BLICK aktuell - Sport aus Rengsdorf / Waldbreitbach

2. Volleyball-Bundesliga Damen - VC Neuwied 77

Deichstadtvolleys entspannt vor Gipfeltreffen in Wiesbaden

Wiesbaden / Neuwied. Am Sonntag ist es wieder soweit: Nach der verlängerten Weihnachtspause steht gleich das Toppspiel der Liga an. Tabellenführer VC Wiesbaden II empfängt um 16 Uhr in der Sporthalle am 2. Ring den Verfolger, die Deichstadtvolleys aus Neuwied. Wiesbaden ist dabei in einer komfortablen Situation. Die Nachwuchsspielerinnen des Erstligisten kennen sich seit Jahren aus dem exzellenten... mehr...

Deichstadtvolleys starten ins neue Jahr

Bundesliga ist das Ziel, aber nicht um jeden Preis…

Neuwied. In der Adventszeit gab es beim Volleyball-Zweitligisten VC Neuwied viel Grund zur Freude: Man ist Tabellenzweiter und hat von der Bundesliga (VBL) die Zusage erhalten, an einem Förderprogramm teilzunehmen, das in den Aufstieg ins Oberhaus münden soll. Über die aktuelle Situation gaben Trainer Dirk Groß und Präsidiumsmitglied Cornelia Weigel Auskunft. mehr...

Trotz Corona: VOR-TOUR der Hoffnung erbrachte 2020 einen Erlös von 334.000 Euro

Die Hoffnung ist ein Fahrrad

Region. Die Hoffnung ist ein Fahrrad mit weitverzweigten Speichen. Ein Fahrrad, das nicht in die Tage kommt, obwohl es Jürgen Grünwald bereits vor 25 Jahren auf die Strecke gebracht hat. Getauft hat es der Waldbreitbacher auf den Namen „VOR-TOUR der Hoffnung“, gewidmet hat er es dem Einsatz für krebskranke und weitere hilfsbedürftige Kinder. mehr...

Leichtathleten im Leichtathletik-Verband Rheinland ausgezeichnet

Pakete statt Meisterfeier

Koblenz/Region. Da die Meisterehrung des Leichtathletik-Verbands Rheinland (LVR) coronabedingt in diesem Jahr nicht stattfinden können, haben die ausgezeichneten Athletinnen und Athleten Preise, Gutscheine und Urkunden per Post erhalten. mehr...

Trotz Corona: VOR-TOUR der Hoffnung erbrachte 2020 einen Erlös von 334.000 Euro

Die Hoffnung ist ein Fahrrad

Region. Die Hoffnung ist ein Fahrrad mit weitverzweigten Speichen. Ein Fahrrad, das nicht in die Tage kommt, obwohl es Jürgen Grünwald bereits vor 25 Jahren auf die Strecke gebracht hat. Getauft hat es der Waldbreitbacher auf den Namen „VOR-TOUR der Hoffnung“, gewidmet hat er es dem Einsatz für krebskranke und weitere hilfsbedürftige Kinder. mehr...

Volleyball: 2. Bundesliga unterbricht Spielbetrieb bis 10. Januar

Deichstadtvolleys vorzeitig in der Weihnachtspause

Neuwied. Die Volleyball Bundesliga (VBL) setzt den Spielbetrieb in den vier Staffeln der 2. Bundesliga mit sofortiger Wirkung aus. Die Saisonunterbrechung dauert bis einschließlich Sonntag, den 10. Januar 2021. Diesen Beschluss fasste der Vorstand der VBL einstimmig. „Mit dieser Maßnahme trägt die VBL dem dringenden Appell der Bundeskanzlerin und der Landesregierungen Rechnung, auch über den Umfang... mehr...

Volleyball: VC77 Neuwied nimmt an Entwicklungsprogramm teil

Aufbruch Richtung Liga eins

Berlin / Neuwied. Der VC Neuwied 77 wird als erster Klub das neue Entwicklungsprogramm der Volleyball Bundesliga der Frauen durchlaufen. mehr...

Sport-Inklusionslotsen im Austausch mit dem BSV

Kernziel bleibt Inklusion in der Aus- und Fortbildung

Rheinland-Pfalz. Nach ihrem gemeinsamen Austausch im September dieses Jahres trafen sich Jürgen Kugler und Dominic Holschbach als Vertreter des Behindertensport-Verbandes Rheinland-Pfalz (BSV) erneut mit den für das Rheinland zuständigen Sport-Inklusionslotsen des Landessportbundes Rheinland-Pfalz. Während man sich im Herbst noch in Person treffen konnte, so ergab sich diesmal coronabedingt ein digitaler Austausch. mehr...

Anzeige
 

SRC Heimbach-Weis 2000 e.V.

DSV Nachwuchschallenge am Stirnskopf

Neuwied. Der SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. arbeitet im Rahmen der über 125-jährigen Neuwieder Wintersportgeschichte über den Neuwieder und Westerwälder Skipionier Siegfried Koch sehr stark mit dem Skiverein Stegskopf Emmerzhausen zusammen. Im Rahmen des im Dezember wegen Corona ins Leben gerufenen Virtuellen Skilanglaufpokals konnte jetzt noch eine hochkarätige Zusammenarbeit mit dem Deutschen Skiverband... mehr...

LG Rhein-Wied

Zurück zur Normalität (?)

Neuwied. Die Corona-Pandemie hat den Sportkalender 2020 erheblich beeinträchtigt und ausgedünnt. Absagen waren an der Tagesordnung, um die Gesundheit der Athleten zu schützen und die Infektionszahlen so gut es ging in Grenzen zu halten. mehr...

Liga-Dart auch 2021 in Niederbieber!

Fit halten für die Saison

Neuwied. Die beiden E-Dart Mannschaften „Aubach-Teufel“ und „Eagles“ werden auch in 2021 ihre Ligaspiele im Gasthaus Zur Aubach austragen. Der Beginn des Ligabetriebes steht wegen der aktuellen Coronaverodnungen leider noch nicht fest. Nicht desto trotz, sind die Mitglieder beider Mannschaften fest entschlossen, auch in der kommenden Saison, in ihren jeweiligen Gruppen wieder ein gewichtiges Wörtchen im Kampf um die Tabellenspitze mitzureden. mehr...

LG Rhein-Wied dominiert die Rheinland-Bestenlisten

194 Nennungen und 50 Spitzenplätze gesammelt

Neuwied. Die LG Rhein-Wied bleibt die unangefochtene Hochburg im Leichtathletik-Verband Rheinland (LVR). Auch der verkürzten Saison 2020 haben die Läufer, Springer und Werfer aus Neuwied, Andernach und Oberlahnstein ihren Stempel im LVR-Gebiet aufgedrückt. Nachdem Verbandsstatistiker Johannes Kessler die Daten ausgewertet hat und die Endstände der Bestenlisten nun feststehen, finden sich von den Altersklassen M/W12 bis zu den Senioren 194 Nennungen der LG in den Top-Zehn wieder. mehr...

SRC Heimbach-Weis 2000 e.V.

Virtueller Skilanglaufpokal

Neuwied. Der SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. hat sich gemeinsam mit dem DSV Nordic aktiv Ausbildungszentrum Skiverband Rheinland e.V. dazu entschieden, in Zeiten von Corona eine virtuelle Skilanglaufserie mit Crosslauf, Nordic Walking, Rollski und Skilanglauf vom 20.12.2020 – 31.03.2021 ins Leben zu rufen. Da Individualsport allein oder zu zweit sehr gut coronakonform möglich ist, soll jeder Akteur die... mehr...

Carla Uhrmacher wechselt vom TSV Moselfeuer Lehmen zur LG Rhein-Wied

LG Rhein-Wied freut sich auf sieben Zugänge

Neuwied. Die Wechselphase im Vorfeld der Leichtathletik-Saison 2021 hat der LG Rhein-Wied eine positive Bilanz beschert: Drei Abgängen stehen sieben neue Athleten gegenüber. Unter diesen befinden sich drei große Namen, auf die sich der Zusammenschluss aus Neuwied, Andernach, Oberlahnstein und Koblenz freuen kann. Der erste ist ein Rückkehrer: Moritz Beinlich, der im Winter 2016/17 nach seinem Abitur... mehr...

Umfrage

Vorsätze für 2021: Was haben Sie sich fürs neue Jahr vorgenommen?

Gesünder ernähren
Mehr Sport treiben
Mehr Zeit mit Familie und Freunde verbringen
Umweltbewusster handeln
Weniger rauchen / ganz aufgeben
Ich habe keine Vorsätze fürs neue Jahr
Anzeige
 
 
Kommentare

Boom bei illegalem Welpenhandel

juergen mueller:
Corona offenbart auch hier den Zerfall einer Gesellschaft,die vor nichts zurückschreckt,die ihr Unvermögen,mit einer Situation zurechtzukommen wieder einmal erschreckend aufweist,die Disziplin,Anstand,Rücksichtnahme u.Gerechtigkeitssinn erfordert,auch ausgerechnet an denjenigen auslässt,die eh menschlichem...
juergen mueller:
Sie haben Recht Herr Baldauf. Digitale Versäumnisse auf der ganzen Linie und zwar betreffend ganz Deutschland.Dass es auch anders geht u.uns andere Länder weit voraus sind,ist normal.In Deutschland braucht man immer etwas länger u.kommt erst dann in die Puschen (oder versucht es zumindest) wenn es...
Helmut Gelhardt:
Herr Baldauf sollte der Fairness halber auch mal einen Blick ins CDU-geführte Baden Württemberg werfen. Dort bestehen die gleichen Probleme! Oder hat die Landesregierung RLP dort einen Sabotageakt vollzogen?...

Neun Bäume für das Schwimmbad Koblenz gepsendet

Gabriele Friedrich:
Im Landkreis Viersen in der Stadt Willich hat man auch den Fehler begangen-bei der Neugestaltung des Markplatzes- schöne, alte Bäume zu entfernen und diese Flachmaten gepflanzt. Mit dem Ergebnis das keiner mehr dort hingeht. Denn- die Wespen halten sich da sehr gerne auf und wer noch? Die Tauben ! Und...
Gabriele Friedrich:
Dachplatanen- das Allerletzte das sind doch keine "Bäume". Diese häßlichen Dinger saufen mehr als 10 Elefanten und vertrocknen in heissen Sommern total und sie sehen häßlich aus. Ich hatte 3 Jahre lang in einer Apartmentanlage in NRW diese "Bäume" und die sind dann auch durch die flachen Wurzeln ordentlich...
juergen mueller:
Dachplatanen - unter dem Gesichtspunkt des Klimawandels eine gute Lösung? NEIN. Sie fallen nicht unter Bäume "für" den Klimawandel. Bereits jetzt kämpft diese Baumart mit den Folgen des Klimawandels. Unter Bäume für die Zukunft fällt diese Baumart nicht. Warum deshalb gepflanzt, anstatt sich über...