Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Neueste Nachrichten aus Mayen, Vordereifel

Mayen

Mayen. Am Ende, so sagte es der zufriedene Leiter des Kampfmittelräumdienstes von Rheinland-Pfalz, der bekannte Sprengmeister Horst Lenz am Dienstagabend, 18. Dezember gegen 21.30 Uhr war es von der Schwierigkeit... mehr...

Spielgemeinschaften erhöhen die Chance auf Lottogewinne

Rheinland-Pfalz: Das Bundesland der glücklichen Lottogewinner

Bereits zur Jahresmitte 2018 war klar: Das Bundesland Rheinland-Pfalz ist offensichtlich ein Glücksbringer für seine Lottospieler. Bis Mitte Juli kürte das Land bereits neun Lotto-Millionäre – vier mehr als sich im gesamten Vorjahr über einen satten Gewinn freuen durften. Und das obwohl das Unternehmen sich bereits im Jahr 2017 über ein wahres Glücksjahr freuen durfte. mehr...

Nach dem Bombenfund im Bereich Ostbahnhof in Mayen

Evakuiert wird ein Umkreis von rund 300 Metern

Mayen. Im Bereich des Ostbahnhofes wurde am Montag, 17. Dezember 2018, 12.07 Uhr eine Fliegerbombe gefunden. In Abstimmung mit dem Kampfmittelräumdienst, der örtlichen Polizei sowie der Bundespolizei, dem Notfallmanager der Bahn, der Feuerwehr und der Ordnungsbehörde wird die Entschärfung am heutigen Dienstag, 18. Dezember um 20 Uhr durchgeführt. Evakuiert wird ein Umkreis von rund 300 Metern. An die betroffenen Haushalte wurden Flugblätter verteilt. mehr...

GroKo hat den Bogen überspannt

Stellungnahme Bündnis 90/DIE GRÜNEN - Stadtratsfraktion zur jüngsten Ratssitzung

GroKo hat den Bogen überspannt

Mayen. Es hätte ein historischer Moment werden können. Erstmals seit fast 10 Jahren legt der Oberbürgermeister einen ausgeglichen Haushalt mit leichtem Überschuss vor. Dass dies in den Haushaltsreden... mehr...

Frauen-Rheinlandpokal

Halbfinalpaarungen sind ausgelost

Koblenz-Oberwerth. Im Rahmen der Präsidiumssitzung am vergangenen Freitag sind die Halbfinalpartien im Rheinlandpokal der Frauen ausgelost worden. So werden am Samstag, 20. und Sonntag, 21. April 2019... mehr...

-Anzeige-AOK Rheinland-Pfalz/Saarland: Versicherte profitieren von neuen Gesundheitsleistungen

Zusatzbeitrag sinkt auf 0,9 Prozent

Region. Über eine erneute Beitragssenkung können sich die Versicherten der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse freuen: Der reduzierte Beitrag für 2019 von 15,5 Prozent setzt sich zusammen... mehr...

Bombenfund
imBereichOstbahnhof

Weiträumige Verkehrssperrungen in Mayen

Bombenfund imBereichOstbahnhof

Mayen. Im Bereich des Ostbahnhofes wurde am Montag, 17. Dezember um 12.07 Uhr eine Bombe gefunden. Daher ist dieser Bereich sowohl für den ÖPNV wie auch alle anderen Verkehrsteilnehmer und Fußgänger gesperrt. mehr...

Die LandFrauen auf Weihnachtsfahrt

Romantischer Weihnachtsmarkt auf Schloss Merode und die Papierstadt Düren

Die LandFrauen auf Weihnachtsfahrt

Kerben/Düren. Kürzlich starteten 223 LandFrauen und einige männliche Gäste zur diesjährigen Weihnachtsfahrt. Sie besuchten die Papierstadt Düren und wollten den „Romantischen Weihnachtsmarkt mit traditionellem Handwerkstreiben auf Schloss Merode“ erleben. mehr...

LandFrauen Mayen-Koblenz

Nähkurs

Volkesfeld. Der LandFrauenkreisverband Mayen-Koblenz startet das neue Jahr mit einem Nähkurs, der sich an Anfängerinnen und Wiedereinsteigerinnen richtet. Kursleiterin Maria Schlich bietet am Mittwoch,... mehr...

Politik

Stadtrat beschließt den Mayener Haushalt für 2019

Aus einer „schwarzen Null“ rote Zahlen beschlossen

Mayen. Endlich einmal wieder eine gute Nachricht aus der Stadt Mayen hätte die „schwarze Null“ des zum Beschluss vorgelegten Haushaltsplanentwurfes der Stadtverwaltung werden können. Der erste ausgeglichene Haushalt seit 2009 die kaufmännische Buchführung oder Doppik eingeführt wurde. Der Stadtrat verspielte aber diese Chance durch zahlreiche Änderungsbeschlüsse und war am Ende selbst entgeistert darüber, wie die lange Schockstarre nach Bekanntgabe der zusammengefassten Ergebnisse zeigte. mehr...

26. Sitzung des Stadtrates am 11. Dezember 2018

Vulkanparkzentrum „Terra Vulcania“ braucht einen neuen Namen

Mayen. Um dem Beschluss des Haushaltsplanes 2019 die ihm gebührende Zeit zu widmen, standen bei den Ratsmitgliedern in diesem Jahr erstmals zwei Dezembersitzungen im Terminplan. Die Haushaltssitzung war jedoch mit einigen weiteren Punkten angereichert. Über den Haushaltsplan sowie weiteren Entwicklungen um die Stadtentwicklungsgesellschaft berichtet „BLICK aktuell“ jeweils ausführlich an anderer Stelle. mehr...

Vorschlag der Jungen Union Mayen in Stellenplan aufgenommen

Sachbearbeiter soll sich mit Förderprogrammen befassen

Mayen. Intensiv hatte die CDU den Verwaltungsentwurf des Haushaltsplans für das kommende Jahr diskutiert. Dabei hat sich auch deren Jugendorganisation, die Junge Union Mayen, in die Haushaltsberatungen eingebracht. mehr...

Lokalsport

Fußball-Bezirksliga Mitte: TuS Fortuna Kottenheim entlässt sein Trainergespann

Johannes Stenz und Max Franzen müssen das Schlusslicht verlassen

Kottenheim. Die TuS Fortuna Kottenheim und Spielertrainer Johannes Stenz gehen ab sofort getrennte Wege: Nach nur zehn Punkten aus 17 Spielen hat das Schlusslicht der Fußball-Bezirksliga Mitte neben Stenz auch Co-Trainer Max Franzen beurlaubt. Beide haben zum 31. Dezember die Freigabe erhalten und werden im weiteren Verlauf der Rückrunde auch als Spieler dem Aufsteiger nicht mehr zur Verfügung stehen. mehr...

Int. ADAC Moselschiefer-Classic für 2019 abgesagt

Hoher Organisationsaufwand für den AC Mayen nicht mehr leistbar

Mayen. Im Jahr 2005 übernahm der Automobil-Club 1927 Mayen e.V. im ADAC die Organisation und Durchführung einer neu ins Leben gerufenen Veranstaltung, der „Int. ADAC Moselschiefer Classic“. Der Verein Moselschiefer-Straße e.V., eine Gemeinschaft zur Vermarktung dieser damals gegründeten touristischen Route „Moselschieferstraße“, hatte den AC Mayen um die Ausrichtung einer Oldtimer-Ausfahrt gebeten.... mehr...

„BLICK aktuell“ präsentiert größtes internationales Karate-Turnier der Region

Karate-Welt zu Gast am Nürburgring

Mayen/Region. Der Nürburgring wird vom 11. bis 13. Januar 2019 zum Mittelpunkt der Karate-Welt. Mit über 900 Teilnehmern vom ganzen Erdball zählt das „Sen5 Rhein Shiai“ zu den größten Meisterschaften in der fernöstlichen Kampfkunst „Karate“. Die Veranstaltung, die unter der federführend durch den Mayener Karate-Verein „Sen5“ organisiert wird, bietet Karatesportlern vom Nachwuchsbereich bis zur Leistungsklasse die Gelegenheit, sich in der Disziplin „Karate Kumite“ zu messen. mehr...

Wirtschaft

-AnzeigeNettebad erweitert Service:

Feierabend-Tarif jetzt ab 2 Stunden vor Schließung gültig

Mayen. Wer den ganzen Tag hart gearbeitet hat, der sollte sich am Abend Erholung und gesunde Bewegung gönnen. Für einen guten Übergang vom Arbeitstag in die Freizeit sorgt ein Besuch im Nettebad Mayen: Im Schwimmerbecken seine Bahnen ziehen und so den Stress abspülen, beim Aqua-Jogging mit Freunden plaudern oder im Whirlpool der Vulkangrotte ausruhen – jeder kann nach seinem Geschmack vom Alltag abschalten. mehr...

- Anzeige -Klimaschutz hat bei Kalenborn in Mayen hohen Stellenwert

Jubiläumsprospekt wurde klimaneutral produziert

Mayen/Sinzig. Treibhausgase, vor allem das bekannte CO2, haben weltweit weitreichende Folgen für das Klima. Besonders in diesem Sommer zeigten lang andauernde hohe Temperaturen und niedrige Flusspegelstände durch fehlenden Regen die schleichenden Veränderungen des Klimas. mehr...

- Anzeige -Großer Besucherandrang im Weihnachtsdorf der Vulkan Brauerei

Biertasting und Fackelwanderung durch den tiefsten Bierkeller der Welt

Mendig. Wenn der Geschäftsführer der Mendiger Vulkan Brauerei, Malte Tack gemeinsam mit seinem höchst motivierten Team etwas in Angriff nimmt, handelt es sich garantiert um eine Aktion der ganz besonderen Art. Davon konnten sich am vergangenen Wochenende wieder einmal zahlreiche Menschen beim Besuch des mit zauberhaften Holzhütten gestalteten Weihnachtsdorfes im Biergarten des Vulkan-Brauhauses überzeugen. mehr...

- Anzeige -Mayener Parkgaragen extra lange geöffnet

Parken auch beim Christmas-Shopping leicht gemacht

Mayen. Wenn in Mayen beim ‚Christmas Shopping‘ die Einzelhandelsgeschäfte zum weihnachtlichen Einkaufsbummel zu später Stunde einladen, dann bleiben natürlich auch die Burg- und City-Garage länger geöffnet - und zwar bis 22:30 Uhr. So können Kunden entspannt noch Geschenke einkaufen oder einfach die schöne Atmosphäre auf dem Weihnachtsmarkt und in der vom Lichterglanz erhellten Innenstadt genießen.... mehr...

Termine

Eine langjährige Tradition

Silvesterritt in Hausen

Mayen-Hausen. Einer Tradition folgend lädt die Pfarrei St. Silvester Mayen-Hausen auch in diesem Jahr zur Pferdesegnung mit anschließendem Silvesterritt ein. Vor dem dreimaligen Ritt um die Pfarrkirche segnet Dechant Matthias Veit Pferde und Reiter. Anschließend zelebriert er eine Messe in der Pfarrkirche zu Ehren des Kirchenpatrons St. Silvester. Los geht es am Montag, 31. Dezember, um 10.30 Uhr. mehr...

Steinhauer-Gesellenzunft- Mayen 1891

Jahreshauptversammlung

Mayen. Am 12.01.2019 findet im Forellenhof um 15 Uhr die Jahreshauptversammlung der Steinhauer-Gesellenzunft-Mayen 1891 statt. Alle Mitglieder sind recht herzlich dazu eingeladen. Die Tagesordnung sieht aus, wie folgt: Eröffnung durch den Vorsitzenden, Jahresbericht durch den Schriftführer, Kassenbericht durch den Kassierer, Entlastung des Vorstandes, Neuwahlen des Vorstandes. Anschließend gemütliches Beisammensein. mehr...

TuS Volkesfeld 1926 e. V.

Dreikönigs-Preisskatturnier

Volkesfeld. Die 35. Auflage des Dreikönigs-Preisskatturniers findet aufgrund der Schließung der Dorfgaststätte erstmals im Gemeindehaus statt. Auf die Bestplatzierten warten wieder Geldpreise. Los geht es am Freitag, 4. Januar, um 19.30 Uhr. Pressemitteilung des mehr...

Agentur für Arbeit Koblenz-Mayen informiert

Öffnungszeiten

Mayen. Heiligabend und Silvester bleiben die Geschäftsstellen der Agentur für Arbeit Koblenz-Mayen in Koblenz, Mayen, Andernach, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Adenau und Cochem geschlossen. Davon betroffen sind auch die Familienkasse Koblenz und die Berufsinformationszentren in Koblenz und Mayen. Am Donnerstag, 27. Dezember, schließen die Einrichtungen in Mayen und Koblenz bereits um 15.30 statt um 17 Uhr. mehr...

Umfrage

Was verschenkt ihr zu Weihnachten?

Technik
Etwas Selbstgemachtes
Bücher
Gutschein
Ein gemeinsames Erlebnis
Nützliches
Leckeres
Anzeige
 
 
Anzeige
 
Kommentare
Hans-Peter Schneider:
Tolle Aktion durch den Junggesellen Verein
Uwe Klasen:
Der „International Union for Geological Science“ (IUGS) obliegt die Einteilung der geologischen Zeitskala und die beschloss: Die aktuelle Epoche ist und bleibt das „Holozän“! Und unter dem negativen Einfluss, selten hinterfragter ökologistischer Glaubenssätze, vor allem den „Grenzen des Wachstums“, haben wir in Deutschland und Europa, nur noch sehr geringes Vertrauen in unsere eigene Fähigkeit, durch technologischen Fortschritt und ökonomische Aktivität größeren Wohlstand für alle Menschen zu schaffen. Die Denkschule des Pastor Thomas Malthus ist nicht jedem ein Begriff, aber immer noch beeinflusst diese das moderne „Grenzen-Denken“ und seine Theorie von den Grenzen des Wachstums erwies sich, wie so viele danach, als fehlerhaft!
Julia Brand:
Naja... ich schätze mal die Tendenz war eher steigend und es ist doch wohl sinnvoller so etwas direkt nicht zu wollen, als es von einer Anzahl abhängig zu machen... Und zu der Begründung, ob man sie nun mag oder nicht, rein objektiv betrachtet sehe ich da jedenfalls einen Unterschied bei, ob man fast den ganzen Körper verdeckt oder eben einen Badeanzug etc trägt. Macht schon an die 50 - 75 prozent Unterschied bei den möglichen eventuell versteckten Wunden etc... 100 prozentige Sicherheit gibt es ja bekanntlich nie, aber wieso sollte nicht auch hier eine Risiko Reduzierung sinnvoll sein? Ich frage mal umgekehrt. Welche Argumente sprechen denn dagegen so für das dulden eines Burkinis? Das Frauen das so unbedingt wollen? Warum tun sie das denn? Weil sie es furchtbar hübsch und modisch finden, oder weil sie es nie anders erleben durften? Also ich schätze mal das die meisten es aufgrund irgendwelcher Männer, Väter, gesellschaftlichen Zwänge tragen sollen, und es wie gesagt auch von klein auf als böse beigebracht wird. Ich denke sie sind nach Europa gekommen um es besser zu haben? Und wenn ein Verbot her muss um der Unterdrückung eines Menschen, in dessen Kultur man ja nicht rein reden darf, entgegen zu wirken, dann soll es so sein. Schade eher das man mit Wunden etc argumentieren muss, weil der eigentlich doch "richtigere" Grund doch wieder nur Anlass für Anprangerungen wäre...
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.