Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Sport aus Rengsdorf / Waldbreitbach

TV Rengsdorf 1892 e.V.

Rückenkurs

Rengsdorf. Der beliebte Rückenkurs startet in eine neue Runde ! Es geht wieder los am Montag, 8. Juni. Tolle, abwechslungsreiche Übungen für alle Schreibtischtäter, Vielsitzer und Rückengeplagten, egal ob männlich oder weiblich. Der Kurs ist bunt gemischt, für jeden ist was Passendes an Übungen und Training dabei. Kraft, Beweglichkeit, Koordination in verschiedensten Übungsvariationen. Bitte kurzfristig... mehr...

TUS Kurtscheid

„Wir dürfen wieder!“

Kurtscheid. Der TUS Kurtscheid startet wieder mit seinem Training. Vorerst wird draußen trainiert, Start- bzw. Treffpunkt ist der Parkplatz der Wiedhöhenhalle in Kurtscheid mehr...

SG Ellingen begrüßt Heimkehrer

Ellinger Zwote präsentiert zwei Neuzugänge

Ellingen. Während der Amateurfußball im Land ruht und die Saison offiziell vom Verband beendet wurde, laufen auch bei der Ellinger Zwoten die Vorbereitungen auf die neue Saison. Wann diese starten wird, ist noch für alle ungewiss, aber bei den #ellingerjungs setzt man auf jeden Fall ein erstes Zeichen. Mit Florian Raasch konnten Trainer Michael Pieta und Claudio Schmitz aus der sportlichen Führung einen „verlorenen Sohn“ wieder zurück nach Ellingen lotsen. mehr...

TV Rengsdorf

Endlich wieder Sport

Rengsdorf. Nach der langen Coronapause ist im Rahmen der Lockerungen nach der 6. Coronaverordnung wieder Sport im Außenbereich erlaubt. Unter Beachtung der vorgeschriebenen Vorsichtsmaßnahmen (Abstandsgebot, Desinfektion der Sportgeräte usw.) startet der Turnverein Rengsdorf mit einem Angebot, das Sport im Außenbereich ermöglicht. Das Sportabzeichentraining ist kostenlos für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren. mehr...

Der TV Rengsdorf darf wieder loslegen

Wo ein Wille ist, ist auch ein Waldfestplatz

Rengsdorf. Aufgrund der momentanen, für alle total ungewohnten Situation hat der TV Rengsdorf etwas umgeplant und würden gerne für alle, die weiter etwas für ihre Gesundheit tun wollen, folgendes anbieten: Gemäß der aktuellsten Erlaubnis darf in Gruppen draußen trainiert werden. Treffpunkt zum Training ist auf dem Waldfestplatz in Rengsdorf, den der Verein dank der Ortsgemeinde nutzen darf. mehr...

Der Landessportbund Rheinland-Pfalz informiert über Lockerungen in der Corona-Krise

Weitere Lockerungen für den Sport

Region. Der Trainingsbetrieb im Breiten- und Freizeitsport ist ab Mittwoch wieder zulässig – sofern er im Freien erfolgt, Kontaktverbot sowie Mindestabstand eingehalten und Risikogruppen keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt werden. Zudem darf kein Wettkampf oder eine wettkampfähnliche Situation entstehen. Schwimmbäder oder andere Indoor-Sporteinrichtungen bleiben bis auf weiteres dicht. Weitere Erleichterungen gibt es auch im Bereich des Leistungssports. mehr...

TV 1888 Bad Hönningen e.V.

Abnahme des Sportabzeichens wird verschoben

Bad Hönningen. Nach den bisherigen Regeln des Gesetzgebers kann der TV 1888 Bad Hönningen e.v. mit den Abnahmen zum Sportabzeichen leider nicht beginnen. Der Verein werde die Entwicklungen weiter beobachten und die Öffentlichkeit bei Änderungen informieren. Wer das Sportabzeichen für eine Bewerbung benötigt, kann sich gerne an das Abnehmer-Team wenden. Die Kontaktdaten sind auf der Internetseite www.tv1888-bad-hoenningen.de zu finden. mehr...

TC Rhein-Wied Neuwied

Kostenloses Tennistraining

Neuwied. Der TC Rhein-Wied Neuwied in Irlich freut sich sehr, trotz der in diesem Jahr besonderen Umstände, die bestehenden Kooperationen des Landessportbundes mit den Grundschulen und Kitas in Irlich und Feldkirchen wieder anbieten zu können. Tennis gehört momentan zu den wenigen erlaubten Sportarten im Freien, selbstverständlich unter Einhaltung der bestehenden Auflagen. Das Training für die Grundschüler findet montags von 15 bis 16 Uhr, für die Kindergartenkinder mehr...

Anzeige
 

LG Rhein-Wied sagt Deichlauf ab

Kein Deichlauf 2020

Neuwied. Der Vorstand der LG Rhein-Wied hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber in einer Sitzung nun beschlossen, den Deichlauf in diesem Jahr abzusagen. Ein Monat vor dem vorgesehenen Termin am 19. Juni muss man davon ausgehen, dass das Coronavirus die Austragung der Neuwieder Großveranstaltung nicht möglich macht. Beim Deichmeeting, dem Mehrkampf-Meeting der Extraklasse im Rhein-Wied-Stadion, hoffen die Ausrichter weiterhin auf grünes Licht. mehr...

Deichstadtvolleys verpflichten zweite Spielerin

Lisa Guillermard bleibt ein Deichstadtvolley

Neuwied. Lisa Guillermard bleibt den Diechstadtvolleys erhalten. Der Zweitligist weiß ihre Leistung zu schätzen und so war es auch für VCN-Coach Dirk Groß ein Herzenswunsch, die Koblenzerin erneut im Kader zu haben. Am Mittwochnachmittag wurde nun der Vertrag für eine weitere Saison ratifiziert. Nunmehr ist Guillermard – mit Sarah Kamarah – die zweite Spielerin, die für die Saison 2020/21 verpflichtet wurde. mehr...

Volleyball TV Feldkirchen

Abenteuer Dritte Liga geht weiter

Feldkirchen. Die Entscheidung ist gefallen: Für den TV Feldkirchen geht das Abenteuer in der Dritten Liga weiter. Nachdem die Verantwortlichen der Abteilung und der Mannschaft sich länger mit dieser Frage beschäftigt haben, ist diese Entscheidung letztlich einhellig gefallen. Berichtet wird zunächst vom letzten regulären Spieltag, den Auswirkungen der Corona-Krise sowie der Möglichkeit, erneut in Deutschlands dritthöchster Spielklasse im Volleyball auflaufen zu können. mehr...

Keine höheren Beiträge bei TSG Urbach-Dernbach e.V.

Sportler zeigen sich solidarisch

Urbach/Dernbach. Wie alle Sportvereine musste auch die TSG Urbach-Dernbach e.V. während der Pandemie das komplette sportliche Angebot einstellen. Einige der Übungsleiter ließen sich vom Zutrittsverbot der Sportanlagen aber nicht aufhalten. Online wurden die Übungen in die Wohnzimmer der Mitglieder übertragen, die somit weiter aktiv sein konnten. Trotzdem liegt eine schwierige Zeit hinter dem Verein und seinen Mitgliedern. mehr...

Neues vom VCN

Sarah Kamarah bleibt in der Deichstadt

Neuwied. Die Deichstadtvolleys, der Neuwieder Volleyball Zweitligist und sportliches Aushängeschild der Stadt Neuwied, hat in Zeiten von Covid-19 die erste Spielerin für ein weiteres Jahr verpflichten können: Routinier und Publikumsliebling Sarah Kamarah (amtierende Mannschaftsführerin) hat sich für ein weiteres Jahr für den VC Neuwied entschieden. Nunmehr geht die 31-Jährige jetzt in die sechste Zweitliga-Saison bei den Deichstadtvolleys. mehr...

TV Engers-Handball

Trainer gesucht

Neuwied. Der TV Engers sucht für seine D-Jugend eine/n Handballtrainer/in. Kontakt: René Frische, Email: tvengers01@gmail.com, www.tv-engers-handball.de mehr...

Umfrage

Wollen Sie dieses Jahr Urlaub in der Region machen?

Ja, klar! Ich habe schon gebucht.
Mich zieht es in die Ferne!
Sehr gern, aber ich weiß noch nicht genau, wann und wo...
Nein, ich fahre lieber an die See.
Hier kenne ich doch bereits jeden Winkel!
Ehrlich gesagt: Weiß nicht.
 
 
Kommentare
Heinrich Heine:
Dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man auch am Ende Menschen.

Koblenzer Schulen

juergen mueller:
Etwas anderes war von Herrn Roos auch nicht zu erwarten - zumindest öffentlich - als das man mit dem Krisenmanagement u.sogen.Stellschrauben,wenn überhaupt,das macht man dann unter sich aus.