwachung. mehr...

Verbandsgemeinderat Mendig berät über Haushaltssatzung und Haushaltsplan 2019

Umlage wird um 3,07 Prozent gesenkt

Mendig. Im Rahmen der für 2018 letzten Sitzung des Verbandsgemeinderats Mendig stellte Bürgermeister Jörg Lempertz den Haushaltsplan 2019 vor. „Der Verbandsgemeinde Mendig steht ein solides Haushaltsjahr bevor. Wichtige Maßnahmen und Investitionen steigern die Zukunftsfähigkeit unserer Kommune. Die Verbandsgemeindeumlage kann um 3,07 Prozent gesenkt werden, was eine Entlastung für Bell, Mendig, Rieden, Thür und Volkesfeld von über 401.000 Euro bedeutet. mehr...

Erster ausgeglichener Landeshaushalt seit 1969 bewirkt zukunftsfähigen ländlichen Raum

Ampel-Koalition beschließt Doppelhaushalt 2019/2020

Mainz/Wahlkreis. Der Andernacher Landtagsabgeordnete Marc Ruland (SPD) begrüßt die Annahme des von Ministerin Ahnen (SPD) dem Landtag vorgelegten Haushalts für 2019/2020. Dank des strukturellen Überschusses von 111 Millionen Euro fließt vor allem mehr Geld in Bildung und den Schulbau, in Digitalisierung, Straßenbau und den ÖPNV. „Der Haushalt setzt die richtigen Impulse für die Zukunft. Er ist ein Zeichen verantwortungsvoller, sozialdemokratischer Finanzpolitik“, so Ruland. mehr...

Offener Brief an Herrn Anton Werhahn, Verwaltungsrats-Vorsitzender der Wilh. Werhahn KG, Neuss

Verstehen sie unser Leid und die zugrunde liegenden Gründe?

Sehr geehrter Herr Werhahn! Wir, die Frauen der von der Rathscheck-Misere betroffenen Frauen und Familien, können mit unserem Wissen und unserer Betroffenheit nicht hintenanstehen und wollen uns auch zu Wort melden. Denn Familien werden gelegentlich „pflichtgemäß“ erwähnt, aber das ganze Ausmaß im Falle einer Schließung der Moselschiefer-Bergwerke für uns, unsere Männer, unsere Kinder und Enkel ist... mehr...

Lokalsport

TC Wiesengrund Rieden

Jahreshaupt- versammlung

Rieden. Für das Jahr 2019 konnten wieder folgende Mannschaften beim Tennisverband gemeldet werden: Damen Ü40, die eine Spielgemeinschaft mit den Tennisdamen aus Weibern bilden; Herren Ü30; Herren Ü40; Jugend U15; Herren Ü60 und Ü65, die bei den Tennisfreunden in Weibern gemeldet sind. Bitte folgenden Termin vormerken: Am 11. Januar 2019 findet um 20 Uhr die Jahreshauptversammlung im „Landgasthaus Silberdistel“ statt. mehr...

SG Eintracht Mendig-Bell

Weg mit dem Speck

Mendig. Wer nach einer passenden Gelegenheit sucht, den Weihnachtsspeck loszuwerden, ist bei der SG Eintracht Mendig-Bell genau richtig. Alle begeisterten Hobbyfußballer treffen sich am Samstag, 29. Dezember zu einem gemütlichen Turnier in der Obermendiger Kreissporthalle. mehr...

Frauen-Rheinlandpokal

Halbfinalpaarungen sind ausgelost

Koblenz-Oberwerth. Im Rahmen der Präsidiumssitzung am vergangenen Freitag sind die Halbfinalpartien im Rheinlandpokal der Frauen ausgelost worden. So werden am Samstag, 20. und Sonntag, 21. April 2019 der SC 13 Bad Neuenahr und die SG 99 Andernach sowie der TuS Issel und Titelverteidiger SV Holzbach aufeinandertreffen. Das Finale im Rheinlandpokal der Frauen wird am Sonntag, 19. Mai, um 16 Uhr im Sportpark Baar in Baar-Wanderath angepfiffen. mehr...

Männlich B-Jugend gewinnt 35:31 (16:14)

Wichtiger Sieg gegen den TV Güls

Mendig. Zu ungewohnt früher Zeit trat die männliche B-Jugend des Grün-Weiß Mendig zu einem weiteren Meisterschaftsspiel in eigener Halle gegen den TV Güls an. Das Hinspiel war eine umkämpfte Partie gewesen, sodass gute Konzentration und Kondition gefragt war. Von Beginn an ging Mendig in Führung und hatte nach acht Minuten bereits einen Vorsprung zum 9:3 herausgespielt. Doch der Gegner gab nicht auf und kam bis zur Halbzeit wieder auf einen knappen Vorsprung von 16:14 heran. mehr...

Wirtschaft

AnzeigeAgrom übernimmt Standort im Norden von Rheinland-Pfalz

„Wichtige strategische Entwicklung“

Karlsruhe/Schutterzell/Thür. Die Agrom-Gruppe wächst um einen weiteren Standort. Mit Beginn des neuen Jahres übernimmt der Agrartechnikhändler einen Familienbetrieb in Thür im Norden von Rheinland-Pfalz. Damit ist das Agrom-Portfolio mit der Kernmarke Massey Ferguson künftig auch im Landkreis Mayen-Koblenz vertreten. Zu der Unternehmensgruppe zählen damit insgesamt elf Standorte in Baden-Württemberg und der Pfalz. mehr...

-Anzeige-AOK Rheinland-Pfalz/Saarland: Versicherte profitieren von neuen Gesundheitsleistungen

Zusatzbeitrag sinkt auf 0,9 Prozent

Region. Über eine erneute Beitragssenkung können sich die Versicherten der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse freuen: Der reduzierte Beitrag für 2019 von 15,5 Prozent setzt sich zusammen aus dem für alle Krankenkassen einheitlichen Beitragssatz von 14,6 Prozent und dem seit 2015 existierenden kassenindividuellen Beitragssatz. Dieser beträgt bei der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland nach heutigem Beschluss des Verwaltungsrats der Gesundheitskasse 0,9 Prozent. mehr...

- Anzeige -Feierlicher Jubilareempfang im Seehotel Maria Laach

„Ehre, wem Ehre gebührt“

Maria Laach. Nach dem Motto „Ehre, wem Ehre gebührt“ ließ man kürzlich die Jubilare aus dem Jahre 2018 des Laacher Hotels im Rahmen eines Empfangs, zu dem auch Prior Administrator Pater Andreas, Cellerar Bruder Norbert sowie der kaufmännische Leiter Philipp Lohse begrüßt werden konnten, hochleben. Es wurde den Jubilaren sowohl für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit - insgesamt 50 Jahre - gedankt als auch zu runden Geburtstagen - 370 Lenze - gratuliert. mehr...

- Anzeige -Großer Besucherandrang im Weihnachtsdorf der Vulkan Brauerei

Biertasting und Fackelwanderung durch den tiefsten Bierkeller der Welt

Mendig. Wenn der Geschäftsführer der Mendiger Vulkan Brauerei, Malte Tack gemeinsam mit seinem höchst motivierten Team etwas in Angriff nimmt, handelt es sich garantiert um eine Aktion der ganz besonderen Art. Davon konnten sich am vergangenen Wochenende wieder einmal zahlreiche Menschen beim Besuch des mit zauberhaften Holzhütten gestalteten Weihnachtsdorfes im Biergarten des Vulkan-Brauhauses überzeugen. mehr...

Termine

Singgemeinschaft Mendig

Benefizkonzerte

Mendig. Gutes tun und gleichzeitig Menschen eine Freude bereiten, das hat sich die Singgemeinschaft Georg Schlich mit gleich zwei Konzerten für den kommenden Januar vorgenommen. Unter dem Titel „Weihnachtsklänge“ möchte der bekannte Chor aus Mendig am 6. Januar in der Mendiger evangelischen Kirche (Heidenstockstraße) und am 13. Januar in der St. Paulinus Kirche in Welling die Zuhörer mit bekannten, aber auch neuen Weihnachtsliedern erfreuen. mehr...

Termine der kfd St. Cyriakus

Mendig. Am 8. Januar 2019 findet in Maria Laach ein Weltfriedensgebet mit neuer Wegstrecke statt. „Gute Politik steht im Dienste des Friedens“, so lautet die Botschaft des Papstes für das Weltfriedensgebet. Es geht um die Frage, wie Friedenspolitik aussieht und wer über die Sicherung des Friedens entscheidet. Unterschiedliche Länderinteressen stehen oft gegeneinander und nehmen Einfluss auf die Entscheidungen. mehr...

LandFrauen Mayen-Koblenz

Nähkurs

Volkesfeld. Der LandFrauenkreisverband Mayen-Koblenz startet das neue Jahr mit einem Nähkurs, der sich an Anfängerinnen und Wiedereinsteigerinnen richtet. Kursleiterin Maria Schlich bietet am Mittwoch, 16. und 23. Januar in der Gemeindehalle in Volkesfeld jeweils von 14 bis 17 Uhr den ersten Nähkurs im neuen Jahr an. Nach einem bereits voll ausgebuchten Probekurs im Dezember schlägt Maria Schlich zunächst als Einstieg vor, eine Tasche aus Stoffresten (zum Beispiel aus alten Jeans) zu nähen. mehr...

TuS Volkesfeld 1926 e. V.

Dreikönigs-Preisskatturnier

Volkesfeld. Die 35. Auflage des Dreikönigs-Preisskatturniers findet aufgrund der Schließung der Dorfgaststätte erstmals im Gemeindehaus statt. Auf die Bestplatzierten warten wieder Geldpreise. Los geht es am Freitag, 4. Januar, um 19.30 Uhr. Pressemitteilung des mehr...

Umfrage

Was verschenkt ihr zu Weihnachten?

Technik
Etwas Selbstgemachtes
Bücher
Gutschein
Ein gemeinsames Erlebnis
Nützliches
Leckeres
Anzeige
 
 
Anzeige
 
Kommentare
Hans-Peter Schneider:
Tolle Aktion durch den Junggesellen Verein
Uwe Klasen:
Der „International Union for Geological Science“ (IUGS) obliegt die Einteilung der geologischen Zeitskala und die beschloss: Die aktuelle Epoche ist und bleibt das „Holozän“! Und unter dem negativen Einfluss, selten hinterfragter ökologistischer Glaubenssätze, vor allem den „Grenzen des Wachstums“, haben wir in Deutschland und Europa, nur noch sehr geringes Vertrauen in unsere eigene Fähigkeit, durch technologischen Fortschritt und ökonomische Aktivität größeren Wohlstand für alle Menschen zu schaffen. Die Denkschule des Pastor Thomas Malthus ist nicht jedem ein Begriff, aber immer noch beeinflusst diese das moderne „Grenzen-Denken“ und seine Theorie von den Grenzen des Wachstums erwies sich, wie so viele danach, als fehlerhaft!
Julia Brand:
Naja... ich schätze mal die Tendenz war eher steigend und es ist doch wohl sinnvoller so etwas direkt nicht zu wollen, als es von einer Anzahl abhängig zu machen... Und zu der Begründung, ob man sie nun mag oder nicht, rein objektiv betrachtet sehe ich da jedenfalls einen Unterschied bei, ob man fast den ganzen Körper verdeckt oder eben einen Badeanzug etc trägt. Macht schon an die 50 - 75 prozent Unterschied bei den möglichen eventuell versteckten Wunden etc... 100 prozentige Sicherheit gibt es ja bekanntlich nie, aber wieso sollte nicht auch hier eine Risiko Reduzierung sinnvoll sein? Ich frage mal umgekehrt. Welche Argumente sprechen denn dagegen so für das dulden eines Burkinis? Das Frauen das so unbedingt wollen? Warum tun sie das denn? Weil sie es furchtbar hübsch und modisch finden, oder weil sie es nie anders erleben durften? Also ich schätze mal das die meisten es aufgrund irgendwelcher Männer, Väter, gesellschaftlichen Zwänge tragen sollen, und es wie gesagt auch von klein auf als böse beigebracht wird. Ich denke sie sind nach Europa gekommen um es besser zu haben? Und wenn ein Verbot her muss um der Unterdrückung eines Menschen, in dessen Kultur man ja nicht rein reden darf, entgegen zu wirken, dann soll es so sein. Schade eher das man mit Wunden etc argumentieren muss, weil der eigentlich doch "richtigere" Grund doch wieder nur Anlass für Anprangerungen wäre...
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.