Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neuste Nachrichten aus Mayen / Vordereifel

Mayen / Vordereifel

Zeugenaufruf nach Unfallflucht auf K21 bei Mayen

Ausgewichen und anschließend in Graben überschlagen

Mayen. Am Donnerstag, 5. Dezember, wurde die Polizei Mayen, um 22:13 Uhr, über einen Verkehrsunfall in Kenntnis gesetzt. Ein Pkw habe sich überschlagen und liege im Straßengraben. Die Einsatzkräfte vor Ort trafen eine 19-jährige Fahrzeugführerin aus der Verbandsgemeinde Mendig an. Sie gab an, die K 21 in Richtung B 262 befahren zu haben, als ihr im Kurvenbereich ein Fahrzeug auf ihrer Spur und mit eingeschaltetem Aufblendlicht entgegenkam. mehr...

Großer Weihnachtsbaumverkauf

- Anzeige -Weihnachten bei Blumen Risse

Großer Weihnachtsbaumverkauf

Region. Es ist wieder soweit! Der Duft von frisch geschlagenen Tannen und anderen Nadelbäumen versetzt uns in vorweihnachtliche Stimmung. In gemütlicher Atmosphäre mit liebevoll drapierter Adventsdekoration... mehr...

Rocking Chair Quartett gibt Konzert in der Stehbachgalerie

„Jazz im Advent“

Mayen. Die Winterausstellung in der Stehbachgalerie im Alten Arresthaus in Mayen endet in diesem Jahr mit einer Finissage. Aus diesem Anlass gibt das Rocking Chair Quartett ein Konzert in der Galerie.... mehr...

Sanierung der
Grundschule geht weiter

Elternbeirat Weiler hält Schulelternbeiratssitzung ab

Sanierung der Grundschule geht weiter

Weiler. Die zuständigen Ortsbürgermeister, Werner Engels (Hirten), Martin Freund (Luxem) und Fabian Steffens (Weiler) sowie der Beigeordnete Klaus Michels (Niederelz) haben sich im Rahmen einer Schulelternbeiratssitzung... mehr...

Politik

Woche der Menschen mit Behinderung von Bundesagentur für Arbeit eröffnet

Blind und ohne Vorurteile ins Bewerbungsgespräch

Kreis Mayen-Koblenz. Zum Auftakt der „Woche der Menschen mit Behinderung“ hatte das Reha-Team der Agentur für Arbeit Koblenz-Mayen Arbeitgeber und Stellenbewerber zum „Blind-Date“ geladen. Der Titel war mit voller Absicht doppeldeutig: Die Anbieter einer Stelle konnten zwar mit Interessenten sprechen, sehen konnten sie sie aber (zunächst) nicht. Außerdem waren die Bewerber zwar nicht unbedingt blind, eine Behinderung aber hatten sie alle. mehr...

Sitzung des Kreistages

Landrat legt fünften ausgeglichenen Haushaltsentwurf in Folge vor

Koblenz. Bei der Kreistagssitzung am 18. November ging es fast ausschließlich um die Zukunft. Landrat Dr. Saftig teilte zunächst mit, wie im kommenden Jahr der 50. MYK-Kreisgeburtstag gefeiert werden wird. Startend mit dem Neujahrsempfang am 24. Januar wird es mehrere übers Jahr verteilte Veranstaltungen geben. Die Kreisentwicklungsstrategie, die durch verschiedene Megatrends vor große Herausforderungen... mehr...

Bildung stand im Mittelpunkt der Kreistagung der Frauen Union Mayen-Koblenz

Hedi Thelen einstimmig als Vorsitzende wiedergewählt

Kreis Mayen-Koblenz. Zum Thema „Keine Bildung zu haben, ist die schlimmste Benachteiligung, die man Menschen mitgeben kann im Leben“ hatte die Frauen Union Mayen-Koblenz ihre Mitglieder und Interessierte zur diesjährigen Kreistagung nach Polch eingeladen. Neben diesem Thema standen auch Neuwahlen des Vorstands und der Delegierten für den Landestag und den Bezirkstag auf dem Programm. Die stellvertretende... mehr...

SPD Mayen nominierte ihren Vorsitzenden Dirk Meid mit klarem Votum für das Amt des Oberbürgermeisters

Dirk Meid will Mayener Oberbürgermeister werden

Mayen. Wie doch die Zeit vergeht. Am 9. September 2012 gewann Wolfgang Treis die seinerzeit nötige Stichwahl um den Posten des Mayener Oberbürgermeisters und wurde am 5. November als erster rheinland-pfälzischer Oberbürgermeister von Bündnis 90/Die Grünen in seine achtjährige Amtszeit eingeführt. Im kommenden Jahr stehen daher Neuwahlen an, auf die sich die örtlichen Parteien seit geraumer Zeit vorbereiten. mehr...

Lokalsport

Großes Lob vom Nikolaus persönlich

Am liebsten komme ich zu den Mayener Turnern

Mayen. Mit „Hohoho“ überraschte der Nikolaus höchstpersönlich die vielen kleinen Mitglieder des Turnvereins im TuS Mayen, die ihr traditionelles Nikolausturnfest in der Sporthalle „Hinter Burg“ feierten. Und dies mit allem was zu einem Turnfest dazu gehört. Moderatorin und Vorsitzende Inge Müller-Laux hatte mit ihren „Guten Geistern“ vorgesorgt, dass ja alles wie am Schnürchen ablaufen konnte. Und... mehr...

TuS Fortuna Kottenheim Abteilung Tischtennis - Vier Siege

Topergebnisse zum Saisonfinale

Kottenheim. Den Wochenendreigen eröffnete die zweite Mannschaft der 2. Bezirksliga gegen Sinzig II. Mit 9:3 wurden freitags keine Kompromisse gemacht, wobei zu Beginn ein 2:3 im Spielberichtsbogen stand, ehe sieben Einzelpunkte nach Gang gewonnen werden konnten. Sowohl Matthias Eultgen als auch Dennis Wallrich hielten sich bei ihren vier Einzelpunkten schadlos. Als Tabellenvierter geht es am kommenden Freitag nach Sinzig zur dritten Mannschaft. mehr...

JSG Vulkaneifel Kottenheim/Ettringen/St. Johann

Bambini hatten sehr viel Spaß

Mayen. Vor Kurzem trafen sich viele Bambini-Mannschaften beim Kreis Bambini-Treff in Mayen. Die JSG Vulkaneifel Kottenheim/ Ettringen/ St. Johann, mit ihren Trainern Stefan Schäfer und Lucas Justen, spielte dabei gegen die Mannschaften aus Grafschaft, Mendig und Ochtendung. Ergebnisse standen für die jüngsten Kicker nicht im Vordergrund, sondern der Spaß am Fußball. Das hatten die Kinder, denn sie waren mit Spaß und Motivation bei der Sache. mehr...

TuS Kehrig - Abt. Tischtennis - Regionsmeisterschaften Ahrweiler/Mayen/Cochem 2019

Tischtennisnachwuchs sahnte ab

Kruft. Die Jugendlichen des TuS Kehrig zeigten sich bei den Regionsmeisterschaften Ahrweiler/Mayen/Cochem 2019 in Kruft von ihrer besten Seite. Mit fünf Regionsmeistertitel, drei Zweite Plätze und drei Dritte Plätze kehrten die Spieler/innen überaus erfolgreich nach Hause. mehr...

Wirtschaft

- Anzeige -Preisverleihung des Sparkassen-Riesling 2019 im Schloss von der Leyen

Würdigung des „Weinbaus mit Herzblut“

Kobern-Gondorf. Mit Herzblut und miteinander genießen ist einfach – vor allem für die Kreissparkasse Mayen, die diesen Slogan propagiert und seit 2013 Rieslinge der Terrassenmosel in einem Wettbewerb kürt, sie dann anschließend zum „Genuss freigibt“. mehr...

- Anzeige -Bundesweiter Vorlesetag

Vorlesestunde in Nickenich

Andernach. Vorlesen hat einen positiven Einfluss auf die Entwicklung von Kindern, deshalb findet seit 2004 der bundesweite Vorlesetag statt. Die Kreissparkasse Mayen ist in diesem Jahr zum dritten Mal in Folge dabei. mehr...

-Anzeige-In der Koblenzer Straße in Mayen war so richtig was los

Strahlender Sonnenschein, zufriedene Gesichter und viele gute Gespräche

Mayen. Blauer Himmel und strahlender Sonnenschein – ein besseres Omen hätte sich das Team des Autohauses Nett am vergangenen Wochenende für die offizielle Eröffnung der neu gestalteten, etwa 400 Quadratmeter umfassenden Ausstellungshallen in der Koblenzer Straße 146 sowie für die Vorstellung des neuen Peugeot 208 wohl kaum wünschen können. mehr...

- Anzeige -Seminar der Rechtsanwaltskanzlei Dittmann & Hartmann, Mayen

Mandantenseminar 2019 im Seehotel Maria Laach

Maria Laach. Im Seehotel Maria Laach fand das jährliche Mandantenseminar der Rechtsanwaltskanzlei Dittmann & Hartmann statt. Die Mayener Anwälte durften über 100 Gäste begrüßen. Unter den Besuchern fanden sich vorrangig Vertreter von mittelständischen Unternehmen, Banken und Versicherungen sowie Selbstständige. mehr...

Termine

Finanzamt Mayen

Geänderte Öffnungszeiten

Mayen. Am Mittwoch, den 11. Dezember ist das Finanzamt Mayen einschließlich des Service-Centers wegen einer internen Veranstaltung geschlossen. mehr...

Haus- und Grundbesitzerverein

Schließung der Geschäftsstelle

Mayen. Der Haus- und Grundbesitzerverein für Mayen und Umgebung e. V. teilt mit, dass die Geschäftsstelle vom 24. bis 26. Dezember geschlossen ist. Er wünscht den Mitgliedern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2020. mehr...

VerbraucherzentraleRheinland-Pfalz

Strom und Heizkosten im Blick

Mayen. Jedes Jahr erwartet man gespannt die Jahresrechnung für Strom- und Heizkosten. Wer neue sparsame Geräte angeschafft hat, will natürlich den Erfolg auf der Verbrauchsabrechnung sehen. Wenn der Jahresverbrauch dann aber wider Erwarten nicht gefallen, sondern angestiegen ist, muss man sich auf die Suche nach den Energiefressern machen. Welche anderen neuen Geräte sind im Haushalt verwendet worden? Welche Geräte sind häufiger genutzt worden als im Vorjahr? mehr...

Umfrage

Stress im Advent - Was sorgt bei ihnen für Vorweihnachtstrubel?

Geschenke kaufen
Wohnung/Haus dekorieren
Weihnachtsmenü planen
Aufstellen und schmücken vom Weihnachtsbaum
Ich habe vorgesorgt und komme gut durch den Jahresendspurt
Einfach nicht aus der Ruhe bringen lassen!
Anzeige
 
 
Kommentare
Antje Schulz:
Wie wäre es, wenn die AfD Rheinland-Pfalz Herrn Bleck mal zu einem Kurs in Organisation, sowie Anstand und Benehmen schickt?
Stefan Knoll :
Angesichts der Tatsache, daß der AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck seine Teilnahme an der Schulveranstaltung noch nicht einmal abgesagt hat, stellen sich folgende Fragen: 1. Hat der AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck ein Organisationsproblem? 2. Hat es der AfD-Abgeordnete Bleck nicht nötig eine Veranstaltung in einer Schule zu besuchen? 3. Hat der AfD-Abgeordnete Bleck keine Lust auf eine Schulveranstaltung wie "70 Jahre Grundgesetz"?
Patrick Baum:
Die AfD Rheinland-Pfalz blamiert sich nahezu täglich aufs Neue. Daß der AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck aus Altenkirchen die Veranstaltung in der Schule noch nicht einmal abgesagt hat, ist ein No-Go. Und dieser Herr Bleck wollte einmal Lehrer werden. Nach fast 20 Semestern Lehramtsstudium hat Herr Bleck die Universität ohne Abschluß verlassen. Zudem hätte Blecks Mitarbeiter Jan Strohe aus Nordhofen bei Selters die Veranstaltung absagen können. Strohe ist Kreisvorsitzender der AfD Westerwald und hat enge Kontakte zum extrem rechten Justin Cedric Salka aus Hachenburg.
Uwe Klasen:
Wenn Physik auf Wunschdenken trifft, gewinnt die Realität. So haben die Stromnetzbetreiber aus Deutschland, Österreich, Tschechien und der Schweiz bekannt gegeben, dass sie ab 2021 den Ladestrom an privaten Ladestationen beschränken (möchten), damit es zu Spitzenzeiten nicht zur Überlastung der Verteilernetze kommt.
Lesetipps
GelesenEmpfohlen