Kolping spendet über eine Tonne Heufutter

Hilfe für Wanderzirkuns tut Not

Hilfe für Wanderzirkuns tut Not

Die Akteure bei der Spendenübergabe : v.l. Christoph Menzenbach, Werner Hammes, Zirkusdirektor Karl Frank und Joachim Laser.Foto: privat

31.05.2021 - 10:46

Neuwied. Der Wanderzirkus Dschungelshow befindet sich zur Zeit in akuter finanzieller Not. Dies umso mehr durch die schreckliche kürzliche Brandkatastrophe. Da direkte Hilfe angezeigt ist, handelte die Neuwieder Kolpingsfamilie 1860 St. Matthias sofort. Das Dreierteam des katholischen Sozialverbandes Kolping mit Schreinermeister Joachim Laser, Stadtratsmitglied Christoph Menzenbach und Sozialverbandsvorsitzendem Werner Hammes handelte umgehend, indem es spontan eine Soforthilfe von drei Riesenheuballen von über einer Tonne Gewicht kaufte und an den Zirkusdirektor und -inhaber Karl Frank per Kleintransporter anlieferte. Reithallenbesitzer Flohr unterstützte diese Spontanaktion tatkräftig, indem er selbst Hand anlegte und beim Kauf preislich entgegenkam.


Eine vielseitige und breite Unterstützung durch die Bevölkerung ist dringend erforderlich. Daher apellieren die drei Kolpinger an die Neuwieder Bürgerschaft, insbesondere an die städtischen Unternehmen SWN und GSG auch hier wie in anderen Fällen aktiv mitzumachen und zu spenden. Ein Sonder-Spendenkonto ist dankenswerterweise durch den Vorstand der Sparkasse Neuwied seit kurzem eingerichtet unter der Konto-Nummer: Sparkasse Neuwied: DE41574501200130872054 unter dem Stichwort - Verwendungszweck: Spende Zirkus Dschungelshow.

Jede Spende hilft dem Zirkus unter dem Motto: Tiere in Not - Helfen Sie helfen.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
Frank Pilz:
Tolle Gemeinschaft von euch Lehrer und Schüler! bitte lasst Euch nicht entmutigen....
Gabriele Friedrich:
@Frau Wolf, Sie können hier über den Verlauf "Brandschutz" lesen. ( Google ) nonnenwerth-hintergrundinformationen" Aktuelles gibt es auch auf der Website der Schule. Ich weiß nicht, wer sich alles für die Insel interessierte. Mir liegt diese Insel sehr am Herzen und ich kann es nicht leiden, das...
Gabriele Friedrich:
@Frau Kämmerich/ [ Zitat ] 4 von den 7 Beiträgen sind von Ihnen Honi soit qui mal y pense [ Zitat Ende ] Nun sind es 5 Beiträge.*** Beiträge sind dazu da, das man darauf anworten kann. Wenn Sie natürlich keine Argumente haben und einfach irgendetwas behaupten, dann sind Ihre Beiträge nur dazu da,...
K. Schmidt:
Zum Glück baut der Franzose seine Atomenergieproduktion noch weiter aus. Das der doofe Deutsche seine Energiewende gemäß dem alten Motto "Strom kommt aus der Steckdose" nur auf der Verbraucherseite nach oben schrauben will, jeder neuen Energieproduktion aber Steine in den Weg legt wo es nur geht, könnte...
Gabriele Friedrich:
@S. Schmidt/ Der langjährige AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen kehrt der Partei den Rücken. Er werde sein Amt niederlegen und die AfD verlassen, bestätigte Meuthen am Freitag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Zuvor hatten WDR, NDR und das ARD-Hauptstadtstudio berichtet. Meuthen sprach gegenüber...
S. Schmidt:
Und der Bundesgesundheitsminister, Hr. Lauterbach (SPD), macht dass, was der AfD weithin unterstellt wird, er äußert sich, auf Nachfrage einer Journalistin, in der Bundespressekonferenz wie folgt: Rechte von Genesenen spielen „gar keine Rolle“! Dieser freiheitsfeindliche, undemokratische, ausgrenzende...
Egon aus dem schönen Andernach:
@Gabriele Friedrich vom 26.01.22 Danke Frau Gabriele Friedrich. Sie sprechen mir aus dem Herzen. Ich beobachte das „Treiben“ der AFD leider schon länger. Leider, sehr leider, ist es auch in unseren schönen bunten Stadt in Andernach angekommen. Da kann ich nicht ruhig sein und muss mich, wie Sie auch,...
Service