Info-Tour des SPD-Ortsvereins Bad Hönningen zum Windpark in Waldalgesheim am 15. Oktober

Ist Windenergie auch eine Zukunftsenergie in Bad Hönningen?

Ist Windenergie auch eine
Zukunftsenergie in Bad Hönningen?

. In Waldalgesheim Stromberg wird der ehemalige Waldalgesheimer CDU-Ortsbürgermeister und Forstamtsleiter Dr. Gerhard Hanke in Begleitung eines Fachingenieurs der Firma GEDEA aus Ingelheim die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch den hiesigen Windpark führen. Foto: privat

22.09.2022 - 08:34

Bad Hönningen. Am 15. Oktober 2022 nimmt der SPD-Ortsverein Bad Hönningen seine jährliche Tradition einer eintägigen Busreise für Mitglieder sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger nach zwei Jahren Corona-Pause wieder auf. Diesmal steht die Energiewende im Fokus. In Waldalgesheim Stromberg wird der ehemalige Waldalgesheimer CDU-Ortsbürgermeister und Forstamtsleiter Dr. Gerhard Hanke in Begleitung eines Fachingenieurs der Firma GEDEA aus Ingelheim die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch den hiesigen Windpark führen. Angesichts des auch für die Stadt Bad Hönningen diskutierten Baus von Windrädern bietet dieser Erfahrungsaustausch die beste Grundlage für eine kompetente Beteiligung an der politischen Diskussion in der Stadt.

Los geht es um 8.45 Uhr mit der Abfahrt vom Bad Hönninger Bahnhof in einem komfortablen Reisebus. Nach dem etwa eineinhalbstündigen Erfahrungsaustausch im Windpark geht die Reise danach weiter zum Kloster Eibingen, der Wirkungsstätte der Hl. Hildegard von Bingen mit Besuch u.a. des Klostergartens und des Kloster-Shops. Nach der Rückfahrt nach Waldalgesheim findet sodann eine Weinprobe mit sieben Weinen des Weinguts Dr. Gänz statt. Im Anschluss gegen 18 Uhr wird ein gemeinsames Abendessen angeboten, bevor der Bus dann um ca. 19 Uhr die Rückfahrt nach Bad Hönningen antreten wird, wo er gegen 21 Uhr wieder eintreffen sollte.

Der Preis der Busfahrt beträgt 35 Euro pro Person und enthält alle Leistungen außer dem gemeinsamen Abendessen inkl. Getränke. Anmelden kann man sich ab sofort bei Hans-Georg Mertins, Zum Kronenborn 28 in 53557 Bad Hönningen, per Email Hg.mertins@netzklusiv.de oder per Telefon 02635 2612 bzw. 0170 755 14 77.

Pressemitteilung

SPD-Ortsverein Bad Hönningen

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Fotogalerie: Weihnachtsmarkt in Ettringen

Ettringen. Der Weihnachtsmarkt in Ettringen ist schon etwas ganz Besonderes. Zwar nur an einem Tag, dafür aber nicht weniger interessant und mit sehr großem Angebot, viel Liebe zum Detail und dem Besuch des Nikolauses im Flair des Ortes am Hochsimmer. Impressionen aus Ettringen gibt es in unserer Fotogalerie. mehr...

Anzeige
 

VdK Kobern-Gondorf

Keine Weihnachtsfeier

Kobern-Gondorf. Der VdK Kobern-Gondorf hatte gehofft, dass man in diesem Jahr eine Weihnachtsfeier veranstalten könnte. Aller Hoffnungen zum Trotz fand man keinen freien Termin für die Feier. Deshalb lädt der VdK Kobern-Gondorf am 14. Januar um 15 Uhr ins Restaurant May (Moselterrassen) in Kobern-Gondorf zu einem Neujahrsempfang ein. mehr...

Nahwärmenetze Mittelahr

Ministerpräsidentin sichert Finanzierung zu

Kreis Ahrweiler. „Wir werden die Differenz aufstocken und einen Weg finden, wie wir das Geld zu Ihnen bringen“, so wird die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der Eröffnung des Wärmenetzes in Marienthal am 20. November in der Rhein-Zeitung zitiert und gibt damit die lang ersehnte Förderzusage für die Nahwärmenetze der beiden Ortsgemeinden Dernau und Mayschoß. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
germät:
Alle Jahre wieder und fast nichts geschieht! Die meisten Fahrräder haben gar kein Licht. Hier ist Schutz für "Alle" aber auch für sich selbst eingefordert. Fahrräder instand setzen und vorführen lassen. Ansonsten passiert hier gar nichts! ...
juergen mueller:
Was sind das für Akten? Ist deren Inhalt maßgebend für Schuld oder Unschuld, für Versäumnisse u. Verfehlungen auch von Frau Dreyer? Die Opposition will weitere Köpfe rollen sehen u. packt ihren altbekannten Vorschlaghammer aus, ohne jedoch (wie hier) konkret zu werden. Ein unfaires, zugleich intrigantes...
G. Friedrich:
Alles fängt im Elternhaus an und die jungen Taugenichtse haben es wohl nicht besser gelernt. Die Quittung der modernen und digitalen Zeit und volles Versagen der Generation XYZ. Was soll noch Gutes in diesem Land wachsen ?...
Service