Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
12.04.2018 - „World of Cats“ in Ransbach-Baumbach
Samtpfoten wohin das Auge schaut. Darunter Europa-, und sogar Weltchampions. Die Katzenfreunde Germania haben die „World of Cats“, eine internationale Katzenausstellung nach Ransbach-Baumbach geholt. 180 Katzen aus unterschiedlichen Ländern waren in der Töpferstadt zu Gast. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen, welch große Überraschung, die kleinen Vierbeiner. Ganz zum Schluss stand dann für die Katzenliebhaber die Preisverleihung vor Publikum an. Das große Familien treffen der Katzenschutzfreunde in Ransbach-Baumbach findet alle zwei Jahre statt. Ein nächstes Wiedersehen gibt es demnach im Jahr 2020.

Durch Abspielen dieses Videos erkennst Du die Nutzung von Cookies bei youtube an. 
Weitere Informationen

neues Format
Service
Kommentare

Vorstand neu gewählt

Gregor Holschbach:
Somit ist der Wahlkampf zur Kommunalwahl 2019 eröffnet. Schön, dass sich hier mal jemand traut Verantwortung zu übernehmen und auch sieht, dass es so mit der Stadt Dierdorf nicht weitergehen kann. Ich hätte mir diesen Schritt schon viel früher gewünscht. Eine Ablösung der Stadtführung statt jahrelanges Warten auf einen Neuanfang. Von daher gilt es, solche engagierten Demokraten wie Herrn Scheyer zu unterstützen, egal welcher Parteifarbe man angehört. Denn auch wenn wir alle wissen, dass vorangegangene "Versprechen" meist "Versprecher" sind oder durch Uneinigkeit, Neid oder Missgunst in gewissen Räten nicht umsetzbar sind, kann es ab 2019 mit einem Wechsel in der Stadtführung doch nur besser werden für Dierdorf! Herr Scheyer, viel Glück!
Uwe Klasen:
Dazu die SPD-Politikerin Karen Taylor: „Heimat bezeichnet bloß die Rückbesinnung auf ein Deutschland, das es so nie gegeben hat“
Lesetipps
GelesenEmpfohlen