Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Blick aktuell - Dierdorf, Puderbach - Lokalsport

Lokalsport aus Dierdorf, Puderbach

Mit der vorläufigen Bestzeit für die Vorjahressieger im Land-Audi #1 ist der erste Tag des ADAC Zurich 24h-Rennens gestern Abend zu Ende gegangen. Die Crew im Audi R8 LMS, in der Christopher Mies (Heiligenhaus)... mehr...

B-Junioren der Spvgg. Lautzert/Oberdreis

B-Junioren errangen Staffelsieg

Lautzert. Mit 3:0 setzten sich die B-Junioren der Spvgg. Lautzert/Oberdreis im Entscheidungsspiel gegen das Team der JSG Westernohe klar und verdient durch und errangen damit den Staffelsieg. mehr...

„Förderverein der Spvgg. Lautzert/Oberdreis“ gegründet

Spvgg. stellt Weichen für die Zukunft

Lautzert. Um die positive Entwicklung der letzten Jahre in und um die Spvgg. Lautzert/Oberdreis fortzuführen, wurde nun ein Förderverein ins Leben gerufen. Hierzu fanden sich insgesamt 20 Gründungsmitglieder im Sportlerheim in Lautzert ein, um die rechtlichen Voraussetzungen zur Neugründung dieses Vereins zu schaffen. mehr...

Vorbereitungen bei der Spvgg. Lautzert/Oberdreis

Spvgg. testet sich auch gegen drei Rheinlandligisten

Lautzert/Oberdreis. Trainer Frank Wohlert hat frühzeitig den Fahrplan für die Sommervorbereitung auf die erste Bezirksliga-Saison der Spvgg. Lautzert/Oberdreis festgezurrt. Neben zahlreichen Trainingseinheiten warten dabei natürlich auch wieder einige Testspiele auf die Jungs. Die mit dem Aufstieg ebenfalls gestiegenen Anforderungen an die Vorbereitung merkt man dabei u.a. an der Qualität bzw. Ligenzugehörigkeit der Testspielgegner. mehr...

Koblenz. Die wieder aufgelegte Deutschland Tour der Radprofis startet am 23. August 2018 am Deutschen Eck. Doch dieses Großereignis kam nur durch die Hilfe namhafter Sponsoren zustande. Jetzt fand die... mehr...

Personalia der JSG Lautzert/Oberdreis

Personalkarussell dreht sich bei der Spvgg.

Lautzert/Oberdreis. Nach nunmehr sieben Jahren in der Verantwortung bei der 2. Mannschaft der JSG Lautzert/Oberdreis verlässt Kay Pangert – sicherlich auch mit einem weinenden Auge – die Reserve und unterstützt Frank Wohlert bei der Betreuung der Bezirksligatruppe. Kay hat die 2. Mannschaft zur Saison 2011/2012 vom heutigen 2. Vorsitzenden Stephan Kaul übernommen und fortan als Dauergast im Mittelfeld der Kreisliga C etabliert. mehr...

B-Jugend der JSG Lautzert/Oberdreis siegt 2:1 über die JSG Westerburg

Aufstieg in die Bezirksliga Ost gesichert

Alpenrod. Durch einen 2:1-Sieg über die JSG Westerburg im Relegationsspiel auf neutralem Platz in Alpenrod sicherte sich die B-Jugend der JSG Lautzert/Oberdreis den Aufstieg in die Bezirksliga Ost. In einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel verzeichnete Westerburg in der ersten Hälfte ein leichtes Chancenplus, Tore bekamen die Zuschauer allerdings vor dem Pausengang nicht zu sehen. Nach Wiederanpfiff... mehr...

Ein Angebot der TSG Urbach-Dernbach e.V.

Neuer Yoga Kurs

Urbach. Ab dem 8. August bietet die TSG Urbach-Dernbach e.V. einen neuen Yoga-Kurs an. Er findet jeden Mittwoch in der Turnhalle des Kindergartens in Urbach statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Weitere Informationen und Anmeldung per E-Mail an Vorstand@tsg-urbach-dernbach.de oder Tel. (0 26 84) 97 86 75 (Annelie Wiebusch). mehr...

TV Gladbach e.V. 1894

Beachvolleyball-Turnier war ein voller Erfolg

NR-Gladbach. Das zweite Beachvolleyball-Turnier des Turnverein Gladbach e.V. 1894 wurde in Zusammenspiel mit den Sporttagen der TUS Gladbach auf dem wieder auf Vordermann gebrachten vereinseigenen Beachvolleyball-Platz ausgetragen. Am Turniertag konnten um 12 Uhr bei bestem Wetter insgesamt zehn Mannschaften begrüßt werden. Der Wettergott muss wohl ein Gladbach-Fan sein, denn es blieb trotz angekündigten... mehr...

gesucht & gefunden
Service
Kommentare
juergen mueller:
Fragt mal bei der angeblich nicht nur unter Geldsorgen kränkelnden SPD in Berlin nach - die haben ein Trödelschätzchen. Manch einer wäre froh, es loszuwerden. Vorteil: Eine Rückgabe nicht verkaufter Trödelspenden erfolgt nicht. Ob jemand allerdings bereit ist, etwas dafür zu bezahlen wage ich zu bezweifeln.

Gut vorbereitet auf den Weihnachtsmarkt

juergen mueller:
Ja,Frau Sievert,verstanden.Dafür,dass ich wohl etwas überreagiert habe,möchte ich mich entschuldigen.Auch das gehört dazu,zumal es selten geworden ist,zumindest wenn es aufrichtig gemeint ist.Sorgen um unsere konsumbestimmte Gesellschaft mache ich mir allerdings nicht,das wäre zuviel des Guten auch im Hinblick darauf,dass unsere Gesellschaft gerade durch die Medien im weiten Vorfeld auf Ereignisse hingewiesen wird,die man in der guten,alten Zeit mal so einfach mit echter Freude hat auf sich zukommen lassen,Freude,die heutzutage fehlt.Das ärgert mich,nicht die Dummheit unserer Gesellschaft,die anscheinend mediale Erinnerer und Einpeitscher benötigt.Gut vorbereitet auf den Weihnachtsmarkt?Mal ehrlich - Was gibt es da vorzubereiten? Ich freue mich schon darauf,demnächst einen Osterhasen im Nikolauskostüm auf einem Rentierschlitten durch eine Styroporflockenlandschaft fahrend bestaunen zu dürfen,begleitet von einem Feuerwerk auf dem Weg zu einer närrischen Faschingssitzung.
Maxie Sievert:
Sehr geehrter Herr Müller, dass dieser Artikel laut Zeitstempel erst gestern online gegangen ist, ist ein Datenbankfehler - es handelt sich hierbei um einen alten Beitrag aus der Adventszeit. Sie können Ihre Sorge um unsere kommerzbestimmte Gesellschaft, die gar nicht weiß, worum es an Weihnachten geht, also noch eine Weile ruhen lassen - ich schätze, etwa bis Ende der Sommerferien ;-) Mit freundlichen Grüßen aus der Redaktion Maxie Sievert
juergen mueller:
Hallo, wie bescheuert muss unsere kranke Gesellschaft noch werden, 2 Wochen nach Sommeranfang schon den Weihnachtsmarkt anzuversieren? Alles müsste doch seine Grenzen haben. Verantwortliche für diesen Scheiß haben doch überhaupt keinen Überblick und die Seriösität ehemals für unsere Gesellschaft normale und bedeutsame Jahreszeiten mehr. Unsere nur auf Konsum und das Erinnern daran nimmt Formen an, die alte Werte vergessen lassen. Gut vorbereitet!!! Mich würde interessieren, wer für diesen Scheiß verantwortlich ist?
Regionale Kompetenzen

 
Lesetipps
GelesenBewertet