Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Neuwied

Neuwied

Kreis Ahrweiler. Der Sommerurlaub ist gestrichen, der Garten bereits zum zweiten Mal umgegraben und die Kinder haben ihr Können als kleine zerstörerische Raumausstatter unter Beweis gestellt? Da erfreut es viele Leser, dass die Campingplätze in der Region wieder geöffnet haben. mehr...

Ärztlicher Direktor zieht Zwischenfazit

COVID-19 Patienten werden in Selters behandelz

Dierdorf/Selters. Seit März 2020 hat die Pandemie nicht nur Deutschland fest im Griff. Das Evangelische Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS) konnte sich mit einer Vielzahl von Maßnahmen auf die Behandlung möglicher COVID-19-Patienten vorbereiten. Dr. Reinhold Ostwald ist seit mehr als sechzehn Jahren Ärztlicher Direktor des KHDS. In dieser Funktion leitet er seit Ausbruch der Pandemie die interdisziplinäre Corona-Arbeitsgruppe der Klinik. mehr...

Verein Niederbieberer Bürger handwerklich aktiv

Brandschaden wurde behoben

Neuwied-Niederbieber. Die Telefonzelle als öffentlicher Bücherschrank in Niederbieber ist immer wieder ein Anziehungspunkt für Vandalismus. So wurden in der Nacht vom 2. Mai die darin befindlichen Bücher angezündet. mehr...

Silber für Kern-Haus

- Anzeige -Deutscher Traumhauspreis 2020

Silber für Kern-Haus

Ransbach-Baumbach. Der Massivhaushersteller Kern-Haus konnte auch 2020 beim Deutschen Traumhauspreis einen Erfolg erzielen. Mit einem individuellen Familienhaus erreichte man die Silbermedaille in der... mehr...

Kein Deichlauf 2020

LG Rhein-Wied sagt Deichlauf ab

Kein Deichlauf 2020

Neuwied. Der Vorstand der LG Rhein-Wied hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber in einer Sitzung nun beschlossen, den Deichlauf in diesem Jahr abzusagen. Ein Monat vor dem vorgesehenen Termin... mehr...

Dicker Scheck für die Lebenshilfe

Feldkirchener Sofafreunde überraschen Förderzentrum der Lebenshilfe

Dicker Scheck für die Lebenshilfe

Engers/Feldkirchen. Die traditionelle Scheckübergabe der Sofa-Freunde vom Rheinsteig (Quad- und Sonderfahrzeuge) aus Feldkirchen an das Förderzentrum der Lebenshilfe Engers konnte auch das Corona-Virus nicht verhindern. mehr...

Politik

AfD im Neuwieder Stadtrat

AfD spendet an Corona-Geschädigte

Neuwied. Aus Solidarität mit Corona-Geschädigten wollen die Mitglieder der AfD-Fraktion im Neuwieder Stadtrat einen Teil ihrer monatlichen Aufwandsentschädigung für einen guten Zweck spenden. Von einer medienöffentlichen Bekanntgabe der Empfänger der Spenden möchte die Fraktion absehen, da bereits in der Vergangenheit vielerorts massiv Druck auf Organisationen ausgeübt wurde, die eine Geldspende der AfD angenommen haben. mehr...

Pulse of Europe Neuwied

Die Krise ist eine Chance für die Europäische Union

Neuwied. Pulse of Europe Neuwied meldet sich aus der Corona – Pause mit vielen Themen zurück und lädt zu einer nächsten Demo am 13. Juni um 11 Uhr am Fahnenhügel auf dem Neuwieder Luisenplatz ein. Gast und Diskussionspartnerin ist Frau Jutta Paulus als Mitglied des Europäischen Parlamentes. Alle Interessierten sind wieder eingeladen. Die Coronakrise hat Grenzen aufgezeigt und gesetzt. Die Länder der Europäischen Union schlossen ihre Schlagbäume und jedes Land fand seine eigenen Lösungen. mehr...

Erwin Rüddel zur Stärkung des öffentlichen Gesundheitsdienstes

„Dazu entwickeln wir das Infektionsschutzgesetz weiter“

Kreis Neuwied. „50 Millionen Euro investiert der Bund in die digitale Ausstattung jedes der rund 375 Gesundheitsämter, um den Informationsfluss zeitnah durch ein elektronisches Melde- und Informationssystem zu vereinfachen und zu beschleunigen. Davon wird auch das Gesundheitsamt des Kreises Neuwied profitieren“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel. mehr...

Junge Union Neuwied

JU Neuwied setzt sich für bessere Rahmenbedingungen im Homeoffice ein

Neuwied. In der aktuellen Corona-Krise ist die Arbeit aus dem Homeoffice sprunghaft angestiegen. Auch die Junge Union (JU) Neuwied hat sich mit diesem Zukunftsthema beschäftigt und glaubt, dass auch nach der Krise vermehrt aus den eigenen vier Wänden gearbeitet werden wird. Zahlreiche Arbeitnehmer und Arbeitgeber haben sich schnell an den neuen Alltag im Homeoffice gewöhnt. „Diese Entwicklung ist... mehr...

Lokalsport

Deichstadtvolleys verpflichten zweite Spielerin

Lisa Guillermard bleibt ein Deichstadtvolley

Neuwied. Lisa Guillermard bleibt den Diechstadtvolleys erhalten. Der Zweitligist weiß ihre Leistung zu schätzen und so war es auch für VCN-Coach Dirk Groß ein Herzenswunsch, die Koblenzerin erneut im Kader zu haben. Am Mittwochnachmittag wurde nun der Vertrag für eine weitere Saison ratifiziert. Nunmehr ist Guillermard – mit Sarah Kamarah – die zweite Spielerin, die für die Saison 2020/21 verpflichtet wurde. mehr...

Volleyball TV Feldkirchen

Abenteuer Dritte Liga geht weiter

Feldkirchen. Die Entscheidung ist gefallen: Für den TV Feldkirchen geht das Abenteuer in der Dritten Liga weiter. Nachdem die Verantwortlichen der Abteilung und der Mannschaft sich länger mit dieser Frage beschäftigt haben, ist diese Entscheidung letztlich einhellig gefallen. Berichtet wird zunächst vom letzten regulären Spieltag, den Auswirkungen der Corona-Krise sowie der Möglichkeit, erneut in Deutschlands dritthöchster Spielklasse im Volleyball auflaufen zu können. mehr...

Keine höheren Beiträge bei TSG Urbach-Dernbach e.V.

Sportler zeigen sich solidarisch

Urbach/Dernbach. Wie alle Sportvereine musste auch die TSG Urbach-Dernbach e.V. während der Pandemie das komplette sportliche Angebot einstellen. Einige der Übungsleiter ließen sich vom Zutrittsverbot der Sportanlagen aber nicht aufhalten. Online wurden die Übungen in die Wohnzimmer der Mitglieder übertragen, die somit weiter aktiv sein konnten. Trotzdem liegt eine schwierige Zeit hinter dem Verein und seinen Mitgliedern. mehr...

Neues vom VCN

Sarah Kamarah bleibt in der Deichstadt

Neuwied. Die Deichstadtvolleys, der Neuwieder Volleyball Zweitligist und sportliches Aushängeschild der Stadt Neuwied, hat in Zeiten von Covid-19 die erste Spielerin für ein weiteres Jahr verpflichten können: Routinier und Publikumsliebling Sarah Kamarah (amtierende Mannschaftsführerin) hat sich für ein weiteres Jahr für den VC Neuwied entschieden. Nunmehr geht die 31-Jährige jetzt in die sechste Zweitliga-Saison bei den Deichstadtvolleys. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Lebensmittel Zeitung prämiertjedes Jahr die 100 erfolgreichsten Marken

Prinzen Rolle als „Top-Marke 2020“ ausgezeichnet

Polch. Erstklassige Markenleistung: Die Prinzen Rolle von Griesson - de Beukelaer (GdB) wird von der Fachzeitschrift Lebensmittel Zeitung als eine der „Top-Marken 2020“ prämiert. Deutschlands beliebtester Keks ist demnach Klassenbester in der Kategorie „Kekse“. Die Auszeichnung basiert auf dem Verbraucher-Panel „GfK Consumer Scan“ der Gesellschaft für Konsumforschung, das 30.000 Haushalte umfasst, sowie einem Panel aus 40.000 Individualkäufern. mehr...

BLICK aktuell fragt nach

Veranstalter schauen mit Zuversicht in die Zukunft

Region. Durch die Corona-Pandemie sind viele wichtige Ereignisse gestoppt worden. Sportliche Veranstaltungen, kulturelle und traditionelle Veranstaltungen und vieles mehr sind weggebrochen. Das hat das Leben von uns allen verändert und eingeschränkt. Jeder geht mit dieser Situation anders um. Und jeder versucht, das Beste aus der Krise zu machen. Viele sind am Existenzlimit. Nun folgen jede Woche neue Lockerungsmaßnahmen und das Leben beginnt wieder. mehr...

- Anzeige -LebensArt im Kurpark Bad Neuenahr findet vom 5. bis 7. Juni auf vergrößerter Fläche statt

Inspirierende Themenbereiche rund um Garten, Wohnen und Lifestyle

Bad Neuenahr. Vielfältige Inspirationen, verteilt auf eine deutlich vergrößerte Fläche im Kurpark, das ist die LebensArt vom 5. bis 7. Juni in Bad Neuenahr. Neue Trends für Garten und Wohnen, kulinarische Köstlichkeiten zum Schlemmen, Schönes für Drinnen und Draußen versprechen einen schönen Tag im Freien. mehr...

Gereon Haumann, Präsident der DEHOGA Rheinland-Pfalz im BLICK aktuell-Interview

„Gastronomie tut einfach gut!“

Region.Nach dem absoluten Stillstand des öffentlichen Lebens in der Höchstphase der Corona-Krise lockern sich Schritt für Schritt die Beschränkungen der Bundesregierung. Nun ist auch wieder der Besuch im Lieblingsrestaurant und auch der Stammkneipe wieder erlaubt. Dabei sind jedoch Regeln zu beachten, die nicht nur Gastronomen umsetzen müssen, sondern auch die Gäste. Dass dies jedoch einem Erlebnis voller Genuss und Gastfreundlichkeit nicht im Wege steht, erklärt Gereon Haumann. mehr...

Termine

ACK-Neuwied

Glocken läuten seltener

Neuwied. Seit Mitte März läuten in vielen Neuwieder Kirchen täglich um 19.30 Uhr die Glocken. Vielen Menschen ist dieses Geläut zu einem vertrauten Begleiter in den Corona-Zeiten geworden. Häufig verband sich damit das Entzünden einer Kerze in Solidarität mit allen, die besonders gefordert waren aber auch mit den Menschen, die von der Krankheit betroffen sind. mehr...

Pfingsten in der Marktkirche

Fest des Lebens und der Liebe

Neuwied. Pfingsten- ein Fest des Lebens und der Liebe. Unter diesem Thema lädt die Neuwieder Marktkirche zu zwei Gottesdiensten am Pfingstsonntag, 31. Mai, um 10 Uhr bzw. 11 Uhr ein. Um eine Teilnahme an einem der Gottesdienste zu ermöglichen, werden Gottesdienstbesucherinnen und -besucher dringend um vorherige Anmeldung unter Tel. (0 26 31) 2 32 82 oder (0 26 31) 2 53 36 bzw. unter E-Mail neuwied-marktkirche@ekir.de gebeten. mehr...

Freibad Oberbieber

Pfingstgottesdienst

Oberbieber. Die evangelische Kirchengemeinde Oberbieber lädt herzlich zum Pfingstgottesdienst am 31. Mai, 9.30 Uhr ein. mehr...

Umfrage

Wollen Sie dieses Jahr Urlaub in der Region machen?

Ja, klar! Ich habe schon gebucht.
Mich zieht es in die Ferne!
Sehr gern, aber ich weiß noch nicht genau, wann und wo...
Nein, ich fahre lieber an die See.
Hier kenne ich doch bereits jeden Winkel!
Ehrlich gesagt: Weiß nicht.
Anzeige
 
 
Kommentare
Heinrich Heine:
Dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man auch am Ende Menschen.

Koblenzer Schulen

juergen mueller:
Etwas anderes war von Herrn Roos auch nicht zu erwarten - zumindest öffentlich - als das man mit dem Krisenmanagement u.sogen.Stellschrauben,wenn überhaupt,das macht man dann unter sich aus.
Lesetipps
GelesenEmpfohlen