Amazon Koblenz veröffentlicht die Geschichten junger Schreibtalente aus der Region

„Die Welt von Morgen – meine Ideen für das Leben in der Zukunft“

Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche in Kooperation mit der gemeinsamen Ferienfreizeit Ochtendung, Plaidt und Saffig

06.10.2017 - 09:04

Koblenz. Lisa-Marie Schaden hält stolz ihren Pokal hoch: Die 13-jährige Schülerin aus Ochtendung ist Gewinnerin des Amazon ABC Geschichtenwettbewerbs. Ihre Erzählung „Growing up in the Future“ wird nun mit den weiteren prämierten Geschichten (Julian Vogt, 15 Jahre; Leonie Schaden, 16 Jahre; Maja Hauswirth, 14 Jahre; Jonas Widmann, 14 Jahre) bei Amazon veröffentlicht. Das Amazon Logistikzentrum in Koblenz hatte im Rahmen der gemeinsamen Ferienfreizeit von Ochtendung, Plaidt und Saffig erstmals eine Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche angeboten. Unter pädagogischer Anleitung erlernten die jungen Nachwuchsautoren zunächst Grundlagen des Schreibens, bevor sie sich an ihre eigenen Geschichten unter dem Motto „Die Welt von morgen“ wagten.


Thomas Geisen, Jugendpfleger der Ortsgemeinde Ochtendung und seine Kollegin Nadine Bohr für die Ortsgemeinden Plaidt und Saffig: „Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit Amazon Koblenz für unser Ferienprogramm. Es ist schön, zu sehen, dass sich die Schülerinnen und Schüler auch während der Ferien für das Schreiben begeistern.“


Förderung kreativen Schreibens


Mit den Workshops möchte Amazon die kreativen Schreibfähigkeiten bei Kindern und Jugendlichen in der Region fördern. „Bücher sind ein Teil unserer DNA, denn mit dem Versand von Büchern begann die Entwicklung von Amazon. Deshalb unterstützen wir sehr gerne lokale Schreib- und Leseprojekte“, erläutert der stellvertretende Amazon Standortleiter Ralph Konen bei der Preisverleihung im Logistikzentrum in Koblenz.

Das E-Book unter dem Titel „Die Welt von morgen“ wird kostenlos bei Amazon.de verfügbar sein. Die Leitung der Schreibwerkstatt erfolgte durch den Verein „Kinder lesen und schreiben für Kinder e.V.“ unter der Leitung der Trainerin Gitta Gritzmann (www.kinderschreiben.de).

Pressemitteilung

Amazon Deutschland

Services GmbH

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Öffentliche Grünfläche Kolonnenweg/Im Teichert

Gestaltung des Eingangsbereichs kann begonnen werden

Ehrenbreitstein. Lange hatte es gedauert bis der Bewilligungsbescheid für die „Letzte Sanierungsmaßnahme“ in Ehrenbreitstein Oberbürgermeister David Langner von Innenminister Roger Lewentz überreicht wurde. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Vorsätze für 2021: Was haben Sie sich fürs neue Jahr vorgenommen?

Gesünder ernähren
Mehr Sport treiben
Mehr Zeit mit Familie und Freunde verbringen
Umweltbewusster handeln
Weniger rauchen / ganz aufgeben
Ich habe keine Vorsätze fürs neue Jahr
Marketing-Tipp "Corona-Spezial": Lächeln
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
Manfred Möser22:
Hier sollten lieber Bäume gepflanzt werden, die brauchen CO 2 und erzeuven noch Sauerstoff. ...
juergen mueller:
In (fast) perfekter Logistik haben die Deutschen schon immer einen Spitzenplatz eingenommen. Aber was nützt das alles, wenn es an einem Bestandteil fehlt, der diese Logistik erst zum Blühen bringt. Dieses deutsche "Perfekt" hat noch immer einen Haken, wie auch jetzt, gehabt. Aber das spricht man,...
juergen mueller:
Dass gerade jetzt im Wahljahr alles angegangen wird was einem vor die Flinte kommt ist fast schon normal. Gehört zum politischen Handwerkszeug. Luftreiniger sind kein Allheilmittel, genau wie politische Versprechen ebenso. Wird man direkt angehustet, redet oder befindet man sich lange Zeit auf kurze...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen