Ultramehrkampf im französischen Epinal

Stephan König holt sich den Weltmeistertitel

Stephan König holt
sich den Weltmeistertitel

Stephan König beim Speerwurf. Foto: privat

07.09.2021 - 15:39

Rodder. In diesem Jahr fanden die Weltmeisterschaften im Ultramehrkampf im französischen Epinal, am Südwestrand der Vogesen statt. In zwei Tagen kämpften sich 120 Athletinnen und Athleten durch die 20 Disziplinen. Dieser Ultramehrkampf ist ein spezieller Mehrkampf, bei dem doppelt so viele Disziplinen wie beim olympischen Zehnkampf durchgeführt werden. Es boten sich, ein sehr gut organisierter Wettkampf sowie trockene und nicht zu heiße äußere Bedingungen. „Mein Ziel vor dem Wettkampf war, bei meinem ersten Ultramehrkampf irgendwie ins Ziel zu kommen, wenn es perfekt läuft mit 9.000 Punkten“, erzählte Stephan König. Dank der guten Laufleistungen sind es am Ende 9.249 Punkte geworden - und das bedeutete den Weltmeistertitel in der AK M50. Bisher ist König im Stadion nie länger als die 1.500 Meter innerhalb eines 10 Kampfes gelaufen. Die Laufdisziplinen 400m, 800m, 1500m, 3000m, 3000mH, 5000m und 10000m lief er, ohne zu sehr in den Laktatbereich zu kommen. Immer wieder muss man während des Laufens in seinen Körper hineinhören, um zu wissen, was man ihm zumuten kann, um hinterher noch eine weitere Laufstrecke durchzuhalten. Die Sprintdisziplinen 100m/200m/400m Hürden und die Sprungdisziplinen Weitsprung und Dreisprung liefen sehr gut. Trotz der extremen Anstrengung und großen Herausforderung haben die zwei Tage riesen Spaß gemacht, so König. Mit der WM-Goldmedaille kann der Athlet aus Rodder nun gelassen zum Saisonabschluss fahren: kommendes Wochenende geht in Baunatal die Deutsche Seniorenmeisterschaft über die Bühne. Dort wird König im Weitsprung und über 100 Meter Hürden an den Start gehen.


Ergebnisse: 100m (13,34 sec.), Weitsprung (5,13m), 200m Hürden (31,61 sec.), Kugelstoß (9,39m), 5000m (23:19,99 min.), 800m (2:51,88 min.), Hochsprung (1,44m), 400m (72,42 sec.), Hammerwurf (17,56m), 3000m Hindernis (14:46,85 min.), 110m Hürden (20,13 sec.), Diskuswurf (24,37m), 200m (28,58 sec.), Stabhochsprung (2,20m), 3000m (13:19,71 min.), 400m Hürden (72,11 sec.), Speerwurf (26,82m), 1500m (6:02,08 min.), Dreisprung (9,56m), 10000m (50:43,49 min.)

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
Frank Pilz:
Tolle Gemeinschaft von euch Lehrer und Schüler! bitte lasst Euch nicht entmutigen....
Gabriele Friedrich:
@Frau Wolf, Sie können hier über den Verlauf "Brandschutz" lesen. ( Google ) nonnenwerth-hintergrundinformationen" Aktuelles gibt es auch auf der Website der Schule. Ich weiß nicht, wer sich alles für die Insel interessierte. Mir liegt diese Insel sehr am Herzen und ich kann es nicht leiden, das...
Gabriele Friedrich:
@Frau Kämmerich/ [ Zitat ] 4 von den 7 Beiträgen sind von Ihnen Honi soit qui mal y pense [ Zitat Ende ] Nun sind es 5 Beiträge.*** Beiträge sind dazu da, das man darauf anworten kann. Wenn Sie natürlich keine Argumente haben und einfach irgendetwas behaupten, dann sind Ihre Beiträge nur dazu da,...
K. Schmidt:
Zum Glück baut der Franzose seine Atomenergieproduktion noch weiter aus. Das der doofe Deutsche seine Energiewende gemäß dem alten Motto "Strom kommt aus der Steckdose" nur auf der Verbraucherseite nach oben schrauben will, jeder neuen Energieproduktion aber Steine in den Weg legt wo es nur geht, könnte...
Gabriele Friedrich:
@S. Schmidt/ Der langjährige AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen kehrt der Partei den Rücken. Er werde sein Amt niederlegen und die AfD verlassen, bestätigte Meuthen am Freitag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Zuvor hatten WDR, NDR und das ARD-Hauptstadtstudio berichtet. Meuthen sprach gegenüber...
S. Schmidt:
Und der Bundesgesundheitsminister, Hr. Lauterbach (SPD), macht dass, was der AfD weithin unterstellt wird, er äußert sich, auf Nachfrage einer Journalistin, in der Bundespressekonferenz wie folgt: Rechte von Genesenen spielen „gar keine Rolle“! Dieser freiheitsfeindliche, undemokratische, ausgrenzende...
Egon aus dem schönen Andernach:
@Gabriele Friedrich vom 26.01.22 Danke Frau Gabriele Friedrich. Sie sprechen mir aus dem Herzen. Ich beobachte das „Treiben“ der AFD leider schon länger. Leider, sehr leider, ist es auch in unseren schönen bunten Stadt in Andernach angekommen. Da kann ich nicht ruhig sein und muss mich, wie Sie auch,...
Service