Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Neuwied

Neuwied

Neuwied. „Ein Fest für die ganze Familie“ hatte die DJK Neuwieder LC in der LG Rhein-Wied angekündigt. Und in der Tat standen die Eltern und Großeltern nicht nur anfeuernd am Straßenrand, sondern schnürten auch selbst die Laufschuhe. mehr...

DRK-Blutspendedienst Rheinland-Pfalz und Saarland

Fürstin zu Sayn-Wittgenstein unterstützt #MissingType

Bendorf-Sayn. Täglich werden in der Bundesrepublik Deutschland rund 15.000 Blutspenden zur flächendeckenden Versorgung der Kliniken, Krankenhäuser und Arztpraxen benötigt. Allein in Rheinland-Pfalz und dem Saarland sind es jeden Tag gut 800 Blutspenden, die es seitens des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bereitzuhalten gilt. mehr...

Walter Desch startet in die letzte Amtszeit

Der 29. Ordentliche Verbandstag des Fußballverbandes Rheinland

Walter Desch startet in die letzte Amtszeit

Ransbach-Baumbach. Es wurde eine insgesamt harmonische Veranstaltung. Und dies obwohl sich im Vorfeld zwei schwierige Themen angekündigt hatten. Mit dem Thema Mindestanzahl an Pflichteinsätzen der Schiedsrichter... mehr...

Jahr des Weines

Kloster Bornhofen

Jahr des Weines

Kamp-Bornhofen. Nach der Innen- und Außenrenovierung des Klosters Bornhofen erstrahlt der über die Regionalgrenzen hinaus bekannte Wallfahrtsort Bornhofen seit Ostern wieder in neuem Glanz, wobei besonders... mehr...

Ambitionierte Biker auf knackigen Strecken

- Anzeige -1. Massivhaus Mittelrhein Laacher-See MTB-Marathon vom Start weg ein Erfolg

Ambitionierte Biker auf knackigen Strecken

Nickenich. Mit fast 500 Startern war der erste Massivhaus Mittelrhein Laacher-See Mountainbike-Marathon (MTB), mit Start und Ziel an der Grundschule in Nickenich, ein voller Erfolg. „Mit so vielen Teilnehmern hatten wir nicht gerechnet. mehr...

Politik

Aus dem Stadtrat Neuwied

CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FWG koalieren

Neuwied. Nach der CDU/SPD Koalition von 2014-2019 wird ein Bündnis aus CDU, Grünen und FWG die kommende Legislaturperiode im Neuwieder Stadtrat prägen. Zwar stellen CDU (15), Gründe (7) und FWG (3) unterschiedlich viele Ratsmitglieder und bilden mit 25 von 48 Mandaten eine deutliche Mehrheit. „Wir sind aber gleichberechtigt“, sagt Arno Jacobi (FWG) und Regine Wilke unterstreicht, kein „Anhängsel der CDU“ zu sein. mehr...

Nachwahl zur Ortsvorsteherwahl 2019

Dieter Neckenig in Engers Andrea Welker in Segendorf

Neuwied. Seit Sonntagabend ist die Riege der Ortsvorsteher komplett. Die Engerser entschieden sich für Dieter Neckenig (CDU) und die Segendorfer für Andrea Welker (SPD). Zu den Nachwahlen zum 26. Mai war es gekommen, weil in beiden Stadtteilen keiner der drei Kandidaten die absolute Mehrheit für sich gewinnen konnte. Nur Karl-Heinz Troß (SPD) gelang es, sich mit 54,67 Prozent in Niederbieber gegen zwei Konkurrenten durchzusetzen. mehr...

Kinder der Villa Regenbogen haben grünen Daumen

Was wächst denn dort?

Neuwied-Engers. Was wächst denn dort? Da staunten die Vorschulkinder der städtischen Kindertagesstätte Villa Regenbogen in Engers. Die Gärtnerei Krämer W. weiß es ganz genau: Die dortigen Fachleute kennen die rund 4000 Pflanzen in ihren Gewächshäusern und konnten den zwölf Vorschulkindern und ihren Erzieherinnen und Erziehern alle Fragen beantworten. Dass die Kinder gut aufgepasst haben, bewiesen sie beim anschließenden Pflanzenquiz. mehr...

Leserbrief zu „Nahles ziehtNotbremse“ Blick aktuell – Neuwied Ausgabe 23/2019

Die SPD darf nicht untergehen

Als SPD-Genosse hätte ich mir ein anderes politisches Ende für Andrea Nahles gewünscht. Dem Juso-Bundesvorsitzenden Kevin Kühnert ist daher Recht zu geben, wenn er die meines Erachtens unsolidarischen und leider auch verrohten Umgangsformen in der Politik generell und leider auch innerhalb der Sozialdemokratie beklagt. Alleine ein Personalwechsel an der Spitze wird das Problem der SPD nicht lösen.... mehr...

Lokalsport

Vertragsverlängerung beim EHC „Die Bären“ 2016

Nimm zwei: Wasser verlängert bis 2021

Neuwied. Oktober 2018, Derby gegen die EG Diez-Limburg. Max Wasser bricht sich im Laufe der Partie den Kiefer. Und spielt weiter. Bis zum Ende. Und scheut nach der Schlusssirene trotzdem keinen Kampf, um seine Mitspieler zu schützen. Das Adrenalin legt genauso wie das große Kämpferherz des Neuwieder Stürmers den Schmerz lahm. mehr...

Tauchsportfreunde Bad Breisig

Kostenloses Schnupper- tauchen im Pellenzbad

Bad Breisig. Auch in diesem Jahr werden die Tauchsportfreunde Bad Breisig e.V. unter der Leitung von VDST-Tauchlehrer Dieter Heßler ein kostenloses „Schnuppertauchen“ am Sonntag, den 23. Juni von 14 bis 17 Uhr im Pellenzbad anbieten. mehr...

Klaus Blankenberg lief seinen 160. Marathon

Spende an Verein Rheinland-Lorraine-Neapel e.V.

Oberbieber. Klaus Blankenberg aus Oberbieber lief an seinem 54. Geburtstag seinen 160. Marathon. Danach spendete er 1.160 Euro für den Verein Rheinland-Lorraine-Nepal e.V. Das ist ein eher kleiner Verein, der aber kein Geld in teure Werbung steckt, sondern sämtliche Gelder selbst vor Ort an die Kinder und Schulen verteilt. Der Rasselsteiner Controller läuft seit 1997 Marathon und war u.a. schon in... mehr...

GTRV Neuwied bei der 42.Biggesee-Ruderregatta

Team erringt Gesamtsieg auf der Langstrecke

Neuwied. Der GTRVN nahm mit 32 Aktiven aller Altersklassen an der 42. Biggesee-Ruderregatta teil. Nachdem das Interesse an dieser Veranstaltung bei den GTRVN-Ruderern in den letzten Jahren stark rückläufig war, schaffte Vereinsvorsitzender Christoph Grzembke es, in diesem Jahr über 30 Mitglieder unterschiedlichsten Alters für eine Teilnahme zu begeistern. Am Samstag des Regatta-Wochenendes wurden die Kurzstreckenwettkämpfe auf der 500-Meter-Strecke ausgetragen. mehr...

Wirtschaft

-Anzeige-Aktion zum Welt-Umwelt-Tag begeisterte viele Passanten

Sparkasse goes green

Neuwied. Auch zum diesjährigen Welt-Umwelt-Tag startete die Sparkasse Neuwied wieder eine ganz besondere Aktion unter dem Motto „Nachhaltig ist einfach. Wenn man sich gezielt für die Umwelt in der Region einsetzt.“ Die Idee: Die Gärten der Region etwas vielfältiger und bunter machen und dabei ganz nebenbei noch die heimischen Bienen und Hummeln unterstützen. mehr...

Stadtwerke Neuwied (SWN) informieren über Änderungen im Kundenverhalten

Nur noch am Automaten: Rechnungen bar bezahlen

Neuwied. Wer Strom- oder Gasrechnungen der Stadtwerke Neuwied (SWN) bar bezahlen möchte, kann dies ab dem 17. Juni im Kundencenter in der Langendorfer Straße nur noch am Automaten. Alternativ zum Automaten bleibt das Zahlen in der Zentrale in der Hafenstraße 90 möglich. Darauf weisen die SWN hin. „Generell hat die Bareinzahlung in den vergangenen Jahren stark nachgelassen. Die allermeisten Kunden... mehr...

-Anzeige-Circus Krone präsentiert: „Mandana - Circuskunst neu geträumt“

Circus Krone kommt nach Koblenz!

Koblenz. Magie liegt in der Luft: Im Frühjahr und Sommer 2019 zeigt der Circus Krone Circus-Geschichte, wie sie so noch nicht gesehen wurde! Nostalgische Musik erklingt, ein Zelt wie ein Palast in den goldenen 20er Jahren. mehr...

-Anzeige-Weinblütenfest in Bad Hönningen

Tradition und Brauchtumspflege

Bad Hönningen. Tradition und Brauchtum will gepflegt sein und weitergeführt werden. Darum feiert Bad Hönningen, die kleine Badestadt auf der Sonnenseite des Rheins, vom 14. bis 16. Juni (Freitag bis Sonntag) sein 48. Weinblütenfest. Starten Sie mit uns in die Weinfestsaison 2019. Ausgelassene Stimmung, Live-Musik und natürlich der ausgezeichnete Wein von den sonnigen Weinbergen entlang des Rheins erwarten Sie. mehr...

Termine

Kreiswaldbauverein Neuwied

Jahreshaupt- versammlung

Hausen. Die Jahreshauptversammlung des Kreiswaldbauvereins Neuwied e.V. − Forstbetriebsgemeinschaft − findet am Mittwoch, 26. Juni im Dorfgemeinschaftshaus Hausen, Verbandsgemeinde Waldbreitbach, statt. Im internen Teil in der Zeit von 18 bis 19 Uhr werden die satzungsmäßigen Vereinsaufgaben bearbeitet. Desweiteren steht die Neuwahl des stellvertretenden Vorsitzenden sowie eines weiteren Beisitzers an. mehr...

Jahrgang 57/58 Engers lädt ein

Frühschoppen

Neuwied-Engers. Zur Einstimmung der diesjährigen Kirmes in Engers trifft sich der Jahrgang 57/58 Engers am Freitag, 28. Juni ab 17 Uhr am Kirmesbaum. Der Jahrgangsfrühschoppen am Sonntag, 30. Juni beginnt wie in den letzten Jahren um 10.30 Uhr beim Griechen. mehr...

Monrepos bietet an

Natur hautnah erleben

Neuwied. Mit der Reihe „MonCuisine – EssBar durch die Jahreszeiten“ bietet Monrepos viermal im Jahr die Möglichkeit, den Rhythmus der Natur hautnah zu erleben und vor allem zu schmecken, so wie es für Menschen über Hundertausende von Jahren an der Tagesordnung war. Monrepos hilft den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, gemeinsam mit dem Kräuterpädagogen und Buchautor Christian Havenith, längst verloren geglaubtes Wissen wiederzuerlangen. mehr...

Umfrage

Rücktritt von Andrea Nahles von ihren politischen Ämtern - Was sagen Sie?

Ich habe Respekt vor dieser Entscheidung.
Richtig so, das war schon lange überfällig.
Völlig unverständlich.
Sie hätte es weiter durchziehen sollen.
Vielleicht eine Chance für die SPD.
Anzeige
 
 
Kommentare

Unverpackt einkaufen ist nun möglich

juergen mueller:
Unverpackt einkaufen ist schon lange in Koblenz möglich - man muss nur wissen wo und auch ein Interesse daran haben, wie "früher" einkaufen zu gehen, wo es diesen ganzen Plastikmüll noch nicht gegeben hat. Aber wer weiß das schon noch (ausser den "Alten") oder will das wissen. Aber als Mitläufer auf die Strasse gehen, protestieren und nicht wissen, wofür.

Burkini-Verbot gleichheitswidrig

Patrick Baum:
Und wieder ist die AfD in Koblenz mit Joachim Paul bei einem ihrer spärlichen Vorhaben kläglich gescheitert. Gerade Joachim Paul hat das vorübergehende Burkini-Verbot in Koblenzer Bädern in AfD-Pressemitteilungen groß gefeiert und als riesigen AfD-Erfolg dargestellt. Wieder einmal ist Paul gescheitert. Aber es ist zu erwarten, daß der Verlierer Joachim Paul die Nachfolge von Uwe Junge als AfD-Landesvorsitzender antritt.
Lesetipps
GelesenEmpfohlen