BLICK aktuell - Sport aus dem Kreis Ahrweiler

Sportbund Rheinland

Förderung von Großsportgeräten

Region. Großsportgeräte sind kostenintensiv in ihrer Anschaffung und für die meisten Sportarten existenziell wichtig. Mitgliedsvereine des Sportbundes Rheinland (SBR) können daher ab sofort einen Zuschussantrag für die Anschaffung von Großsportgeräten stellen. mehr...

Grafschafter Spielgemeinschaft – Rheinlandpokal Damen

GSG-Damen scheiden trotz guter Leistung im Rheinlandpokal aus

Grafschaft. Die Damenmannschaft der Grafschafter SG traf im Rahmen des Rheinlandpokals auf den Rheinlandligisten FC Urbar, der aktuell die Tabellenspitze seiner Liga anführt. Dieter Schäfer und den Mädels war von Anfang an klar, dass dies kein einfaches Spiel werden würde, das Team war jedoch höchst motiviert, dem Gegner auf heimischem Boden nichts zu schenken. mehr...

TTC Karla

Erster Punktgewinn für die Damen

Lantershofen. In einem umkämpften Spiel, in dem die Führung mehrfach wechselte, gelang der Mannschaft der erste Punktgewinn. Mit nur drei Spielerinnen angetreten, gewannen Mona Scholz und Patricia Fabritius das einzige Doppel sicher. Da sich die gegnerische Spitzenspielerin in den Einzeln als unbezwingbar erwies, fuhren Mona und Patricia gegen deren Mitspielerinnen jeweils 2 Siege ein. Viel Pech hatte hingegen Christiane Böttcher, die zwei ihrer drei Spiele im fünften Satz verlor. mehr...

Grafschafter Spielgemeinschaft - F-Jugend

Teamarbeit zahlt sich aus

Vettelhoven. Fast wie eine Woche zuvor kamen einige Mannschaften aus dem Umland nach Vettelhoven, um ein weiteres Funino-Turnier zu spielen. Dieses Mal waren jedoch 16 Mannschaften mit über 70 begeisterten Fußballspielerinnen und Fußballspielern am Start, um das Runde in das Eckige zu schießen. mehr...

Grafschafter Spielgemeinschaft

U17 der GSG holt den ersten Sieg

Grafschaft. Lange musste das Team von Trainer Andreas Bauer auf diesen Moment warten. Am vierten Spieltag war es dann endlich soweit. Zu Gast bei der SG Bad Breisig gewannen die jungen Löwen der Grafschafter Spielgemeinschaft (GSG) ihr erstes Spiel mit 3:0. mehr...

SV Blau-Gelb Dernau e.V.

Dernauer Zug hat auch in Oedingen keine Bremse

Dernau. Die Mannschaft gastierte in Oedingen auf dem dort schwierig zu bespielenden Rasenplatz. Hier sollte sie im wahrsten Sinne des Wortes ein Feuerwerk abfackeln. Kaum hatte das Spiel begonnen da klingelte es auch schon im Gehäuse des Gastgebers. Matthias Noll prüfte den Keeper des Gegners mit einem Schuss aus 18 Metern, der diesen nur nach vorne abwehren konnte. Dort war Raphael Grimmiger dann zu Stelle und schob ohne Mühe ein. mehr...

TV06 Bad Neuenahr

Turnerinnen bestreiten wieder Wettkämpfe

Bad Neuenahr. Nach langer Zeit fand wieder ein Gaurundenwettkampf für die Turnerinnen des TV06 Bad Neuenahr statt. Bedingt durch Corona und die Flut waren die Vorbereitungen nicht optimal und die Erwartungen der Trainer und Turnerinnen nicht sehr hoch. Getreu dem Motto „Mitmachen ist alles“, entschied sich das sportliche Team in Plaidt an den Start zu gehen. mehr...

Fußball-Bezirksliga Mitte

TuS Oberwinter mit Dienst nach Vorschrift

Oberwinter. „Meine Vorgaben wurden gut umgesetzt und war heute Dienst nach Vorschrift“, urteilte TuS-Trainer Cornel Hirt nach dem 3:0 (1:0)-Sieg in der Fußball-Bezirksliga Mitte bei der SG Braunshorn/Hausbay-Pfalzfeld. Für die Gastgeber war die siebte Niederlage im achten Saisonspiel besonders schmerzlich. Sie rutschten in der Tabelle weiter ab und zieren das Tabellenende. Die Zuschauer sahen eine ausgeglichene erste Halbzeit und registrierten in der Anfangsphase drei gute Tormöglichkeiten. mehr...

Anzeige
 

Erste Mannschaft des SV Kripp

SVK bleibt in der Erfolgsspur

Kripp. Vor Kurzem empfing die 1. Mannschaft des SV Kripp die Reserve des Grafschafter SG. Von Beginn an entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit wenigen klaren Torchancen. Die beste Möglichkeit für die Gäste war ein Pfostenschuss nach einer guten Viertelstunde. Auf Seiten der Gastgeber gab es einige Abschlüsse aus der zweiten Reihe, die aber meistens knapp am Tor vorbei oder darüber landeten. So ging es folgerichtig torlos in die Kabine. mehr...

Tischtennis-Freunde Remagen 1948 e.V.

Zweite Mannschaft unterliegt im Derby klar

Remagen. Hatte man sich in den Doppeln dank eines starken Auftritts von Stelzer/Scharrenbroich noch Unentschieden getrennt, nahm die Partie gegen Oberwinter II in den Einzeln einen sehr einseitigen Verlauf. Lediglich Stephan Scharrenbroich gelang am unteren Paarkreuz ein weiterer Sieg für die Gastgeber, womit es am Ende 2:8 hieß. Mit einem Sieg bei drei Niederlagen dürfte es die Zweite in der stark besetzten Spielklasse auch weiterhin schwer haben. mehr...

TTV Oberwinter

Zweite Mannschaft mit Derbysieg

Oberwinter. Jüngst stand beim TTV Oberwinter nur ein einziges Spiel auf dem Plan: Das Stadtderby der Zweitvertretungen bei den TT-Freunden Remagen, bei dem Oberwinter überraschend deutlich dominierte. mehr...

SV Oedingen - Abteilung Tischtennis

Wichtiger Heimsieg nach bemerkenswert spannender Partie

Oedingen. Die 1. Mannschaft hätte vor Saisonbeginn niemals daran gedacht, als Aufsteiger in die Kreisoberliga nach dem 2. Spieltag mit 4:0 Punkten an der Tabellenspitze zu rangieren. Wahr geworden ist dieser Traumstart durch einen beeindruckenden 9:3 Heimsieg in einer spektakulären und ungemein spannenden Partie gegen TuS/PSV Bad Neuenahr/Ahrweiler. Selten war ein Match in der Rheinhöhenhalle enger umkämpft, denn acht der insgesamt zwölf Spiele gingen über die volle Distanz von fünf Sätzen. mehr...

Badminton Club Remagen

Erneut Heimrecht

Remagen. Die 2. Badminton-Bundesliga startet am kommenden Wochenende zum nächsten Doppelspieltag. Die Römerstädter liegen nach den letzten Erfolgen auf dem 2. Tabellenplatz. Allerdings knubbelt es sich, gleich fünf Teams haben die gleiche Punktzahl oder liegen nur einen Zähler dahinter. Und da die Liga recht ausgeglichen erscheint, können sich solche Platzierungen auch rasch wieder ändern. Am Samstag schlägt zunächst der TSV Freystadt in der Rheinhalle auf. mehr...

 
Kommentare

Stadtbäume haben keine Lobby

juergen mueller:
Stadtbäume hatten noch nie eine Lobby. Wenn erforderlich, müssen sie stadtplanerischen Anforderungen weichen. Das ist so u. wird auch immer so sein. Und eine Baumschutzsatzung ändert daran auch nichts bis auf die Tatsache, dass Hauseigentümer mit Garten auf ihrem eigenen Grund u. Boden in Sachen BAUM...
juergen mueller:
Beschämend ist noch gelinde ausgedrückt, was sich im Nachhinein zur Flutkatastrophe da so alles abspielt und herauskommt. Wenn ich mir in Erinnerung rufe, wie z.B. auch ein Herr Lewentz seine angebliche Betroffenheit über das Ausmaß der Flutkatastrophe immer wieder zum Ausdruck brachte (oder war es...
juergen mueller:
"Die Energiekrise betrifft uns alle". Ein Pauschalsatz, den die Bundespolitik gerne vermehrt unter das Volk streut, offensichtlich in Abkehr der Tatsache, dass diejenigen, die für dieses "Streugut" verantwortlich sind, die die eigene Person betreffende Energiekrise quasi mit "links" überstehen werden,...