Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Neuwied

Neuwied

Infektionen in Deutschland

Coronavirus: Infos für besorgte Bürger

Region. Informationen über das Coronavirus sind über die Hotline des Bundesministeriums für Gesundheit, Tel.: 030 / 346 465 100, erhältlich. Weitere Informationen gibt es auch beim Robert Koch-Institut (www.rki.de) und bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (www.bzga.de). mehr...

Beliebte Reihe „Kino für Kinder“ wird fortgesetzt

„Rabe Socke 3“ flattert ins Metropol

Neuwied. Im März 2020 wird die beliebte Reihe „Kino für Kinder“, eine Kooperation zwischen dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied, dem Minski-Team und den Filmtheaterbetrieben Weiler, fortgesetzt. „Rabe Socke 3“ gibt am Mittwoch, 4. März, um 16 Uhr im Metropol-Kino an der Heddesdorfer Straße seine cineastische Visitenkarte ab. Der mittlerweile dritte Film mit dem beliebten Raben trägt den Titel „Suche nach dem verlorenen Schatz“. mehr...

An zwei Tagen schmökern

46. Kinderkleidung- und Spielzeugbasar Andernach

An zwei Tagen schmökern

Andernach. Samstag, 7. März, und Sonntag, 8. März, ist es wieder so weit: Jeweils von 14 bis 16 Uhr finden in der Andernacher Mittelrhein-Halle die beliebten Kinderbekleidung- und Spielzeugbasare statt. mehr...

In der südöstlichen Innenstadt
tanzen die Senioren Polonaise

Ereignisreicher Karnevalsnachmmittag in der Seniorenresidenz

In der südöstlichen Innenstadt tanzen die Senioren Polonaise

Neuwied. Die ehrenamtlich Aktiven der südöstlichen Innenstadt haben für Senioren auch in diesem Jahr mit einem bunten und abwechslungsreichen Programm einen ereignisreichen Karnevalsnachmittag in der Seniorenresidenz an der Rheinstraße 46 beschert. mehr...

vhs Neuwied e.V.

Große Balkanrundreise

Kreis Neuwied. Die kvhs Neuwied bietet vom 6. bis 15. Juni eine Studienreise durch die sechs Balkanstaaten Serbien, Nordmazedonien, Albanien, Montenegro, Kroatien und Bosnien an. Auf dieser Rundreise... mehr...

Politik

Stadtteil-Sprechstunden

Auf ein Wort mit Jan Einig

Neuwied-Gladbach. Auf ein Wort mit Jan Einig: Im März kommt Neuwieds Oberbürgermeister im Rahmen seiner Stadtteil-Sprechstunden nach Gladbach. Und zwar am Donnerstag, 5. März, von 17 bis 19 Uhr ins Pfarrheim Maria Himmelfahrt, An der Marienkirche 4. Im April stehen zwei Sprechstunden auf dem Programm: am 7. April in Heddesdorf und am 28. April in Heimbach-Weis, beide ebenfalls von 17 bis 19 Uhr. Zu... mehr...

Entlastung der Bürger nur durch Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen zu erreichen

Junge Union hält Vorschlag der Landesregierung für Augenwischerei

Koblenz. Mit der Mehrheit von SPD, FDP und Grünen wurde der Antrag der CDU auf Abschaffung der Straßenausbaubeiträge im Landtag abgelehnt und soll nun in ein flächendeckendes System wiederkehrender Beiträge in Rheinland-Pfalz umgestellt werden. Beim System der wiederkehrenden Beiträge wird nicht einmalig, sondern jedes Jahr ein Beitrag durch die Bürger entrichtet, sodass es zu keinen unverhältnismäßigen Einmalbelastungen kommt. mehr...

Kreisvorstand der FDP Neuwied traf sich

Mehr Klarheit in der Bildungspolitik

Buchholz. Der erweiterte Kreisvorstand der Freien Demokraten im Kreis Neuwied hat auf seiner letzten Sitzung den Kurs der kommenden Monate geebnet. Neben der Vorbereitung des Kreisparteitags am Samstag, 29. Februar wurde auch der Bezirksparteitag vorbereitet. Gefreut haben sich die Anwesenden über den sehr guten Besuch der Veranstaltung sowie den Eintritt von drei neuen Mitgliedern in den vergangenen Wochen. mehr...

Lokalsport

JC Neuwied

Erfolgreicher Tag in Zell

Neuwied. Vor Kurzem starteten zwölf Judokas aus Neuwied in Zell an der Mosel. Die Wettkämpfe der U15 nahmen am Rheinland Ranglistenturnier teil, wohingegen die Wettkämpfer der U18 und U21 an der Rheinland Einzelmeisterschaft teilnahmen. In der weiblichen U15 startete Victoria Hoffmann, die alleine in ihrer Gewichtsklasse war und somit den ersten Platz belegte. Ebenso startete Viktoria Weißenhorn, die tapfer ihrer Gegnerin gegenüber stand und stark kämpfte, sich jedoch geschlagen geben musste. mehr...

Kurs für Kinder und Jugendliche

Badminton

Neuwied. Badminton ist eine Sportart, die eine sehr gute Augen-Hand-Koordination, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Ausdauer fördert. Wichtig hierbei ist, dass die Kinder und Jugendliche ganz ohne Leistungsdruck trainieren. Hierbei entwickeln sie sehr schnell Spaß an dem rasanten Rückschlagspiel, bei dem der Ball so über das Netz in das gegnerische Spielfeld zu schlagen ist, dass der Gegenspieler ihn nicht erwischen kann. mehr...

GTRV Neuwied 1882 e. V.

Junioren beim 13.Ergo-Cup Rhein-Neckar

Neuwied. Der erste Wettkampf im Jahr 2020 war für die GTRVN-Junioren der 13. Ergo-Cup Rhein-Neckar in Ludwigshafen. Unter fachkundiger Begleitung der Trainer Lukas Effert und Melvin Hauschild ging es für Linus David, Gerrit Schäfer, Max Horn und Luka Hein am Samstagmorgen zeitig nach Ludwigshafen, um sich dort mit den anderen B-Junioren der Region zu messen. Der Wettkampf startete mit den Junioren B der offenen Gewichtsklasse. mehr...

Sascha Müller erhält DTB-Trainer-Award

Ausgezeichneter Trainer

Koblenz. Im Rahmen der diesjährigen Koblenz Open wurde der Verbandstrainer des Tennisverbandes Rheinland Sascha Müller mit dem DTB-Trainer-Award 2020 für außergewöhnliche Leistungen im deutschen Tennissport ausgezeichnet. DTB-Präsident Ulrich Klaus und DTB-Vizepräsident Hans-Wolfgang Kende überreichten Sascha Müller die Auszeichnung für „außergewöhnliche Leistungen im deutschen Tennissport“, wie Präsident Klaus in seiner Laudatio ausführte. mehr...

Wirtschaft

Aktienhandel – für Anfänger und Profis

„In Aktien zu machen“ – das ist gar nicht so einfach, wie der Satz vielleicht klingen mag. Experten raten Anfängern im Aktienumfeld dazu, sich zunächst im Umfeld der DAX-30-Werte zu orientieren und hier ganz explizit nach den Aktien Ausschau zu halten, die zumindest inhaltlich etwas bekannter sein dürften. Wer ein Interesse an ausländischen Aktien hat, kann die Auszeichnung als Blue-Chip-Aktie nutzen, um sich zu orientieren. mehr...

- Anzeige -Altes Brauhaus in Koblenz

Deftige, rustikale und traditionelle Gemütlichkeit

Koblenz. Seit 2002 präsentiert sich das Alte Brauhaus (Stammsitz seit 1689 der Koblenzer Brauerei) wieder mit neuer Chefin, Monika Retzmann, und neuem Personal. Deftig, rustikal und traditionell präsentiert sich das Alte Brauhaus in der Koblenzer Altstadt. Deftige Hausmannskost wird dem Gast in der Braugasse neben der Liebfrauenkirche geboten. mehr...

- Anzeige -evm passt Stromtarife an

Gestiegene Kosten führen zu einer Erhöhung

Koblenz. Die Energieversorgung Mittelrhein (evm) passt zum 1. April 2020 ihre Strompreise an. Grund sind gestiegene Kosten, vor allem bedingt durch die Erhöhung der Umlage für Erneuerbare Energien (EEG-Umlage) sowie höhere Einkaufspreise. Auch die gestiegenen Entgelte der überregionalen Netzbetreiber machen sich bemerkbar. mehr...

- Anzeige -Helferwochen der Sparkasse Neuwied

Sparkasse hilft Vereinen

Neuwied. Sieben Projekte, 164 Arbeitsstunden – das ist die erfolgreiche Bilanz der ersten Helferwochen der Sparkasse Neuwied im vergangenen Jahr. Grund genug, auch in diesem Jahr wieder tatkräftig in der Region mit anzupacken und die zweiten Helferwochen zu organisieren. An vier Samstagen im Juni werden gemeinnützige Vereine oder soziale Einrichtungen in Stadt und Kreis Neuwied mit Tat- statt Finanzkraft unterstützt. mehr...

Termine

vhs Neuwied e.V.

Unser Wald im Klimastress

Kreis Neuwied. In Kooperation mit dem Weiterbildungsbeirat Neuwied und der vhs der Stadt bietet die KreisVolkshochschule Neuwied am 2. April von 19 bis 20:30 Uhr in der food Akademie Neuwied einen kostenfreien Vortrag zum Thema „Unser Wald im Klimastress“ an. Michael Veeck (Dipl.-Forstingenieur und Waldpädagoge) kennt unseren Wald und die Probleme, die der Klimawandel mit sich bringt, sehr genau durch... mehr...

VdK-Ortsverband Heddesdorf

Stammtisch

Neuwied-Heddesdorf. Der VdK-Ortsverband Heddesdorf konnte für seinen Stammtisch am Donnerstag, 5. März, Notar Jürgen Schmidt als Referenten einladen. Notar Jürgen Schmidt wird unter anderem über die Themen Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht informieren. Gerade zu diesen Themen sind immer wieder Fragen offen. Jürgen Schmidt steht gerne für Fragen zu diesen Themen mit fachkundigem Rat zur Verfügung. mehr...

Selbsthilfegruppe in Neuwied

Selbsthilfe Morbus Parkinson

Neuwied. Die Selbsthilfegruppe Morbus Parkinson trifft sich immer am 1. Mittwoch im Monat (außer in den Ferien) Das nächste Treffen findet am Mittwoch, 4. März von 15 bis 16.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Neuwied, Wilhelm-Leuschnerstraße 5, Neuwied, in den Räumen der Familienbildungsstätte im 3. Stock, statt. Der Raum ist mit dem Aufzug zu erreichen. Frau Birgit Boos vom Projekt: „Gemeindeschwesterplus“ wird das Angebot des Landkreises Neuwied vorstellen. mehr...

Umfrage

Was halten Sie von einem generellen Rauchverbot in der Öffentlichkeit?

Ich bin dafür.
Nein, sowas geht zu weit.
Mir egal.
667 abgegebene Stimmen
Anzeige
 
 
Kommentare
Jochen Seifert:
Müntefering hat Recht: „Macht die Kommunen stark“ Franz Müntefering hat beim Jahresempfang der SPD in Sinzig etwas Wahres gesagt: „Macht die Kommunen stark!“ und dazu dann die Aufforderung die Angebote zu verbessern, unter anderem auch die Versorgung der älteren Mitbürger. Eine Antwort seitens der Kreis-SPD darauf gibt es nicht. Genauso verhält sie sich im Rahmen der Kreis - Haushaltsberatungen, wenn es darum geht, Landeszuschüsse anzufordern, die das Land den Kommunen nicht weiterleitet bzw. vorenthält. Das „Starkmachen“ der Kommunen wird bei dieser Landesregierung nicht funktionieren. Das hat selbst der Landesrechnungshof unterschwellig eingesehen. Vielleicht prüft er ja zukünftig auch die Haushaltswirtschaft der Landesregierung, so die Deutung einer Aussage in einem Schreiben an die FWG. Auch die Neueinstellung eines Direktors/Direktorin beim Landesrechnungshof, mit der Aufgabe zur Prüfung der Haushalts- und Wirtschaftsführung des Landes, könnte ein Zeichen sein. Noch besser wäre es jedoch, wenn die Kreis-SPD mal eigenständig in Mainz vorspricht und Verbesserungen anmahnt. Sie hat ja jetzt einen Anlass. Jochen Seifert, Fraktionssprecher der FWG im Kreistag Ahrweiler

Vortrags- und Diskussionsabend

Stefan Knoll:
Ganz schlimm, was Demos e.V. auf Facebook über die Machenschaften der AfD im Westerwald aufdeckt. Bei der AfD im Westerwald findet man Rassismus und Antisemitismus. Ganz übel.
August Heinrich Hoffmann von Fallersleben:
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant.
Karsten Kocher:
Und heute berichtet DEMOS e.V. auf Facebook über einen weiteren schlimmen Vorfall bei der AfD Westerwald. Der Rechtsextremismus feiert fröhliche Urständ bei der AfD Westerwald.
Lesetipps
GelesenEmpfohlen