Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Vallendar Politik

CDU-Bundestagsabgeordneter Josef Oster zur Arbeit der Großen Koalition

Regierung arbeitet auf Hochtouren

Koblenz. Nach dem Komplettrückzug der bisherigen SPD-Chefin Andrea Nahles aus der Politik wird anhaltend über ein bevorstehendes Ende der Regierungskoalition von CDU/CSU und SPD spekuliert. Die jüngsten Umfragewerte, die die SPD nur noch bei 13 Prozent sehen, befeuern Gerüchte, die Sozialdemokraten könnten die Regierung bald verlassen. „Spekulationen sind eine Seite. Die andere Seite ist, dass die... mehr...

Bürgerinnen und Bürger können für Zivilcourage engagierte Mitbürger nominieren

„Verdiente Menschen mit Preis für Zivilcourage ehren!“

Mainz. Jedes Jahr ehrt der Minister des Innern und für Sport, Roger Lewentz (SPD), Menschen, die in außergewöhnlichen Situationen mutig und zivilcouragiert gehandelt haben. Die Vorschläge für die potentiellen Preisträgerinnen und Preisträger kommen teils von den Polizeipräsidien, teils von Mitbürgerinnen und Mitbürgern. Die Ehrung richtet sich an Menschen, die sich für andere eingesetzt haben. Daher... mehr...

Ehrenamtler zu Besuch beim Südwestrundfunk und im Mainzer Landtag

Engagierte Ehrenamtler schnuppern in Mainz Landespolitik

Mainz. Auf Einladung des Andernacher Landtagsabgeordneten Marc Ruland (SPD) unternahmen Ehrenamtler der Gerontopsychatrie der Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach eine Besuchsfahrt in die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz. Der Abgeordnete Ruland hatte diese Einladung während seines jüngsten Besuchs des „Café Vergissmeinnicht“ ausgesprochen, das von den ehrenamtlichen Kräften in Andernach organisiert wird. mehr...

Liberale haben wieder Fraktionsstärke in den Vallendarer Räten

Analyse des Wahlerfolgs

Vallendar. Kürzlich kamen die Vallendarer Liberalen zusammen, um den großartigen Wahlerfolg zu feiern und zu analysieren. Die Freien Demokraten freuen sich sehr über den Erfolg bei der Kommunalwahl. „Wir konnten uns um fast 4 Prozent verbessern, zwei Sitze für die FDP im Stadt- und Verbandsgemeinderat sichern und somit endlich wieder den erhofften Fraktionsstatus erreichen. Denn nur als Fraktion können... mehr...

Die FWG Weitersburg freut sich auf eine rege Teilnahme

Baumschnittkurs „Sommerschnitt“

Weitersburg. Der Ortsverein der FWG Weitersburg e.V. möchte alle seine Mitglieder und interessierte Bürgerinnen und Bürger am Samstag, 29. Juni, zu einem Baumschnittkurs „Sommerschnitt“ einladen. Der Schnittkurs „Sommerschnitt“ wird durch Christopher Kiesslich von der Fachfirma für Baumpflege und Gutachten, Garten- & Landschaftsgestaltung durchgeführt. An dem Tag schneidet und pflegt er mit uns die... mehr...

Die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) hat wichtige Alleinstellungsmerkmale

Christian Baldauf und Josef Dötsch im Gespräch mit der Hochschulleitung

Vallendar. Es war ein intensiver und konstruktiver Austausch über die Arbeit der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Vallendar (PTHV), welcher zwischen den Mitgliedern der Hochschulleitung einerseits und den Landespolitikern der CDU-Fraktion, dem Fraktionsvorsitzenden Christian Baldauf und Josef Dötsch aus Mülheim-Kärlich, gemeinsam mit Stadtbürgermeister Gerd Jung stattfand. „In den vergangenen... mehr...

Innenminister Lewentz stellte Verfassungsschutzbericht in Mainz vor

Ruland: „Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger im Blick!“

Mainz/Mayen-Koblenz. Vergangenen März erreichte politischer Extremismus durch den Terroranschlag von Christchurch in Neuseeland eine neue Stufe der Grausamkeit. „Die verabscheuungswürdige Tat eines einzelnen mutmaßlichen Rechtsextremisten, der sich offenkundig systematisch selbst radikalisierte, hat Signalwirkung auch für die Sicherheitslage in Europa und damit in Deutschland“, wie es der rheinland-pfälzische Innenminister, Roger Lewentz, in Mainz, während einer Pressekonferenz erklärte. mehr...

Freie Wähler Mayen-Mittelrhein-Mosel (FWM 3) und Die Linke Mayen-Koblenz

Zweckbündnis zum Wohle der Region

Landkreis Mayen/Koblenz. In einem Kommentar der Rhein-Zeitung hieß es kurz nach der Kreistagswahl noch lapidar: „Die Linke und FWM3 haben zwar je einen Sitz, aber keinen Fraktionsstatus. Ihr Einfluss ist zu vernachlässigen.“ Dieses Urteil ist vielleicht zu vorschnell getroffen worden, denn die beiden gewählten Kreistagsmitglieder der Linken und der FWM3, Aziz Aldemir (Polch) und Hans Georg Schönberg... mehr...

Anzeige
 

Rechtzeitig elektronischen Aufenthaltstitel beantragen

Kreis MYK. Die Ausländerbehörde des Landkreises Mayen-Koblenz weist darauf hin, dass in Deutschland lebende Ausländer für Auslandsreisen rechtzeitig einen elektronischen Aufenthaltstitel beantragen müssen. Das gilt ebenfalls, wenn die Gültigkeit des bisherigen Aufenthaltstitels bald abläuft. Die Bearbeitungszeit beträgt rund sechs Wochen. mehr...

Änderung beim Rundfunkbeitrag beschlossen

Ab Juni 2020: Beitragsbefreiung für Inhaber von Zweitwohnungen

Mainz. „Mit dem heute (6. Juni) beschlossenen Entwurf eines 23. Rundfunkänderungsstaatsvertrags haben wir die vom Bundesverfassungsgericht im Sommer 2018 geforderte Beitragsbefreiung für Inhaber von Zweitwohnungen auf den Weg gebracht“, sagte die Vorsitzende der Rundfunkkommission der Länder, Ministerpräsidentin Malu Dreyer, anlässlich der heutigen Ministerpräsidentenkonferenz in Berlin. „Eine besondere Aufmerksamkeit haben wir auch dem Thema Meldedatenabgleich gewidmet. mehr...

CDU-Verbandsgemeinderatsfraktion Vallendar

Michael Helbach bleibt Fraktionsvorsitzender

Vallendar. Die CDU-Fraktion im Verbandsgemeinderat Vallendar hat in ihrer konstituierenden Sitzung ihren Fraktionsvorstand neu gewählt. Auf Vorschlag des CDU-Gemeindeverbandsvorsitzenden Jörg Hilden, wurde Michael Helbach einstimmig als Fraktionsvorsitzender wiedergewählt. Der 49-jährige Jurist führt die Fraktion seit September 2000. mehr...

Jugendpressetage in Berlin

Bewerbungsschluss naht

Berlin. „Seit vielen Jahren hat die SPD-Bundestagsfraktion regelmäßig verschiedene Veranstaltungen für Jugendliche und junge Erwachsene im Angebot, die Interesse an der Arbeit und Politik unserer Fraktion haben. Besonders beliebt sind dabei die Jugendpressetage, die in diesem Jahr vom 23. bis 25. Oktober in Berlin stattfinden werden.“, erklärt Detlev Pilger, MdB. „Hierzu darf ich eine Schülerin beziehungsweise einen Schüler benennen, was mich sehr freut!“ mehr...

Grüne MYK holen Sensationsergebnis bei Kommunalwahlen

Vertrauen und Auftrag zugleich

Mayen-Koblenz. Ende Mai fanden die Europa- und Kommunalwahlen statt. Als klarer Wahlgewinner gingen die Grünen auf sämtlichen Politikebenen hervor. Bei der Europawahl konnten sie 20,5 Prozent der Wählerinnen und Wähler von sich überzeugen. Dies stellt das historisch beste Wahlergebnis von Bündnis 90/ Die Grünen bei einer bundesweiten Wahl dar. mehr...

Wie wahrscheinlich ist der Klimanotstand für Städte in Rheinland-Pfalz?

„Es ist fünf vor zwölf“

Mainz/Koblenz. Das Thema „Klimaschutz“ hat unbestreitbar die Europawahl 2019 mitbestimmt. Die Sorge darum, wie wir mit unserem Handeln, die Folgen für das Klima nachhaltig zum Positiven beeinflussen können hat sich in den Wahlergebnissen auf europäischer und kommunaler Ebene niedergespiegelt. Klimabewusste Wählerinnen und Wähler haben den Grünen zum Sieg verholfen. mehr...

Umfrage

Rücktritt von Andrea Nahles von ihren politischen Ämtern - Was sagen Sie?

Ich habe Respekt vor dieser Entscheidung.
Richtig so, das war schon lange überfällig.
Völlig unverständlich.
Sie hätte es weiter durchziehen sollen.
Vielleicht eine Chance für die SPD.
 
 
Kommentare

Unverpackt einkaufen ist nun möglich

juergen mueller:
Unverpackt einkaufen ist schon lange in Koblenz möglich - man muss nur wissen wo und auch ein Interesse daran haben, wie "früher" einkaufen zu gehen, wo es diesen ganzen Plastikmüll noch nicht gegeben hat. Aber wer weiß das schon noch (ausser den "Alten") oder will das wissen. Aber als Mitläufer auf die Strasse gehen, protestieren und nicht wissen, wofür.

Burkini-Verbot gleichheitswidrig

Patrick Baum:
Und wieder ist die AfD in Koblenz mit Joachim Paul bei einem ihrer spärlichen Vorhaben kläglich gescheitert. Gerade Joachim Paul hat das vorübergehende Burkini-Verbot in Koblenzer Bädern in AfD-Pressemitteilungen groß gefeiert und als riesigen AfD-Erfolg dargestellt. Wieder einmal ist Paul gescheitert. Aber es ist zu erwarten, daß der Verlierer Joachim Paul die Nachfolge von Uwe Junge als AfD-Landesvorsitzender antritt.
Lesetipps
GelesenEmpfohlen