BLICK aktuell - Sport aus Rengsdorf / Waldbreitbach

Kursangebot des TV Rengsdorf

Bauch Beine Po

Rengsdorf. Für alle, bei denen der Urlaub ausgefallen ist, die aber trotzdem eine Urlaubsfigur haben wollen (und wenn es für 2021 ist): Bauch Beine Po Kurs mit knackigen Trainingseinheiten zum kräftigen und straffen mit viel Spaß und Anstrengung. Bitte eigene Matte und Handtuch mitbringen und bereits in Sportkleidung erscheinen, das Training erfolgt immer entsprechend der aktuell geltenden Corona Richtlinien und Hygienebedingungen. mehr...

VfL-Waldbreitbach bei den Rheinlandmeisterschaften im 10 km-Straßenlauf

Drei Podestplätze für das VfL-Trio

Waldbreitbach. Bei den Rheinlandmeisterschaften im 10 km-Straßenlauf in Föhren erzielten alle drei angereisten Aktiven des VfL Waldbreitbach Podestplätze. mehr...

Anzeige

Sportverein Ellingen 1923 e.V.

Re-Start geglückt

Straßenhaus. Die Erste Mannschaft der SG Ellingen startete sehr gut aus der Zwangspause und konnte die Partie beim starken Aufsteiger TuS Niederahr gewinnen. Man hätte das Spiel sogar mit einer besseren Chancenverwertung bereits früher entscheiden können. mehr...

Spvgg. Lautzert/Oberdreis

Vorschau

Lautzert. Am Sonntag, 25. Oktober spielt die Reserve um 12 Uhr in Lautzert gegen die SG Herdorf. Die 1. Mannschaft empfängt anschließend die SG Westerburg. Anstoß ist um 15 Uhr. mehr...

Fußballergebnisse und Termine im Kreis Westerwald/Wied in der Saison 2020/21

Ahrbach feiert den fünften Sieg in Folge

Ergebnisse: Es war nicht die Woche der Westerwaldvereine. Egal ob Pokal ober Meisterschaft. Einzig in der Bezirksliga gab es Grund zu feiern. Hier stehen mit Ahrbach, Wirges und Kosovar Montabaur gleich drei Teams ganz oben in der Tabelle. mehr...

Formel-1 kehrte an den Nürburgring zurück

Kreis Ahrweiler stand weltweit im Mittelpunkt

Nürburg. Nach sieben Jahren fand vom 9. bis 11. Oktober wieder ein Formel-1-Rennen in der Eifel statt. Das Wetter zeigte sich zwar drei Tage lang von seiner herbstlichen, wechselhaften Seite. Trotzdem überwog die Freude über die Rückkehr der Königsklasse des Motorsports auf den Nürburgring. Und diese lieferte sogar einen historischen Moment: Lewis Hamilton (Mercedes) gewann sein 91. Formel 1-Rennen und zog damit mit dem bisherigen Rekordhalter Michael Schumacher gleich. mehr...

Rennwochenende der Formula 1 am Nürburgring

Formel-1-Debüt von Mick Schumacher

Nürburg. Es wird ein ganz besonderes Wochenende am Nürburgring. Lewis Hamilton, Sebastian Vettel und Co werden sich auf der Eifel-Rennstrecke im Kampf um WM-Punkte nichts schenken. Und spätestens seit der Nachricht, dass Mick Schumacher im Rahmen des Trainings sein F1-Debüt gibt, ist die Motorsport-Welt in Aufregung. Die Fans können bei allen Sessions – vom ersten Training am Freitag bis zum Rennen am Sonntag, live dabei sein. mehr...

Anzeige
 

TC Neuwied

Deichstadtcup 2 war ein toller Erfolg

Neuwied. Zum Ende der Saison 2020 veranstaltete der Tennis-Club Neuwied den Deichstadtcup 2. Mehr als 50 Teilnehmer fanden (zu entsprechenden Anfangszeiten verteilt) den Weg zur Anlage auf den Weißen Berg, um zum letzten Mal für dieses Jahr an einem Turnier im freien teilzunehmen. mehr...

Das E-Dartturnier in Niederbieber war ein voller Erfolg!

Pokal bleibt im Lokal

Neuwied. Auch in Coronazeiten kann man Spaß am E-Dart Sport haben. So wurde unter strikter Einhaltung der Corona-Verordnug in Niederbieber im Gasthaus Zur Aubach ein E-Dartturnier ausgerichtet. Das jährlich im Herbst stattfindende Turnier, bei dem es um den Sieg des Wanderpokals des Gasthaus Zur Aubach geht musste aktuell wegen der Coronabestimmungen mit begrenztem Teilnehmerfeld stattfinden. Dies tat weder der Spannung Abbruch noch hatte es Einfluß auf die Qualität der Begegnungen. mehr...

TV Engers ruft besonderen Vereinswettkampf ins Leben

„Wir bieten Corona die Stirn“

Neuwied. Das Jahr 2020 ist ein ganz besonderes Jahr, da das Corona Virus weltweit den Alltag beherrscht und für Einschränkungen sorgt. mehr...

Kinderwanderfahrt des Gymnasial-Turn-Ruderverein Neuwied (GTRVN)

Rudernachwuchs auf der Lahn unterwegs

Neuwied. Auch in diesem Jahr haben sich wieder 20 Kinder und Jugendliche vom Gymnasial-Turn- Ruderverein Neuwied (GTRVN) am ersten Septemberwochenende auf Kinderwanderfahrt begeben. Nachdem donnerstagnachmittags die Boote zum Transport vorbereitet und verladen wurden, ging es freitagnachmittags fast pünktlich auf den Weg zum Campingplatz nach Nassau. Während sich die eine Hälfte der Gruppe dort mit... mehr...

LG Rhein-Wied

Nur der Schweizer Meister ist schneller als Conze

Neuwied. Der Name Bahnabschlusswettkämpfe machts deutlich: Die kurze Leichtathletik-Saison 2020 nähert sich mit großen Schritten der Zielgeraden. In Bad Neuenahr-Ahrweiler begaben sich noch einmal große Starterfelder in beinahe allen Altersklassen auf die Laufbahn des Apollinarisstadions. Dazu zählten auch einige Sprinter, Mittel- und Langstreckenspezialisten der LG Rhein-Wied, die sich in guter Gesellschaft befanden. mehr...

Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar - Saison 2020/21 - aktuell

FV Engers unterliegt erstmals

Engers. Jetzt hat es auch den FV Engers erwischt. Nach drei unfreiwilligen Wochen Spielpause gab es mit 0:3 (0:1) bei Hassia Bingen eine deutliche Pleite bei den Rhein-Hessen. Trotzdem wollte Trainer Sascha Watzalwik nicht zu streng mit seiner Mannschaft ins Gericht gehen. „Es ist schwer, nach den letzten drei Wochen in einen Spielrhythmus zu finden. Bingen ist dies besser gelungen und hat somit auch verdient gewonnen“. mehr...

Anzeige
Umfrage

Halloween steht vor der Tür ... wie bereitet ihr euch auf die gruseligste Nacht des Jahres vor?

Da die Party dieses Jahr ausfallen muss, stricke ich schon an ein paar fiesen Überraschungen für meine Nachbarn.
Wie jedes Jahr: Ich werfe mir mein Hexen/Dämon/Vampir-Kostüm über und ziehe von Haus zu Haus.
Gar nicht. Wofür brauchen wir Halloween, wenn wir Karneval haben?
Ich freue mich schon auf den Besuch der kleinen Monster und habe kiloweise Süßigkeiten besorgt.
Oh. Stimmt - ihr erinnert mich daran, dass ich am 31. die Rolläden runter mache und das Licht auslasse.
So richtig kann ich mich für Totenköpfe und Kunstblut nicht begeistern ... ich freue mich auf Kugeln, Glocken und Sterne.
Anzeige
 
 
Kommentare
Gabriele Friedrich:
Mit Panikmache und Drohungen kommt niemand weiter. Diese Berichte sind weder sinnvoll, noch bringen sie etwas.
Jean Seligmann:
Eine Expertengruppe von enommierten Medizinern und Gesundheits-Fachleuten warnt Bund und Länder davor die Bevölkerung mit immer neuen Drohungen darunter einen Lockdown zur Disziplin zwingen zu wollen. Sie fordern einen Kurswechsel. Es überwiege der Eindruck, „dass die Verantwortlichen auf den immergleichen Vorgehensweisen beharren und Maßnahmen sogar noch verstärken, an deren Wirksamkeit und Akzeptanz es aus wissenschaftlicher Sicht größte Zweifel geben muss“. Das führe zur „Abwendung und Flucht in falsche Heilslehren, aber nicht zu einer Verbesserung der Wirksamkeit der vorgeschlagenen bzw. angeordneten Maßnahmen“.
Karsten Kocher:
Eine hochnotpeinliche Pressemitteilung der AfD.
Stefan Knoll:
Wieder eine dieser lächerlichen Pressemitteilungen von Jan Bollinger. Wieviele Schulklassen gibt es in der Stadt Neuwied und wieviele Schulklassen im Landkreis Neuwied? Und wieviele Kino- und Theatersääle gibt es in Neuwied und Ungebung?