Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Sport aus Kreis Ahrweiler

Lokalsport aus Kreis Ahrweiler

Nürburgring. Eine 34-jährige Erfolgsgeschichte wird fortgesetzt: Die DTM startet auch künftig auf dem Nürburgring. Die ITR GmbH, Dachorganisation der DTM, hat mit der Nürburgring 1927 GmbH & Co. KG einen neuen Drei-Jahres-Vertrag vereinbart. mehr...

TV Sinzig 08 e.V. Abteilung Leichtathletik

Bahnsaison erfolgreich beendet

Sinzig. Zum Abschluss der Saison gingen noch einmal vier Athleten des TV Sinzig im Apollinarisstadion in Bad Neuenahr an den Start. mehr...

Der MSC Sinzig richtete bei Kaiserwetter das 50. Barbarossarennen auf dem Nürburgring aus

Zum Jubiläum wurde kräftig gefeiert

Sinzig. Der Markenname „Barbarossa“ (kein deutscher Herrscher war so oft in Sinzig) wurde seit einem Gleichmäßigkeitsrennen im Jahre 1969 ausgetragen, daraus entstand im Laufe der Zeit eine große Motorsportveranstaltung. Der Verein MSC Sinzig, heute mit 180 Mitgliedern, zählte im Jahr 1977 zu den Gründungsmitgliedern der Veranstaltergemeinschaft für den Veedol Langstreckenpokal, heute VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. mehr...

SV Wershofen/Hümmel

Hohe Heimniederlage

Wershofen. Stürmen oder Verteidigen, offensive oder defensive Spielausrichtung? Mit diesen Gedanken werden sich die Trainer des SV Wershofen/Hümmel bei der Partie gegen den Tabellenführer Eintracht Esch befasst haben. Dass die Trainer dann im Freitagsspiel die defensive Variante wählten, hatte sicherlich auch mit der Absage der beiden Offensivspieler David Raths und Maxi Metzen zu tun. So sahen die... mehr...

Biathlon-Sport-Club Adenau e.V.

Medaillenregen beim Turnier in Lindlar

Adenau. Waren die Lindlarer Sportschützen mit einem Riesenaufgebot an Teilnehmern bei der Adenauer Sommerbiathlon Veranstaltung, so revanchierten sich die Eifelstädter nun mit einem starken Gegenbesuch beim 34. Lindlarer Pokalschießen 2018. mehr...

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Überragende Stimmung im Club, ein unvermindert anhaltender sportlicher Aufwärtstrend auf praktisch allen Ebenen und dazu auch noch strahlender Sonnenschein – es passte alles zusammen, als der Ahrweiler BC kürzlich seine offizielle Saisoneröffnung zelebrierte. mehr...

SG OASF/Barweiler

Später Treffer mitten ins Herz

Barweiler. Bereits am Freitagabend gastierte die erste Mannschaft beim souveränen Tabellenführer aus Kempenich. Nach drei Niederlagen in Folge waren die Favoritenrollen vor der Partie klar verteilt, zumal es weiterhin mehrere Ausfälle auf Seiten der Gäste zu beklagen gab. Dennoch sah man sich keineswegs chancenlos mehr...

SV Kripp II

Klarer Heimsieg

Kripp. Am 9. Spieltag der Kreisliga D Nord traf der SV Kripp II auf dem heimischen Kunstrasenplatz auf den SC Sinzig II. Die Hausherren übernahmen von Beginn an die Spielkontrolle und erspielten sich schnell erste Einschussmöglichkeiten. In der 20. Minute gelang den Gastgebern, unter Mithilfe der Gäste aus der Barbarossastadt, der verdiente Führungstreffer. Eine Hereingabe von Patrick Donoghue wurde von einem Sinziger Akteur ins eigene Tor gelenkt. mehr...

Fußball-Rheinlandliga, 14. Spieltag

Vergangene Saison als Mutmacher

Oberwinter. Mit dem Tabellensechsten FSV Trier-Tarforst kommt am Sonntag um 14.45 Uhr ein sehr spielstarker Gegner auf die Bandorfer Höhe zum TuS Oberwinter, der auch in der vergangenen Saison in der Fußball-Rheinlandliga stets überzeugt und immer eine gute Rolle gespielt hat. Die Gäste aus dem Trierer Stadtteil werden nach der langen Anfahrt sicherlich alles daransetzen, um die drei Punkte mit zurück nach Tarforst zu nehmen. mehr...

SV Kripp

Sieg im Derby gegen Remagen

Kripp. Jüngst empfing der SV Kripp die Remagener Zweitvertretung zum Derby. Nach einer zerfahrenen Anfangsphase nutzen die Gäste nach einer guten Viertelstunde eine Unstimmigkeit in der Kripper Defensive zwischen Innenverteidigung und Torwart zum 1:0. Die Hausherren zeigten sich nur kurz geschockt und konnten schon nach knapp zehn Minuten ausgleichen. Timo Schäfer nahm Maß und erzielte mit links den Ausgleich. mehr...

gesucht & gefunden
Service
Kommentare
Uwe Klasen:
Unglaublich populistisch und Unglaubwürdig, wurde doch 2016 von der damaligen rot-grünen Landesregierung die Rodung und Nutzung des Hambacher Forstes genehmigt. So sind also Zusagen der Grünen zu bewerten: Bedeutungslos!
juergen mueller:
Das ist das, was ich meine, Deutsche Einheit - sind "Wir das?" In unserem Land wird gefeiert, was ansteht, weil beschlossen und da hängt man ja dran, nicht aus Überzeugung, sondern weil es eben so ist und man sich mal wieder profilieren kann .... für ein paar Minuten. Der eigene Wille, sich zu etwas zu bekennen, was seinem Herzen entspricht, ist Vergangenheit und da muss ich Herrn Klasen zustimmen, im Endeffekt ist das kein Feiertag mehr, sondern nur Makulatur.
Uwe Klasen:
Ein Nationalfeiertag ohne den eigenen Willen zur Nation ist kein Feiertag mehr!
Juergen muelle:
Tja,der Herr Harald D. - anscheinend ein Anhänger der AfD durch u.durch - informativ auf dem Nullpunkt,zu der Gruppe der Unzufriedenen zählend,deren Denkungsweise ICH-bezogen ist,weniger auf das Allgemeinwohl bedacht,Hintergründe nicht begreifend u.die gesetzten,konzeptlosen Themen der AfD ohne Widerspruch akzeptiert,ganz einfach weil es passt u.der Selbstbefriedigung dient.Wenn Sie sich einmal dafür interessieren würden,WER AfD wählt,dann würden SIE ganz schnell begreifen,dass dies überwiegend Menschen betrifft,die NICHT gerade mit dem Wort IQ etwas anfangen können. Wenn Sie dazu gehören,dann sei Ihnen Ihr Standpunkt verziehen.Im Gegensatz zu Ihnen sind es gerade die klugen Köpfe der AfD die genau wissen,wie man mit konzept-u.inhaltlosen Themen Menschen begeistert u.infiltriert.Wer noch nicht einmal in der Lage ist mit seinem "vollen Namen" für seine Gesinnung einzustehen,welchen IQ will man ihm zugestehen?
Juergen mueller:
Ich unterlasse gar nichts.Wenn Sie etwas über die Arbeit der Grossparteien oder die Linke wissen möchten,dann kann ich Ihnen gerne weiterhelfen,um Ihren Wissensdurst soweit zu stillen,dass Sie in der Lage sind zu begreifen,dass Ihr Ruf nach Demokratie nichts mit der AfD zu tun hat,schon garnicht,was Volksentscheide betrifft,die in der Politik generell keinen Stellenwert haben.Wenn Sie meinen,die AfD bringt Ihnen mehr Demokratie u.Volksentscheide,dann behalten Sie ihr Wunschdenken.Was die parlamentische Arbeit der AfD betrifft,seien Sie versichert,dass ich darüber mehr informiert bin als Ihnen lieb sein kann,was Ihre Einstellung zur AfD ändern könnte,von einer gewissen Verbohrtheit abgesehen.Die AfD ist kein Heilbringer.Aber jedem sein Ding.Unzufriedenheit ist u.war schon immer ein schlechter Wegweiser für konstruktives Denken etwas als richtig oder falsch (oder gefährlich) beurteilen zu können.Sie machen es sich zu einfach.Herr Klasen hat es auf den Punkt gebracht - lesen Sie.
Uwe Klasen:
Ich habe bereits in einem früheren Kommentar darauf hingewiesen, dass Leider in der überwältigenden Mehrheit der Medien (Zeitung, TV, Radio und deren Netzderivate) so gut wie nichts über die Parlamentsarbeit der AfD in den einzelnen Volksvertretungen berichtet wird. So muss sich der interessierte Bürger bei Internetportalen und Blogs informieren oder direkt bei afdkompakt.de, wobei dies kaum eine objektive Einsichtnahme sein kann. Dass gerade die GEZ (sogenannte Demokratieabgabe(!)) finanzierten Sender ihrer Aufgabe dahingehend nicht nachkommen, lässt den Ruf, nach einer, wie auch immer gearteten, unabhängigen Medienprüfstelle, Verständlich erscheinen.
Regionale Kompetenzen

 
Lesetipps
GelesenBewertet