BLICK aktuell - Sport aus Rengsdorf / Waldbreitbach

Lauftreffler des VfL Waldbreitbach beim Deichlauf erfolgreich

Zurück auf der Wettkampfbühne

Waldbreitbach. Seit Wochen schon überzeugen die jugendlichen Athletinnen und Athleten des VfL Waldbreitbach im Trikot der LG Rhein-Wied bei unterschiedlichen Veranstaltungen. Doch auch die gesetzteren Jahrgänge, die sich regelmäßig zum Laufen verabreden, sind nach der Corona-bedingten Unterbrechung wieder auf die Wettkampfbühne zurückgekehrt. So nutzten Mitglieder des vereinseigenen Lauftreffs den Neuwieder Deichlauf, um sich mit der regionalen Konkurrenz zu messen. mehr...

Erfolgreiches Wochenende für den Rollitennis e.V. bei der DM im Rollstuhltennis in Leverkusen

Christian Burg sicherte sich den Titel des Deutschen Meisters

Windhagen. Bei den Deutschen Meisterschaften im Rollstuhltennis, dominierten im Breitensport die Spieler des Rollitennis e.V. aus Windhagen. Den Titel bei den Erwachsenen sicherte Christian Burg. Im dritten Anlauf hat er es geschafft und darf sich jetzt Deutscher Meister (Breitensport) im Rollstuhltennis nennen. In einem spannenden Finale gegen den erfahrenen David Roels (TC Lieck) setzte er sich... mehr...

TV Rengsdorf

Nordic-Walking

Rengsdorf. Am 2. Juli stellt der TV Rengsdorf eine weitere Nordic-Walking-Tour vor. Teilnehmen kann jeder, der einen schönen Rundweg kennenlernen möchte. Walker, Ungeübte, Junge, Alte – alle sind willkommen. Walkingstöcke sind kein Muss. mehr...

RV Kurtscheid

400 Teilnehmer werden erwartet

Bonefeld/Kurtscheid. Am 25. und 26. Juni richtet der Reiterverein Kurtscheid (RVK) sein 28. Voltigierturnier aus. Viele Vereine aus Rheinland-Pfalz und Luxemburg haben die Einladung angenommen und nehmen am letzten Juni-Wochenende bei der Veranstaltung auf dem Pferdesportzentrum Gut Birkenhof teil. Rund 400 Teilnehmer werden in der Panoramahalle erwartet. Vom Basissport bis hin zum Leistungssport ist an beiden Turniertagen alles vertreten. mehr...

SG Ellingen/Bonefeld/Willroth

Rewe-Pfingstcup ein voller Erfolg

Straßenhaus. Im Rahmen des diesjährigen 10. Rewe Pfingst-Cup, dem sicher mit größten Jugend-Turnier im Fußballkreis und darüber hinaus, wurden zwei Vorstandsmitglieder beim SV Ellingen, Andre Meffert als Vorsitzendem und Thomas Fogel als Jugendleiter, von Dennis Weirich, dem Marktleiter des Rewe-Marktes Straßenhaus sichtlich überrascht. mehr...

Aufruf des Sportbundes Rheinland

Endspurt bei den „Sternen des Sports“

Rheinland-Pfalz. Auch in diesem Jahr rufen der Sportbund Rheinland (SBR) und die Volksbanken Raiffeisenbanken die Sportvereine aus dem Rheinland gemeinsam dazu auf, sich noch bis zum 30. Juni mit ihrem besonderen gesellschaftlichen Engagement bei den „Sternen des Sports“ zu bewerben. mehr...

„Asphalthelden“ laufen zum Sieg

Größte Gruppe beim Deichlauf

Ehlscheid. Bereits im Jahr 2019 konnte der Sieg als größte Laufgruppe errungen werden - damals allerdings noch unter einem anderen Namen. Durch das große Interesse weiterer Hobbyläufer, sich ebenfalls der bunt gemischten Truppe anzuschließen, riefen die beiden Ehlscheiderinnen Pamela Herrig und Verena Kornmann erneut zur Teilnahme am Deichlauf auf. 48 Läuferinnen und Läufern aus dem gesamten Kreis Neuwied folgten dem Aufruf und gingen unter dem neuen Teamnamen Asphalthelden an den Start. mehr...

TV Rengsdorf

Bauch Beine Po

Rengsdorf. Ein knackiges, schweißtreibendes, aber tolles Body Fitness Programm zu flotter Musik. mehr...

Anzeige
 

TTC Maischeid e.V. sichert sich drei Titel

Äußerst erfolgreiche Saison beendet

Großmaischeid. Äußerst erfolgreich beendete die 1. Herrenmannschaft des TTC Maischeid e.V. die Spielsaison 2021/2022. Sowohl in der Kreisliga Gruppe A Koblenz/Neuwied als auch in der FB Freizeitliga Neuwied/Koblenz/Westerwald marschierten die Maischeider vom ersten Spieltag an zur Tabellenspitze und sicherten sich beide Meisterschaften ohne jeglichen Punktverlust. Zudem wurden die TTC-Akteure Pokalsieger im A-Pokal der FB Freizeitliga. mehr...

LG Rhein-Wied

Eichhorn stürmt zu Gold und auf Rang zwei der Jahres-Bestenliste

Neuwied. Die besten Leichtathleten aus Süddeutschland kamen in den Altersklassen U23 und U16 in Frankfurt zusammen und trotzten mit starken Leistungen der brütenden Hitze. Die Vertreter der LG Rhein-Wied spürten, dass die Konkurrenz noch einmal deutlich stärker besetzt war als auf Verbands- und Landesebene, waren an den beiden Tagen mit sechs Medaillengewinnen aber trotzdem gut dabei in der Spitze. mehr...

EHC „Die Bären“ 2016

Bären bekommen wieder internationale Gegner

Neuwied. Guten Mutes machten sich Uli Günster und Carsten Billigmann am Samstagnachmittag aus Dortmund auf in Richtung Heimat. Dort hatte der Eishockey-Verband Nordrhein-Westfalen zu seiner Ligentagung geladen, und mit dem Ergebnis zum Spielbetrieb in der Regionalliga-Saison 2022/23 können der Vorsitzende sowie der Manager des EHC „Die Bären“ 2016 sehr zufrieden sein. „Wir werden einen attraktiven... mehr...

SSV Bambinis auf der Höhe

Neuwied. Nach der Corona-Pause ging es zu einem Turnier auf die Horchheimer-Höhe zum FC 1911 Horchheim e.V. Bei herrlichem Sonnenschein traten auf dem dortigen Kunstrasen 12 Mannschaften aus fünf Vereinen an. Dabei waren der VfL Kesselheim, der FC Horchheim, der JSG Arzheim, der TuS RW Koblenz und wir der SSV Heimbach-Weis. mehr...

LG Rhein-Wied

Teams vor historischem Erfolg

Koblenz. Großer Bahnhof im Koblenzer Stadion Oberwerth am vergangenen Sonntag: Alleine die LG Rhein-Wied war bei einem besonderen Wettkampf von überregionaler Strahlkraft mit rund 80 jungen auf sieben 7 Teams aufgeteilte Leichtathleten vertreten, die deutlich machten, dass in ihrer Sportart auch über Staffelwettbewerbe hinaus der Teamgedanke eine große Rolle spielen kann. mehr...

Judo Club Neuwied e.V.

Fabienne Binder siegte

Neuwied. Nach einer langen Corona bedingten Wettkampfpause konnte nun auch der JC Neuwied beim Rheinland-Pfalz Turnier in Speyer mit 4 startenden Judoka anreisen. In der U15 kämpfte Ilya Gusev bis 50kg. Nachdem er in seinem ersten Kampf dem späteren Erstplatzierten unterlag, konnte er die folgenden drei Kämpfe souverän für sich entscheiden und sicherte sich den zweiten Platz. mehr...

Anzeige
 
 
Kommentare

Zu Besuch in der Frankensiedlung

Mathias Heeb:
Ja, es waren schöne Stunden mit den Kindern der Klasse, manche haben gefragt, ob sie nicht 3 Tage hier bleiben könnten. Was hätte man alles für Möglichkeiten mit diesem Projekt, immer noch und wird auch so bleiben absolutes Unverständnis über die Entscheidung des Gemeinderates der Grafschaft aufgrund...
Mathias Heeb, Grüner Fraktionsvorsitzender:
Von meiner Seite konnte ich mit Johannes Jung aus dem „rebellischen Dorf Eckendorf“ immer gut auskommen. Hoffe für ihn, dass er etwas andere Wege findet für die CDU Grafschaft, ihm alles Gute für die Zukunft, so fair sollte man sein....
K. Schmidt:
"So sei eine Seilbahn vom Tal aus zur Saffenburg, zur Burg Are oder zum Krausbergkopf bei Dernau zur touristischen Erschließung durchaus vorstellbar,..." - Bis vor 10 oder 11 Jahren gab es in Altenahr noch eine Seilbahn, die wurde dann aufgegeben weil mangels Fahrgästen kein wirtschaftlicher Betrieb...