BLICK aktuell - Sport aus Rengsdorf / Waldbreitbach

Appell von Landrat Achim Hallerbach zum 75. Jahrestag des Grundgesetzes am 23. Mai

„Das Grundgesetz ist das Fundament unseres Lebens in Freiheit“

Kreis Neuwied. Zum 75. Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes am 23. Mai hat Landrat Achim Hallerbach zum offensiven Einsatz für die demokratische Werteordnung aufgerufen. „Das Grundgesetz ist das Fundament unseres Lebens in Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit und wir müssen es selbstbewusst vor allen Kräften schützen, die einen anderen Staat wollen“, betont Achim Hallerbach. Bei verschiedenen... mehr...

Die Polizei vermutet, dass die Täter Vorkenntnisse im Bereich der Imkerei besaßen

Kreis Neuwied: Unbekannte stehlen Bienenstöcke

Linz. Am 13. Mai 2024 wurde bei der Polizei Linz ein Diebstahl gemeldet. In den letzten drei Wochen wurden von einem abgelegenen Waldgrundstück bei Leubsdorf mehrere Bienenstöcke, einschließlich Lagerbienen und Honig, entwendet. Zur Durchführung der Tat sind Kenntnisse in der Imkerei und vermutlich auch eine Schutzausrüstung erforderlich. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Diebstahl oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Linz zu melden. mehr...

Verschönerungsverein Melsbach

Arbeitseinsatz

Melsbach. Am Samstag, 25. Mai treffen sich die aktiven Mitglieder zum 3. Arbeitseinsatz des Jahres und 8.30 Uhr an der VVM-Halle. Details zum Einsatz werden über die WhatsApp Gruppe publiziert. mehr...

Hoffnungsradler mit Stand bei Radwandertag „WIEDer ins Tal“

Tolles Angebot

Waldbreitbach/Oberhoppen. Schon seit vielen Jahren beteiligt sich die VOR-TOUR der Hoffnung beim autofreien Wiedtal mit interessanten Angeboten und kurzweiligen Programmpunkten. Da einige Stopp-Situationen zwischen Neustadt und Roßbach in diesem Jahr nicht mehr gegeben sind, haben sich die Benefiz-Radler bereiterklärt, ihren Rad- und Info-Stand vor dem Klärwerk in Oberhoppen aufzubauen um so den hoffentlich... mehr...

BLICKwinkel – Pro und Contra im Fokus

Mähfreier Mai: Den Rasenmäher für die Umwelt stehen lassen?

Region. Unter der Rubrik „BLICKwinkel – Pro und Contra im Fokus“ betrachten wir regelmäßig das Für und Wider von Themen, die uns alle bewegen. Dieses Mal geht es um die Aktion „Mähfreier Mai“, bei der Gartenbesitzer einen Monat lang den Rasenmäher stehen lassen sollen, um Flora und Fauna vor der Haustür etwas Gutes zu tun. Aber hat die Aktion wirklich nur Vorteile? mehr...

Kunstausstellung „Blickwinkel“

Zeichen der Solidarität für Geflüchtete

Neuwied. Am 15. Mai 2024 fand in der Geschäftsstelle des AWO Kreisverbandes Neuwied e.V. die beeindruckende Künstlerausstellung „Blickwinkel“ statt. Die Ausstellung präsentierte ein eindrucksvolles XXL-Origami-Boot im Rahmen des Projekts „100 Boote – 100 Millionen Menschen“, initiiert vom AWO Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. Dieses deutschlandweite Kunstprojekt setzt sich intensiv mit der weltweiten... mehr...

Auszeichnung für fünf Einsatzkräfte: Silbernes Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande verliehen

Landrat lobt uneigennützige Mitmenschlichkeit

Kreis Neuwied. Eine „ehrwürdige“ Arbeitssitzung erlebten kürzlich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kreisfeuerwehrtages zum Finale der Tagung im Forum „Am Blauen See“ in Vettelschoß im wahrsten Sinne des Wortes. Fünf Wehrleute konnten Landrat Achim Hallerbach und der Brand- und Katastrophenschutzinspekteur des Landkreises, Holger Kurz, mit dem „Silbernes Feuerwehrehrenzeichen am Bande“ für ihr verdienstvolles Wirken ehren. mehr...

Horstmann und Diedenhofen: Diese Schulen im Landkreis profitieren von Rekord-Bildungsprogramm

Kreis Neuwied. Sehr gute Nachrichten für den Landkreis Neuwied: Mehrere Schulen werden vom neuen Startchancen-Programm von Bund und Ländern profitieren - dem größten Bildungsprogramm in der Geschichte der Bundesrepublik. Das teilen jetzt die heimische Landtagsabgeordnete Lana Horstmann (SPD) und der Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen (SPD) mit. Sie betonen: „Das sind sehr gute Nachrichten für den Landkreis Neuwied und seine engagierte Schulfamilie. mehr...

Anzeige
 

Vorprogramm des Deichmeetings

120 Sprinter aus fünf Schulen waren dabei

Neuwied. Was spornt junge Sportler mehr an als das Streben nach einem persönlichen Vorbild? Solche Vorbilder gab es für die Teilnehmer am Vorprogramm des „Lotto Deichmeetings präsentiert von Rhodius Mineralquellen“ zu Genüge für die Elf- bis 13-Jährigen, die voller Begeisterung am Sprint-Cup für die Neuwieder Schulen im Rhein-Wied-Stadion teilnahmen. mehr...

Bärchenlauf

Attraktiver Sonderpreis

Waldbreitbach. Beim Bärchenlauf am Freitag, 2. August, hat Veranstalter VfL Waldbreitbach einen attraktiven Sonderpreis ausgelobt: Das Team, für das sich die meisten jungen Sportler vorangemeldet haben, darf sich über eine Kinderzaubershow mit Miracelix freuen. mehr...

Mittelrheinvolleys

U20 gefallen bei den Deutschen Meisterschaften

Neuwied. Hauchdünn an der Bronzemedaille gescheitert und schließlich auf Rang 7 gelandet: Die Mittelrheinvolleys mit Trainer Tigin Yaglioglu und unter anderen Deichstadtvolley-Spielerin Amelie Strothoff konnten bei den Deutschen Meisterschaften U20 überzeugen. Gleichzeitig markiert das Turnier in Saarbrücken den Übergang in die Phase des Neuaufbaus. mehr...

Tanzgruppen beim Turnverein Heddesdorf 1877 e.V.

Saskia Roth mit Gold

Neuwied. Bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Grünstadt ertanzte sich Saskia Roth vom Turnverein Heddesdorf im „Standard Solo“ die Goldmedaille in der D + C Klasse. Es war ihr erstes Standard-Turnier. Sie trainiert bei der bei der Standard-Gruppe von Marlies Wirz, die in ihrer aktiven Tanzzeit mehrfach Anerkennungen und Ehrungen im Tanzsport erhielt. Zusätzlich ertanzte Saskia Roth sich in der Lateingruppe S die Silbermedaille. mehr...

Neuwieder Schützengesellschaft 1833

Talente zeigten ihr Können

Neuwied. Die Freude war groß in der Neuwieder Schützengesellschaft 1833 e.V. Drei Schützen aus dem Jugendbereich waren dazu eingeladen, auf dem Schießstand des Landesstützpunktes in Gering ihr Talent zu zeigen. mehr...

Deichlauf: Eine der größten Laufveranstaltungen im Rheinland

Neuwied. Der Laufsport boomt. Die Ausrichter von Laufveranstaltungen freuen sich über stetig wachsende Teilnehmerfelder. Das gilt auch für die LG Rhein-Wied, die seit Jahren zwei Straßenlauf-Großveranstaltungen organisiert: Den „Deichlauf präsentiert von Rhodius Mineralquellen“ und den „monte-mare-Firmenlauf präsentiert von Rhodius Mineralquellen“. mehr...

 
Kommentare
Beate Wagner:
Die Dummheit stirbt leider nicht aus..... Wir haben auf der Webcam gesehen, dass die Menschen sogar an den Schutzmauern in Zell standen um Fotos zu machen, als die Mosel schon übergelaufen ist. Wie blöd muss man sein? Ich wünsche allen viel Kraft, hoffentlich sinkt das Wasser bald....
Anne-Kathrin Mey:
Solche Menschen sind für mich höchst verantwortungslos, die ohne Rücksicht gaffen müssen. Wir waren auch in Cochem Urlaub machen und sind am Freitag wieder zurück nach Thüringen gefahren. Alle betroffenen Anwohner in Cochem und Moselgebiet wünschen wir viel Kraft und Zuversicht für die kommenden Tage...
Michael Adolf:
Lasst diese völlig Irren doch Sandsäcke schleppen, geht gar nicht so etwas, immer das gleiche Unterste Schublade, endlich mal richtig und hart durchgreifen , solche Idioten finden das Leid der anderen auch noch gut, einfach nur Traurig ...

Wilde Verfolgungsjagd durch Mayen

Kordula Meixner:
Ist es nicht möglich aus den angrenzenden Orten ,die Polizei Kollegen zur Hilfe zu holen ? Wenn der Fahrer flüchte und nicht verfolgt werden kann ,müsste doch andere Stellen ihn abfangen können. Sowas müsste doch Heute Hand in Hand gehen....

Cochem: Das Wasser der Mosel steigt weiter

Kordula Meixner:
Ja ,es ist schon krass, Pfingsten im Regen .Wir sind auch Touristen uns haben uns im Golf Ressort eingebucht, Es liegt etwas höher ,daher sind wir nicht direkt betroffen. Die Zufahrt zur anderen der Mosel zu Rewe ,war am Samstag Mittag nicht mehr möglich. So verregnete Pfingsten habe ich lange nicht...