Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Blick aktuell - Mendig Lokalsport

Lokalsport aus Mendig

Mayen/Nürburgring. „Diesen Sieg widmen wir unseren verstorbenen Eltern, die uns sicherlich von einer schnellen Wolke aus zugeschaut haben“, so ein sichtlich berührter Jürgen Nett nach dem Rennen. Eine... mehr...

Fußball-Rheinlandliga, 14. Spieltag

Schon am Dienstag folgt die Revanche

Salmrohr. Die schlechte Nachricht vorweg: Durch ein 0:3 (0:1) bei Oberliga-Absteiger FSV Salmrohr ist am 14. Spieltag der Fußball-Rheinlandliga die Serie der SG Eintracht Mendig/Bell von vier Spielen ohne Niederlage abrupt zu Ende gegangen. Die gute Nachricht hinterher: Schon am Dienstag, 23. Oktober, hat die Mannschaft von Trainer Cornel Hirt die Möglichkeit zur Revanche, wenn sich der frühere Zweitligist... mehr...

SG Kempenich/Spessart/Rieden/Volkesfeld

Ein erneuter Kantersieg für die SG Kempenich

Grafschaft. Am vergangenen Spieltag traf die SG Kempenich/Spessart/Rieden/Volkesfeld auf die ebenfalls neu gegründete Grafschafter SG. Man war gewarnt vor diesem unangenehmen Gegner, da man in der vergangenen Saison in Vettelhoven nicht punkten konnte und die Grafschafter des Weiteren die zweitstärkste Offensive der Liga stellen. Von Beginn an entwickelte sich ein rasantes Spiel. Bereits in der fünften... mehr...

SV Eintracht Mendig - Abteilung Tischtennis

Starke Leistung beim Lokalderby

Mendig. Das Kreisklasseteam der Mendiger Eintracht empfing am vergangenen Freitag die alten Rivalen von der DJK Mayen II in heimischer Halle zum Meisterschaftsspiel. Die Gastgeber sind in der laufenden Saison noch ungeschlagen und hegten berechtigte Hoffnungen auf einen weiteren Doppelpunktgewinn. Nach längerer beruflich bedingter Wettkampfpause zog es Mannschaftskapitän Martin Wranik wieder an die großen Tische und so liefen die Mendiger in Bestbesetzung auf. mehr...

Laufgemeinschaft Laacher See

In Waldbreitbach war viel los

Waldbreitbach. Bei der neunten Auflage zum Staffelmarathon in Waldbreitbach war ein Rekord-Aufgebot am Start. Wer keine Lust auf 42,195 Kilometer, aber Bock auf Marathonstimmung hat, ist in Waldbreitbach absolut richtig. An der Wied veranstaltete der VfL Waldbreitbach einen perfekt organisierten Staffelmarathon. Der führte 21 Mal über einen zwei Kilometer-Kurs mit einer kleinen Zusatzschleife auf der ersten Runde. mehr...

Laufgemeinschaft Laacher See

15 Mitglieder waren zum Auftakt der Cross-Serie in Laubach am Start

Mendig. Nahezu 100 Teilnehmer machten sich in Laubach an den Start zur ersten Veranstaltung der Crosslauf-Serie Cochem-Zell. Bei noch sehr warmen, sommerlichen Temperaturen waren 15 Mitglieder der LG Laacher See am Start. In der Serie werden die Einzelergebnisse der jeweiligen Rennen zu einem Gesamtergebnis zusammengerechnet. Die Gesamtwertung erfolgt durch Addition der Platzierungen von mindestens drei Läufen. mehr...

Fußball-Rheinlandliga aktuell – Vorschau

Auf dem Kaiserberg ist Spannung angesagt

Sinzig. Durch einen ungefährdeten 3:0-Sieg am letzten Wochenende beim BC Ahrweiler untermauerte der SV Morbach nicht nur seine Tabellenführung, sondern entledigte sich vorerst eines lästigen Verfolgers. Mit einem Sieg am Sonntag gegen den Tabellenelften SG 2000 Mülheim-Kärlich haben die Haubst-Schützlinge die Möglichkeit, ihren Vorsprung in der Tabelle zu vergrößern. Die Gäste haben auswärts noch keine Bäume ausgerissen und erst einen Sieg eingefahren. mehr...

Fußball-Kreisliga B Ahr, zehnter Spieltag

Pause kam zum richtigen Zeitpunkt

Kempenich. Die SG Kempenich/Spessart/Rieden/Volkesfeld konnte nach einem spannenden Heimspiel die nächsten drei Punkte einfahren und somit den ersten Tabellenplatz verteidigen. Bei bestem Fußballwetter und mit einer Zuschauerzahl, die nur knapp unter 100 lag, gingen die Gastgeber in die sehr wichtige Partie gegen die SG Oberahrtal, die schon öfters gezeigt hat, dass sie den Teams auf den ersten Tabellenplätzen die Stirn bieten kann. mehr...

gesucht & gefunden
Service
Kommentare

Geld bewegt das Land

juergen mueller:
Es ist kein Wunder,wenn 24% der Bevölkerung die Meinung vertreten,keiner Partei mehr Vertrauen zu können - aber erschreckend,dass über 27% der AfD vertrauen.Diese JUNGE-DIALOGE-Veranstaltungen zeigen nichts Neues auf,da sie immer auf eine Strategie hinaus laufen:"Ängste, Sorgen, Nöte" schüren,sich bewusst Themen aussuchend,wo es Not tut,hier insbesondere DASEINSVORSORGE u.nicht vergessend,den immerwährenden Hinweis,wem dies geschuldet wird.Das Geld unser Land bewegt,ist ein alter Hut,ohne geht halt nichts u.das unser Steuergeld verschwendet,falsch oder garnicht an richtiger Stelle angelegt wird,ebenso.Das würde die AfD auch nicht besser machen,zumal ihr ausser davon reden nichts weiter verbleibt (geht man ins Detail).Unser Land als so unsicher wie nie darzustellen (was ebenso auf den ganzen Globus zutrifft) passt in das Kalkül der AfD,die immer nur den Finger in eine Wunde legt,deren Heilung sie selbst bewusst verhindert.Mein Opa sagte immer:"Große braune Fresse u.nichts dahinter!"

Für den Ernstfall gewappnet

Werner Hoffmann:
Notfallordner gibt es ja viele auf dem Markt, allerdings sehr oft zu allgemein. Auch bei Senioren muss man differenzieren. So benötigen zB Beamte aufgrund beamtenrechtlicher Versorgung zusätzliche Informationen. Den speziellen Nitfallordner für Beamte gibt es auf der Internetseite www.notfallordner-beamte.de Und Selbstständige, Unternehmer, Apotheker, Ärzte oder auch Handwerker brauchen wieder einen anderen Nitfallordner. Diese gibt es bei www.notfallordner-vorsorgeordner.de
juergen mueller:
Wenn diese Äusserung zutreffen sollte, dann reiht sich dieser Vorfall in eine Reihe ähnlicher Vorfälle mit ein, in denen Kinder, ältere Menschen und Menschen mit Behinderung den Launen und der Willkür schlecht gelaunter, unfreundlicher sowie wenig entgegenkommender Busfahrer (ohne zu verallgemeinern) ausgesetzt sind. Das betrifft sowohl EVM als auch RMV..
Regionale Kompetenzen

 
Lesetipps
GelesenBewertet